Diebstahlschutz und Diebstähle

Diskutiere Diebstahlschutz und Diebstähle im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, ich würde hier gerne ein paar Erfahrungen über Diebstähle erzählen und über Diebstahlschutz diskutieren. Mein E82 wurde anfang des...

  1. etaz2

    etaz2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich würde hier gerne ein paar Erfahrungen über Diebstähle erzählen und über Diebstahlschutz diskutieren.

    Mein E82 wurde anfang des Jahres gestohlen und aktuell ist hier in der Umgebung (Grenzbereich Niederlande/NRW) immer noch eine Professionelle Bande am Werk.
    Vor allem im Raum Aachen wurden in den letzten 6 Tagen 8 BMWs geklaut!

    Letzten Monat wurde sogar der Wagen von einem BMW Mitarbeiter auf einem MC Donalds Parkplatz geklaut, und das während er dort am essen war.
    Das Auto wurde anfang dieser Woche, neben mehreren anderen Fahrzeugen, in Holland wieder gefunden. Die Täter wurden aber nicht gefasst.

    Neuerdings haben es Diebe auch nicht mehr nur auf die Navis und Lenkräder abgesehen (aktuelles prominentes Beispiel ist hier Jean Pierres M4) sondern es wird gleich das ganze Auto geklaut.

    Die Vorgehensweise ist eigentlich klar. Es wird das Schloss geknackt oder aufgesägt und dann per OBD der Schlüssel kopiert.
    Die OBD Buchse kann vermutlich sogar ohne das auslösen der Serienmäßigen Alarmanlage durch das Fenster erreicht werden.

    Sollte es jemand noch nicht kennen. Hier einige Videos dazu:
    https://www.youtube.com/watch?v=RemQ3JzmtV0

    https://www.youtube.com/watch?v=VIK2Kq2q4ys

    https://www.youtube.com/watch?v=DshK4ZXPU9o

    Alternativ kann auch das Funksignal zum abschließen entweder blockiert,
    oder das Signal vom Komfort-Zugang mit einem Sender in einem Rucksack/Koffer so verstärkt
    bzw. weitergeleitet werden das die Tür einfach geöffnet und das Fahrzeug gestartet werden kann.

    Alles was man für so einen Autoklau braucht kann man ganz leicht im Internet bestellen. Z.B. hier:
    BMW Multi-Tool

    Oder hier sogar mit Video-Anleitung (Webseite in der Videobeschreibung)
    https://www.youtube.com/watch?v=kVmPfCFFkqQ

    Die Frage ist jetzt, wie könnte ich mein Fahrzeug effektiv schützen?

    Einige sagen jetzt vermutlich: Teilkasko reicht.
    Aus eigener Erfahrung muss ich leider sagen, dem ist nicht so. Ein Autodiebstahl ist immer mit einem finanziellen Verlust verbunden.
    Schon alleine die Selbstbeteiligung fällt immer an.
    Dazu kommen z.B. noch alle Gegenstände die so im Auto lagen, sowie Herzblut, Arbeitszeit, Tuningteile und Servicekosten.
    Nichts davon wird vollumfänglich von einer Versicherung erstattet.
    Man hat dann erst mal eine Wartezeit von 4-6 Wochen bis die Versicherung überhaupt etwas auszahlt. Die Summe wird dann i.d.R. um die Mwst. gekürzt. Der Mwst. Betrag wird erst erstattet wenn eine Rechnung mit ausgewiesener Mwst. vorgelegt wird. D.h. man wird quasi gezwungen von einem Händler zu kaufen.
    Dabei gibt es noch unterschiede wie die Mwst. berechnet wird. Das Thema würde jetzt aber den Rahmen sprengen. Wenn man eine gute Versicherung hat kann man da aber auch etwas verhandeln.
    Ich bekam von meiner Versicherung einen Leihwagen nur für eine Woche.
    Dazu kommt noch eine nervige rennerei zur Versicherung, Polizei und Straßenverkehrsamt, schlaflose Nächte und jede menge Stress. Dafür bekommt man natürlich auch keine Entschädigung.

    Wird das Auto zufällig wieder gefunden hat man auch nur Ärger am Hals. Denn vermutlich ist es dann in einem miserablen Zustand und wurde schon teilweise zerlegt.

    Es gibt aber durchaus möglichkeiten zum Diebstahlschutz.

    - Alarmanlage nachrüsten
    Am besten eine von Drittanbietern. Es gibt wohl auch Alarmanlagen die über die Original-Fernbedienung aktiviert werden können.
    Allerdings stellt das dann ja wohl wieder ein Risiko dar?! Hat jemand Erfahrung welche da gut und sicher sind?

    - OBD Deaktivieren
    Per versteckten Schalter oder verlegen der Buchse. Es kann auch ein Dummie oder ein Schloss angebracht werden.
    Allerdings kann der Schlüssel auch über die Junction Box (unter dem Handschuhfach) oder über den CAS Stecker (unter dem Lenkrad) kopiert werden. Die Adapter dafür kann man einfach kaufen.

    - Lenkradkralle, Gangschaltungssperre, Parkkralle, Lenksäulensperre
    Meiner Meinung nach ziemlich sicher, allerdings mit hohen Komfortverlust. Ich habe eine Lenkradkralle und eine Gangschaltungssperre von Bear Lock in meinem Auto verbaut. Die Lenkradkralle benutze ich allerdings nur selten.
    Das Schloss dieser Sperren und Krallen kann natürlich trotzdem aufgesägt, aufgebohrt oder per Dietrich geöffnet werden.

    - Zündung, Spritpumpe unterbrechen
    Davon habe ich keine Ahnung.

    - GPS Tracker
    Ich habe viel recherchiert und fand eigentlich alle scheisse. Außerdem gibt es GPS Störsender. Alternativ kann man auch einfach ein altes Smartphone nehmen, eine Diebstahlapp fürs Handy installieren, vom Zigarettenanschluß per Stromdieb strom abgreifen und das ganze mit einer kleinen Powerbank irgendwo versteckt einbauen. So bleibt das Handy auch einige Tage ohne Batterie noch an und kann sogar Live im Browser verfolgt werden.

    Kennt jemand noch eine gute Lösung?
    Und gibt es vielleicht ein paar Erfahrungen zum Zündspule oder Sprittpumpe unterbrechen?
    Gibt es aktuell Betroffene mit aufgebrochenen Fahrzeugen die vielleicht Tipps haben?
     
  2. #2 mwsec01, 24.09.2015
    mwsec01

    mwsec01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Marc
    Ich kann was Anbieten, das nicht so ohne weiteres zu Knacken ist.

    Dabei wird die Diagnoseschnittstelle Lahmgelegt so das diese erst per SMS wieder zu aktivieren geht, wenn benötigt.
    Desweiteren wird beim System ein Transponder mit verbaut, der sich im Fahrzeug befindet, ansonsten geht das Fahrzeug gar nicht erst an und es wird sofort selbst mit dem OEM Schlüssel gestartet ein Alarm ausgelöst.

    Das ganze hat dann auch direkt einen GPS Tracker inbegriffen, welcher eine Live verfolgung hat.


    Im übrigen konnte man bei JP´s Auto schön die OEM Anlage deaktivieren, weil er nicht gehört hat.

    Das Multitool funktioniert bei der F Serie nicht, auch wenn der Chinamann das Behauptet.
    Ich hab das Ding hier liegen, geht net.

    Und in dem Video wird einfach nur die FFB angelernt, die mit der EWS nix zu tun hat.
     
  3. fdj2k

    fdj2k 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.06.2013
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    655xx
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Meiner Meinung nach ist der effektivste Schutz eine Garage vor dem Haus. Lässt sich zwar auch recht einfach knacken, nur müssen die Diebe dann absolute Insider sein, die einem und sein Auto schon länger beobachten und so ein Liebhaberstück ist meine über 7 Jahre alte Karre dann auch nicht :)

    Bei einer Alarmanlage macht meiner Meinung nach nur eine Nachrüstung mit getrenntem Schlüssel Sinn. Die Originale ist für prof. Banden kein Problem. Dazu kommt das eine Alarmanlage wirklich nur bei Diebstahlversuchen vor dem eigenen Haus was bringt und man selber wohnt mit dem Schlafzimmerfenster direkt zum Auto. Hand auf Herz, irgendwo geht eine Alarmanlage los, wer dreht sich denn wirklich überhaupt nur noch um?

    Wohnt man in der Stadt und das Auto steht 3 Ecken weiter, ist eben nur eine Frage des Aufwandes für den Dieb. Da sind aber von Außen deutlich sichtbare Maßnahmen sinnvoller als ein versteckter Schutz, vielleicht lässt der Dieb dann von vornherein ab.Problematisch ist, das mancher Einbruchsversuchs dann als Vandalismus gewertet wird und die TK nicht bezahlt, VK mit Höherstufung sind dann die Belohnung für seine Diebstahlhemmversuche.
     
  4. etaz2

    etaz2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Was kann man per BMWhat bzw. icarly codieren um das Fahrzeug sicherer zu machen?
    Ich glaube da gibt es etwas damit die Alarmanlage nur per Fernbedienung abgeschaltet werden kann. Was bringt das? Geht die etwa sonst nicht los wenn das Schloss geknackt wird?

    Und wie sieht es mit dem Alarmton aus? Wie ist der US-Warnton? Und ändert sich dabei auch der Ton beim abschließen? Ist der Ton beim abschließen hier etwa echt illegal?
     
  5. #5 mwsec01, 24.09.2015
    mwsec01

    mwsec01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Marc
    Ja die geht echt aus wenn man das nicht umcodiert hat.

    Und ja das sogenannte Chirpen ist in DE wirklich nicht erlaubt.
    Das ist Ruhestörung. Gibts sogar irgendwo in der StVZO nen Paragraphen zu.

    hab den jetzt nur nicht im Kopf.
     
  6. #6 Fab123d, 24.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2015
    Fab123d

    Fab123d 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    519
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Baujahr:
    05/2015
    XX
     
  7. etaz2

    etaz2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Das sind schon mal sehr gute Infos. Danke :daumen:

    Kann man den Komfort Zugang so kodieren das man das Auto ohne Schlüssel im Fach starten kann aber die Türen nicht durch berührung aufgehen?
     
  8. etaz2

    etaz2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Und kann man mit dem Notschlüssel das Auto trotzdem starten wenn die DWA aktiv ist?
     
  9. #9 Fab123d, 24.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2015
    Fab123d

    Fab123d 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    519
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Baujahr:
    05/2015
    XX
     
  10. etaz2

    etaz2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Sehr gut :icon_smile:

    Wie siehts mit dem Kodieren vom Komfort-Zugang aus?
    Kann man es so machen dass die Türen nicht per Berührung geöffnet werden können, aber das Auto ohne Schlüssel im Slot gestartet werden kann?

    Und es wurde empfohlen auch das automatische runterfahren der Fenster für das mechanische Schloss zu deaktivieren.
     
  11. #11 Fab123d, 24.09.2015
    Fab123d

    Fab123d 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    519
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Baujahr:
    05/2015
    Ja ist definitiv sicherer als vorher eigentlich geht es besser gar nicht bis der an der OBD fertig ist hat die halbe Nachbarschaft mitbekommen was los ist.

    Musst mal ein Codierer fragen aber denke schon das das geht so wie du es vorhast. Aber jetzt bin ich froh das ich kein Komfortzugang habe.
     
  12. #12 storchi, 24.09.2015
    storchi

    storchi Guest

    Ich finde es gut, sich auszutauschen wie man sein Auto am besten sichert. Allerdings sollten wir nicht zu detailliert beschreiben wer was wie gelöst hat. Im Forum kann jeder Hans und Franz mitlesen. Und in so gut wie jedem Profil steht zumindest der Wohnort. Und wenn dann einige noch ihre Kennzeichen nicht unkenntlich gemacht haben, machen wir es denen nur einfacher. Ich habe meinen Wagen natürlich auch gesichert ;)


    ...wir leben BMW
     
  13. #13 Fab123d, 24.09.2015
    Fab123d

    Fab123d 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    519
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Baujahr:
    05/2015
    Richtig deswegen sind meine Beiträge auch wieder weg da der Themenstarter ja jetzt mal eine Lösung kennt :daumen::daumen:
     
  14. etaz2

    etaz2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Sind doch keine Geheimnisse worüber wir hier schreiben.
    Die Diebe wissen das doch selbst. Und wenn wir hier darüber schreiben hat es wohl eher eine abschreckende Wirkung.
    Ich glaube mein Auto wär für die schon zu viel aufwand wenn die das hier so lesen sollten :wink:

    Aber man sollte natürlich nicht erzählen wo ein verstecker Schalter eingebaut wurde oder GPS Sender :wink:
     
  15. #15 etaz2, 28.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2015
    etaz2

    etaz2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Also ich habe meine Alarmanlage per Carly (BMWhat) umkodiert.
    (Anleitung weiter unten)
    Ich würde jedem empfehlen das auch zu machen bzw. machen zu lassen!
    Die Alarmanlage ist so wie sie von BMW ausgeliefert wird ziemlich nutzlos. Im Serienzustand kann sie durch das mechanische Schloss (Notschlüssel) deaktiviert werden. Und um noch eins oben drauf zu setzen, können durch das mechanische Schloss sogar alle Fenster inkl. Dachfenster geöffnet werden (lässt sich beides durch kodieren abschalten!).
    Den Notschlüssel braucht man eigentlich nur wenn die Batterie in der Funkfernbedienung leer sein sollte.
    Aber wann ist die schon mal leer? Und selbst dann hat man noch einen Zweitschlüssel.
    Das Auto kann mit dem Notschlüssel natürlich trotzdem geöffnet werden, allerdings geht dann die Alarmanlage an (selbst getestet). Sie kann dann nur mit der Funkfernbedienung wieder abgeschaltet werden (in den Slot stecken).
    Die Funktion mit dem öffnen der Fenster per Notschlüssel wird wohl noch nie jemand benutzt haben...

    Ich habe dazu auch einen interessanten Diebstahlbericht gelesen. Ein BMW wurde aufgebrochen und das Navi wurde gestohlen. Der Besitzer erwähnte dabei dass das Fahrzeug mit allen Fenstern sowie Dachfenster geöffnet zurückgelassen wurde. Die Methode mit den Fenstern ist also vermutlich durchaus in gebrauch.
    Ich frage mich auch wozu es die Funktion gibt, dass man mit dem Notschlüssel alle Fenster öffnen kann. Soll das vielleicht eine Sicherheitsmaßnahme für den Notfall sein?


    Anleitung für Carly

    Auf der Carly Webseite kann man alle kodierungen sehen.

    Unter Komfort gibt es den Eintrag:

    Komfortöffnung Schloss
    • aktiv
    • nicht aktiv
    Bei längerem Öffnen des Fahrzeugs mithilfe des Schlüssels (Schlüssel für ein paar Sekunden im Schloss nach rechts drehen und halten), öffnen sich alle Fenster und das Schiebedach. (CAS)


    Das muss auf "nicht aktiv" gesetzt werden.

    Unter Warnanlage gibt es den Eintrag:

    Schärfen/Entschärfen Diebstahlwarnanlage
    • Nur mit Fernbedienung
    • Mit Schloss und Fernbedienung
    Diebstahlwarnanlage wird ge-/entschärft beim Ab-/Aufschließen des Fahrzeugs (1) mithilfe des Schlosses und der Fernbedienung oder (2) nur beim Ab-/Aufschließen mit der Fernbedienung. (CAS)


    Hier auf "Nur mit Fernbedienung" auswählen.

    Wer Probleme mit der App hat kann gerne noch mal nachfragen. Aber eigentlich sollte man es leicht finden.
     
  16. #16 Kaltverformt, 20.12.2017
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1.179
    Auch wenn es was her ist, gibt es diese Codierungen so nicht mehr? Wenn ich dem Link folge, sehe ich zwar codiermöglichkeiten, aber leider nicht die oben erwähnten.
     
  17. #17 Coroner, 21.12.2017
    Coroner

    Coroner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    140
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Baujahr:
    07/2014
    Die Codierungen gibt es noch für das E-Modell.:wink:
     
  18. #18 Kaltverformt, 21.12.2017
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1.179
    Da packt man sich nur noch an den Kopf...
     
  19. #19 Matteskoeln, 21.12.2017
    Matteskoeln

    Matteskoeln 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Mathias
    Spritmonitor:
    Nicht wirklich hilfreich.
     
  20. custom

    custom 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    72
    Zusätzlich zu den 2 erwähnten Programmierungen, kann man auch die Dauer des Warntons mit Carly verlängern.
     
Thema: Diebstahlschutz und Diebstähle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw diebstahlschutz

    ,
  2. autodiebstahl obd cas

    ,
  3. BMW 118i diebstahlsicherung

    ,
  4. diebstahlschutz 1 er bmw obd buchse,
  5. diebstähle 1 erbmw,
  6. diebstahl 1er bmw,
  7. BMW Navi sichern,
  8. diebstahlschutz bmw 1er,
  9. e82 obd diebstahlschutz,
  10. m235i Alarmanlage,
  11. bmw schloss geknackt dann geklaut,
  12. ruhestörung auto alarmanlage
Die Seite wird geladen...

Diebstahlschutz und Diebstähle - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] Spurverbreiterung VA + HA, 13mm/15mm, schwarz, mit Diebstahlschutz

    Spurverbreiterung VA + HA, 13mm/15mm, schwarz, mit Diebstahlschutz: Moin, biete einen Komplettsatz H&R Spurverbreiterung für VA und HA, schwarz, unbenutzt und fabrikfrisch. Incl. passender Radschrauben mit jeweils...
  2. künstliche DNA als Diebstahlschutz

    künstliche DNA als Diebstahlschutz: Hi Leute, nach meinem kürzlichen Navi-Diebstahl werde ich mir eine Alarmanlage einbauen lassen. Zudem habe ich mir ein DNA-Schutz-Set bestellt....
  3. GRIP: Diebstahlschutz-System für BMW, Mechanischer Joystick-Schaltsperr

    GRIP: Diebstahlschutz-System für BMW, Mechanischer Joystick-Schaltsperr: [IMG]EUR 199,90 End Date: 10. Jan. 09:17 Buy It Now for only: US EUR 199,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. BMW Assist als Diebstahlschutz?

    BMW Assist als Diebstahlschutz?: So wie ich das lese, ist da irgendwo ein GPS Transmitter beim Bestellen von BMW Assist eingebaut, da per SMS Koordinaten geschickt werden. Oder...
  5. Navi-DVD sperren, Diebstahlschutz

    Navi-DVD sperren, Diebstahlschutz: Ich werde Ende nächster Woche einen BMW E60 BJ 6/08 mit Navi Prof. mein Eigen nennen. Bis jetzt habe ich noch kein BMW-Navi. Ich habe aber schon...