Dezent K mit 225er

Diskutiere Dezent K mit 225er im Winterreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; hallo leute was haltet Ihr von dem Angebot für brutto 1200€ -Alus Dezent K 8x17"...

  1. ikipac

    ikipac 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo leute was haltet Ihr von dem Angebot für brutto 1200€
    -Alus Dezent K 8x17"
    http://www.dezent-wheels.com/436_DE.69577F10497c7d5a9d423e93537c71bf77514592
    -Pirelli Pzero Sotto 225/45R17W
    -Montage
    -Wuchten
    -laut Fachberater keine Eintragung nötig da ABE.

    alles in Allem eben 1200€ (wollte im Winter nicht auf`s Design verzichten)

    normale Dunlops Winter 3D mit 16Zoll Stahlfelgen hätten mich knapp 900€ gekostet!!

    :( irgendwie hab ich`n schlechtes gewissen, dass ich`s wiedermal übertrieben hab.
     
  2. ikipac

    ikipac 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    passe denn 225er ringsrum überhaupt drauf?

    Laut ABE und Gutachten...keine Eintragung nötig! Wie siehts mit umbauarbeiten aus? hat da jemand schon erfahrung mit 225ern?
     
  3. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    225 rundum mit ABE? :shock: :shock:

    Finde ich irgendwie erstaunlich, da ja Serie ein 1er niemals 225er an der VA fährt...
     
  4. #4 Crimson, 24.10.2007
    Crimson

    Crimson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Eifel
  5. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Du fährst aber auch nicht 225 an der VA :wink:
     
  6. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Hab auch 225er auf der VA. Ist doch kein Problem :)

    LG FLo
     
  7. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Und? Haben Deine Felgen mit dieser Reifengröße eine ABE und sind eintragungsfrei? Würde mich ehrlich gesagt erstaunen, haste einen link zu Deiner ABE?
     
  8. Miles

    Miles Guest

    Ich behaupte auch, dass es für diese Reifengröße nur ein Gutachten gibt und keine ABE!!
    Da diese Reifengröße von allen serienmäßigen Bereifungsmöglichkeiten abweicht, muss das auf jeden Fall eingetragen werden!

    Gruß

    Miles
     
  9. #9 Crimson, 24.10.2007
    Crimson

    Crimson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Eifel
    Nein, ich fahr keine 225er vorne. Aber das wäre laut Gutachten und ABE möglich gewesen. Ich finds so nur schöner, weil ich im Sommer auch die Mischbereifung habe.

    Link zu dem Gutachten und der ABE hab ich gerade nicht zur Hand.
    Aber ich suchs mal raus wenn ich Zeit habe.

    Edit:
    Hier der Link zur ABE:
    http://www.raeder-gutachten.de/gutachten/rial/Porto/7,5x17/ABE-Porto-7.5x17.pdf
    Da steht drin, dass die Fahrzeugpapiere nicht berichtigt werden müssen. -> Eintragungsfrei

    Hier das Gutachten für BMW:
    http://www.bmf-gmbh.de/prorad/gutneu/rial/porto/00095402.pdf
     
  10. Miles

    Miles Guest

    Ja was denn nu?!? :twisted:
    Hatten wir nicht schon die letzten Tage das "Problem" => Gutachten zu ABE Nr. ....... :idea: :!:

    Auch wenn "ABE" im Gutachten steht (s.o.) => EINTRAGEN!!!
     
  11. #11 Crimson, 24.10.2007
    Crimson

    Crimson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Eifel
    Schau mal in meine "Edith" vom letzten Post.
    Vielleicht wirds dann klarer.

    Im Gutachten steht doch welche Größen ich benutzen darf.
    Darunter die 205er und die 225er.
    Und in der ABE zu diesem Gutachten steht, dass ich den Kram nicht in die Papiere eintragen muss, selbst wenn die Reifengröße bisher nicht in den Papieren stand.
    Also heißt das doch, dass es Eintragungsfrei ist, oder ?
     
  12. Miles

    Miles Guest

    Schon alles bescheuert formuliert:

    Siehe Auflage A02 im Gutachten:
    Wenn eine Reifengröße verwendet wird, die nicht in den Fahrzeugpapieren genannt ist, müssen die Fahrzeugpapiere berichtigt werden!
    Ausnahme: Freistellung dieser Änderungspflicht durch ABE der Felge!

    Und dort steht, dass man sie nicht eintragen lassen muss...... :shock:

    Lese ich so zum ersten Mal und kann es eigentlich gar nicht glauben!
    ...zumal 225er vorne breiter sind als Serie!

    Schau mal hier!! http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=6761
    Dort ist die Auflage A01 => also nix Befreiung von der Eintragungspflicht!
     
  13. #13 Crimson, 24.10.2007
    Crimson

    Crimson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Eifel
    Ich fand das ganze auch komisch... typisch deutsch halt. :wink:
    Aber Du siehst das doch genau so wie ich, oder ?
    Mit diesem Passus kann man sich die Eintragung sparen.

    Nicht dass wir da was falsch verstehen und sich nachher ein paar Leute wundern die sich die Felgen auf unsere Ratschläge kaufen, wenn sie von der Polizei abkassiert werden. :evil:
     
  14. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Also im konkreten Fall geht 225 rundum gar nicht - siehe Auflage V17 im Gutachten :P
     
  15. Miles

    Miles Guest

    Die Auflage V17 beschreibt aber nur die Möglichkeiten der Mischbereifung!

    225er rundum fällt somit ja gar nicht unter V17!
    Das wäre nur der Fall, wenn er 205er vorne und 225er hinten montiert!

    :-k :kratz:
     
  16. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:

    :-k :-s :kratz:


    #-o :oops:
     
  17. Miles

    Miles Guest

    Also das Gutachten ist echt bescheuert!
    Du bekommst auch nie und nimmer 245er auf die Vorderachse beim 3er oder beim Z4 - no way!! :evil:
     
  18. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Ne, da steht ja R03 dahinter - d.h. nur nur auf Achse 2, also HA.... langsam verstehe ich das Geschreibsel...
     
  19. #19 Crimson, 24.10.2007
    Crimson

    Crimson 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Eifel
    Das stimmt schon so.
    Wenn vorne und hinten verschiedene Reifengrößen genommen werden (Mischbereifung) dann muss es eine der Variationen sein, die unter V17 steht.
    Wenn vorne und hinten die gleichen verbaut werden, spielt V17 keine Rolle.
    Also ginge auch 225 rundum.
     
  20. #20 ThomasBMW, 25.10.2007
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    3.051
    Zustimmungen:
    2.349
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Den gleichen Schei… hab ich im Moment mit meinen Winterrädern vom 330 ci. Sind auch 225er mit 17 Zoll, Dezent H oder so. In der ABE der Felge steht daß die beim E 87 bis 120 kW freigegeben wären, also genau mein 120 d VFL. Laut Auskunft TÜV müssen aber die Reifen nachgeschaut werden. Wenn so eine Kombi schon mal bei nem 1er verbaut wäre, gäbs nur nen Eintrag im Schein. Wenn nicht dann ne Einzelabnahme für ca. 150,– EURO :evil: . Aber was will ich machen, zwei 205er Felgen und Reifen besorgen? Kommt teurer als die Einzelabnahme…

    Mich ärgert halt einfach, daß niemand da konkret was sagen kann. Mein Reifendealer meinte am Tel. daß Eintragen reicht, kostet so um die 40,– EURO, beim :D sagen sie geht überhaupt nicht (klar, die wollen ihr Zeugs verkloppen), und der TÜV sagt obige Auskunft.

    Thomas, Anti Fasching, Anti unnütze Bürokratie :evil:
     
Thema:

Dezent K mit 225er

Die Seite wird geladen...

Dezent K mit 225er - Ähnliche Themen

  1. [E81] 215er, 225er auf Serienfelgen 123d 7Jx17 ET47 möglich?

    215er, 225er auf Serienfelgen 123d 7Jx17 ET47 möglich?: Laut TÜV kommt es drauf an, ob die Reifen noch freigängig sind und der Wulst nicht zu weit raussteht. Falls das zu eng würde müsse ich in einer...
  2. [F21] Dezente Tieferlegung / Ein paar Fragen

    Dezente Tieferlegung / Ein paar Fragen: Hallo liebe Community, Ich würde gerne meinen 1er dezent tieferlegen. Erreicht werden soll eine sportliche Optik und ein etwas strafferes...
  3. [Verkauft] M135i glaciersilber HS H&K AC-Schnitzer 19" 624M Performance Navi-Prof. ...

    M135i glaciersilber HS H&K AC-Schnitzer 19" 624M Performance Navi-Prof. ...: Zum Verkauf wird angeboten: Forumspreis 28000€ / 8-fach bereift M135i 5-Türer [ATTACH] EZ 10/2014 320 PS / Euro 6 Heckantrieb, Handschalter knapp...
  4. [Verkauft] 120d M-Sport, H&K, Navi, Scheckheft uvm.

    120d M-Sport, H&K, Navi, Scheckheft uvm.: Hallo zusammen, wollte nun hier auch mal die Möglichkeit nutzen mein Fahrzeug anzubieten, vielleicht sucht der ein oder andere hier ja genau...
  5. [F20] 120D M-Sport, H&K, Leder, Garantie, Finanzierung uvm.

    120D M-Sport, H&K, Leder, Garantie, Finanzierung uvm.: Hey, ich bin so langsam auf der Suche nach etwas neuem da sich für mich kein Diesel mehr rentiert. Es besteht kein Verkaufszwang oder ähnliches...