Dichtung Anschlussstutzen Kühlwasser N47B20 11117800048 11117800050

Diskutiere Dichtung Anschlussstutzen Kühlwasser N47B20 11117800048 11117800050 im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Heute soll es mal um dieses schmucke Stück deutscher Ingenieurskunst gehen, bei dessen Design der Anschlagpunkte sicherlich das Überleben der BMW...

  1. #1 Clay, 29.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2021
    Clay

    Clay 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.09.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2008
    Heute soll es mal um dieses schmucke Stück deutscher Ingenieurskunst gehen, bei dessen Design der Anschlagpunkte sicherlich das Überleben der BMW Werkstätten im Vordergrund stand.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wenn meine Recherche richtig ist, veranschlagt BMW für den Tausch dieser 10€ Dichtung 31 AW. Schön auch, daß die Dichtung einen PUMA Eintrag hat und bekannt für vorzeitiges Ableben ist. Bei einer Laufleistung von 13 Jahren und 230tsd km kann ich mich aber nicht beschweren.
    Beim Betrachten der drei Schrauben, die diesen Stutzen am Block halten, wird klar wieso das Ganze so teuer ist. Eine Schraube ist von hinten nach vorne eingeschraubt und nicht zugänglich. Wenn ich nicht ganz falsch liege muss mindestens der Generator und die Klimaanlage ausgebaut werden. Der Generator ist ja schnell draussen (Batterie abklemmen nicht vergessen!)

    Hat schon mal jemand von euch den Klimakompressor ausgebaut ohne die Schläuche abzumachen?

    Ich würde mir gerne die Entleerung sparen. So wie ich das sehe, haben sowohl die Hochdruck als auch die Niederdruckseite ein Stück Gummi in der Leitung, so daß ich die Hoffnung habe, daß man den Kompressor beiseite legen kann, so wie z.B. im M54.
    Jemand schonmal so gemacht? Kommt man dann an alle sieben Schrauben vom Aggregateträger dran (11167802639)?

    Das Auto steht ohne Kühlwasser und Öl, und ich möchte eigentlich nicht alles Auffüllen um dann alles wieder abzulassen und ich möchte auch nicht noch Werkzeug kaufen um die Klima selbst zu entleeren. Naja eigentlich schon :D. Aber ich hab nicht genug Platz in der Werkstatt.
     
    Flo95 und DaniloE31 gefällt das.
  2. #2 Clay, 29.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2021
    Clay

    Clay 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.09.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2008
    Noch ein paar Details, warum der Motorraum so aussieht wie er aussieht. Die Kühlwasserdichtungen an meinem 120d BJ 09/2008 sind schon etwas länger platt, alle halbe Jahr kann man mal 200ml auffüllen, aber der Dreck im Motorraum ist das eigentlich Ärgerliche.
    Vor zwei Wochen hat der Turbo nicht ganz leise servus gesagt und das war für mich der Anstoß, sich mal näher mit dem N47 zu beschäftigen, anstatt wie sonst nur mit meinem M54.
    Im Zuge der Inspizierung des Ansaugtraktes kam auch die Ansaugbrücke ab. Die Brücke sieht erstaunlich gut aus, kaum Ablagerungen, definitiv nicht wie einige üble Beispiele im Internet vermuten lassen würden. Ich habe bei ca. 160tsd km die AGR Rate auf 0.7 umgestellt, aber mein Fahrprofil mit dem Auto ist eigentlich so, daß es lange Zeit ordentlich warm gefahren wird inkl. Autobahn. Es war sicherlich auch einige Kurzstrecke mit dabei, Stadtfahren etc. aber das Auto wurde regelmäßig freigeblasen.
    Bei den Ölintervallen hatte ich zwar immer ein "schlechtes Gewissen", mich aber aus Faulheit an die Intervalle von BMW gehalten. Ich fahre aber auch schon immer (seid km Stand 29tsd) Ravenol 5W30 LL04 in dem Auto.
    Der Anschluss AGR an die Ansaugbrücke (im Block) ist ziemlich verkokt. Hier sind noch ca 2/3 des Querschnitts vorhanden. Ich habe mich nach Begutachtung meiner Ansaugbrücke gegen ein AGR Delete entschieden (never change a running system) aber für ein Entfernen der Drallklappen, die sind schon etwas wackelig.
    In dem Zuge werden die oberen Dichtungen getauscht, also die Stopfen im AGR Kühler, die AGR Dichtung an dem Block, die Flachdichtung Öl-Wasser-Wärmetauscher und die vier O-Ringe im Ölfiltergehäuse. Dazu die Dichtungen der Wasserpumpe und des o.g. Stutzens. Die meisten Dichtungen werden präventiv getauscht.
    Ansaugbrückendichtungen sehen wie immer bei BMW gut aus, werden aber auch ausgetauscht.

    Achja, zur Reinigung der Brücke kam Koch Chemie Green Star zur Anwendung in einer Wanne. Eine Flasche und aufgefüllt bis die Brücke verschwunden ist. Mischverhältnis war eher gegen 1:10. Nach einem Tag war die Brücke hinreichend sauber ohne schrubben. Nicht so perfekt wie mit mechanischer Nachbearbeitung aber passt für mich.
     
    790FX gefällt das.
  3. Clay

    Clay 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.09.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2008
    Kurzes Feedback: Man kann den Aggregateträger abschrauben ohne die Klima zu entleeren. Ich hab Ihn aber nicht gänzlich ausgebaut sondern nur zur Fahrerseite geschoben, dann kommt man an die letzte Schraube des Kühlwasserstutzens dran.
    Der Klimakompressor ist mit drei Bolzen fest, danach kann man diesen hinreichend zur Seite oder nach vorne klappen, um an alle Schrauben dranzukommen.

    [​IMG]

    die letzten beiden Schrauben des Aggregateträgers muss man erfühlen, die sind unterhalb:

    [​IMG]
     
    790FX, Flo95, spitzel und einer weiteren Person gefällt das.
  4. Clay

    Clay 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.09.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2008
    Kleine Zusatzinfo, wer auch noch die Dichtung zwischen AGR und Krümmer sucht. Bei Leebmann im ETK wird die Nummer angezeigt, bei BMWFans nicht (wieder was gelernt).
    Teilenummer für einen N47 ist 11628576287 die Nummer 9.

    Während und nach der Probefahrt stank es nach Abgasen. Habs erst auf Öl im DPF wegen Turbotauschs geschoben aber dann war klar, hier gehört eine Dichtung rein.:crybaby::fire_red:
     
    790FX gefällt das.
  5. 790FX

    790FX 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    Halle (Saale) & Zwickau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Martin
    Vielen Dank für deine ausführliche Schilderung. Von so etwas lebt das Forum! :daumen:
     
  6. Clay

    Clay 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.09.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2008
    Danke. Das finde ich auch und das wird leider manchmal gerne vergessen.
     
    790FX und spitzel gefällt das.
Thema:

Dichtung Anschlussstutzen Kühlwasser N47B20 11117800048 11117800050

Die Seite wird geladen...

Dichtung Anschlussstutzen Kühlwasser N47B20 11117800048 11117800050 - Ähnliche Themen

  1. Dichtung für BMW 1er , 3er , 5er , X1 , X3 , Abgaskrümmer / Katalysator , Flex

    Dichtung für BMW 1er , 3er , 5er , X1 , X3 , Abgaskrümmer / Katalysator , Flex: [IMG] EUR 8,46 End Date: 09. Nov. 15:21 Buy It Now for only: US EUR 8,46 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. rahmenlose Scheiben frieren fest - aber nicht an den Dichtungen.?

    rahmenlose Scheiben frieren fest - aber nicht an den Dichtungen.?: Ja, ic weiß, Threads zur Festfriergefahr bei F21/22/23 gibt es so viele, wie es Winter gibt. Aber was zu meiner Situation passt, habe ich nicht...
  3. Dichtung Blackline High Rückleuchten

    Dichtung Blackline High Rückleuchten: Hallo zusammen, habe gestern meine neuen Rückleuchten bei meinem E88 von 2009 verbaut. Soweit passen die neuen ganz gut, aber die Dichtungen...
  4. Dichtung Ölfilter / Wärmetausche zum Block

    Dichtung Ölfilter / Wärmetausche zum Block: Bei meinem 125i (136tkm) fängt es da an Öl zu schwitzen. Ich will noch 10000km fahren und dann die Bremsen hinten die Riemen und die Dichtung...
  5. Ölfiter Gehäuse dichtung

    Ölfiter Gehäuse dichtung: Hallöchen an alle 1er fahrer da drausen, auf youtube gibt es folgendes video : [MEDIA] hab ne kurze frage , im video taucht folgendes Bild dazu:...