Deutsche Autos wieder die besten ;) ?!?!

Diskutiere Deutsche Autos wieder die besten ;) ?!?! im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Spiegel Online Artikel "Die besten Modelle stammen vor allem von BMW" das höre ich als zufriedener BMW Fahrer natürlich gern ;) Laut...

  1. slazer

    slazer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Jens
    Spiegel Online Artikel

    "Die besten Modelle stammen vor allem von BMW" das höre ich als zufriedener BMW Fahrer natürlich gern ;)

    Laut Spiegel bzw. ADAC haben die Deutschen Autobauer und vorallem BMW bei der Qualität deutlich zugelegt.

    Eure Meinungen ?


    Gruss Jens
     
  2. #2 Axxis1973, 12.01.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    toyota ist zu schnell gewachsen.... das rächt sich nun... und der hier von manchen als "klappereinser" verschriene kleinste bmw ist das zuverlässigste auto... yes!!! ;-)
     
  3. #3 blueroadster, 12.01.2008
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hm ..... solche Artikel sind mit Vorsicht zu geniessen...

    deutsche Magazine, die Umfragen bei deutschen Kunden betreffend deutschen Autos machen... sehr suspekt.

    Mir fällt immer wieder auf, dass in anderen Magazinen (französische, englische, italienische) zumindest was die Qualität der Autos, aber auch Resultate diverser Tests angeht, deutsche Autos weit weniger positiv bewertet werden als in deutschen Magazinen!
    Aber das ist normal, jedes Automagazin lebt von seinen Anzeigenkunden und die heimische Industrie muss ja auch unterstützt werden.
    Ich bin auch ein sehr zufriedener BMW-Fahrer ... aber meine japanischen Autos und Motorräder waren die Zuverlässigkeit in Person ... das muss mein erstes deutsches Auto noch beweisen!

    Das mit Toyota erscheint aber wirklich krass! Der Musterknabe plötzlich nur noch Klassenclown?
    Nun, wie ich die Japaner kennen, wird dieser Zustand nicht lnge so bleiben, bei denen ist das alles ja schliesslich eine Frage der Ehre!

    Edit: sorry, habe erst nach dem Posting den Spiegelartikel gelesen ... es geht um die TÜV-Statistik .... der traue ich doch mehr Objektivität zu als einem Magazin, allein ... acuh ich traue nur den Statistiken 100%, die ich selbst gefälscht habe.

    LG

    Patrick :wink: :D
     
  4. #4 madeira, 14.01.2008
    madeira

    madeira 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Hamburg
    Hallo Patrick,

    es ist auch nicht die TÜV-Statistik, die hinter den Berichten steht... Wir haben es hier auf der einen Seite mit der Dekra-Statistik und auf der anderen Seite, jetzt aktuell und darauf basiert auch der Spiegel-Bericht, mit der ADAC-Statistik zu tun.

    Viele Grüße
    Frank
     
  5. #5 blueroadster, 14.01.2008
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Ok,

    TÜV, Dekra ... ist im Prinzip das Gleiche, halt die technische Kontrolle!

    ADAC ist leicht anders, weil da ja im Prinzip die Pannen registriert werden und nicht die (oft nicht sichtbaren) Mängel.

    Aber wie gesagt, mein erstes Posting habe ich vorschnell geschrieben, d.h. ohne den Spiegelartikel gelesen zu haben, ohne also zu wissen, auf was der Artikel basiert!
    Sorry for that!!

    Und, damit ich nicht falsch verstanden werde: meine Bemerkung gilt allen autobauenden Nationen ... in den respektiven Magazinen, in Tests oder Kundenbefragungen werden die einheimischen Produkte gerne massiv bevorzugt.
    Ich habe das Glück, mit sehr vielen französischen, italienischen Kollegen zu arbeiten und spreche des öfteren mit Amerikanern, ihr würdet euch wundern, wie schlecht bei denen teilweise deutsche Autos abschneiden(bei den US-Boys weniger, aber da stehen Japaner mindestens genau so hoch im Kurs).

    Aber schön zu sehen, dass die deutschen Produkte gegenüber den Musterknaben aus Fernost aufgeholt, oder diese sogar überholt haben.

    Liebe Grüsse.

    Patrick
     
  6. slazer

    slazer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Jens
    ihr nehmt das alles was zu ernst ;) solche Statements sind immer mit Vorsicht zu geniessen. Man kann das natürlich jetzt sehen wie man will entweder sind die Deutschen besser geworden oder eben die Japaner einfach nur schlechter (sorry aber das ist es wohl ehr) aber ersters ist sicherlich auch so wenn auch nur in einem gewissen Rahmen ...

    Also einfach freuen das man einen BMW fährt und die Autos einen guten Ruf geniessen das macht sich ja auch immer im Wert bemerkbar (wiederverkauf usw.)

    ich wollte ja keinen krieg hier auslösen im Forum !

    Gruss Jens
     
  7. #7 blueroadster, 14.01.2008
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Gott bewahre ...wer spricht denn hier von Krieg :wink: wir sind doch alle froh über das gute Abschneiden von BMW.
    Genau wie du es sagst: solche Statement sind immer mit Vorsicht zu geniessen ... Statistiken sind ja bekanntlich die Kunst, mit Präzision zu lügen!

    Ich freue mich für BMW und mein Japaner in der Garage ist sowieso die Zuverlässigkeit in Person, da kann keiner dran rütteln!

    Und sogar mein englischen Moped wird in der DEUTSCHEN Fachpresse in den höchsten Tönen gelobt ... was will man mehr :wink:

    Also, auf dass die Europäer das japanische Niveau erreichen oder übertreffen, am Ende sind wir als Verbraucher die Gewinner!

    LG

    Patrick
     
  8. #8 Deichsteher, 14.01.2008
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Wenn du liegenbleibst mit deinem BMW,rufst ja auch beim BMW-Service an,von wegen Mobilitätsgarantie und so.
    Das taucht denn beim ADAC natürlich nicht auf :doktor: :doktor:
     
  9. #9 blueroadster, 14.01.2008
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Ooooh, Deichi, zerstör uns nicht unsere schönen Illusionen :wink: :D

    LG

    Patrick
     
Thema:

Deutsche Autos wieder die besten ;) ?!?!

Die Seite wird geladen...

Deutsche Autos wieder die besten ;) ?!?! - Ähnliche Themen

  1. HUK Coburg / HUK24 und die "freie Werkstattwahl" Bester Schutz & faire Preise‎?

    HUK Coburg / HUK24 und die "freie Werkstattwahl" Bester Schutz & faire Preise‎?: Aus gegebenem Anlass hier ein aktueller Erfahrungsbericht zum Thema „freie Werkstattwahl“. Da ja jetzt die Jahreszeit ist, in welcher ein...
  2. Keine Sprachausgabe in Deutsch bei Navigation Business (CIC) ???

    Keine Sprachausgabe in Deutsch bei Navigation Business (CIC) ???: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe seit geraumer Zeit ein kleines Problem mit meinem BMW 1er E87...
  3. [E81] Best way to mehr bumms

    Best way to mehr bumms: Hallo zusammen, ich habe mich jetzt hier durch diverse Beiträge gewühlt, aber nichts, hat meinen Bedarf so wirklich gedeckt. Die meisten Links,...
  4. Das "Beste" Auto für 15.000€?

    Das "Beste" Auto für 15.000€?: Hi, ich wollte mal die versammelte Expertise nach Rat fragen. Ihr habt 15.000€ zur Hand (für das Nonplusultra aufstockbar auf 20k) und ihr setzt...