Die Haltbarkeit......

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von fschott, 01.09.2011.

  1. #1 fschott, 01.09.2011
    fschott

    fschott 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle erstmal, ich bin ganz neu hier...
    Ich habe vor mir einen 1er zu kaufen... einen jungen gebrauchten... Aktuell bin ich mir schon zu 99% sicher, dass es der 123d werden soll, allerdings macht mir die Frage der Haltbarkeit des Motors (bzw dessen was oben drauf sitzt ;) ) etwas sorgen.. Ich hab (hier und auch andernortes) schon ein wenig gesucht, aber so richtig schlüssig war da nichts. Vielleicht gibts ja ein paar aktuellere Einschätzungen..

    Ich möchte mal von mir sagen, dass ich selber relativ Materialschonend fahre, aber trotzdem weiß ich nicht, ob das bei der Literleistung reicht, den Motor "problemlos" (ja ich weiß, man steckt nie drin) über 200tkm zu fahren... was eigentlich ein punkt ist, den ich von meinem Auto erwarte...

    Ich frage mich nun, ob ich lieber an der Ausstattung spare und einen Jahreswagen mit ganz wenig km hole, oder ich mir einen mit der Ausstattung suchen kann die ich will, aber eben auch eine höhere Laufleistung in kauf nehme....

    Oder muss ich mich beim 123 eh von den "klassischen" Diesellaufleistungen verabschieden und sollte doch lieber nur den 120d nehmen (was mir gar nicht schmeckt.....)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 R1-Rider, 01.09.2011
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Herzlich Willkommen hier im Forum,

    am besten liest du hier mal, das sind die Erfahrungen der 123d- Fahrer. Ich kann mit meinen knapp 23tkm leider nichts dazu beitragen, ist mir aber auch nicht so wichtig, da ich nicht so viel fahre.

    Gruß
    Olli
     
  4. #3 fschott, 01.09.2011
    fschott

    fschott 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke schonmal.. Den Thread kannte ich auch schon.. die Alufleistungen sind da ja auch eher Moderat.. naja, ok was willl man erwarten den motor gibts ja noch nich so lange....
    Ich habe halt vor meinen schon ~130tkm lang zu behalten....
    Der Verkäufer beim freundlichen um die Ecke hat bei der äusserung ziemlich skeptisch gklungen und meinte dass ich mir mit dem plan keinen kaufen sollte, der mehr als 20tkm drauf hat
     
  5. Sebl84

    Sebl84 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    naja die Wahrscheinlichkeit, dass es bei einem Auto zu Problemen kommt, steigt natürlich mit der Laufleistung. Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, greif zum 130i, der soll doch überdurchschnittlich solide sein ;)

    Denke in der Haltbarkeit nehmen sich alle 1er Diesel nicht viel, egal wie viel Leistung. Ist wie beim Verbrauch auch, entscheidend ist der Fahrer.
     
  6. #5 redflash, 01.09.2011
    redflash

    redflash 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Naja, bei einem Gebrauchten, weiß man nie, was der Vorbesitzer getrieben hat und man kann ja nicht reinschauen.

    Ich habe meinen neu gekauft und ich erwarte von dem schon, dass er 300.000 km ohne Probleme schafft und nur Verschleißteile benötigt! :haue:
     
  7. #6 fschott, 01.09.2011
    fschott

    fschott 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    erstmal an alle:

    klar hats immer ein risiko...
    aber so wie der im Autohaus klang, hat das fast das gefühl vermittelt, als obs n glücksfall wäre, wenn der 150tkm schafft... Und ich kann schlcht einschätzen wieviel davon "neueres Auto Verkaufen wollen" ist

    Jaaaaaaa...... da haste wohl recht :) und es wär gelogen, wenn ich behaupten würde, dass ich mri den 130 nicht mehr als nur ein paar mal angeschaut habe...
    Aber ich bin treckerfahrer ;) Das wäre mein dritter CR-Diesel, ich mag diesel fahren wirklich.... und zum anderen bei 30-35k pro jahr ists halt auch n finanzieller unterschied.....
     
  8. #7 DPF-TEAM, 01.09.2011
    DPF-TEAM

    DPF-TEAM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bevölkerungsreichster Kreis der BRD
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Helmut
    Limousine, Gebrauchtfahrzeug EZ 02/2008 198.200 km Diesel 150 kW (204 PS) Schaltgetriebe
    Mal so als Beispiel. Im Netz sind schon einige mit Laufleistungen um die 200 Tskm drin. Würde mich da nicht kirre machen lassen. Wie hier schon gesagt wurde kommt drauf an wie das Fahrzeug behandelt wird. Du kannst den 123d auch ohne Bedenken flott bewegen solange du ihn ordentlich warmfährst. Habe bei mir ne Öltemperaturanzeige verbaut. Bevor da nicht mindestens 90 Grad anliegen (dauert unter Umständen schon mal bis zu 14 Minuten ) halte ich die Drehzahl unterhalb von 2500RPM . Selbst bei Vollgasfahrten habe ich ihn noch nicht über 110 Grad bekommen. Habe die Temps dazu mal Paralell über OBD mit n KTS gemessen, konnte keine gravierenden abweichungen feststellen.
     
  9. #8 fschott, 02.09.2011
    fschott

    fschott 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi und Danke....
    ja also wie gesagt, ich hab commonrail erfahrung und bin eigentlich immer drauf bedacht den Motor zu schonen... meinen letzten (2.2 liter mit 175ps) hab ich auch bis über 300tkm gefahren ohne probleme..
    ja gut, dann warte ich mal ab ob noch 1-2 stimmen zu hören sind, aber ich schau mich mal nach einem besser ausgestatteten mit ~50tkm um

    Gruß,
    Florian

    Edit: das mit der Temperaturanzeige merk ich mir, evtl komm ich iwann nach der Anschaffung mal auf Dich zu ;)
     
  10. #9 hidden1011, 02.09.2011
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Hast du Bilder von Der Öltempanzeige?
     
  11. #10 Axxis1973, 02.09.2011
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    meiner (bj 12/2007) hat jetzt 98.000km ohne jegliches motorproblem. er surrt wie ein kätzchen .... (naja, so wie ein diesel halt surren kann). ich habe keine bedenken dass er, die richtige pflege vorrausgesetzt, deutlichst > 150.000km halten kann und wird. der 123er ist definitiv NICHT als besonders mit motorproblemen behaftet bekannt.
     
  12. #11 munzi70, 04.09.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Wenn Du etwas mehr Sicherheit willst: nimm den 120d. Der macht auch viel Spass, geht nicht so viel schlechter - bzw. hat noch eher den typischen Turbo-Punch... und sollte von der Haltbarkeit besser sein :wink:
     
  13. #12 Axxis1973, 04.09.2011
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    dafuer muesste der 123d nur erstmal von der haltbarkeit schlecht sein, damit der 120d dann besser sein kann :roll:
     
  14. #13 spitzel, 04.09.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.847
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    ab und zu reißt beim 123d der Zylinderkopf. Sind aber wohl nur bestimmte Baujahre betroffen. Merkt man am ständigen absinken der Kühlflüssigkeit.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. ford

    ford 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mein 123d Coupè hat jetzt rund 205.000 km, wird nicht geschont und fährt bisher ohne größere Probleme.
     
  17. #15 redflash, 04.09.2011
    redflash

    redflash 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    :daumen: So soll es sein! Alle km selbst gefahren?? :winkewinke:
     
Thema: Die Haltbarkeit......
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haltbarkeit motor 123d

Die Seite wird geladen...

Die Haltbarkeit...... - Ähnliche Themen

  1. [E87] Fahrweise-Haltbarkeit

    Fahrweise-Haltbarkeit: Hallo liebe Freunde, ich habe mit meinem Auto nun die 170.000km Marke geknackt. Er wurde bei 50.000 Kennfeldoptimiert. Langsam frage ich mich ob...
  2. Haltbarkeit M-Fahrwerk + Federn 60/40

    Haltbarkeit M-Fahrwerk + Federn 60/40: Ich interessiere mich für einen 120D, der bei einem BMW Händler steht. Das Fahrzeug hat eine Laufleistung von 92.000 km, seit ca. 90.000 Km sind...
  3. [F20] Haltbarkeit Bilstein / KW / ST

    Haltbarkeit Bilstein / KW / ST: Hallo Zusammen, ich habe mich dafür entschieden, dass ich in meinen Wagen ein neues Gewindefahrwerk einbauen möchte. Da ich die Dinge gerne...
  4. haltbar maximal Leistung einige Fragen.

    haltbar maximal Leistung einige Fragen.: Hallöchen in die Runde, ich fahre einen 123d E82 und bin am überlegen wie es mit Ihm weiter geht. So habe ich einige Fragen an euch....
  5. Lichtautomatik VS Dauerlicht: Haltbarkeit Xenon

    Lichtautomatik VS Dauerlicht: Haltbarkeit Xenon: Hallo zusammen, mir stellt sich aktuell eine Frage. Was ist für die Haltbarkeit der Xenon Scheinwerfer besser bzw. schlechrer: -...