Der BREMSEN Thread

Diskutiere Der BREMSEN Thread im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Ich habe die 370er Bremse (Bremssättel vom M4) auch eingetragen mit dem Gutachten von der M-Performance Bremse und normalen "glatten" Scheiben....

  1. #641 nekkface, 30.12.2020
    nekkface

    nekkface 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2018
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    448
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ich habe die 370er Bremse (Bremssättel vom M4) auch eingetragen mit dem Gutachten von der M-Performance Bremse und normalen "glatten" Scheiben.
    Der Prüfer hat nur gefragt, wieso im Gutachten nicht die Farbe "blau" steht - ich habe ihm gesagt dass ich die Bremse vorher umlackiert habe da mir die auffälligen Farben nicht gefallen haben.
    Das war's. Selbst zu den Bremsscheiben steht im Gutachten "wahlweise gelocht", das heisst nichtmal die normalen Bremsscheiben werfen irgendwelche Fragen auf.

    Nein, dafür muss der Fahrzeugauftrag geändert werden. Das geht mit keiner Handy-App.
     
  2. kriszty

    kriszty 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    7
    jemand erfahrung mit 1-piece Stoptech disc fur meiner M240i , oder besser OEM / TextAr /Zimmermann ?
     
    dr.zikzak gefällt das.
  3. #643 Tomtheschmälzer, 23.01.2021
    Tomtheschmälzer

    Tomtheschmälzer 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Claus
    Wer gerne die BMW original Bremse mit 370 mm in Blau vorne verbauen möchte.
    Man kauft die Sportbremse vom F30-Die gibt es auch in Blau bei den Sätteln = Baugleich zu den Performance Teilen bei den F20. Dann kann man auch die 18 Zoll (370mm) Scheiben verbauen:
     
  4. #644 Alex-M140i, 23.01.2021
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Guter Hinweis, Danke!
    Wären das dann die Teilenummern 34116799469 / 34116799470 oder 34116875649 / 34116875650?
    Denn leider steht nichts Näheres in der Beschreibung, müssten aber in beiden Fällen die Sättel für 370er Scheibe sein.
     
  5. #645 Alex-M140i, 23.01.2021
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Allerdings sind die Bremssättel einzeln im Vergleich zum M Performance-Satz schon deutlich teurer wenn man bedenkt, dass man ca. 660,- €/Stück bezahlt, man den M Performance-Satz für (aktuell) rund 1.660,- € bekommt - und da sind bereits die vorderen Bremsscheiben dabei sowie die beiden hinteren Bremssättel (die ich allerdings nicht benötigen würde).
     
  6. #646 Tomtheschmälzer, 25.01.2021
    Tomtheschmälzer

    Tomtheschmälzer 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    148
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Claus
    Ja , die muss man sich besorgen.

    Wenn ich auf eine andere Farbe der Sättel gehe, ist das Performance Paket ok.
    Bleibe ich beim Blau kommt es aufs gleiche raus.-die hinteren Sättel in Blau brauche ich ja nicht.Es kommen dazu die beiden Bleche vorne ca 31 € per Stück und 2 neue Scheiben(Brembo 370er im Zubehör für 160€ per Stück). Die Beläge sind eh die gleichen wie vorher.
    Die vorderen Blauen Sättel für 370er Scheiben vom 3er gibt es auch viel billiger in der Bucht oder Kleinanzeigen-wenn es nicht unbedingt neu sen muss.
     
  7. #647 Alex-M140i, 25.01.2021
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Also laut Teilenummern dürften es andere Beläge sein als vorher - was aber auch Sinn macht, weil die Scheibe ja auch größer ist und somit auch größere Beläge drauf müss(t)en, da man ansonsten nicht die komplette Fläche der Bremsscheibe ausnutzen würde. Oder habe ich da gerade einen Denkfehler?
     
  8. #648 Alex-M140i, 25.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2021
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Um es nochmal genauer zu sagen: Dass nicht die gesamt Fläche von der Außen- bis zur Innenkante "bebremst" wird, ist mir schon klar. Doch wenn ich eine größere Scheibe montiere, die Beläge aber nicht größer werden, würde das die größere Scheibe ja obsolet machen, da ich dann auch keine größere Bremswirkung erreiche, weil die Bremsfläche ja absolut identisch zu vorher ist. Allenfalls könnte die größere Scheibe ein wenig standfester sein, weil sie sich ein wenig langsamer erhitzt und vielleicht ein wenig schneller abkühlen kann.
    Sollte dem wirklich so sein, wäre das Thema Umrüstung für mich abgehakt, da die Kosten-Nutzen-Rechnung ohne einen nennenswerten Mehrwert dann noch weniger aufgeht - sofern man bei dem finanziellen Aufwand überhaupt von einer Kosten-Nutzen-Rechnung sprechen kann.
     
  9. #649 CeterumCenseo, 25.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.949
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Also der Durchmesser vom Reibring bzw. der mittlere Reibradius spielt schon noch eine gewichtige Rolle Leute! Die Ringbreite hingegen ist nicht so entscheidend.

    Bei gleicher Bremskolbengröße und gleichen Reibwerten zw. Bremsscheibe u. Bremsbelag, ergibt sich eine zur Vergrößerung des Durchmesseres direkt proportional größere Bremskraft. Ein weiterer Effekt ist natürlich noch, dass die Bremse standfester wird, alleine schon, weil die Bremsscheibe mehr Material hat.

    Bei der gegenständlichen Bremsanlage bewirkt man mit der Umrüstung also eine knapp 10 % größere Bremskraft, grob überschlägig gerechnet. (Die Bremskolben sind ja meine ich gleich)

    Wichtiger als die größere Bremskraft ist aber ohnehin die höhere Standfestigkeit!

    ...
     
    Dexter Morgan, ollit112, Teddybearx25xe und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #650 nekkface, 25.01.2021
    nekkface

    nekkface 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2018
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    448
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Die Kosten-Nutzen-Rechnung ist so ziemlich das eigentliche Argument FÜR die 370er Bremse.

    Ich habe einiges an Praxis-Erfahrung mit der größeren 370mm Bremse (wie oben erwähnt vom 3er/4er) und die Bremse kann erheblich mehr ab!
    Da braucht man nichtmal auf die Rennstrecke für, das merkt man auch schon bei mehreren härteren Bremsungen auf der Landstraße oder der Autobahn.

    Für mich eins der lohnenswertesten Mods bei dem Auto.
    Eigentlich hätte die Bremse da auch schon Serie drauf sein müssen, 340mm Scheiben für ein Auto in der Gewichtsklasse eines LKWs sind einfach zu winzig, da kann man noch so viel mit Belägen und Belüftungen experimentieren, irgendwann fehlt einfach immer mehr Wärmekapazität in Form von größeren Scheiben.

    Da man die Bremsanlage gut gebraucht für 800-900€ bekommt (inklusive Scheiben) und für seine originale 340er dann im Verkauf auch meistens nochmal gute 550-650€ bekommt, braucht man da gar nicht groß überlegen.
    Für 300-400€ gibt's teilweise nichtmal gute Beläge.
     
    Alex-M140i und Teddybearx25xe gefällt das.
  11. #651 Alex-M140i, 25.01.2021
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Ich habe bei meiner BMW-Werkstatt nachgefragt und da teilte man mir mit, dass man dort die Bremse des F30 leider nicht verbauen könne, da es dafür von BMW keine Betriebserlaubnis gäbe. Sind wahrscheinlich interne Vorgaben.
    Ferner sagte man mir noch, dass bei einer Umrüstung diese zwingend im Set, also an der Vorder- und Hinterachse verbaut werden müsse. Das hingegen kann ich nicht nachvollziehen, sind doch die hinteren Sättel der M Performance Bremsanlage (bis auf die Farbe) identisch mit der, die bei meinem bereits verbaut ist.

    Also entweder muss ich mir dann einen Prüfer suchen, der mir die vorderen F30er-Sättel einträgt oder ich muss mich mit einer der drei Farben der M Performance Bremsanlage anfreunden. :cry:
     
  12. #652 M140_LCI2, 25.01.2021
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018

    Was der Bauer nicht kennt isst er nicht.

    Und was der BMW Mechaniker nicht explizit beschrieben in seinem Werkstatt/Reparatursystem findet macht er nicht bzw sagt einfach “geht nicht”:

    Diese Aussagen bedeuten meist aber nicht viel, das kann (oder darf) der “einfache” Mechaniker gar nicht beurteilen
     
  13. #653 Alex-M140i, 25.01.2021
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Da magst Du natürlich recht haben, doch das Problem wird sein, dass es mir BMW dann wohl auch nicht einbauen würde/dürfte (okay, das würde ich, bis auf das Entlüften, auch selber hinbekommen). Des Weiteren muss mir BMW aber auch das DSC umcodieren.

    PS: Die Auskunft habe ich nicht vom einem "einfachen" Mechaniker bekommen, sondern vom Leiter der Service-Abteilung. Deswegen denke ich, dass das eine interne Vorgabe ist, nur das offizielle Nachrüst-Set verbauen zu dürfen.
     
  14. #654 CeterumCenseo, 25.01.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.949
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Wenn man zu BMW geht und sowas nachfragt, ist wie wenn man vorher bei der fragt, ob man zu schnell fahren darf. :wink:

    Technisch einwandfrei machbar ist es und TÜV kann man auch dafür bekommen, auch wenn vll. nicht gleich beim erstbesten Sachverständigen.
     
  15. #655 Alex-M140i, 25.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2021
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.229
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Mein Problem ist jedoch, dass mir einfach die technischen Möglichkeiten fehlen, es woanders machen zu lassen, insbesondere wegen der DSC-Codierung. Da bleiben mir nicht viele Alternativen, als es direkt bei BMW machen zu lassen.

    Das beste Beispiel dafür, dass die vorderen Bremsen unterdimensioniert sein könnten, ist, dass die hinteren Scheiben größer sind als die vorderen. Hatte mich von Anfang an schon gewundert, da schon eher ungewöhnlich.

    Ich werde die Tage mal direkt beim TÜV vorbeifahren und einfach mal nachfragen. Vielleicht kann mir dort einer die Frage nach der Eintragung aus dem Stegreif beantworten.
     
  16. #656 Sixpack66, 25.01.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    2.590
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Der Hintergrund zu den 345mm-Scheiben hinten ist das sogenannte "elektronische Sperrdifferential".
    Im Gegensatz zu einem "richtigen" mechanischen Sperrdifferential wie auch dem (nicht ab Werk, sondern nur nachträglich :eusa_wall:verbaubaren) M-Performance Sperrdifferenzial wandelt das elektronische überschüssige Antriebskraft durch Bremseingriffe in Wärme um. Daher auch die größere Dimensionierung gegenüber der VA.
    Bei der mechanischen Sperre wird Antriebskraft zum kurvenäußeren Rad umgeleitet und nicht "vernichtet".
     
    ollit112, nekkface und Alex-M140i gefällt das.
  17. #657 Teddybearx25xe, 25.01.2021
    Teddybearx25xe

    Teddybearx25xe Böser, alter Sack

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    10.543
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Norman
    Deshalb der Klimawandel und die Erderwärmung! Ich wusste es, Ihr seid schuld!:nod:
     
  18. #658 Sixpack66, 25.01.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    2.590
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Mein Auto fährt auch ohne Wald.:finger:
     
  19. #659 Teddybearx25xe, 25.01.2021
    Teddybearx25xe

    Teddybearx25xe Böser, alter Sack

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    10.543
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Norman
    Ich habe meine 370mm Performance Bremse bei der freien Werkstatt einbauen lassen und die Codierung hat der BMW- Service gemacht und bestätigt! War dann auch kein Problem beim TÜV mit dem Gutachten!
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  20. #660 Teddybearx25xe, 25.01.2021
    Teddybearx25xe

    Teddybearx25xe Böser, alter Sack

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    10.543
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Norman
    Was ist das denn für ein böses Fingerchen, ist das artig?:unibrow:
     
Thema: Der BREMSEN Thread
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verglaste bremsscheiben

    ,
  2. kosten bremsenservice m135i

    ,
  3. brembo beläge f20

    ,
  4. welche bremsen verbaut bmw,
  5. m140i bremsen original nicht gelocht,
  6. bmw m240i gelochte bremsscheiben Erfahrung,
  7. bmw m140i brembo,
  8. bmw m135 bremsen thread,
  9. bmw m135 brembo hp 2000,
  10. brembo hp2000 bmw m135,
  11. trw bremsscheiben bmw m135,
  12. m235i performance bremsscheibe,
  13. bmw 140i m xdrive bremsscheiben gelocht,
  14. forum brembo vs bmw original,
  15. brembo hp2000 m235i,
  16. brembo hp2000 bmw m135i,
  17. bremsbeläge plättchen nachträglich,
  18. BMW M135i xdrive Bj. 2015 F1 Bremsscheiben erneuern,
  19. verglaste bremsscheibe m135 ,
  20. lightweight bremsbeläge bmw test,
  21. azs,
  22. Jurid WHITE bmw m235i,
  23. fischer bestellt evolity geliefert,
  24. jurid bmw m135,
  25. ate bremsbeläge m135i Erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Der BREMSEN Thread - Ähnliche Themen

  1. [E88] Welche Bremsen 135i

    Welche Bremsen 135i: Hallo liebe 1er Freunde, ich lese schon eine Weile fleissig im Forum mit und brauche nun mal Eure Unterstützung. Aufgrund von Verschleiß...
  2. Bremsen quietschen nach 40.000km

    Bremsen quietschen nach 40.000km: Hallo zusammen, ich habe mir im Juni dieses Jahres einen M140i xdrive in der BMW Niederlassung in München gekauft. Bin super zufrieden mit dem...
  3. F8X Carbon-Keramik Bremse auf F2X

    F8X Carbon-Keramik Bremse auf F2X: Hi zusammen, da sich die Fahrzeuge in den Achsschenkeln unterscheiden und ich über Google nichts gefunden habe, wollte ich wissen ob jemand...
  4. Sportbremsbeläge und Bremse hinten

    Sportbremsbeläge und Bremse hinten: Moin, hast du mal jemand von euch andere Bremsbeläge probiert, wenn ja welche und lohnt es sich. In meinem Fall wären es vorne 330mm Scheiben und...
  5. M2 Bremsen-Umbau-Thread [Keramik vs. Stahl]

    M2 Bremsen-Umbau-Thread [Keramik vs. Stahl]: Moin ! Ich habe da mal eine technische Frage zu einem eventuell anstehenden Umbau bei meinem M2. Passt die Keramikbremse ( vorne und hinten )...