Der beste Zeitpunkt zum Verkaufen/Kaufen

Diskutiere Der beste Zeitpunkt zum Verkaufen/Kaufen im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Moin, wann ist euer Meinung nach der beste Zeitpunkt einen Wagen zu verkaufen? Mein Wagen ist aus 2012. Habe ihn vor einem Jahr für etwa 13,750...

  1. spekto

    spekto 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Moin,

    wann ist euer Meinung nach der beste Zeitpunkt einen Wagen zu verkaufen?
    Mein Wagen ist aus 2012. Habe ihn vor einem Jahr für etwa 13,750 Euro gebraucht gekauft. Heute war das erste Angebot eines Händlers bei Inzahlungsnahme 9000.
    Der Wagen ist 4 1/2 Jahre alt und hat 53k gelaufen. Für den Wertverfall hätte ich locker einen 118i mit guter Ausstattung leasen können.

    Klar ist das alles immer sehr subjektiv und auch je nach Modell unterschiedlich, dennoch würde es mich interessieren, wie ihr das macht.

    Entweder ganz lang fahren oder ganz kurz? Vor 100k muss er weg?
    Statistisch müsste es doch einen groben Richtwert geben, wann im Durchschnitt der Wertverfall stagniert.

    Bin gespannt.
     
  2. #2 Colt Steele, 11.01.2017
    Colt Steele

    Colt Steele 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    BS/PE
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Jörn
    Spritmonitor:
    Wann der perfekte Zeitpunkt ist, keine Ahnung.
    Fahre meine immer bis 170-200tkm und ich bock und das Geld für was neues habe..

    Aber die 9k für Inzahlungnahme vom Händler kannst ja nicht für ernst nehmen, der muss ja auch was verdienen..

    Was würdest denn privat bekommen?
     
  3. spekto

    spekto 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Habe noch keine Angebote eingeholt. Steht eigentlich auch überhaupt nicht an.
    9 waren es ohne jegliche Versuche zu handeln.
     
  4. #4 Colt Steele, 11.01.2017
    Colt Steele

    Colt Steele 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    BS/PE
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Jörn
    Spritmonitor:
    Wieso stehen keine Vergleiche an? Willst deinen überhaupt verkaufen?

    Handeln kannst da eh nicht viel, vllt noch 500 oben drauf.
    Hat ein Kollege auch hinter sich. Ein wirklich top gepflegter Golf VI, Injektoren wurden erst getauscht und Service noch weit entfernt.
    Privat hätte er locker 10-11k bekommen. Hat ihn dann für 8,5k abgegeben, weil er es eilig hatte..
     
  5. spekto

    spekto 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Ne anstehen tut es eigentlich nicht. Habe aber heute ein geil ausgestatteten gesehen.

    Da kam ich ins grübeln, was wohl das klügste ist.
    Klar bringt privat verkaufen immer mehr.
     
  6. #6 Sniickers, 11.01.2017
    Sniickers

    Sniickers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Ostalbkreis
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Stefan
    Im Winter ist der Wert für das Auto höher als im Sommer wenn man bei mobile.de schaut. Diese Erfahrung hab ich zumindest gemacht.

    Gruß Sniickers
     
    rippi gefällt das.
  7. #7 Dexter Morgan, 11.01.2017
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wenn Du das Auto nur ein Jahr gefahren hast, gibt es keinen guten Zeitpunkt. Das ist immer finanzieller Mist...egal ob Du das Auto für 5.000 oder 50.000 Euro gekauft hast.
     
  8. spekto

    spekto 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Ja, das ist auch mein Gefühl.
    Dazu noch: Von 50.000 - 80.0000 tut sich fast nichts am Preis bei den 1ern.
     
  9. #9 Triplets, 12.01.2017
    Triplets

    Triplets 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Kai
    Wenn der Wertverlust gen 0 tendiert bzw. das Fahrzeug als Teilespender das gleiche bringen würde.
     
  10. spekto

    spekto 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Wir haben ja das gleiche Baujahr. Was ist deine aktuelle Einschätzung?
     
  11. #11 Triplets, 12.01.2017
    Triplets

    Triplets 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.06.2016
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Kai
    Kommt drauf an:
    Inzahlungnahme vom Händler für Neuwagen, Gebrauchtwagen, privater Verkauf und natürlich die eigene (Preis)Vorstellung.
    Das differiert natürlich um einige €1k.
    Es ist ja möglich bei den bekannten Internet-Plattformen den Preis zu ermitteln.
    Wollte ich jetzt verkaufen, so würde ich unter Berücksichtigung aller Faktoren einen Preis von mind. €12k erzielen wollen. Ob das realistisch ist sei dahingestellt. Ich weiß aber was ich vor einem Jahr beim Händler bezahlt habe. ;)

    Außerdem wäre mein Verlust nach nicht mal einem Jahr im Besitz ziemlich hoch.
     
  12. #12 Rollo-OL, 13.01.2017
    Rollo-OL

    Rollo-OL 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Oldenburg (Nds.)
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Eine so kurze Haltedauer ist tödlich.
    Ich rechne immer mit dem monatlichen Wertverlust.

    Beispiel : Mein GLK hat gebraucht 05/12 33.000 € gekostet, wenn ich ihn 05/2017 abgebe erhalte ich - Vertragsunterzeichnung heute um 15.30 h vorausgesetzt - 19.000 €.

    14.000 € in fünf Jahren macht 233.-€/mtl. Wertverlust.
    Dafür bekomme ich ihn nicht gekauft oder geleast.

    Mich würde eure Rechnung so basierend sehr interessieren.
     
  13. #13 gotcha43, 13.01.2017
    gotcha43

    gotcha43 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    5.383
    Zustimmungen:
    1.661
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Ich mach's mir noch einfacher.
    Wenn das Auto bezahlt ist, ist das Geld weg.
    Ich rechne weder mit einem Verkauf des Wagens noch lege ich monatlich Geld zurück.

    Von daher ist mir der Wertverlust relativ egal. Problem gelöst. :D

    Also ist der beste Punkt des Verkaufs am besten gar nicht. Oder halt dann wenn er nicht mehr weiter sinkt im wert.

    Das klassische "Auf-Fahren". :D
     
    NeuDesign, #1er, schwarzwald_m135i und 2 anderen gefällt das.
  14. #14 Rollo-OL, 13.01.2017
    Rollo-OL

    Rollo-OL 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Oldenburg (Nds.)
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Oder so. :winkewinke:
     
  15. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    44
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Ja, klar die Rechnung des Händlers stimmt. 2000 Euro Wertverlust des Wagens in dem einen Jahr plus 2750 Euro Verdienst bei dem Geschäft macht 4750 Euro was du Wertverlust hast. Wie sagte mal ein Händler zu mir: Ein bisschen was müssen wir halt auch noch verdienen.
    Gruß Peter
     
  16. abi85

    abi85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    baden baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    andreas
    Der Händler muss Garantie/Gewährleistung, Service und Tüv r ja auch noch mitrechnen.
     
  17. spekto

    spekto 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Sehr interessant.

    Mit dem Wertverlust rechnen macht auf jeden Fall Sinn.
    Bin mal gespannt, wann der Punkt ist wo er kaum noch wert verliert.

    Was sind da eure Erfahrungen...
     
  18. infla

    infla 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    82
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:

    ab 400.000 km
     
  19. B4ss1c

    B4ss1c 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Oberfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Ich hatte schon mehrmals Autos, die ich ungefähr 1 Jahr gefahren bin und dann mit Null oder ganz wenig Verlust weiterverkaufen konnte.
    Kommt immer aufs Auto an, auf dein Einkaufspreis und man darf es natürlich nicht in Zahlung geben beim Händler. Dann kann sowas funktionieren.

    Ansonsten ist der sparsamste Bereich eines Auto ja bekanntlich zwischen grob 4 und 6 Jahren Autoalter. Vorher ist der Wertverlust zu groß, danach kommen die teuren Reparaturen.
    Der Wertverlust alleine ist also immer geringer je älter das Auto. Reparaturen sollte man aber mit betrachten.

    Meine Empfehlung: Auto kaufen wenn es 2-4 Jahre alt ist und entweder nur kurz fahren und privat verkaufen oder kaputt fahren bis es auseinander fällt.
     
  20. #20 gotcha43, 27.01.2017
    gotcha43

    gotcha43 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    5.383
    Zustimmungen:
    1.661
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Gut, mit geschicktem Verhandeln (die Ersparnis liegt im EINKAUF) kann man schon über eine kurze Haltedauer (1 Jahr und 15-20tkm höchstens) den gleichen Verkaufspreis erzielen.
    Mit viel Glück braucht man dann nichts zahlen und auch keine Wartungen. Aber darauf hätte ich schon keine Lust...
    Sowas darfste aber auch nur mit jungen Autos machen. Bei ner alten Kiste kommt dann ne Reparatur und dann verkauft man den und holt sich den nächsten und darf die gleiche Reperatur u.U. wieder durchführen... :D

    Alles ne Frage des persönlichen Geschmacks. Wenn man sich leicht trennen kann und nichts am Auto verändert, kann man damit durchaus auch gut fahren. Manche brauchen ja den Reiz des neuen und sind 24/7 bei Mobile unterwegs...
     
Thema:

Der beste Zeitpunkt zum Verkaufen/Kaufen

Die Seite wird geladen...

Der beste Zeitpunkt zum Verkaufen/Kaufen - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Styling 264 Radsatz auf Sommerreifen

    Verkaufe Styling 264 Radsatz auf Sommerreifen: Original BMW Styling 264 Radsatz auf Sommerreifen [IMG] Felgen: Vorne: 7,5 x 18 ET 49 Hinten: 8,5 x 18 ET 52 Reifen: Bridgestone Potenza...
  2. [E81] Best way to mehr bumms

    Best way to mehr bumms: Hallo zusammen, ich habe mich jetzt hier durch diverse Beiträge gewühlt, aber nichts, hat meinen Bedarf so wirklich gedeckt. Die meisten Links,...
  3. Anschlussgarantie sinnvoll für Verkauf?

    Anschlussgarantie sinnvoll für Verkauf?: Hi Leute, ich bin gerade am hadern ob ich diese Woche noch eine Anschlussgarantie abschliessen soll. Hintergrund ist der, dass ich meinen m235...
  4. 1er- Kauf, Beratung

    1er- Kauf, Beratung: Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe hier auf ein paar Leute zu treffen, die mir beim 1er-Kauf etwas Hilfestellung geben können. Ich bin auf der...
  5. [E82] Verkaufe 1er M / schwarz/schwarz / 46k km

    Verkaufe 1er M / schwarz/schwarz / 46k km: Moin, ich verkaufe meinen 1er M. 46.000km gelaufen, schwarz/schwarz, reines Wochenendauto. Saison von 03-11, wer ernsthaftes Kaufinteresse hat...