Die Kaffeebud

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von axelK679, 14.07.2006.

  1. #1 axelK679, 14.07.2006
    axelK679

    axelK679 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Ich wollte die Gelegenheit mal um hier in schönen Erinnerungen aus glücklichen Kaffebudzeiten zu schwelgen.
    Irgendwann im Spätsommer 2004. Es ist 8.00h morgens und überhaupt noch nicht meine Zeit. Ich muss zum Rathaus - brauche einen neuen Personalausweis.

    Bevor ich aber das Rathaus erreiche, überkommt mich ein plötzlicher Heißhunger nach Kaffee und einem Mettbrötchen mit Zwiebeln. Die Kombination dieses Geschmacks weckt in mir sentimentale Erinnerungen an die Zeit, da ich als Student gejobbt habe und mit den Lagerarbeitern aus dem Kaufhof zum Frühstück zusammen saß (da hatte ich noch Geld...). Also mache ich noch kurz einen Schlenker und halte vor Marcs Kaffeebud und gehe hinein. Ich kenne diese Insel des Kaffeeduftes, des geräuschvollen Billig-Porzellanklimperns und des Expressraschelns nun schon seit einigen Jahren, kann mich aber an keine großen Veränderung seitens der Inneneinrichtung erinnern. Nur die Mode der Leute hat sich über die Jahre verändert. Nicht aber die Bude selbst.

    An einem Stehtisch gruppieren sich ein paar Rentner. Genauer gesagt vier ältere Damen und ein Herr. Ich bestelle meinen Kaffee und mein Mettbrötchen und setze mich an den Tisch daneben.

    Die Rentner haben grade das Thema Medien im allgemeinen und Anke Engelke im Besonderen zwischen.

    "...in Ladykracher wo die joh jot. Ävver in dä Läit Neid Schau - dat woh doch nix.", philosphiert die Eine.

    "Ich finde, das ist mir erst vor kurzem aufgefallen, bei der Bambiverleihung nämhelisch, da hat man genau gesehen, dass die Anke gaaaanz schlechte Zähne hat.", mischt sich eine etwas vornehmere Dame ein.

    "Isch kunnt die noch nie ligge", stellt der einzige Mann am Tisch fest.

    Die Tür geht auf und ein Müllmann, nein, äh wie ist jetzt eigentlich die genaue Berufbezeichnung: AWBler? Kehrmännchen? Ein privatisierter ehemals städtischer Abfallbeseitigungsexperte kommt also rein. Orangefarbenes Outfit, Glatze, im linken Ohr eine futuristische Handyfreisprechanlage und in der rechten Hand eine Leine an der ein Mops dranhängt.

    Die Bedienung hinterm Tresen kommt ins Schwimmen, da sie nicht so Recht weiß ob der AWBler bei Ihr grade was bestellt oder mit seiner Freisprechanlage redet.

    "...und wat Wasser", fügt er seiner Bestellung hinzu.

    "Sprudel?", fragt die Bedienung

    "Für dä Hung!"

    "Ja, un? Sprudel oder Stilles?"

    "Dä Schmidt", die Rentner wieder

    "Dä Schmidt kunnt ich noch nie ligge."

    "So Showmaster wie Kuhlenkampf gibt es heutzutage ja gar nich mehr!"

    "Jo, dä wor jot!", einstimmiges Gemurmel am Tisch

    "Un dä wor sujar im Kreech bei dr Russe jefange!", ergänzt der Rentner.

    "Tja, so was passiert den heutigen Moderatoren ja leider gar nicht mehr", weiß die feinere Dame zu berichten.

    Und da sag noch mal jemand, die ältere Generation hätte keinen Durchblick mehr.

    Während ich mir dieses Treiben so anschaue, überkommt mich auf einmal ein Gefühl der Glücksseligkeit. Draußen mag es zwar noch eine andere Welt geben, mit Bezirksrathäusern, Personalausweisen, Scheidungen und Harzt IV, aber hier drinnen, scheinen diese Themen sich zu verändern, scheinen sich zu minimieren und erhalten eine leichtere Gewichtung. Zwischen Kaffeegeruch und Zwiebelgeschmack und einer pappigen Bild unter den Finger wird hier in der Kaffeebud die Welt neudefiniert und simplifiziert.

    Einmal im Monat tut mir so was einfach gut.

    Ich stehe auf, winke den Anwesenden freundlich zu, steige auf mein Rad und bin für den Tag wieder gerüstet.

    Das ist die Kaffebud.

    Bis neulich,

    gruss

    Axel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. evoX

    evoX 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nett.

    Warum gehst du nicht einfach in ein Altersheim, wenn du Opas und Omas quatschen hören willst? Da ist das Leben auch simplifiziert.^^

    Redet ihr da unten in Bayern eigentlich alle so? :mrgreen:
     
  4. #3 Marcsolln, 14.07.2006
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    Oh großer Meister Axel!

    Ich verbeuge mein Haupt und ziehe!

    CHAPEAU

    Der Cheffe


    PS: Willste nen Job als Texter?
     
  5. #4 Berthold, 14.07.2006
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Hallo axel,

    danke für deine treffende Beschreibung der Kaffebud! Schade, dass wir und nicht getroffen haben. Ja ja ein Ort der Erinnerung und des Innehaltens in dieser heutigen, ach so hektischen Zeit :lol:

    Alles ist easy, alles wird gut, gehst du in die Kaffeebud! :wink:

    Berthold
     
  6. Miles

    Miles Guest

    Ich könnte heulen - so schön ist das :tear:

    Gruß

    Miles
     
  7. #6 axelK679, 14.07.2006
    axelK679

    axelK679 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    @ marc

    Jo fange dann als texter bei dir an aber auch nur wenn ich mich mal um die Innenarchitektur kümmern darf :twisted:

    gruss

    Axel
     
  8. #7 Marcsolln, 14.07.2006
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    Als Quereinsteiger mit solchen offensichtlich vorhandenen Qualifikationen wirst Du natürlich im Haupthaus (Fenster oben links) untergebracht - ist doch Ehrensache!
    [​IMG]

    Grüße,

    Cheffe
     
  9. #8 Marcsolln, 14.07.2006
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    Der Vollständigkeit halber noch Miles ursprünglicher Arbeitsplatz - so als Vergleich


    [​IMG]
     
  10. #9 axelK679, 14.07.2006
    axelK679

    axelK679 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    @marc

    ja wenn das so ist dann habe ich ja quasi keine andere wahl. :P
    Ich gehe mal davon aus mit meinem Gehalt werden wir uns schon einig.
    :D

    gruss

    Axel
     
  11. Miles

    Miles Guest

    DANKE - für`s "alte Wunden-aufkratzen" :evil:

    Das Schlimme daran:
    Wenn einmal die Figur versaut ist, kommst Du da nie wieder raus.
    Erst die von Marc verordnete Vollkorn/Quark Diät hat mich wieder befreien können (mit all den bekannten Nebenwirkungen)

    Gruß

    Der "Erdloch-Miles"
     
  12. #11 Berthold, 17.07.2006
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Hallo miles,

    das Foto deines vorherigen Arbeitsplatzes paßt prima zu deinem Avatar. Und dann auch noch die Anzahl der Post's just in diesem Moment: 1313 :mrgreen: Da paßt aber auch alles, Kompliment :unibrow:

    Da du heute in der Kaffebud nicht zu hören warst, bin ich einfach vorbeigefahren, denn ohne deinen Gesang aus dem Nebenzimmer, der mich an die melancholischen Weisen der Baumwollpflücker aus dem 19. Jahrhundert erinnert, schmeckt mir der Kaffee nicht :cry: !

    Immer gut bei Stimme


    Berthold
     
  13. Miles

    Miles Guest

    Ich musste heute morgen Cheffe aus seiner misslichen Lage in unserem Kaffeebud-Innenhof befreien:
    [​IMG]

    Da hat leider das Geschrei meinen morgendlichen Blues übertönt......

    Gruß

    Miles
     
  14. #13 Berthold, 17.07.2006
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Ja, das erklärt alles! :unibrow:

    Betreibt dein Cheffe also immer noch seine speziellen Wochenendamüsements. Und das in seinem Alter, Respekt!! Sicher war da wieder eine unzufriedene Domina mitbeteiligt :mrgreen: Na, was soll's, dafür ist der gute miles ja da, seinem Cheffe aus der Klemme zu helfen!

    Keinen hängen lassen!!

    Berthold
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Marcsolln, 17.07.2006
    Marcsolln

    Marcsolln 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irrenswo
    Si,

    hat er großen Job gemacht - wird er groß belohnt.....si si si

    Wir erweitern unser Geschäftsfeld! Näheres später :ninja: :ninja: :ninja:

    Miles - da Du ja jetzt erfolgreich an meinem Mitarbeitermotivationsprogramm teilgenommen hast, wirst Du in die nächste Kaste aufsteigen, gerade ob unserer zusätzlichen Geschäftsfeldorientierung - si si si

    Ciao,

    seffe
     
  17. #15 Berthold, 17.07.2006
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Prego,

    ich ahne, dass ihr offensichtlich künftig auch Espresso ausschenken werdet 8) , selbstverständlich aus Bohnen, die nur in Süditalien, Bereich Palermo angebaut werden. Sind zwar etwas hart, aber von durchschlagender Wirkung :unibrow: Hoffentlich werdet ihr, mit Unterstützung eurer neuen süditalienischen Geschäftspartner und deren Familien, nicht auch noch eine "Verwaltungsgebühr" beim Betreten der Kaffeebud einführen! :rolleyes: PROVISION!!

    PS: Der arme miles wurde also nicht das Opfer einer Domina, seine etwas ungewöhnliche Lage war wohl eher das Resultat einer Geschäftsbesprechung 8) mit etwas unterschiedlichen Standpunkten! Ach, weißt du was, marc, vergiß das mit der Provision, ich habe nie auch nur im entferntesten an sowas gedacht :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

    Immer ein schnelles Fluchtauto in der Nähe

    Berthold
     
Thema:

Die Kaffeebud

Die Seite wird geladen...

Die Kaffeebud - Ähnliche Themen

  1. Die Kaffeebud - Die ganze Geschichte

    Die Kaffeebud - Die ganze Geschichte: Hallo liebes Forum, viele von euch haben schon von ihr gehört, sie aber leider nicht mehr in ihrer Blütezeit miterlebt: Die Kaffeebud Um...