Die Verbrauchs-Challenge

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von Makko81, 24.03.2009.

  1. #1 Makko81, 24.03.2009
    Makko81

    Makko81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    116i
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 24.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Habe auch gerade nebenher Abenteuer Auto laufen gehabt. :D
    Was soll's, heißt ja: Freude am Fahren, nicht Freude am Geizen. :kaffee:
     
  4. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    ist ja ein super repräsentativer vergleich gewesen!
    man fährt einfach mit vier autos im normalen straßenverkehr und will sie dann vergleichen! die angegebenen verbräuche sind ja im labor ermittelte verbräuche! ich will jetzt den bmw nicht gut reden, aber so kann ich beim besten willen keine vergleiche machen! alleine schon durch leerfahren und dann genau die menge nachtanken, die auf 100km gebruacht werden sollen ist ja nicht genau (restbenzin in leitungen tank etc...)
    vier verschiedene fahrer sind ja auch ganz toll, die können nie genau gleich fahren! für mich sagt der test gar nichts aus!
    ich glaub auch dass der bmw evtl. noch gar nicht richtig eingefahren ist, die version mit 6,2 liter verbrauch gibts ja noch nicht lange! glaube nicht, dass der schon viele kilometer oben hat!
    ps: hab mal nen 116i probe gefahren und bin bei normaler fahrweise (heißt für mich auch mal ausdrehen beim überholen und auf der autobahn so 170; sonst immer im angezeigten gang unterwegs) auf nen verbrauch gekommen von 6,8 liter!
     
  5. #4 Sushiman, 24.03.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    die im labor ermittelten werte sind euch nicht recht weil sie viel zu niedrig sind, ok. die in der praxis ermittelten werte sind euch nicht recht weil sie nicht unter laborbedingungen erfolgen ( :-k ) , ok.
    die ganzen versuche da was zu erklären wos nix zu erklären gibt (mal abgesehen davon das manche glauben das bmw ja sowieso immer benachteiligt wird in solchen tests) sind schon langweilig. das argument mit den längeren benzinleitungen find ich besonders gut, denn die waren ja vorher nicht komplett gefüllt, oder?
    nehmts es doch hin wie es is, der 116i säuft für seine verhältnisse einfach zuviel, so isses eben. gibt nur die möglichkeit ein anderes auto zu fahren oder damit zu leben, die herummosererrei bringt nix...
    genauso wie es leute gibt die behaupten mit ihrem 120d bei 250 in den begrenzer zu fahren (naja, fast) so gibts auch leute die beim benzinverbrauch schummeln oder sich eben bei der beurteilung ihres fahrprofiles verschätzen...thats it :roll:
    g, sushiman
     
  6. #5 Skullz101, 24.03.2009
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Die größte Schwäche im Test waren die unterschiedlichen Testbedingungen. Am besten war der Fahrer,
    welcher selbst (per Hand) die StartStop-Automatik im Golf manuell nachgearbeitet hat,
    sprich er hat an den Ampeln den Motor ausgeschaltet.

    :lol:

    Der Test ist im Übrigen in etwa so ausgegangen, wie ich es mir gedacht habe...

    Der VW ist sicherlich nicht schlecht. Ob Jemand den Motor haben möchte, ist eine andere Sache.
     
  7. #6 ziboy84, 24.03.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    was haben die einzelnen fahrzeuge denn verbraucht?-mein rechner mag mir grad das video nicht zeigen... :cry:
     
  8. #7 Skullz101, 24.03.2009
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Bei der Challenge ging es nicht darum, wer am wenigsten verbraucht, sondern wer mit den Werksangaben ans Ziel kommt.

    Der 116i bspw. hat 6,2l getankt bekommen und ist damit knapp 90km weit gekommen.
    Von vier Fahrzeugen hat nur einer die 100km (sprich die Werksangabe) geknackt und das war der Golf.

    Das der 1er den Test nicht gewinnen wird, war vermutlich fast Jedem schon vorher klar,
    wobei es ein Witz ist, zu verschiedenen Zeiten (die Wägelchen sind zeitversetzt gefahren),
    mit unterschiedlichen Fahrern (vor allen Dingen mit völlig unterschiedlichen Vorgehensweisen)
    einen so sensiblen Test durchzuführen. Die Frage, wann die Motoren denn abschalten, bleibt völlig ungeklärt.
    Weiterhin würde mich mal interessieren, ob die Verbraucher ein- oder ausgeschaltet waren.

    Diese Verbrauchstests sind aus meiner Sicht völlig an den Haaren herbeigezogen.
    Am ehesten aussagefähig sind die Laborversuche, wobei diese logischerweise am normalen Leben vorbei gehen.

    Ich kann Jedem nur raten, den gewünschten Motor/Wagen auf seiner eigenen Strecke Probe zu fahren.
    Nur so erhält man wirkliche Vergleichswerte. Alles Andere ist wirklich für die Katz :P
     
  9. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    @ Skullz101:

    100% Zustimmung!
     
  10. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Gebe ich euch recht! Die Ermittlung ist mehr oder minder unbrauchbar...

    Ich bin mir sicher wenn du den 4 Spacken 4 identische Autos in die Hand drückst, dass trotzdem jeder unterschiedlich weit kommt...

    Hab mal bei einem Spritspar Wettbewerb mitgemacht wo jeder nen Smart Forfour Benziner bekommen hat... die Werte haben sich trotz grösstes Bemühen aller Beteiligten zwischen 3,3 und 4,5 abgespielt (mit geeichter Messanlage) - und das auf einer vordefinierten Strecke die für alle gleich war (natürlich mit Verkehr usw.)...

    Größer sind die Differenzen hier auch net... also eigentlich BS :)

    Von dem abgesehen glaube ich einfach von seinem Motorkonzept müsste der Golf der sparsamste sein, da er einen kleinen Hubraum hat (weniger Motorreibung) und eine Aufladung welche in der Regel die Motoreffizienz steigert...

    Aber da gibt's noch genug andere Faktoren wie Bereifung, Luftwiderstand ... usw.... da ist Motorkonzept allein zuwenig...
     
  11. #10 Dickkopf, 24.03.2009
    Dickkopf

    Dickkopf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rielasingen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Manuel
    Ich denke die "Verbrauchschallenge" soll ja nicht vergleichen, sondern jedes Auto für sich bewerten. Tuts nicht, weil am Ende ja doch Platzierungen vergeben werden.
    Dass man 1,4l und 1,6l nicht vergleichen kann, schon aufgrund der unterschiedlichen Leistung, ist logisch.
    Dass man mit den meisten Autos den vom Hersteller angegeben Durschnittsverbrauch nicht schafft, ist auch nichts Neues.
    Insofern....
    wayne =)
     
  12. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Naja ganz ehrlich,... glaub gerade das BMW sich mit dem ED in dieser Beziehung nichts gutes tut, weil ED dort am besten funktioniert wo es niemanden nützt... am Papier... Ich hab bisher mit allen Autos auf meiner Hausstrecke mit normaler Fahrweise die Werksangabe erreicht... beim 1er muß ich mich arg plagen... und so wie es aussieht geht es vielen anderen auch so wenn ich mich bei Spritmonitor so umsehe...
     
  13. #12 sexinreihe, 24.03.2009
    sexinreihe

    sexinreihe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostalb
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Also ich fand den Test mal richtig gut!!!

    Ich wußte ja schon vor Beginn wer gewinnt :lol:, Ihr etwa nicht!?

    Aber mal im Ernst, es kann sich halt doch nicht jeder einen BMW
    leisten und das ist auch gut so!

    Überrascht war ich vom Volvo und vom Honda.

    Dennoch wird mein nächstes Fahrzeug wieder ein BMW es sei denn, ich kann mir einen Porsche leisten und ob ich dann bei dem mit dem Normverbrauch auskomme ist mir ehrlich gesagt genau so schnuppe wie beim BMW :lol: !

    Allseits genügend Sprit im Tank und

    Ciao
    sexinreihe
     
  14. #13 Stuntdriver, 24.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wer gewonnen hat ist nebensächlich, Fakt ist man hat Praxiswerte mit Normwerten verglichen. Für Normwerte kann kein Hersteller etwas. Das man versucht den für den Verkauf besten Wert zu ermitteln ist doch logisch. Hätten sie den Test nachts um drei gefahren, wären alle Autos vermutlich 10,15 km weiter gefahren.

    Was hätte uns das dann gesagt? :roll:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Genau so wenig :?
     
  17. #15 ziboy84, 25.03.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    da ist was dran, auf meiner "haus- und hofstrecke" brauche ich locker nen halben liter weniger, wenn ich "meinen stil" durchfahren kann ohne das einer vor mir herumeiert...
     
Thema:

Die Verbrauchs-Challenge

Die Seite wird geladen...

Die Verbrauchs-Challenge - Ähnliche Themen

  1. [F20] Verbrauch der Dreizylinder

    Verbrauch der Dreizylinder: Wie sind eure Erfahrungen im Bezug auf den Langzeitverbrauch? Bei mir siehts folgendermaßen aus bei km-Stand ~5100: - Stadtverkehr 9-11L -...
  2. SK-Challenge Carbon-Diffusor für BMW e82

    SK-Challenge Carbon-Diffusor für BMW e82: Hallo, suche einen SK-Challenge Carbon-Diffusor für mein E82 Coupé! Freue mich sehr über Zuschriften per PN ;-) Danke!! Gruß, Benni Gesendet...
  3. Suche Sk challenge diffusor

    Suche Sk challenge diffusor: Alles anbieten, jeder zustand
  4. Eintragung SK Challenge Diffusor

    Eintragung SK Challenge Diffusor: Hi, falls wer einen Tipp braucht, welcher TÜV im Großraum München den Diffusor einträgt, kann mir gerne eine PN schreiben. Nach wochenlangem...
  5. [E81] 116i 2.0 Verbrauch senken

    116i 2.0 Verbrauch senken: Ich habe meinen 116i jetzt knapp ein Jahr und habe eig konstant einen 9,5l/100km Schnitt. Ich habe das erst auf meine recht "zügige" Fahranfänger...