Die Nordschleife und der 125d

Dieses Thema im Forum "BMW 125d / 225d" wurde erstellt von shane23m, 08.06.2012.

  1. #1 shane23m, 08.06.2012
    shane23m

    shane23m 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Ich war heute zum ersten mal mit meinem neuen 125d auf der Nordschleife. Hat super viel Spaß gemacht, bin jedoch noch zurückhaltend gefahren, da ich gerade erst die Einfahrzeit hinter mir habe.

    Habt ihr schon Erfahrungen mit dem neuen 1er auf der Nordschleife oder anderen Rennstrecken und das Verhalten des F20 mit dem Sportfahrwerk im Grenzbereich?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bazi90

    bazi90 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich zitier mal scaylon aus nem anderen Threat. Man hört es sei eher Richtung Komfort ausgerichtet. Gefahren bin ichs allerdings noch nicht

     
  4. edge07

    edge07 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Nähe Graz
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Vorname:
    Christian
    Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde: hat jeder, der sagt, der 1er wär zu weich gefedert, eine private kleine Rennstrecke zu Hause? Denn die Durchschnittsstraße ist ja eher nicht so gut und da muss man schon viele Nerven haben, um auf Dauer mit so einem harten Fahrwerk rumzufahren. Auch wenn ichs ebenso gern sportlich mag, ich bin froh, wenn der 1er für den Altag nicht zu stramm gefedert ist.
     
  5. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Also ich komm vom E87 VFL, und bin froh, dass der F20 komfortabler gefedert ist :D
     
  6. #5 wutknut, 08.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2012
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Das wäre das erste zu weiche M-Fahrwerk, kann das kaum glauben.
    Bisher waren die doch alle knochenhart und ohne jegliche Seitenneigung.
    Bin ja mal gespannt.
    Bin schon einen F20 118d mit Standartfahrwerk gefahren, der war eigentlich recht stramm.
     
  7. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Da muss ich mich zugegeben etwas überraschen lassen. Ich hab nur F20 mit Serienfahrwerk fahren können bisher, M-Fahrwerk wird dann die Premiere im Eigenen nach der Abholung sein :D. Ich hoffe ich bereue es nicht ;). Aber F20-Serien-FW war nicht nur eine, eher 2 oder 3 Welten komfortabler als das im E87-VFL, ein bisschen weniger ist da immer noch ok :D.
     
  8. #7 andiiis, 08.06.2012
    andiiis

    andiiis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Vorname:
    Andreas
    Ich muss sagen ich find das Serienfahrwerk etwas zu weich und wabbelig. Super komfortabel, keine Fragw, aber zu viel Seitenneigung.
    Bin auch M Fahrwerk gefahren und hab auch das nun bestellt. Es ist härter aber komfortabel hart. Seitenneigung ist immernoch vorhanden aber wesentlich besser als ohne :)
    Für meinen Geschmack wären 20 tiefer besser, aber ok. Abwarten, evtl. andere Federn!
     
  9. #8 scaylon, 09.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2012
    scaylon

    scaylon 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kufstein
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Markus
    Danke fürs zitieren bazi :mrgreen:

    Also ich beschreib meine Erfahrungen noch einmal genau aber dazu muss ich vorab gleich dazu sagen, dass ich jemand bin, der das Fahrwerk eher sehr straf mag -> siehe meinen Vergleich mit Performance Fahrwerk. Viele beschreiben dass Performance Fahrwerk als VIEL zu hart, ich finde es von der kurvenneigung her perfekt aber bei kurzen Bodenwellen auch zu hart. Bei zu kurzen Bodenwellen bekommt man wirklich einen Stoß in die Bandscheiben und man merkt förmlich wie das ganze Auto durchgeschüttelt wird. DAS ist mir auch zu hart.
    Vom Komfort her ist das M Fahrwerk traumhaft, genauso beim dämpfen von kurzen Bodenwellen. Willst du aber mal eine Kurve mit 120kmh anbremsen und dann noch mit 70 km/h voll reingehen (der ganze fahrzeugschwerpunkt hat sich schon nach vorne verlagert) schwankt das ganze so sehr auf die Seite, dass er untersteuern anfängt. Dieses Fahrwerk hat BMW ganz klar auf Sicherheit und Komfort abgestimmt.

    Für mich hatte dass tieferlegen den vorrangigen Grund, dass die Optik besser wird (hochbeinigkeit). Ich war auch 10 Tage und ca 1000km mit dem M-Fahrwerk unterwegs aber wie ich das erste mal nachts eine Passstraße hochgerannt bin, war ich nicht sehr zufrieden mit der seitenneigung.

    Jetzt mit der tieferlegung ist es perfekt, wie angegossen.
    War vor zwei Tagen wieder die Passstraße hoch unterwegs und einfach fantastisch, bin in zwei Wochen eh in der Eifel und vielleicht Schau ich sogar mal zur nordschleife rüber \:D/

    @edge07 die 35/35 tieferlegung ist immer noch komfortabel genug, sogar für unsere schluchtenscheißer Straßen in Tirol :baehhh:

    Siehe dort meine ausführliche beschreibung nach Umbau:
    http://www.1erforum.de/der-neue-1er-bmw/120da-pp-streifen-tieferlegung-117636-3.html
     
  10. #9 projektBMW, 09.06.2012
    projektBMW

    projektBMW 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin / Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Marvin
    Und die extreme Seitenneigung hat sich jetzt mit den neuen Federn gelegt?
    Bin auch absolut unzufrieden mit dem M-Sportfahrwerk...
     
  11. pik11

    pik11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gossau (SG)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Da ich immer noch regelmässig in der alten Heimat in .de bin, bin ich mit dem M-Fahrwerk völlig zufrieden. Solange die Strassen da so schlecht sind, dass mit bei Tempo 30 schon der Rücken weh tut, brauch ich kein strafferes Fahrwerk.

    -> Wo bleibt der Aufbau West?
     
  12. #11 Acky, 09.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2012
    Acky

    Acky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weinstraße
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Die Seitenneigung behebt man am Besten mit härteren Stabis. Die sind dazu da die Seiteneigung zu verhindern. Dadurch wird das FW nicht so hart, wie wenn man das mit kurzen, harten Federn versucht.

    Wahrscheinlich hat das M-FW die gleichen weichen Stabies wie das Standard FW. Da würde ich mal ansetzen. Desweiteren kann man so auch die Balance des Autos steuern. Hinten etwas mehr härter beim Stabi und schon wird das Untersteuern weniger.
    Es gibt daher auch verstellbare Stabis. Ich befürchte nur all das nicht für den F20.
     
  13. #12 scaylon, 09.06.2012
    scaylon

    scaylon 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kufstein
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Markus
    Seitenneigung wurde viel besser, nächster Ansatz wäre dann auch stabis aber ich bin so jetzt zufrieden
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Kingnemesis, 09.06.2012
    Kingnemesis

    Kingnemesis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Das Sportfahrwerk hat andere Stabis als das Standartfahrwerk.
    Ausserdem von schlimmer Seitenneigung kann gar keine Rede sein. Klar wenn man im Grenzbereich durch die Kurve jagt dann neigt er sich ein wenig aber bei normal sportlicher Fahrweise neigt er sich fast gar nicht.
    Ich finde das M Fahrwerk wirklich ein idealer Kompromiss aus Sportlichkeit und Komfort. Einzig der Optig wegen könnte er noch 2cm tiefer liegen. Ansonsten ist das Fahrwerk perfekt.
     
  16. Gatty

    Gatty 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hockenheim
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Chris
    Hallo Shane. Ich bin regelmäßig mit meinem 125d mit mfw auf der NS. Das letzte mal am Freitag im Regen.... Was magst denn genau wissen...? Auf dem hhr ist das fw absoluter Müll, auf der NS nicht verkehrt für ein serienfahrwerk.... Aber wenn du öfter NS fährst kann ich dir ein kW clubsport oder überhaupt ein kW Rennfahrers empfehlen.... Bis demnächst mal am Ring..... Kg gatty
     
Thema: Die Nordschleife und der 125d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 125d nordschleife

Die Seite wird geladen...

Die Nordschleife und der 125d - Ähnliche Themen

  1. 125d oder 125i ?

    125d oder 125i ?: Ich wette die Frage wurde bestimmt schon 1000 mal gestellt :D hoffe ihr nehmt es mir nicht übel. Ich darf mir einen Einser zusammenstellen (für...
  2. 123d, 125d

    123d, 125d: Hey, bin auf der Suche nach einem vernünftigen 1er. Konkret geht es um den 123d und den 125d. Beim 123d bevorzugt das Coupé. Unter 80.000km...
  3. neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht

    neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht: Hallo Zusammen, habe meinen neuen 125D Automatik FL nun seit 4 Monaten und die ersten knapp 9000 KM sind runter. Komme vom 120D Automatik...
  4. [F21] Bleibe ich bei meinem 125d?

    Bleibe ich bei meinem 125d?: Guten Tag liebe Freunde, ich bin seit ca. 1 Jahr stolzer und glücklicher Besitzer eines 125d, doch seit ein paar Wochen juckt es mich nach mehr...
  5. Kurzfristiges Treffen an der Nordschleife

    Kurzfristiges Treffen an der Nordschleife: Moin zusammen, wer hat Lust am Sonntag, 25.09. zur Nordschleife zu kommen? Ich würde vorschlagen, wir treffen uns ab 12.00 Uhr am Brünnchen....