Der 1er ist zu Groß geworden

Diskutiere Der 1er ist zu Groß geworden im Laberecke Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Das ist ja auch wichtig, mich stört es nicht und ich hoff Dich auch nicht. Ich habe Deine Frage mit dem Rechtsfahren nicht richtig deuten können...

  1. Hain

    Hain 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja auch wichtig,
    mich stört es nicht und ich hoff Dich auch nicht.
    Ich habe Deine Frage mit dem Rechtsfahren nicht richtig deuten können da es bei mir zumindestens darum ging auf einer 2m Spur auch Links fahren zu können
    und solange links keiner hinter mir ist, ist das doch in ordnung oder?
     
  2. #22 Calandy, 21.02.2020
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    Frag doch mal in Hanau, wie wichtig dein Problem ist :roll:
     
  3. Hain

    Hain 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das es für ein 1er Forum, absolut wichtig ist über die größe des Wagens zu sprechen.
    Ich weiss auch nicht wiso Du da jezt ein Rechts Links Thema draus machst.
    Es giebt viele gründe warum der 1er klein gebaut wurde. Diese meinungen darf man doch wissen?
     
  4. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.779
    Zustimmungen:
    882
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    darin liegt (e)kein Problem, da es Vorschrift ist.
    dazu meine Ausführungen auch oben.

    es wird in meinen augen schon sehr krude, wenn dann "regelungen" an der parxis der Umsetzbarkeit scheitern. lkw fahren rechts, 80% der PKW müssen rechst (breitenbegrenzung) und die restlichen 20% trauen sich dann links eh nicht zu fahren oder kommen an dem LKW mit 60 nicht vorbei...

    ja, da passt halt was nicht, oder?

    zumal der schmalere F20 nun tatsächlich weder enge innen noch protzig aussen ist....alle golf die ich bieher fahren "durfte" (=musste) sind innen weder geräumiger und objektiv zu breit für linke spur, Parkhäuser, Innenstädte usw..., wie sind ja nicht in den US mit unbegrenzten flächen und weiten spuren bis in den Horizont hinein...

    mich stört es auch, dass selbst kleinstwagen immer breiter werden.

    also, selbst rein auf die frage projeziert ist die antwort klar. das Problem mit dem F40 rechts fahren zu müssen (in beschriebene Situationen) stellt für sich kein Problem dar, kann man machen....

    in der Konsequenz sehe ich selbst hier erhebliche Probleme die aus dem umstand entstehen (zwansgsläufig, bei höherem Verkehrsaufkommen).

    und in der Praxis hält sich von den zu breiten Fahrzeugen eh neimand dran, teils wohl aus Unkenntnis und sicher auch aus dem gefühl heraus, Unsinn muss nicht beachtet werden...

    für mich stellt sich dann als vielfahrer mit unterschiedlichsten Fahrzeugen dann auch immer die frage, ob ich das mit dem aktuellen Fahrzeug gerade darf oder nicht darf, und da helfen dann nur die technischen Abmessungen weiter, denn man wundert sich, welche Fahrzeuge bereits zu breit sind.....
     
  5. #25 Dexter Morgan, 22.02.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.428
    Zustimmungen:
    10.513
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wenn Du links fährst, obwohl Du zu breit bist, fährt nicht der rechts falsch!!
     
  6. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    23.771
    Zustimmungen:
    3.140
    Ort:
    Middle Franconia
    Vorname:
    Carlo
    :eusa_clap:
     
  7. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.779
    Zustimmungen:
    882
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    formal gesehen vollkommen richtig.

    formal gesehen haben beide Fahrzeuge bei Erreichung "Level" den selben platz auf 2 Fahrspuren, egal wer nun rechts oder links fährt.
    und wenn Fahrzeuge auf der breiteren rechten auch da rechts fahren, dann ist so oder so genug platz für 2 Fahrzeuge.

    das Problem ist die Formalie, die verkehrsteilnehemer und die Behörden die sich deratrigen Unfug mal ausgedacht haben, zur kosteneinsparung in den Baustellen zu lasten der sicherhet. das ist fakt.

    neue Baustellen werden inzwischen durchgehend ohne Begrenzung der linken spur oder mit 2,20 eingerichtet. somit ist das Thema praktisch von geringer Relevanz.

    es war einmal aber ganz schön anders.

    und wie gesagt, die meisten leute werden garnicht wissen, ob oder ob nicht sie dürfen, nicht dürfen und somit ein fehlverhalten an den tag legen.

    amen:weisheit:
     
  8. #28 malte87, 22.02.2020
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    891
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Sehe ich völlig anders. Hast du mal hinter einem Panamera gehangen der 15km versucht einen LKW zu überholen, es aber schlichtweg nicht passt?
    Und eine Baustelle MUSS nunmal schmaler sein als die reguläre Fahrbahnbreite. Das hat nichts mit Kosteneinsparung, sondern viel mehr mit Baubetrieb beziehungsweise Baustelleneinrichtungen zu tun. ;)
     
  9. #29 Dexter Morgan, 22.02.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.428
    Zustimmungen:
    10.513
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ist doch letztlich völlig egal. Ich kann aber nicht wissentlich unzulässiger Weise links fahren, dann aber dem anderen vorwerfen, dass er was falsch macht. Darum ging es mir, wenn der rechte ein Auto fährt, dass nur 1 Meter breit ist, kann ich links auch mit Überbreite vorbei. Meistens passt es aber halt nicht. Und es ist nicht der andere schuld.
     
  10. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.779
    Zustimmungen:
    882
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ja, das kenne ich von breiten, zu breiten und passenden Fahrzeugen.
    ja, eine Baustelle ist schmaler, daher auch geschwindigkeitsbegrenzt.

    und die ehemals 2m breiten hatten was mit dem baubetrieb und der Einrichtung zu tun. schmal ist billiger. easy.
    nun gibt der gesetzgeber neue mindestbreiten vor und dann wird halt mal vor Einrichtung der standstreifen verbreitert, was vorher entfiel. schon ist 1m mehr platz da.
    konnte ich schön an verschiedensten Baustellen auf der A3 zwischen Nürnberg und aschaffenburg immer wieder erleben. anfangs 2m, dann breiter, ohne Breiten-Begrenzung.
    fast niergends ist es so eng, dass ne breitere linke spur (in summe breitere Fahrbahn) nicht realisierbar wäre, vor allem wenn die Baustelle dann mal 2-4 jahre steht.
    so sehe ich das.:engelteufelil7:
     
  11. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.779
    Zustimmungen:
    882
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Schuldfragen sind nochmal was ganz anderes....wenn der rechte rüberzieht, dann kann eine mitschuld des fasch fahrenden links angenommen werden, eine Alleinschuld nicht. formal gibt es ein fehlverhalten, im unfall-fall zählen weitere Faktoren.

    da fallen mir LKW ein, die dann halt mal mittig fahren, ohne überbreite. da wird für jeden eng, der in Level unterwegs ist.
     
  12. #32 Dexter Morgan, 22.02.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.428
    Zustimmungen:
    10.513
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    "Und es ist nicht allein der andere Schuld."
    Zur Verdeutlichung. :wink:

    Schon wegen der ersten paar §§ der StVO hast Du im Unfallfall so gut wie nie eine 100%ige Alleinschuld eines einzigen.
     
  13. #33 malte87, 22.02.2020
    malte87

    malte87 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    891
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Das erschließt sich mir einfach nicht. Was soll daran denn bitte billiger sein? Zeit ist auf einer Baustelle Geld und Platz ist Zeit. So einfach ist das. :D
     
  14. Hain

    Hain 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Da komst Du Sachlich schon näher dran, um was es gehen kann.
    Heutzutage ist es nicht mehr selten, das niemand mehr richtig sagt wie er dann tatsächlich gefahren ist.
    Oft ist es sogar besser erst einmal den Mund zu halten.
    Hier können dann findige Anwälte den Anscheinsbewiss geltend machen.
    Dieser würde dann ersteinmal die volle Schuld auf den verlegen der nachweisslich mit einem zu breiten Fahrzeug auf der linken Spur fährt.
    Dies dann mit einem aufwendigen Schadenshergangsgutachten so zu widerlegen das der Rechtsfahrer ohne vorkehrung einen Spurwechsel nach links
    begann, um Seine Mitschuld nachzuweisen, wird selten ervolksversprechent sein.
     
  15. momoda

    momoda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1.709
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Vorname:
    Andreas
    Hmm. Dann sollte man vielleicht einfach die Regel beachten, so wäre dieses – hypothetische – Konstrukt in sich hinfällig, oder …?
    Auto zu breit, also bleibe ich rechts und gefährde oder behindere den Verkehr um mich herum nicht.
     
  16. #36 Hain, 22.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2020
    Hain

    Hain 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Vor 3 Wochen hatte ich noch ein 2m Schild auf der A7 gesehen. Die wusten wie ich wohl noch nicht das dies auf 2,2m geendert wird oder hatten nur noch das alte Schild.
    @ deftl, ich hoffe Du hast recht und bald ist mit dem 2m Schild schluss.

    Dann wären da nurnoch: meine kleine Garage die Parkhäuser, enge Parklücken, schmale Altstadtvirtel,Spurverengende Hindernisse usw....

    Ich freue mich an dem Tag wo BMW wieder sagt:
    Wir bieten ein neues kleines Auto an (wie damals als der 1er auf den Markt kam)
     
  17. #37 Dexter Morgan, 22.02.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.428
    Zustimmungen:
    10.513
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ja, aber was soll denn nach dem Einser kommen? Ein Nullkommafünfer?
     
  18. Hain

    Hain 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich genauso gans besonders wenn s offensichtlich ist das der Panamera für die linke Spur zu fett ist und man mit einem Up oder Ursprungs 1er, schon seit 15km hätte vorbei fahren können.
     
  19. Hain

    Hain 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das ist die Frage.
    die 1 ist vergeben und eine Niete ( O ) macht sich nicht so gut.

    Der NEUE Nuller ? Oer ?
     
  20. #40 Hain, 22.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2020
    Hain

    Hain 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2016
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Statt X1 vileicht s1 .

    Das kleine "s" ist zwar etwas anstössig, würde aber aufmerksamkeit und neugier wecken, auch ob da was besonderres drin steckt.
     
Thema:

Der 1er ist zu Groß geworden

Die Seite wird geladen...

Der 1er ist zu Groß geworden - Ähnliche Themen

  1. Radioblende Set passt für BMW 1er X1 3er Z4 Quadlock Fakra Fahrzeuge mit CAN Bus

    Radioblende Set passt für BMW 1er X1 3er Z4 Quadlock Fakra Fahrzeuge mit CAN Bus: [IMG] EUR 16,95 End Date: 16. Apr. 12:18 Buy It Now for only: US EUR 16,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Original BMW Stahlfelge für BMW 1 1er Felgen

    Original BMW Stahlfelge für BMW 1 1er Felgen: [IMG] EUR 19,95 End Date: 23. Apr. 17:31 Buy It Now for only: US EUR 19,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Sonnenschutz BMW 1er (E81) 3-Türer BJ. 07-12, Blenden hinten + Heckscheibe

    Sonnenschutz BMW 1er (E81) 3-Türer BJ. 07-12, Blenden hinten + Heckscheibe: [IMG] EUR 89,90 End Date: 15. Apr. 11:52 Buy It Now for only: US EUR 89,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Fußmatten BMW 1er F20 / F21 Velours Auto Matten Bj.2011 Leider Geil Edition Blau

    Fußmatten BMW 1er F20 / F21 Velours Auto Matten Bj.2011 Leider Geil Edition Blau: [IMG] EUR 23,50 End Date: 29. Apr. 21:58 Buy It Now for only: US EUR 23,50 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BMW 1er 2er F20 NBT 8.8" CID Central Information Display 9385202 Navi Monitor #2

    BMW 1er 2er F20 NBT 8.8" CID Central Information Display 9385202 Navi Monitor #2: [IMG] EUR 380,00 End Date: 29. Apr. 13:57 Buy It Now for only: US EUR 380,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden