Der E87 im Rallyesport

Diskutiere Der E87 im Rallyesport im Der 1er BMW im Rennsport Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen ich setze ja mittlerweile einen E87 130i im Rallyesport ein (manche haben meinen Umbau-Thread vielleicht gelesen). Ich möchte...

  1. #1 Rallyedriver, 22.09.2018
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    Hallo zusammen


    ich setze ja mittlerweile einen E87 130i im Rallyesport ein (manche haben meinen Umbau-Thread vielleicht gelesen).

    Ich möchte euch hier gerne über den Motorsportlichen Werdegang auf dem Laufenden Halten.
    Aktuell aufgebaut nach DMSB Gruppe G.
    Technische Details möchte ich im Umbau Thread zeigen und hier quasi die Einsätze beschreiben.

    Erste Veranstaltung war die Rallye Labertal im Juli.
    Das "erste mal" ist ja immer etwas Zaghaft. So auch hier. Trotzdem konnte man schon das ein oder andere Zeichen setzen und am ende sogar Platz 2 in der Klasse verbuchen.

    Danach ging es zu 2 Clubsport-Slalom Veranstaltungen zum Testen. Langsam bekomme ich ein Gefühl für meine "dicke Berta".

    Aktuell wird alles auf Semi´Slicks mit E Prüfzeichen gefahren, da ich schlicht nichts anderes habe!

    Letztes Wochenende Stand dann ein Rallye-Sprint in Niederbayern an. Trotz gravierender Tracktionsproblemen aufgrund der fehlenden Sperre konnten wir uns hier den Klassensieg sichern (gegen einen 996er Carrera).
    Morgen geht es zu einem weiteren Clubsport Slalom. So wie es aktuell aussieht im nassen. Also wieder ein "erstes Mal". Schauen wir mal was die "dicke Berta" im Regen macht.

    Wir sind sehr stolz drauf, das erste Team in ganz Deutschland zu sein das einen 1er Benziner auf der Rallye einsetzt (einzige andere einser sind 2 120d aus dem HJS Diesel Masters).

    41794938_1843670425722688_1002493234296913920_o.jpg 41922391_1843751875714543_7416615188192821248_o.jpg Rallyesprint Deggendorf.JPG
     
    SynonBlog, Linksbremser007, malte87 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 Bernd235, 22.09.2018
    Bernd235

    Bernd235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    158
    Was ein 130 ohne (mechanische) Sperre im Regen macht, könnte ich dir erzählen, willst du aber vermutlich lieber nicht hören. :lach_flash:

    Im Ernst, vermutlich bin ich vom Fahrkönnen her nicht auf dem Level, das in deiner Situation beurteilen zu können.
    Slalom kenne ich lediglich vom normalen Fahrsicherheitstraining (kriegen wir öfter mal von der Firma spendiert), und da lernt man ja, dort unter konstantem Zug durchzufahren. Machen wir natürlich nie, macht ja mit Gasstößen viel mehr Spaß... :mrgreen:

    Aber beim professionellen Slalom wird sich das je nach Pylonenabstand wohl unterschiedlich darstellen?
    Und am Ende an einem Umkehrpunkt umdrehen und dann wieder so früh wie möglich wieder beschleunigen müsst ihr auch irgendwie, oder?

    Ok, ein kleiner Teaser: in der Zeit, bis die Bremseneingriff-möchtegern-Sperre bei Nässe regelt und der Koffer wieder vorwärts geht, könnte dir ein Auto mit mechanischer Sperre schon einige Meter abgenommen haben... :icon_mad:

    Aber cooler Einsatz von euch! :daumen:
    Und ich werde gerne weiter hier mitlesen, vielleicht kann ich ja auch was lernen, wenn nicht, ist es trotzdem interessant zu lesen.

    Edit: ich muss vielleicht zum besseren Verständnis ergänzen, die Drexler Sperre war das erste, das ich für meinen 130 nach dem Kauf geordert hatte. Aber ich bin da halt auch nicht an ein Reglement gebunden.

    Gruß, Bernd
     
  3. #3 Rallyedriver, 25.09.2018
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    Das hast du richtig erkannt. Es geht ja auf Zeit!
    Ja die "elektronische Sperre" wäre aber trotzdem besser als garkeine. Den aktuell TÖTE ich meine Hinterräder!
    Nur die normale traktionskontrolle nimmt ja gas weg. das hilft mir garnix!

    Ja so ne Drexler hätte ich auch gerne!!! Aber ich darf ja nicht.
     
  4. #4 Bernd235, 25.09.2018
    Bernd235

    Bernd235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    158
    Wieso hast du denn die "elektronische Sperre" nicht drin, wenn die Basis ein 130i ist?
    Oder fährst du nie mit DSC ganz aus, um wenigstens die Hilfe der TC zu haben?

    Gruß, Bernd
     
  5. #5 malte87, 25.09.2018
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    569
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Ich würde behaupten, dass es beim 1er nichts bringt die TC an zu lassen. Man ist ohne deutlich schneller unterwegs auch auf rutschigem Untergrund meinem Eindruck nach. :D
     
  6. #6 Rallyedriver, 25.09.2018
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    also die "normale Traktionskontrolle" nimmt ja gas weg wenn die Räder durchdrehen. Das macht die "elektronische Sperre" nicht. Das sind 2 unterschiedliche Sachen!
    Wenn dsc ganz aus, dann ist mein Auto eine nebelmaschiene am Kurvenausgang!!!!!

    Weis aber selber erst seit ein paar tagen von dem System, deshalb bin ich da am abklären!
     
  7. MaxRT

    MaxRT 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Max
    schön zu lesen das man mit dem 1er doch vorne mit fahren kann :) Weiter so
     
  8. #8 Rallyedriver, 28.09.2018
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    Danke danke. Ich geb mir größte Mühe. Und wenns mal nicht klappt liegt das Problem wahrscheinlich eher zwischen Lenkrad und Sitz!!
     
  9. #9 Rallyedriver, 30.10.2018
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    So mal wieder ein paar Infos von mir bzw der "Dicken Bertha".
    Um das Auto besser kennen zu lernen haben wir uns an insgesamt 4 Slalom Veranstaltungen versucht. Da wir jeweils das einzige Team ohne Vollslicks waren, waren die Ergebnisse nicht so gut wie sie hätten sein können, aber man konnte einiges über das Fahrverhalten lernen.
    Das gelernte wollen wir am kommenden Samstag bei der "Rallye Oberland" umsetzen (hoffentlich bleibts trocken). Mit Startnummer 18 werden wir da auf Zeitenjagt gehen!

    Und so "ganz nebenbei" hoffen wir eine Regionale Meisterschaft die aus Slalom UND Rallyeveranstaltungen besteht zu gewinnen (Hatte das 2016 schon mal mit meinem e36 geschafft). Mal schauen vielleicht reichts!!!!
    Werde euch natürlich am Ergebniss des Samstags teilhaben lassen!
     
    ThomasBMW, RS187i, malte87 und 2 anderen gefällt das.
  10. #10 Rallyedriver, 08.11.2018
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    45400921_1229067340567874_8204775681674969088_n.jpg 548679467-mit-vollgas-uebers-land-besten-bilder-rallye-oberland-QIMG.jpg So. Motorsport Saison 2018 offiziell beendet.

    Es waren wieder sehr schöne WP´s bei der Rallye Oberland. Glücklicherweise blieb es trocken. Doch durch die kühlen Temperaturen, regen am Vortag und viel Nebel am Morgen gab es viele feuchte stellen. Also Vorsicht war angeraten.
    Da wir Meisterschaftstechnisch eh aus eigener Macht nichts mehr ändern konnten war man mit Vorsicht angetreten.
    Wie das allerdings so ist, wenns um "nichts geht" wird man unvorsichtig und nachlässig. Das zeigte sich schon beim Besichtigen. Da wir etwas spät drann waren wurde die zeit schon arg knapp. Dachte ich zumindest. Denn der Fehler war, die Uhr im 1er war noch auf Sommerzeit. Das sollte sich noch rächen.

    Unsere Klasse war nichts so gut besetzt. Nur 3 Starter. Meine Wenigkeit. Ein neu aufgebauter Honda S2000 (von einem Kumpel) und ein Mitzu Evo 8 dessen "serienmäßigkeit" stark zu bezweifeln ist.
    WP1 begann ich vorsichtig da ich die verwendeten Kuhmo V70 das erste mal auf der "dicken Berta" hatte. Vor der WP2 handelten wir uns leider eine Strafzeit (20 Sekunden) ein da ein anderer Teilnehmer die Zeitkontrolle blockierte und wir nicht schnell genug reagierten und ausgestiegen sind. Thats Rallye!
    WP 2 lief dann schon besser.
    WP3 hatten wir leider einen Fehler im Aufschrieb der ca 10 Sekunden kostete.

    Nach dem Regrouping ging es nochmal sauf die selben 3 Prüfungen!
    Mit etwas mehr vertrauen und etwas Wut im Bauch über die gemachten Fehler konnten wir auf WP 4 sogar die Klassenbestzeit fahren.
    Auf WP 5 konnten wir eine sehr gute Zeit setzen.
    Auf der letzten Prüfung konnten wir zwar noch mal deutlich nachlegen, aber gegen den evo war nichts zu holen.
    AM ende blieb der 3. Platz in der Klasse und Platz 15 von 45 Startern (ohne den Fehler und die Strafzeit wäre es wohl p11 gewesen).
    Somit ist klar das wir für "top 10" Ergebnisse sowohl am Fahrzeug als auch am Fahrer arbeiten müssen!

    Aber das Auto ist noch ganz und das ist das wichtigste!!!!

    Und schon jetzt freue ich mich auf 2019.

    Lediglich die suche nach einem neuen Co wird etwas schwierig
     
    1erSchüler, kokorc, maexjee und 2 anderen gefällt das.
  11. #11 Rallyedriver, 03.12.2018
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    SO. Am Wochenende die erste Ehrung der Saison 2018 gehabt. Sowohl in der Sparte Slalom als auch in der Sparte Rallye Clubmeister der SFG Trostberg-Kienberg geworden.
    So kanns weiter gehen!
     

    Anhänge:

    maexjee gefällt das.
  12. #12 maexjee, 03.12.2018
    maexjee

    maexjee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    457
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Vorname:
    Max
    Glückwunsch dazu! :blumen:
     
  13. #13 Rallyedriver, 10.02.2019
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    So mal wieder was von mir und meiner Berta. Also die Ehrungen für 2018 sind alle durch.

    Ich freue mich sagen zu können das es sehr sehr Erfolgreich war.
    Die Oberlandrunde haben wir (fast) dominiert!
    Gesamtsieger 2018 (Kombination Rallye und Slalom)
    Rallye Meisterschaft Platz 3
    Rallye Gruppe F Gruppensieger
    Slalom Platz 14

    Also deutlich erfolgreicher Als gedacht. Also bleiben wir natürlich mit der "Berta" auf Angriffs Kurs. 20190112_215131.jpg .
     
    1erSchüler, fe82lix, RS187i und 5 anderen gefällt das.
  14. #14 Rallyedriver, 24.04.2019
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    57435719_2166885736764171_4192296923127873536_o.jpg 57882369_2149923815097346_6240754061394575360_o.jpg 58383129_326281904700947_4143669320582430720_o.jpg
    mal wieder ein Update von der "dicken Berta"

    Am Ostersamstag waren wir bei der Osterrallye Tiefenbach am Start.

    Insgesamt 109 Fahrzeuge gingen auf Zeitnjagt. Mit Startnummer 104 jagten wir das Feld vor uns her!!!

    In unserer Klasse mussten wir uns gegen einen Renault Megané RS Trophy (275 PS) und einen Mitsubishi Evo 10 (280PS) wehren. Also tatsächlich das schwächste Auto?!?!
    Nach einem kleinen "Ausrutscher" auf WP1 lief es eigentlich ganz gut und wir konnten das Tempo in Unserer Klasse mitgehen.
    Nach WP3 (von 6) lagen wir sogar 1,3 Sekunden in Führung. WP4 konnte die Konkurenz aber nachlegen und die Führung war dahin.
    WP5 konnten wir uns die Führung wieder holen und gaben sie bis zum Ende der WP 6 nicht mehr her.

    So konnten wir den Klassensieg bei den Seriennahen LG1 Fahrzeugen Feiern und Gesamtrang 42 von 109 gestarteten!
     
    outcast, ThomasBMW, malte87 und 2 anderen gefällt das.
  15. #15 Rallyedriver, 23.07.2019
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    in der Zwischenzeit waren wir mal wieder unterwegs. Diesmal wieder "um die Pylonen rum". Beim Rennslalom des MSC Waldkraiburg hatten wir zwar viel Spaß aber nichts zu melden. Gegen E46 M3; E46M3 CSL; M2, Z4M, Cayman GT4 und Opel Speedster Turbo war nix zu holen. Platz 6 von 7. Spaß gemacht hats trotzdem.

    Am 03.08 ist dann wieder ein Rallye Sprint angesetzt (nähe Freilassing). Da geht's dann wieder auf "bekannte pfande" mit der Berta!
     
    Schümi und malte87 gefällt das.
  16. #16 Rallyedriver, 04.08.2019
    Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    So. Gestern gings wie angekündigt zum Rallye Doppelsprint des MSC Freilassing.

    Nachdem mal wieder jeder Wetterbericht was anderes sagte, montierte ich einfach mal die Regenräder. Auf trockenreifen wechseln ist meinst angenehmer als auf Regenreifen.

    Angesetzt waren 2 Veranstaltungen mit je 2 Durchgängen (Rundkurs 2 mal im Uhrzeigersinn. 2x gegen den Uhrzeigersinn.

    Pünktlich zum Besichtigen gabs dann auch einen Regenschauer der aber nach 5 Minuten wieder vorbei war. Danach kam sogar die Sonne raus. Das hatte dann den Effekt das wir als nur 1 von 3 Teams mit Regenreifen ausrückten. Natürlich kam die Sonne raus und trocknete 90% der Strecke ab. Den neuen Regenreifen gefiel das überhaupt nicht weshalb die letzten 1,5 km zur Rutschpartie wurden. Die Reifen sahen auch nicht "begeistert" aus.

    Wir wurden dann auch prompt für unsere Reifenwahl im Fahrerlager etwas "Belächelt". Doch Petrus meinte es gut mit uns und schickte uns kurz vor dem Start des 2. Durchgangs einen erneuten Regenschauer das diesmal aber etwas ergiebiger und länger war. So hatten wir jetzt den "perfekten" Reifen drauf. Allerdings bin ich den Reifen noch nie im nassen Gefahren. Genau so wenig wie die Berta noch niemals im Regen im Einsatz war. Also Vorsicht war angesagt. Man will ja nix kaputt machen. Also gings bei mäßigem Regen auf die Piste. Vom Start weg ging es überraschend gut. Reifen arbeiteten. Aber dann der Schock. Aus Gewohnheit hatte ich die Lüftung aus geschalten was zur folge hatte das plötzlich die Komplette Windschutzscheibe anlief. Sicht 0. Schnell die Lüftung wieder an. Doch dank der präzisen ansage vom Co konnte man ohne größeren Zeitverlust weiter fahren und nach ca. 0,5 km sah ich dann tatsächlich wieder was. Für die allererste Ausfahrt im Nassen war die Zeit ok. Aber halt noch sehr zurückhaltend.

    Natürlich hörte es danach wieder kurz auf zu regen. Trotzdem wechselte das Komplette Starterfeld (naja abgesehen von den 3 die schon Regenreifen drauf hatten) alle Teilnehmer auf Regenräder.
    Aber zu Lauf 3kam erneut ein Regenschauer welcher die Reifenwahl nochmals bestätigte. Wir kamen gut durch und konnten Ansage, Rhythmus und Fahrstil anpassen und somit auch das Tempo etwas steigern. Lediglich das Glas des rechten Aussenspiegels ist wohl (mal wieder) als "Schwund" zu verbuchen.
    Zum letzten Lauf hörte es fast komplett auf zu Regnen. Aber die Strecke war noch zu 100% nass. So konnten wir weiter an der Linie und am Vertrauen zum Fahrzeug arbeiten. Das zeigte sich am Ende auch in der gefahrenen Zeit.
    Mehr als Zufrieden über die Leistung des Teams konnten wir am Ende 2x den Klassensieg in der NC6 verbuchen und dazu einen 6. und einen 4. Gesamtrang.

    So kann es weiter gehen. Nächster Einsatz ist am 17.08.19 bei der wunderschönen Rallye Labertal
     
    fe82lix, gotcha43, macerna und einer weiteren Person gefällt das.
  17. Rallyedriver

    Rallyedriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    83119 Obing
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Martin
    Rallye Labertal 17.08.2019
    Im Vorfeld der Rallye Labertal hatten wir noch ein kleines Update an der "Berta". Nämlich eine neue Bremsanlage.
    Die Rallye Labertal war wie immer top organisiert weshalb nach Doku und technischer Abnahme das Besichtigen beginnen konnte.
    Dann gings auch schon zum Start.

    IMG_4934.JPG KA168768.JPG WP1 war eigentlich genial. Nur mit 1,9 km sehr kurz. Trotzdem konnten wir mit einer Klassenbestzeit gleich eine Durftmarke setzen.

    WP2 lag uns leider nicht besonders. Das lag nicht daran das sie einige (für uns) arg gefährliche Ecken hatte, sondern das aufgrund der vielen Abzweige schlicht kein Rhythmus aufkommen wollte. Mit der 2. zeit in der Klasse waren wir trotzdem zufrieden

    WP3 war der bekannte Rundkurs Holzen. Hier kamen wir gut zurecht hatten nur plötzlich mit untersteuern zu kämpfen was wohl der geänderten Fahrwerkseinstellung geschuldet war. Trotzdem konnten wir hier P2 in der Klasse festigen.

    WP4 war nun etwas rolliger als im ersten Durchgang weshalb es diesmal "nur" die 2. Zeit wurde.

    WP5 lag uns leider noch weniger als der erste Durchgang weshalb wir hier sogar nur mit der 3. Zeit aufwarten konnten.

    WP6 war wieder bekanntes Terrain. Hier konnten wir ohne Risiko unseren 2. Platz in der Klasse verteidigen.

    Somit gabs am ende den Platz 2 von 5 in der Klasse NC6 und den Platz 22 von 65 im Gesamt.

    Da die Niederbayern Rallye leider für uns ausfällt werden wir erst wieder beim Rallyesprint Deggendorf am 14.09 aktiv werden.
     
    fe82lix, Flo95 und macerna gefällt das.
Thema: Der E87 im Rallyesport
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

Die Seite wird geladen...

Der E87 im Rallyesport - Ähnliche Themen

  1. CHP Radioadapter BMW 3er E46 E90 1er E87 ISO Radio Adapter Autoradio Quadlock

    CHP Radioadapter BMW 3er E46 E90 1er E87 ISO Radio Adapter Autoradio Quadlock: [IMG] EUR 5,97 End Date: 29. Aug. 09:33 Buy It Now for only: US EUR 5,97 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. BMW 1er 3er X1 E87 E81 E90 E91 E92 E93 Z4 Regen Licht Sensor Regensensor 9224853

    BMW 1er 3er X1 E87 E81 E90 E91 E92 E93 Z4 Regen Licht Sensor Regensensor 9224853: [IMG] EUR 19,00 End Date: 21. Sep. 17:10 Buy It Now for only: US EUR 19,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Gummi Fußmatten Gummimatten Auto passend für BMW 1 1er E81 E82 E87 2004 - 2012

    Gummi Fußmatten Gummimatten Auto passend für BMW 1 1er E81 E82 E87 2004 - 2012: [IMG] EUR 32,99 End Date: 23. Sep. 16:54 Buy It Now for only: US EUR 32,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Gummimatten Gummi Fußmatten für BMW 1er 1 I E81 E87 2007-2012 2-teilig Vorne

    Gummimatten Gummi Fußmatten für BMW 1er 1 I E81 E87 2007-2012 2-teilig Vorne: [IMG] EUR 20,99 End Date: 09. Sep. 14:41 Buy It Now for only: US EUR 20,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BMW 1-er E87 Maßgefertigte Autositzbezüge Kunstleder Sitzbezüge in Schwarz

    BMW 1-er E87 Maßgefertigte Autositzbezüge Kunstleder Sitzbezüge in Schwarz: [IMG] EUR 94,99 End Date: 15. Sep. 08:18 Buy It Now for only: US EUR 94,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden