Die Geschichte meines 116i

Diskutiere Die Geschichte meines 116i im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo werte Gemeinde, schon seit längerem lese ich aufmerksam mit, erfreue mich an den vielen hilfreichen Beiträgen und leide mit bei den...

  1. #1 JoeScra, 27.09.2012
    JoeScra

    JoeScra 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werte Gemeinde,

    schon seit längerem lese ich aufmerksam mit, erfreue mich an den vielen hilfreichen Beiträgen und leide mit bei den schmerzhaften.

    Nach dem mein treuer Begleiter sich heute mit der Displayanzeige "Volle Antriebsleistung nicht verfügbar" verabschiedet hat, möchte ich mal unsere gemeinsamen 9 Monate in Worte fassen.

    Am 17.12.2011 habe ich meinen neuen 116i Sportsline abgeholt.
    Für die, die es wissen möchten, hier die Ausstattung:
    Anfang Januar
    Die Audio-Taste am iDrive hat geklemmt
    wurde vom Freundlichen ausgetauscht

    Anfang Februar
    Die automatische Leuchtweitenregulierung an der Hinterachse ist abgerissen
    wurde vom Freundlichen ausgetauscht. Allerdings gab es davor ziemlich Diskussion, weil der "alte, erfahrene Serviceberater sowas NOCH NIE gesehen hatte...

    Mitte März
    Die Kühlwasseranzeige hat ständig genörgelt
    wurde vom Freundlichen durch Austausch des Behälters inkl. Sensor behoben

    Ende April
    Ein Opel-Fahrer (WER SONST?!?) hatte seine Ladung nicht gesichert
    300 Euro von der Versicherung kassiert und eine neue Stoßstange :baehhh:

    Mitte Mai
    Ein erfrischender Wasserstrahl aus der Fahrertür in den Fahrerraum
    wurde vom Freundlichen durch angeblich neue Dichtungen behoben

    Anfang Juli BIS HEUTE
    Das bekannte Bremsenquietschen
    seither ein lustiges Spiel: Die Bremsen quietschen, ich lasse das drei Tage über mich ergehen und mache dann einen Termin bei BMW aus. Pünktlich am Vortag des Termins quietscht nichts mehr. Der Freundliche kann den Fehler nicht finden, behauptet aber immer er habe alles zerlegt, sauber gemacht, und wieder eingebaut. 2 bis 4 Tage späte: Die Bremsen quietschen, ich lasse das drei Tage......

    Anfang August
    Ein feiner Haarriss über der Taste 1 beim Radio.
    Leider konnte ich da noch keine zufriedenstellende Übereinkunft mit dem Freundlichen treffen.

    Mitte August
    Das Radio ist ständig abgestürzt, das Telefon hat sich nicht mehr mit dem Radio verbunden
    wurde vom Freundlichen durch Softwareupdate behoben. Hat allerdings 14 Tage gedauert

    27.September
    Der Turbo fällt aus. (Meine Meinung mit dem Turbo, ich habe ihn nämlich nicht merh hören können) Das Display meldet:
    seit heute, 11:30 Uhr, steht mein guter also bei BMW, keiner weiß was er hat, morgen geht es auf den Teststand.

    Ansonsten das übliche: Die Bremsbelaganzeige ist der Witz des Tages, die Klimaanlage möchte gerne Eiswürfel herstellen, der ECO-Pro-Modus schaltet wahllos die Außenspiegelheizung an und aus, ich entdecke jetzt noch ständig kleine Fehler die ich bei Auslieferung nicht gesehen hatte (Lackfehler im Türrahmen, Macken im Alu, etc.).
    Fazit: Ich mag mein Auto. Aber in Zukunft lass ich mal locker 6 Monate vergehen bevor ich ein neues Model bestelle.

    Aktueller Kilometerstand: 30TKM
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    22.505
    Zustimmungen:
    973
    Ort:
    Nernberch
    Vorname:
    Carlo
    genau so und nicht anders :daumen:
     
  4. zini

    zini 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    zini
    vor 30 jahren sagte man zu sowas fiat, heute isses der 1er bmw, haha, inzwischen baut fiat die zuverlässigen autos, wie sich die zeiten doch ändern...
     
  5. sodala

    sodala 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Das möchte ich so nicht stehenlassen ;)

    Mein 7 Jahre alter 1er steht um Welten besser da, wie der 2009er Fiat Bravo meines Freundes. Da löst sich das Lederlenkrad auf, Armaturenbrett sieht komisch aus etc etc

    Mir ist dermaßen viel aufgefallen, als ich mir seinen 2 Tage ausgeliehen habe, krass.
     
  6. #5 Morphous, 27.09.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    @JoeScra
    Hast Du denn den Qualitätsbrieft von BMW nicht bekommen?
    Also sowas... Das gehört sich doch nicht bei einer Premiummake.
    Vielleicht solltest Du wie ich auch übrigends lernen Dein Fahrzeug näher technisch kennen lernen zu "müßen", um Dich und Deine Familie in Zukunft sicher ohne BMW Hilfe zum Ziel zu bringen!
    Also schafft Dich mal ran an die OEM der Marke!
    Übrigens... hast Du schon mal unter die Vordersitze Deines Autos mal geschaut?

    Gruß
    Morph.
    :icon_smile:
     
  7. zini

    zini 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    zini
  8. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    9.140
    Zustimmungen:
    378
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    nun ist klappern und verarbeitungsqualität sicher nicht sooo schööön...aber da hat bmw noch ein paar mehr dinge mit technischer brisanz abgeliefert, da gehören die nun anrostetenden sitzgestelle auch noch nicht mal dazu:wink:

    was aber bei aller berechtigter kritik auffällt, das es gehäuft immer die gleichen probleme sind und das ist beunruhigend....

    mit dem 116i biste ja fast schon mit im steuerkettenclub aller mini:

    dazu motorsoundgeniesser auf der letzten seite hier:

    http://www.1erforum.de/der-neue-1er...-motoren-auf-der-hoehe-der-zeit-111986-9.html

    wahrscheinilch haben die autos nur noch nicht genug km runter....

    gruss
     
  9. #8 JoeScra, 28.09.2012
    JoeScra

    JoeScra 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das werde ich wohl mal machen.... :haue:

    Aber kurzes Update zum aktuellen Fehler:
    NOCKENWELLENGEBER DEFEKT!
    so zumindest die vorläufige Prognose. Motor ist quasi zerlegt, heute kommt das neue Teil, dann wieder alles zusammen basteln und erneut auf den Prüfstand. Mal schauen was passiert. 30.000 KM...Nockenwellengeber defekt.
    Krasse Nummer wie ich finde.
     
  10. #9 boofoode, 10.10.2012
    boofoode

    boofoode 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Modell:
    Hatch (F20)
    Das ist ein echtes Montagsauto. Aber Pech kann man immer haben, egal ob ein Auto aus der ersten Serie oder dem letzten Baujahr kommt. Ich würde versuchen, den schnell wieder loszuwerden. Aber ich glaube für einen Rücktritt vom Kaufvertrag reicht das hier nicht, und dann erschlägt einen der Wertverlust...

    Kopf hoch, manche Autos müssen auch einfach am Anfang ihres Lebens nur durchrepariert werden und laufen dann bis ins hohe Alter völlig problemlos.
     
  11. #10 On-PUMP, 11.10.2012
    On-PUMP

    On-PUMP 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ja
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Hatte ich auch schon beim E90...nach 35.000 km
     
  12. #11 csag3356, 16.10.2012
    csag3356

    csag3356 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Spritmonitor:
    :daumen:

    Mein Bruder fährt 500C 70PS BJ 2010 (jetzt ca. 30.000km), das Teil läuft 1a. Sei es Elektronik (blue&me) wie Mechanik (Motor, Zündung,...).

    Mein F20 stand nach 2000km schon wegen defektem Regensensorsteuermodul in der Werkstatt (konnte beim ersten Termin gar nicht behoben werden....).
    Dann das Zittern der Lenkung bei ca. 85km/h, noch nicht behoben. Zusätzlich ist mir ein Haarriss bei einer Favoritentaste des Navis aufgefallen....


    Der 1er ist kein schlechtes Auto, aber auf die Qualität braucht man sich bei BMW nichts einbilden. Im Haushalt haben bzw. hatten wir auch weitere BMW X1 18sd, 118d E87. Keiner konnte die Erwartungen an die gepriesene "Premiumqualität" erfüllen.

    Genau das ist ja das Problem, von Herstellern wie Skoda, Fiat oder dergleichen hat man niedrigere Erwartungen (sprich: man wird nicht enttäuscht).
     
  13. #12 Giratze007, 16.10.2012
    Giratze007

    Giratze007 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    Björn
    Also ich muss sagen mein 2007er Hatch mit 100tkm hat so gut wie gar nix. Da rappelt nix, quietscht nix, keine Risse in Bedienkomponenten oder sonst was... Einfach TOP
     
  14. #13 Morphous, 17.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2012
    Morphous

    Morphous 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.06.2012
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2012
    Hi,
    genau... der 1-er ist kein schlechtes Auto aber leider auch nicht (derzeit) das was man uns versprochen hat. Daran habe ich mich als Kunde orientiert...
    Wenn man hier liest, daß der "Windbrumm" oder Rost unter den Sitzen und Stecker oder diverse Lenkungsprobleme, Gaspedalprobleme usw. bei "neuesten" Fahrzeugen immer noch die Hauptprobleme von BMW sind...?
    Wollen wir hoffen, daß das besser wird

    Gruß
    Morph.
    :icon_smile:
     
  15. #14 JoeScra, 08.11.2012
    JoeScra

    JoeScra 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    und wieder der Nockenwellengeber defekt....aktuell seit drei Tagen beim Händler und ich muss einen Mini fahren und habe das Gefühl ich hbekomm von diesem GoKart einen Bandscheibenvorfall....
     
  16. #15 DomiCreation, 28.11.2012
    DomiCreation

    DomiCreation 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.06.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Dominic
    Spritmonitor:
    Ich habe meinen im Oktober 2011 abgeholt und hatte seit dem auch nur Probleme...

    • Tempomat-Problem
    • Anschnaller hinten rechts ist nicht mehr eingerastet
    • iDrive ging über eine Woche nicht zu updaten
    • Beifahrerscheibe lies sich nicht mehr schließen
    • Bremsen qutitschen
    • Handschuhfach ging garnicht mehr auf

      und dann noch:
    • Fahrradfahrer fährt über Rot (vorne war alles kaputt was kaputt gehen kann
      ink. Dachbeule) -> 6.200€ Schaden :evil:


    Dein Fazit kann ich nur zitieren:
    Aktueller Kilometerstand: 24TKM
     
  17. #16 alpina1990, 28.11.2012
    alpina1990

    alpina1990 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Freddy
    Das stimmt so nicht, bei allen Fahrzeugherstellern werden die Fehler erst im Laufe der Zeit ausgemerzt, so steht das letzte Auto einer Baureihe wesentlich besser da als das erste. Habe das selbst bei einem Praktikum bei VW mitbekommen. Das gilt nicht nur für den Motor, sonder auch Innenraum, Karosserie etc.

    LG
     
  18. #17 JoeScra, 31.01.2013
    JoeScra

    JoeScra 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, es gibt wieder ein paar Neuigkeiten!

    Nachdem das Auto ja zwei mal in einer BMW-Autohaus-Werkstatt war, trat der Fehler erneut auf.

    Ich wechselte darauf hin die Werkstatt und mein Auto kam daher zu einer BMW-Niederlassung. Bei denen hatte ich das Auto auch gekauft.

    Mal wieder konnte man über den Service nicht klagen, alles super gelaufen.

    Sie machten ein Update, fuhren mein Auto, stellten Zeug ein, und ich bekam das Fahrzeug nach ein paar Tagen wieder.

    Eine Woche später, BLING, der Fehler sagte wieder mal HALLOOOO! :narr:

    Das Auto ging wieder zu BMW, diesmal aber mit einem Schreiben in welchem ich die Wandlung beantragte.

    Während ich da so 4 Tage vor mich hin gewartet habe und mal wieder mit einem Ersatzfahrzeug meine Runden drehte, wurde von BMW nach 38000km EIN AUSTAUSCHMOTOR EINGEBAUT!!!!! \:D/:eusa_liar::swapeyes_blue:

    Naja, soll mir ja recht sein, dachte ich mir. Info vom Händler: Wandlung geht seinen Gang, ich soll mein Auto mitnehmen und in einer bis zwei Wochen bekomme ich den Wandlungssatz.
    Habe auch schon brav einen neuen 1er konfiguriert und mir ein Angebot machen lassen. Alles tutti.

    HEUTE: BMW lehnt die Wandlung ab. Begründung: Die Kiste würde ja jetzt laufen.
    WHAT THE FUCK?!?!?!?

    Einfach nur weil ich es so assi finde mir diese Schrottkiste hinzustellen und dann nach all dem Scheiß sich quer zu stellen, obwohl ich sehr gerne ein neues Auto genommen hätte, werde ich das jetzt mit allen Rechtsmitteln durchboxen.

    Wenn denn jemand etwas ähnliches hatte mit BMW, sprich eine Wandlung, egal ob mit oder ohne Rechtsstreit, dann würde ich mich freuen wenn sich diejenigen mal mit mir via PN in Verbindung setzen könnten.

    Ein wenig Hintergrundwissen schadet sicher keinem.

    Also, in diesem Sinne, ich geh dann mal zum Mercedeshändler. :lach_flash:
     
  19. #18 totoskillachi, 31.01.2013
    totoskillachi

    totoskillachi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Deftl und 2 andere hatten das schon in "der neue 1er" beschrieben. Ob Mercedes da besser ist, wenn du die neue A Klasse meinst, wage ich zu bezweifeln...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 andreas0816, 31.01.2013
    andreas0816

    andreas0816 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Andreas
    Hallo, das Thema Wandlung (eigentlich Rückabwicklung des Kaufvertrages) ist alles andere als einfach durchzusetzen und frisst unglaublich viele Nerven - habe es vor 3 Jahren mit einem Audi TT durchmachen dürfen.

    Auch wenn es bei Dir klappen sollte - die Nutzungspauschale für die gefahrenen 38.000km wird saftig ausfallen. Der Hersteller ist berechtigt, einen gewissen %-Satz pro gefahrene 1000km zu berechnen. Die Höhe ist gesetzlich wohl nicht glasklar geregelt, aber ich durfte damals bei Audi für 10.000km 5% vom Kaufpreis bezahlen (0,5% pro 1.000km). Bei 38.000 wären das demnach 19%. Falls Du beim Neukauf schon ordentlich Prozente bekommen hast, wirst Du jetzt mit einer offiziellen Inzahlungnahme inkl. Neukauf evtl. sogar besser fahren.

    Viele Grüße
    Andreas
     
  22. #20 totoskillachi, 31.01.2013
    totoskillachi

    totoskillachi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Ja ok, aber man würde da doch nicht über Listenpreis die % errechnen sondern über das was man bezahlt hat. Alles andere ergibt keinen Sinn
     
Thema: Die Geschichte meines 116i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antrieb gemäßigt weiterfahren. volle antriebsleistung nicht verfügbar

    ,
  2. warnmeldung volle antriebsleistung nicht verfügbar bmw 118i

    ,
  3. gemäßigt weiterfahren volle antriebsleistung nicht verfügbar

    ,
  4. weiterfahrt möglich volle antriebsleistung,
  5. Antrieb Gemäßigt weiterfahren. Volle Antriebsleistung nicht verfügbar. Von Ihrem Servicepartner prüfen lassen. bmw 1er E87,
  6. bmw 114i probleme www.1erforum.de,
  7. 2er active tourer volle antriebsleistung nicht verfügbar,
  8. weiterfahrt möglich volle antriebsleistung nicht verfügbar,
  9. bmw 116i volle antriebsleistung nicht verfügbar,
  10. bmw antriebsleistung nicht verfügbar 116i,
  11. bmw volle antriebsleistung nicht verfügbar
Die Seite wird geladen...

Die Geschichte meines 116i - Ähnliche Themen

  1. [F20] 116i, Garantie, Service Inklusive

    116i, Garantie, Service Inklusive: Ich verkaufe meinen unfallfreien 116i mit 136 PS, EZ 5/12 mit aktuell etwa 73400 km (Fahrzeug wird noch gefahren). Es handelt sich um eine Urban...
  2. Waren M-Sitze (Stoff) Bestandteil des M Pakets beim 116i aus 8/2009?

    Waren M-Sitze (Stoff) Bestandteil des M Pakets beim 116i aus 8/2009?: Hallo liebe Kenner der Materie! Ich berate gerade einen Freund beim Kauf eines 1er der ersten Generation und habe dazu folgende Frage. Besichtigt...
  3. Motor 116i - N43B16A, 90kW

    Motor 116i - N43B16A, 90kW: Hallo alle, Ich Suche motor für Meine FL e87 bj.06/2008 (Meine mit lagerschaden, Kette Neu vor 14000km) motorcode N43B16A, 90kW 1599ccm Danke,...
  4. Passt felgen? 116i 1Er

    Passt felgen? 116i 1Er: Hallo leute :D ich bin Vali aus Mannheim.Ich fare seit 2 monate ein BMW 1er 2006 bj..leider habe ich drauf noch winterreifen :D habe mich...
  5. 116i (136PS) hohe Drehzahl im Stand normal + Ruckeln beim Anfahren?

    116i (136PS) hohe Drehzahl im Stand normal + Ruckeln beim Anfahren?: Hallo zusammen Ich fahre seit gut 2,5 Jahren einen 116i (136PS). Seit ein paar Monaten ist die Drehzahl im Stand erstaunlich hoch, immer so...