Die ersten 700 km & beyond...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Avdohol, 11.12.2011.

  1. #1 Avdohol, 11.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2011
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    So, heute möchte ich alle Interessierten mit meiner Erfahrung der ersten 700 km "beglücken". Ich werde den Thread weiter ergänzen, sobald mir mehr Dinge auffallen und ich den Motor nach der Einfahrphase ordentlich ausfahre. Ich würde mich sehr freuen, wenn alle anderen F20- Fahrer (besonders120d) Eindrücke bestätigen bzw. Dinge ergänzen.

    I. Der erste Eindruck:
    Abgeholt habe ich Ihn in der BMW Welt und das erste Sehen war ein Highlight par excellence. Meine Ausstattungswahl ist, wie ich finde, ein absoluter Volltreffer (http://www.1erforum.de/der-neue-1er-bmw/120d-bestellt-88737.html), insbesondere in Hinblick auf Lack, Polster, Line, Interieurleisten und Dachhimmel. Das Glaciersilber in Kombination mit der Urban- Niere u. Akzente machen den Kleinen zu einem Großen und Er gewinnt das Aussehen einer ausgereiften, großzügigen Limousine, obwohl er eigentlich ein Kompakter ist. Im Inneren ist er gefühlt 2 Klassen nach vorne gesprungen. Das Lenkrad, die Instrumente, die Haptik (bis auf kleine Ausnahmen), die Anordnung der Knöpfe- alles ist auf höchstem Niveau. Klar, hier spricht noch die Anfangsbegeisterung, aber jeder, der Ihn bisher "erleben" durfte war "baff" :) Der Knaller ist die Ambientebeleuchtung: Die B- Säulen, die Mittelkonsole, die Türgriffe- alles wird in edlem blau oder wahlweise rot (blau ist mein Favorit) ausgeleuchtet. Steht man nun vor Ihm im Dunkeln und öffnet ihn, zeigt er seine ganze Pracht: Der Innenraum strahl in dezentem LED- Blau, von Außen strahlen die Angel- Eyes in modernem weiß, dazu die "Akzentwimpern", die beleuchteten Türgriffe: EIN TRAUM. Wer kann ernsthaft etwas anderes behaupten?

    II. Die ersten 600 Kilometer (München- Ruhrgebiet) & beyond…

    *EINFAHREN*
    Bisher bin ich sehr sanft mit dem Motor umgegangen, sprich: Fast ausschließlich 120 km/h (max. 140-150), niedrige Drehzahlen und sanftes Beschleunigen. Modus fast nur Eco Pro, ganz wenig Comfort (Sport bzw. Sport+ noch nicht). Das will ich bis ca. 2000 km so weiter machen. Es juckt mich zwar wahnsinnig, den Schalter auf Sport zu klicken und das Gaspedal zu drücken, aber ich denke mir Eile mit Weile: Ich habe vor Ihn lange zu fahren und ich möchte dass er ausreichend Zeit bekommt alle beweglichen Teile aufeinander abzustimmen. Langfristig ist das "Gold wert" :)

    *VERBRAUCH & ECO PRO*
    Verbrauch liegt momentan nach 700 km bei 4,9 und Eco Pro sagt +146 km. Liest sich sehr gut, wobei ich mich immer noch frage, was dieser Eco Pro Bonus bedeuten soll, denn: Tanknadel steht auf 1/4, Bordcomputer sagt Reichweite ca. 290 km- diese Anzeigen sind auch logisch, nur was hat es mit diesen +146 km auf sich? Addiere ich diese zu der Reichweite? Wäre unlogisch, denn dann stünde die Tanknadel noch nicht auf 1/4. Oder müsste ich die +146 km von der Reichweite abziehen (sprich: So viel weniger hätte ich fahren können, wenn ich nicht so sparsam gefahren wäre)? Auch unlogisch, denn wieder passt es nicht mit der Tanknadel zusammen. Und die Tanknadel ist eigentlich die einzige Anzeige die einen realen Wert zeigt. Alles andere sind Rechnungen und Prognosen. Also, da Blicke ich noch nicht ganz hinter…

    *GETRIEBE*
    Hier spreche ich von Königsklasse, denn dieses Automatikgetriebe ist m.M.n. perfekt. Es schaltet unbemerkt, zügig und präzise. Es ist der perfekte Partner für den Motor- hält ihn ruhig und sofort ansprechbar. Unterm Strich: Es tut genau das, was es tun soll. Dazu kommt der elektronische Wahlhebel und die Schaltwippen (nur kurz genutzt, da Einfahrphase)- kann man das noch besser machen? Das bezweifele ich. :)

    *FAHRWERK*
    Auch hier: Volltreffer. Habe weder das M- noch das Adaptive- FW und ich bereue meine Wahl nicht. Es arbeitet merklich komfortabler und schluckt Unebenheiten (das Ruhrgebiet ist übersät davon) souverän. Hatte im E8x das M- FW und mir war das immer zu hart und das Adaptive habe ich aus Kostengründen nicht mit in die Konfiguration genommen. Ich werde berichten wie sich das Serien- FW bei hohen Geschwindigkeiten und kurvigen Fahrten verhält. Aber ich glaube, ich werde nicht enttäuscht. Ausschlaggebend für mich war, mehr Komfort und das bietet das Serien- FW allemal.

    *INFOTAINMENT*
    Das Navi Pro rechnet Routen in Sekunden aus, die Darstellungsoptionen lassen keinen Wunsch übrig, die Auflösung des Displays ist perfekt, die Menüführung BMW- typisch logisch & durchdacht… In Verbindung mit Spielereien wie Apps, PlugIn, SI- Adapter usw. ist Er mein Schlaraffenland der Technik geworden. Ein Beispiel: Mein Lieblingssender aus Italien? Her damit Auto! Und was ist? Ich höre es, obwohl ich 2000 km entfernt bin- dank Webradio. Wie konnte ich vorher nur ohne? RTTI? Er rechnet so exakt, das ist schon fast gruselig ;) Also es ist schwer sich vorzustellen, wie man das ganze noch moderner machen will. Klar, dies wird passieren… Aber die Kombination von all diesen Spielereien lassen Herzen höher schlagen. Der WOW- Effekt ist da :)

    *ASSISTENZSYSTEME*
    Auch hier: Woooow :)
    Die Speed Limit Info arbeitet exakt. Das einzige was sie nicht erkennt sind logischerweise Geschwindigkeitsbegrenzungen die auf dem Asphalt geklebt sind und sie erkennt nicht die Einschränkung von Spielstraßen. Aber alles andere funktioniert perfekt. Dabei berücksichtigt sie auch variable Schilderbrücken, Begrenzungen bei Nässe oder bestimmten Uhrzeiten. Also alles wieder mal sehr durchdacht.

    Spurverlassenswarnung ist auch sehr zuverlässig und dezent im Hinweis. Für mich als Berufspendler nach langen Nächten ein Mehrwert an Sicherheit. Sie funktioniert auch in Baustellen, also auch da wo's eher eng zugeht.

    Auffahrwarner? Hat bis jetzt nicht von sich hören lassen. Habe ihn so eingestellt, dass er mich früh warnt, habe aber den Eindruck, dass er eher recht spät schreit. Wer hat sich schon getraut ihn auszutesten?

    Parkassistent: Also das ist für mich persönlich das absolute Highlight. Ey, das Ding mach fast alles alleine und es parkt so exakt, das müssen die meisten erstmal können. Parken war nie meine Schwäche, aber durch den Assistent hat man einen eindeutigen Mehrwert, denn er parkt in engen Lücken um einiges schneller und effizienter als der "einfache" Mensch ;) Wie konnte ich vorher ohne? ;)

    Fernlichtassistent: Es werde Licht bevor ich daran denke :) Arbeitet auch zuverlässig und blendet rechtzeitig wieder ab. So soll's sein! Allgemein muss ich auch sagen, dass mir das Xenon Licht um einiges heller vorkommt, als das im E8x… Wenn man also mit Fernlicht fährt, dann wird die Nacht fast zum Tag :)

    Tempomat mit Bremsfunktion: Die Anordnung am Lenkrad war am Anfang ungewohnt für mich, jetzt find ich's super. Auch die Bremsfunktion ist ein echter Mehrwert- nur meine Frage hier: Das Bremspedal bewegt sich nicht wenn er selbst bremst, aber wie bedient das System dann die Bremsen, wenn hydraulisch nichts geschieht? Während er bremst leuchten ja auch die Bremsleuchten, also die ganz normale Bremse wird genutzt. Nur, wie macht er das?

    Kritikpunkte bisher:

    - Fehlende Piktogramme für Sitzeinstellung.
    - Hässlicher Airbag- Hinweis auf rechte Sonnenblende außen u. innen.
    - Ablageschalen an Türen nicht gepolstert.
    - Webradio kann nicht auf Favoritentasten gespeichert werden.
    - Türen und Heckklappe müssen ordentlich zugezogen werden. Vielleicht noch weil neu.
    - Tankinhalt immer noch zu klein. Ich wäre mit 60 L glücklicher.
    - Klimaautomatik hat keine ALL bzw. Mono Taste mehr. Wiesoooooooo??
    - Bei Rückwärtsgang nur eine weiße Leuchte...geht gar nicht m.M.n....

    *FAZIT AUS 700 KM*

    Ich LIEBE Ihn.

    Der F20 setzt Maßstäbe in allen Hinsichten. Ich bin auch andere Kompakte gefahren (inkl. E8x), aber von dem was BMW mit dem F20 auf den Markt gebracht hat, können sich alle -von Audi bis VW- eine Scheibe abschneiden.

    Bilder folgen nächste Woche :)

    Bis dann :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Liest sich schön, und bestätigt auch Emotionsbereinigt meinen Eindruck vom aufgerischten 1er.
     
  4. #3 Waterpolo, 11.12.2011
    Waterpolo

    Waterpolo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gladbeck
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2005
    Vorname:
    Timm
    Guten Abend,

    Kannst du bei Gelegenheit mal ein paar Bilder von der ambientebeleuchtung machen. Wenn es geht mit beiden farben?!? Wäre sehr nett von dir. Danke:narr:
     
  5. #4 jdclayton, 11.12.2011
    jdclayton

    jdclayton 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Schöner Bericht. Spiegelt alles meine Testfahrten wieder!!! Nur noch ca. 105 Tage warten :(
     
  6. #5 Rolex86, 11.12.2011
    Rolex86

    Rolex86 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kärnten und Innsbruck
    Fahrzeugtyp:
    120d
    wirklich sehr toller bericht!!! :lol::lol:

    jetzt fällt das warten auf meinen noch schwerer und die vorfreude wird immer größer!!!
     
  7. #6 misteran, 11.12.2011
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Bilder? :wink:
     
  8. joe266

    joe266 Guest

    guter und umfangreicher Bericht. Danke dafür :daumen:
     
  9. #8 Avdohol, 11.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2011
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Noch ein Kritikpunkt: :)

    - Der Schlüssel ist absolut zu groß geraten, der vom E8x war viel schöner...

    Kein Kritikpunkt, eher eine Frage:

    Ich habe die variable Sportlenkung, aber ich merke da keinen Unterschied zu meiner alten Lenkung (Servotronic)... Verstehe also nicht ganz, welchen wirklichen Vorteil sie haben soll...
     
  10. #9 Schulli, 11.12.2011
    Schulli

    Schulli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am Taunus
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Super Bericht und bestätigt zum größten Teil auch meine Eindrücke. Habe selber zwar den Handschalter, durfte aber am Freitag einen "Automatik" fahren. Schaltet echt sauber, schnell und echt vernüpftig. Ich habe mit meinem jetzt 3500 km runter und habe ihn auch schon etwas ran genommen :icon_cool:
    Dazu fplgt mein größter Kritikpunkt. Ich bin noch nie ein Auto gefahren, was oberhalb von 200 km/h so nervös ist. Ich hab draußen noch einen 200PS Octavia RS stehen. Bei dem hab ich wenns sein muss meine beiden Daumen bei 240 km/h auf dem Lenkrad liegen. Der läuft stur gerade aus ohne nervös zu wirken. Im BMW sitze ich ab 190 - 200 km/h verkrampft hinter dem Lenkrad. Das ist mein erster BMW und für mich wirklich enttäuschend.
    Was mir auch fehlt ist eine Zahl für die Lautstärke. Das ist sicher gewohnheitsbedingt aber ihr wisst ja - Der Mensch ist ein Gewohnheitstier :lol:

    Gruß
     
  11. #10 simon81, 11.12.2011
    simon81

    simon81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remseck am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Simon
    Erst mal hast du hier nen Super Bericht verfasst. Echt Bombe, man kann fast deine Emotionen spüren.

    Was das Thema +149 km angeht. Das zeigt wieviele Kilometer mehr du geschafft hast durch deine Fahrweise. Du hast dir quasi die Kilometer erspart.

    Ambiente licht, hier verlange ich quasi Bilder. Weil ich habe das noch gar nicht gesehen.

    Ich freue mich schon auf weitere eindrücke deiner Seits
     
  12. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Das kenne ich weder von meinem E81 noch von meinem E91. die waren/sind bei 200 auch absolut ruhig.
     
  13. #12 Loredo, 11.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2011
    Loredo

    Loredo 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Julian
    Spritmonitor:
    Dem schließe ich mich an, vor allem dem "emotionsbereinigt" *gg* :lol:

    Mensch Avdohol, hab mir schon Sorgen gemacht, warum wir hier noch nix von dir gehört haben! :mrgreen:
    GLÜCKWUNSCH!

    Vorsicht, Halbwissen: Aber ich vermute es passiert über den elektronischen Bremskraftverstärker :wink:


    Einige Punkte kann ich nachvollziehen, einige sind mir dabei aber selbst noch nicht aufgefallen, klingen aber trotzdem logisch (1. z.B.).

    3. finde ich etwas seltsam - wo hattest du denn gepolsterte Ablagen in den Türen? Doch bestimmt nicht in einem 1er oder 3er. Auch beim 5er oder 7er würde es mich wundern, obwohl ich das dort nicht ausschließen würde. Klingt eher als käme das aus Richtung der Opa-Autos inkl. Heizdecke *duck* :lol:

    7. Ging bei der 1er Reihe noch nie, erst ab 3er. Ist also nicht ungewöhnlich und normal. Dachte auch, dass das jetzt vom 3er runter in den 1er gekommen wäre wegen der neuen Verwandtschaft. Stört mich aber so auch nicht sonderlich, habe sogar oft wenn ich alleine fahre absichtlich leichte Temperaturunterschiede rechts und links.

    8. Auch hier gilt: Kompaktklasse-typisch normal.
     
  14. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Die andere Beleuchtung ist mit das einzige, was mir an der Urban Line richtig gefällt. Echt schade, dass man das partou nicht mit den Sportline-Stoffen kombinieren kann.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Loredo, 11.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2011
    Loredo

    Loredo 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Julian
    Spritmonitor:
    Ja, die Beleuchtung ist wirklich das einzig Gute an der Urban Line :narr:
    Allerdings spreche ich da eher von der Farbe als von der zusätzlichen Beleuchtung in der B-Säule. Die finde ich nicht so besonders. Wirkt wenn überhaupt auch nur bei hellem Himmel würde ich sagen. Aber mir gefiel die B-Beleuchtung schon beim Mini nicht...

    Hier sieht man es bei Sekunde 0:30 ganz gut:
    Neues Video zeigt Navi Business und Ambientelicht im BMW 1er F20


    Das hat mich auch beim F20 etwas überrascht, da ich es vom E81 so nicht kannte. Ich habe inzwischen aber festgestellt, dass es mit den Winterreifen und dem Reifendruck zu tun haben muss (die BMW originalen Sommerreifen kann ich nicht zum Vergleich ranziehen, da ich sie nur 700km gefahren bin und den Wagen da noch eingefahren habe). Beim E81 hatte ich die BMW originalen Winterreifen in 17" mit Runflat drauf. Jetzt habe ich selbst welche gekauft und aufgrund vieler Beiträge hier im Forum auf nonRFT gesetzt. Habe mich für die Dunlop Wintersport 4D in 205/55/16 entschieden.
    Als erstes habe ich, insbesondere auch nach der guten Erklärung des ADAC bei meinem Fahrertraining, jetzt den Überdruck aus den Reifen genommen und halte mich jetzt exakt an die Herstellervorgaben. Dabei ist zu erwähnen, dass bei den vorderen Reifen die Herstellerangaben nochmals 0,2 Bar niedriger sind als die von BMW in der Tür angegebenen. Seit dem bilde ich mir ein, dass der Wagen jetzt ruhiger fährt. Habe es aber aufgrund des Wetters noch nicht richtig testen können. Auch brauchen die Reifen ja jetzt erstmal wieder ein paar Kilometer, um sich wieder etwas unter den neuen Umständen einzufahren.
    Weitere Diskussion zu den Reifen bitte hier, da wird nämlich schon diskutiert :-)
    http://www.1erforum.de/winterreifen/fahren-wie-auf-eiern-91837.html#post1312517
     
  17. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ja ich will den schwarz/roten Innenraum von der Sportline und die (rote) Beleuchtung der Urbanline. BMW ist doof, mir das nicht anzubieten :narr:
     
Thema:

Die ersten 700 km & beyond...

Die Seite wird geladen...

Die ersten 700 km & beyond... - Ähnliche Themen

  1. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  2. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  3. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  4. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  5. Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE )

    Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE ): Hallo, seit kurzer Zeit habe ich ein unspezifisches "Jaulen" ab ca. 45 km/h. Ab Sekunde 8 ist das im Soundfile zu hören....