Diesel auf Bremsscheibe gelaufen

Diskutiere Diesel auf Bremsscheibe gelaufen im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo! Heut ist bei meinem 120d hinten rechts beim Tanken etwas Diesel auf die Bremsscheibe gekommen... :x Ich sag nur, lasst nie jemand...

  1. #1 Fabi189, 01.03.2009
    Fabi189

    Fabi189 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Heut ist bei meinem 120d hinten rechts beim Tanken etwas Diesel auf die Bremsscheibe gekommen... :x
    Ich sag nur, lasst nie jemand anderen tanken....

    Kann ich die jetz samt Belägen wegschmeißen oder wie schauts aus?
    Wäre um Tips dankbar!

    Grüße,
    Fabi :cry:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 01.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wieso? Bist doch mit dem Auto auch heimgekommen, oder?
     
  4. #3 Fabi189, 01.03.2009
    Fabi189

    Fabi189 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    2
    Nach hause sinds nur 100m deswegen frag ich :wink:
     
  5. #4 redflash, 01.03.2009
    redflash

    redflash 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Und??? Kann zwar sein, dass momentan die Bremswirkung auf der Scheibe suboptimal ist :grins: , aber die Hauptbremsleistung ist eh auf der Vorderachse!
     
  6. #5 Stuntdriver, 01.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Also vielleicht nochmal zurück fahren und mit dem Hochdruckreiniger saubermachen, aber ich hätte jetzt keine Befürchtungen, daß da etwas kaputtgehen könnte.
     
  7. #6 Chris TS, 01.03.2009
    Chris TS

    Chris TS 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Da passiert nöx, außer du hast dir Bremsbeläge aus Gummi an dein Auto geschraubt.
    Selbst wenn die Scheiben heiß waren, sollte nix kaputt gegangen sein.

    Wenn du dich sicherer fühlst, mach sie mit Bremsenreiniger sauber, dabei kannst du dann auch nen direkten Blick drauf werfen. Mit dem Resultat, dass nix defekt ist!
     
  8. #7 Lutze66, 01.03.2009
    Lutze66

    Lutze66 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tangerhütte
    den Scheiben ist es egal, Die Bremsbeläge könnten hinüber sein je nachdem wieviel Diesel es war werden sie es dir zumindest mit verminderter Bremsleistung danken. Sofort mit viel Bremsenreiniger drüber wäre die richtige Lösung gewesen, dafür ist es jetzt aber zu spät.
     
  9. #8 Fabi189, 01.03.2009
    Fabi189

    Fabi189 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    2
    Ja, ich kenn des nur von den Scheibenbremsen am Fahrrad, wenn da Öl drauf is kannste Scheiben und Beläge wegschmeißen.
    Dann hol ich mir mal n Bremsenreiniger und Beläge.
    Danke für die Tipps!!! 8)

    Grüße,
    Fabi
     
  10. #9 redflash, 01.03.2009
    redflash

    redflash 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Ich würd da keinen so großen Aufstand machen!
     
  11. #10 Fabi189, 01.03.2009
    Fabi189

    Fabi189 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    2
    Ok, ich muss jetz eh paar km Autobahn fahrn und dann schau ich mal ob ich was merk, ansonsten wirds schon passen :lol:

    Grüße,
    Fabi
     
  12. #11 Stuntdriver, 01.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Genau! Sauberbremsen!
     
  13. #12 Thorsten33, 01.03.2009
    Thorsten33

    Thorsten33 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    na ja, neue scheiben und klötze auf der hinterachse wirst du schon brauchen, weil die jetzt durch den diesel auf der einen seite hinüber sind. und nicht vergessen, scheiben und klötze immer für die ganze achse wechseln :!:
     
  14. #13 Lutze66, 01.03.2009
    Lutze66

    Lutze66 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tangerhütte
    Was soll an den Scheiben hinüber sein?

    Sauberbremsen ist da eher schwierig, je nachdem wieviel Diesel es tatsächlich war zieht das Zeug ja in die Beläge.
    Ich würde da selbst vermutlich auch nix machen, um zu sehen ob etwas gelitten hat einfach mal in irgendeiner Werkstatt auf den Rollenbremsprüfstand fahren dann siehst ja sofort ob da Bremsleistung verloren gegangen ist.
    In einer kleinen freien Werkstatt sollte das für einen Zehner mal eben schnell zu erledigen sein.
     
  15. #14 TaifunMch, 01.03.2009
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Das ganze Auto wegwerfen. Sowas kann ein Luxusgegenstand auf keinen Fall vertragen.
     
  16. C116i

    C116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein (SL)
    Richtig , vielleicht vorher zu BMW fahren ob man den Wagen wandeln kann :P
     
  17. #16 Thorsten33, 01.03.2009
    Thorsten33

    Thorsten33 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    [ATU-mode]

    ..

    [/ATU-mode]


    ps: hab bei ATU so ne Diskussion allen ernstes erlebt !!
     
  18. #17 Elchkopp, 01.03.2009
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Was mich interessieren würde:

    Wie ist da überhaupt Diesel hingekommen? Mir ist das noch nie passiert und kann mir den Vorgang gerade nicht so richtig vorstellen...

    Und kann mir mal jemand erklären, warum bei Diesel (bei Benzin auch?) die Beläge hinüber sein sollen? :shock:
    Spätestens beim "Freibremsen", wenn richtig Temperatur rankommt, sollte sich der Diesel doch wieder verflüchtigen....

    Soll' das bisher geschriebene erstmal nicht in Frage stellen, aber ich würde gerne wissen, warum...
     
  19. #18 Stuntdriver, 01.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Geht mir genauso!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 oVerboost, 01.03.2009
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.965
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Was für ein Aufstand hier?
    Einfach nix machen und weiterfahren!
    Selbst eine Werkstatt kann es nicht vermeiden, wenn mal irgendwelche Flüssigkeiten auf die Bremsscheibe kommen.
    Natürlich nicht so gut, aber das wird ja wieder weggebremst.
     
  22. #20 Fabi189, 01.03.2009
    Fabi189

    Fabi189 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    2
    Also, gerade eben von der AB zurück. Ich fühl beim Bremsen keinen Unterschied zu vorher. Also soweit ok.

    Mein Auto werf ich sicher nicht weg....das gleich mal vorweg.....

    ABER: bei Bremsen mach ich mir halt so meine Gedanken und zwar, WEIL ich das bei meinem DH Rad erlebt hab (in meiner Freizeit fahr ich Downhil und Freeride) da sind die Beläge aus organischem Material. Wenn da Öl drauf kommt, verlieren die komplett ihre Bremswirkung, dann is Schicht im Schacht. Da hilft auch kein Reiniger mehr.

    Wieso das so ist kann ich nicht erklären, ich weis nur dass es so ist.
    Vlt verhält sich das ganze beim Auto anders.

    Auf der Scheibe wars halt so n kleiner Schwapperer Diesel, das ganze ist so entstanden das vor dem Tanken irgendwie noch ordentlich viel Diesel im Tankrüssel drinnen stand und der beim Umdrehen rausgeschwappt ist.
    Habs selbst nicht so genau mitbekommen, ich hab ja nicht getankt. :?

    Für alle die sich fragen wieso ich hier so n "Aufstand" mach.
    Bremsen sind mir persönlich bei 200+ doch ziemlich wichtig :wink:
    und da ich die Erfahrung mim Bike hab, bin ich bei der Sache einfach etwas vorsichtig.

    Grüße,
    Fabi
     
Thema: Diesel auf Bremsscheibe gelaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diesel auf bremsscheibe

    ,
  2. benzin auf bremsscheibe gekommen

    ,
  3. benzin auf bremsscheibe

Die Seite wird geladen...

Diesel auf Bremsscheibe gelaufen - Ähnliche Themen

  1. [E8x] E81, E87 neue Textar Bremsscheiben HA

    E81, E87 neue Textar Bremsscheiben HA: Hallo zusammen, leider passen die Bremsscheiben vom E81 und E87 nicht auf E82 und E88 (zumindest beim 118d und 120d). Daher habe ich einen Satz...
  2. Auspuff M140ix 2.000 KM gelaufen

    Auspuff M140ix 2.000 KM gelaufen: Hallo Zusammen, ich biete hier den Serienauspuff meines M140ix zum Verkauf an. Der Auspuff war nur knapp 2.000 KM verbaut und stammt von einem...
  3. Spacegraues Diesel-Coupe

    Spacegraues Diesel-Coupe: Servus miteinander, ich bin ja schon etwas länger hier im Forum unterwegs, deshalb gibts auch einen Umbauthread von mir. Vieles wurde schon...
  4. [E8x] Federn M-Fahrwerk 10tkm gelaufen

    Federn M-Fahrwerk 10tkm gelaufen: Hallo zusammen, biete hier wegen Umrüstung auf Eibach Federn meine fast neuen M-Federn an. Wurden ca. 10tkm in einem 118d gefahren und dann gegen...
  5. [E82] Fahrzeug verliert große Mengen an Diesel

    Fahrzeug verliert große Mengen an Diesel: Hallo zusammen, Habe gerade eine frustrierende Entdeckung gemacht... Mein E82 118d BJ2009 (~120tkm) verliert seit heute früh bei laufendem Motor...