Der nächste BMW 1er kommt mit Peugeot-Motor

Dieses Thema im Forum "Die 1er BMW Gerüchteküche" wurde erstellt von McBain, 09.05.2008.

  1. McBain

    McBain 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hab letztens das hier entdeckt, was haltet ihr denn davon? :shock:

    BMW weitet die Zusammenarbeit mit dem PSA-Konzern aus. Nachdem bereits im aktuellen MINI ein Motor, der zusammen mit den Franzosen entwickelt wurde, verbaut wird, soll auch die kommende Generation des Einsers mit dem Vier-Zylinder-Aggregat ausgestattet werden.
    Dies teile BMW-Vorstandschef Norbert Reithofer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" mit. Die Gründe für die Entscheidung, erstmals einen markenfremden Motor in einem BMW zu verbauen, sind wirtschaftlicher Natur.
    Gleichzeitig gab Reithofer einen Ausblick auf den kommenden 7er, der ein Hybridfahrzeug werden soll (SN berichtete). Weiter schloss er Stellenstreichungen aus und formulierte das Ziel, in den USA mindestens genauso viele Autos verkaufen zu wollen wie im Vorjahr.


    quelle:
    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=708700
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alpinweiss, 09.05.2008
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Gibt schon längst einen Thread dazu.
     
  4. McBain

    McBain 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ah Okay, war ich mal zuspät!! *g :oops:
     
  5. #4 LightingMcQueen, 14.06.2008
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Ob sich B.M.W. dann auch irgendwie umbenennt?
     
  6. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ganz sicher nicht. :)
     
  7. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Ob BMW in der nächsten Generation Motoren von PSA oder sonst was verbaut ist mir eigentlich sch...egal weil so fern sich an meiner finanziellen Entwiklung nichts ändert, wird mein nächstes Auto kein Vierender sondern mindestens ein Sechsender - und die bauen sie mit Garantie selber :-) bzw. in Steyr
     
  8. #7 fastwriter, 13.07.2008
    fastwriter

    fastwriter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Da ich keine Lust habe, die 13 Seiten des anderen Threads durchzulesen, schreibe ich es noch einmal hier: Der Motor ist von BMW-Ingenieuren entwickelt worden und wird bei PSA gebaut.

    Der Vorteil für BMW: Man teilt sich die Entwicklungskosten für den Motor, der ja zunächst einmal für den Mini gedacht war. Bei den Stückzahlen des Mini ist eine komplette Eigenentwicklung den Controllern sicher nicht aus dem Kreuz zu leiern.

    Zweitens: Mit der sehr viel höheren Stückzahl sinken auch die Produktionskosten pro Motor - gut für die Rendite (und die Manager-Prämien).

    Letztlich ist es ein BMW-Motor mit BMW-Technik (hat meine ich z.B. die Valvetronic), der in F. gebaut wird und auch in Peugeot und Citroen-Modellen installiert wird.
    Wo ist also das Problem???

    Vor allem weil zumindest der Turbo 10-mal besser ist als die bisherigen BMW-Vierzylinder. Im Mini Cooper S Clubman, den ich kürzlich fuhr, war das Triebwerk ein richtiger Reißer. Das würde den 116i-Fahrern Tränen in die Augen treiben. Kommt dieser Motor in den Einser ist das eine Aufwertung!!!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 M to the x, 13.07.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Jetzt nen 175 PS Motor mit nem 122 PS Motor zu vergleichen und dann zu dem Ergebnis zu kommen, dass der 175 PS Motor eine Aufwertung wäre, ist für mich jetzt keine allzu wertvolle Erkenntnis...
     
  11. #9 fastwriter, 13.07.2008
    fastwriter

    fastwriter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Soll ja trotzdem Leute geben, die lieber mit ner 122-PS-Luftpumpe rumfahren, weil die in D. zusammengestoppelt wird - so war das gemeint!!

    (und außerdem hat der 175-PS-Motor auch nur 1,6-Liter-Hubraum, er könnte also auch 116i heißen :D )
     
Thema:

Der nächste BMW 1er kommt mit Peugeot-Motor

Die Seite wird geladen...

Der nächste BMW 1er kommt mit Peugeot-Motor - Ähnliche Themen

  1. 1er Cabrio e92 V8 Umbau

    1er Cabrio e92 V8 Umbau: Mahlzeit, jetzt habe ich endlich einen Grund, mich hier an melden zu können! Ich habe kürzlich einen e88 gekauft. Komplett umgebaut auf E92 M3...
  2. BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...

    BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen M135i abzugeben da ich eventuell neue Pläne habe. Viele von euch werden das Auto...
  3. Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?

    Wie oft wascht ihr euren kleinen 1er?: Also ich jedes Wochenende, außer wenn ich es mal nicht schaffe. Natürlich immer schön mit Hand.. :mrgreen:
  4. Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung

    Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung: Hat jemand schonmal das Haubenschloss beim E87 gewechselt? Über dem Schloss befindet sich ein Träger. Sichtbar sind 6 Schrauben. Müssen alle 6...
  5. [Verkauft] Original BMW Performance LLK

    Original BMW Performance LLK: Verkaufe meinen Performance Ladeluftkühler aus meinem 123d da ich auf Wagner LLK umsteige. LLK ist 2 Jahre alt und hat ca. 12 Tkm runter. Mein...