Der BREMSEN Thread

Diskutiere Der BREMSEN Thread im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Moin zusammen, ich machs kurz, jemand Empfehlungen für Bremsscheiben und Beläge für schnelle Autobahnfahrten, Landstraße und gelegentliche Runden...

  1. #881 m1nicer40i, 14.02.2022
    m1nicer40i

    m1nicer40i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.03.2020
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    BW
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2018
    Für Autobahn und Landstraßen sollten auch mit der Leistung, vollem Gewicht und bei jeder in der STVO halbwegs vertretbaren Gangart die Serien Scheiben und 0815 Beläge dicke ausreichen. Da muss man auch kein krasses Geld ausgeben.

    Falls es Hitzeprobleme gibt, lieber eine Bremsenkühlung z.B. von 55parts oder Speed Engineering verbauen. Wenn das Auto hin und wieder mal eine Rennstrecke sieht, ist die Bremsenkühlung pflicht. Die bezahlt sich auch ganz schnell von selber, weil der Scheiben- und Belagverschleiß drastisch reduziert wird.

    Für NOS mit entspannter Gangart, sprich langsamer als 8:30 BtG und nicht mehrere Runden am Stück, machen Beläge wie der von Lightweight Sinn.
    Von EBC hab ich noch nie was gutes gehört, fährt oder empfiehlt auch niemand der schon ein paar Beläge durchprobiert hat.

    Soll es mal schneller werden auf der NOS, dann müssen richtige Beläge ran. Pagid RSL29, PFC08/PFC11, Endless N39S. Haben aber leider keine Zulassung und sind nur bedingt straßentauglich. Wie standfest der Lightweight Belag ist muss sich zeigen, aber wahrscheinlich wird der bei harter Belastung auch schnell wegschmelzen.

    Klingt für mich so, als wäre der LWP1 für dein Profil gut geeignet. Der Preis ist leider echt happig, aber Alternativen wie Endless MX72+ kosten dasselbe ohne Zulassung. Auf der Straße wird so ein Belag auch ewig halten, nur für regelmäßig Rennstrecke ist sowas eben verbranntes Geld.
     
    gwspom gefällt das.
  2. #882 ///Oliver, 14.02.2022
    ///Oliver

    ///Oliver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2020
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    99
    Der LWP1 ist sehr nah am RSL29.

    Der RSL29 hat zu viel Biss um eine Zulassung zu kriegen; das wurde beim LWP1 abgeändert um eine ECE R90 zu kriegen. Verrückt das eine Bremse
    nicht unendlich gut sein darf gegenüber der Serie ?!?

    Aber ja - Belag, Stahlflex, Kühlung und das alles mit Serienscheibe ist schon das Optimum und es stockt keine Ersatzteilversorgung wenn man eine komplette Brems von „xy“ kauft……
     
    m1nicer40i gefällt das.
  3. CS135i

    CS135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    12/2016
  4. #884 BMW_SCANER, 11.04.2022
    BMW_SCANER

    BMW_SCANER 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.04.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bad Berleburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Marko
    Hat jemand schon 370 bremse und oz ultraleggera 8x18 et40? Passt das zusammen?
     
  5. #885 gwspom, 21.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2022
    gwspom

    gwspom 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.05.2018
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    75
    So, bin den Thread jetzt mal weitestgehend durchgegangen. Darauf basierend werde ich jetzt die originalen (glatten, nicht MP) BMW Scheiben und Endless MX72 Beläge kaufen. Das reicht für meine Ansprüche. Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für die vielen Erfahrungsberichte!

    Letzte Frage die mir bleibt ist, welche Stahlflexleitungen ihr empfehlen könnt? Das konnte ich bisher nicht so wirklich rauslesen. Einige nutzen Fischer oder Spiegler. Kann man die überhaupt vergleichen bzw. gibt es signifikante (i.S.v. qualitative) Unterschiede bei den Leitungen?

    Edit: Ganz vergessen, wie sieht es mit Bremsflüssigkeit aus? Da ich kein Track fahre, ging ich jetzt in der Annahme, ich bräuchte keine Rennbremsflüssigkeit. Würde die ganz normale OEM Flüssigkeit nehmen, nur halt regelmäßig (1x pro Jahr bei 15tkm?) wechseln?
     
    mehrfreudeamfahren gefällt das.
  6. #886 nekkface, 22.04.2022
    nekkface

    nekkface 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.06.2018
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    645
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Wenn du keinen Track fährst, brauchst du auch nicht unbedingt andere Flüssigkeit nehmen. Du könntest was nehmen, das besser und hitzebeständiger ist als Serie wie z.b die ATE Typ 200. Die reicht dann sogar auch für den ein oder anderen Besuch auf der Rennstrecke locker aus und für den sportlichen Alltag sowieso.

    Rennbremsflüssigkeit würde ich generell immer auch nur verwenden, wenn es wirklich sein muss. Leider haben solche Bremsflüssigkeiten nämlich immer auch viele Nachteile und sollten schon deutlich öfters getauscht werden.

    Stahlflex-Leitungen würde ich klar Fischer o. Evolity empfehlen.
     
    gwspom gefällt das.
  7. gwspom

    gwspom 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.05.2018
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    75
    Super, vielen Dank für deine Einschätzung!

    Dann würde ich es bei der Bremsflüssigkeit, ähnlich wie den Bremsscheiben, OEM lassen, da ich mit dem Wagen nicht auf dem Track sein werde.
     
  8. #888 Teddybearx25xe, 22.04.2022
    Teddybearx25xe

    Teddybearx25xe Böser, alter Sack

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    16.297
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Norman
    Mein BMW Vertragshändler weigert sich auch beharrlich, mir andere als OEM- Bremsflüssigkeit in den BMW einzufüllen, das geht angeblich nicht, weil das "Befüllgerät" sonst vorher und nachher erst gereinigt und gespült werden müsste, wenn man keine OEM Bremsflüssigkeit einfüllen will und den Aufwand wollen sie nicht treiben! Lasse ich den Service eben nicht mehr da machen, meine freie Werkstatt ist auch in der Lage, die Bremsflüssigkeit auf konventionellem Weg zu tauschen, ich bringe eh immer mehr davon mit, damit die Leitungen auch anständig gespült werden können.
     
  9. #889 Verheizer, 22.04.2022
    Verheizer

    Verheizer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Detmold
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2017
    Habe neulich die besagte Typ 200 bei einer freien Werkstatt einfüllen lassen. Hat mich 3€ mehr gekostet, als mit deren Standard Bremsflüssigkeit. Für alles außerhalb der Bremsanlage bringe ich meinen Wagen auch immer zu BMW, aber Bremsenservice beim Freundlichen gemacht zu haben, hilft mir bei teuren Garantie-/Kulanzfällen im Bereich Motor/Getriebe auch nicht weiter.
     
    Teddybearx25xe gefällt das.
  10. Sebboo

    Sebboo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.05.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir werden jetzt das erste Mal seit Kauf die Bremsen fällig, der M140i ist mein Daily die meisten Kombinationen, die hier besprochen werden sind für mich wohl eher Overkill.
    Hatte an die Zimmermann Formular F, Coat Z beschichtet in Kombination mit Ferodo DS Performance Belägen gedacht, was sagt ihr dazu?

    Ich darf/soll das Material komplett selbst mitbringen was brauche ich denn noch?
    Verschleißwarnkontakt gibt es einen pro Achse denke ich mal?
     
  11. M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    1.055
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Scheiben:
    Von OEM Scheiben oder Brembo (2-Teilige mit Alutopf, und ohne Schlitze) hört man durchwegs dass sie gut funktionieren.

    Beläge:
    Wenn nur Strassenbetrieb und 100% legal dann bieten sich OEM oder DS Performance an.
    Endless MX72 bremsen besser, kosten aber deutlich mehr und sind halt (auffallend) blau.
     
    nekkface gefällt das.
Thema: Der BREMSEN Thread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verglaste bremsscheiben

    ,
  2. kosten bremsenservice m135i

    ,
  3. brembo beläge f20

    ,
  4. welche bremsen verbaut bmw,
  5. m140i bremsen original nicht gelocht,
  6. bmw m240i gelochte bremsscheiben Erfahrung,
  7. bmw m140i brembo,
  8. bmw m135 bremsen thread,
  9. bmw m135 brembo hp 2000,
  10. brembo hp2000 bmw m135,
  11. trw bremsscheiben bmw m135,
  12. m235i performance bremsscheibe,
  13. bmw 140i m xdrive bremsscheiben gelocht,
  14. forum brembo vs bmw original,
  15. brembo hp2000 m235i,
  16. brembo hp2000 bmw m135i,
  17. bremsbeläge plättchen nachträglich,
  18. BMW M135i xdrive Bj. 2015 F1 Bremsscheiben erneuern,
  19. verglaste bremsscheibe m135 ,
  20. lightweight bremsbeläge bmw test,
  21. azs,
  22. Jurid WHITE bmw m235i,
  23. fischer bestellt evolity geliefert,
  24. jurid bmw m135,
  25. ate bremsbeläge m135i Erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Der BREMSEN Thread - Ähnliche Themen

  1. Bremse: OEM vs. MP Scheiben (17“)

    Bremse: OEM vs. MP Scheiben (17“): Servus zusammen, ich konnte meine Frage über die Suchfunktion leider nicht beantworten. In den meisten Threads geht es um die 18“ M Performance...
  2. 320d 312mm vs 330mm F30 330d Bremsen

    320d 312mm vs 330mm F30 330d Bremsen: Fur 125d Fahrer mit sehr wenig Aufwand realisierbar. [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, ich wollte einen kleinen Vergleich zwischen 312mm und...
  3. [Verkauft] M Sport Bremse 340mm F-Baureihe Vorderachse

    M Sport Bremse 340mm F-Baureihe Vorderachse: Ich verkaufe hier die M Sport Bremssättel von meinem BMW M140i (nur die Vorderachse). Die Bremssättel befinden sich in einem einwandfreien...
  4. [E82] Luftführungen Bremse M-Paket

    Luftführungen Bremse M-Paket: Hallo, Verkaufe die Luftführungen Bremse, die u.a. für die Umrüstung auf M-Technik Stoßstange benötigt werden. Teilenummern: 51748046327...
  5. M2 Bremsen-Umbau-Thread [Keramik vs. Stahl]

    M2 Bremsen-Umbau-Thread [Keramik vs. Stahl]: Moin ! Ich habe da mal eine technische Frage zu einem eventuell anstehenden Umbau bei meinem M2. Passt die Keramikbremse ( vorne und hinten )...