Demnächst in SA: Vergleich S3, Mazda 3 MPS, 130 i

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von ThomasBMW, 16.10.2006.

  1. #1 ThomasBMW, 16.10.2006
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Hallo an alle interessierten,
    in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift SportAuto (Ausgabe vom 13.10.06) wird für das nächste Heft ein interessanter Vergleich der oben genannten Fahrzeuge angekündigt.

    Kandidat 1: Audi S3, 265 PS, 2 l Vierzylinder, Turbo, Allrad
    Kandidat 2: Mazda 3 MPS, 260 PS, 2 l Vierzylinder Turbo, Frontantrieb
    Kandidat 3: BMW 130 i, 265 PS, 3 l Sechszylinder, Heckantrieb.

    Es soll erötert werden, wer den sportlichsten Kompakten baut. Auch welches Antriebskonzept am besten passt. Wens interessiert, sollte also die nächste Ausgabe der SA kaufen.

    MfG Thomas (in freudiger Erwartung) (NEIN, weder ich noch meine Frau bin schwanger :lol: )
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miles

    Miles Guest

    In welchem Zeitraum erscheint denn SportAuto?
    Jede Woche? Alle 14 Tage?

    Gruß

    Miles
     
  4. #3 Herr Revisor, 16.10.2006
    Herr Revisor

    Herr Revisor 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Miles,

    die nächste Ausgabe erscheint am 17.11.2006. Die in meinen Augen beste Zeitschrift für den sportlichen (sportlich interessierten) Autofahrer erscheint alle 4 Wochen.

    Gruß, H.R.
     
  5. evoX

    evoX 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    In der aktuellen Powercar, die m.E. auch fachlich gute Berichte liefert, ist schon ein Test mit 130 und S3 drin, allerdings ohne Rundenzeiten. Hab ich aber noch nicht gelesen.
     
  6. #5 nightperson, 16.10.2006
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Vierzylinder / Turbo / Frontantrieb :lol: Den Mazda würde ich mir auf Grund dieser Fakten schon nicht kaufen :thumbsdown: - und wenn er den Test mit mehreren 100 Punkten Vorsprung gewinnen würde :mrgreen:

    Gruss,
    Andreas
     
  7. X909

    X909 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Meine Glaskugel sagt, dass der 130i den Test verlieren wird. Da er bestimmt auf 205/50/17 ohne sportl. Fahrwerksabstimmung stehen wird und evtl noch mit dem Automatikgetriebe leben muss ;)

    Der Mazda hat das Preisargument. Spielt eigentlich in einer ganz anderen Liga. ...und hat eine Differenzialsperre :shock:
     
  8. #7 nightperson, 16.10.2006
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Die Differentialsperre würde allerdings dem 130er gut zu Gesicht stehen - damit ließe sich nämlich noch besser Driften :D Der Mazda wird wahrscheinlich auch durch die Sperre nicht aufregender...

    Ich hoffe, die Jungs und das Mädel von sport auto berücksichtigen auch die Fahrfreude-Wertung in gebührendem Maße :mrgreen:

    Gruss,
    Andreas
     
  9. nexus6

    nexus6 Gesperrt!

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vergleich

    Ich habe die letzte Ausgabe von Powercar gelesen Powercar. Dort war von beiden Fahrzeugen nur die Werksangaben angegeben.
    In der letzten Ausgabe von Gute Fahrt war ein Test vom S3 mit eigenen Messwerten enthalten.

    Das Audi und VW Magazin ueberaschte mich. Der Audi wurde mit einer Zeit von 0-100 mit 6 sek angegeben. Weiterhin schreib man von einem Turbo klassischer Art. Unter 2500 U/Min laeuft nichts aber dann.

    Wenn dieses VW/Audi gefaerbte Magazin schon 6sec misst, wird es woanders noch schlechter ausfallen.

    Wir werden sehen.....ob Audi vielleicht doch etwas zu optimistisch war.
     
  10. Miles

    Miles Guest

    Der Test wird wohl so ausfallen, dass der Audi gewinnen wird.
    Neuestes Auto auf dem Markt muss ja meistens gewinnen.......
    Zudem wird wieder der Quattro-Antrieb gelobt werden (dass solche Kisten schwerpunktmäßig als Fronttriebler fahren interessiert meistens keinen), die Materialanmutung, der Platz im Fonds und der Kofferraum. Zudem hat der Audi das schönere Handschuhfach.

    Dann kommen wieder solche Floskeln, dass der 130i auf Grund des Heckantriebs eine "geübte Hand" benötigt und sich der Audi auf Grund des Quattro-Antriebs "narrensicher" fährt. (.....gääähhhn)

    Der Mazda - obwohl preislich eine Kampfansage - wird leider auf dem dritten Platz landen.

    BMW wird knapp hinter Audi eingestuft werden. Und zum Schluß kommt wieder der Hinweis, dass wohl der Geschmack des Kunden für den Kauf des einen oder anderen entscheidend sein wird.

    Wieso sind solche Tests immer so kalkulierbar?

    Je nach finanziellen Mitteln gewinnt ja auch der Mazda....... :shock: :wink:

    Ich bleibe gespannt!

    Gruß

    Miles
     
  11. #10 E38_E30, 17.10.2006
    E38_E30

    E38_E30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    In der aktuellen Car&Driver Ausgabe ist ein Einzeltest des '07 Mazdaspeed 3 (US-Version) drin. Ist herrlich geschrieben und auch online verfügbar: klick!

    Zitat: "As for the torque steer, Mazda knew it would be Oscar winning."
     
  12. #11 ThomasBMW, 17.10.2006
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Ich warte ja immer noch auf die von SA angekündigte Stellungnahme von BMW zum Thema 130i Mit M-Paket.

    Zum Thema kundige Hand: Ich glaub ja eh daß diese Art von Auto meist von Leuten gekauft wird, die schon sportlich fahren wollen und wahrscheinlich auch können. Der Durchschnittsfahrer greift doch eher zur Limousine vom 3er oder zum kleineren Motor beim 1er.

    Und außerdem: die Situationen in denen die oben erwähnte "kundige" Hand gefragt ist würden mich eh gern mal interessieren. Wenn ich mich auf gut deutsch blöd anstelle kann ich auch mit nem 50 PS Auto nen Abflug machen (schon selbst erlebt). Diese Meinung nur ein Auto aus einem Test von drei, die nach Auffassung der Hersteller die sportliche Fraktion in ihrer Baureihe sein sollen, sei nur von kundiger Hand zu bewegen ist doch in meinen Augen Schmarrn.

    Wenn ich noch nie einen Frontriebler mit 260 PS oder ähnlich hoher Leistung gefahren bin, muss ich mich ja auch erst mal dran gewöhnen.
    Ich glaube auch nicht, daß Hersteller in Größe von BMW Autos auf den Markt bringen können, die absolut unbeherrschbar sind.

    Zu meiner Verwunderung führt SportAuto ja jetzt auch bei Dauertest-Autos 2 neue Wertungen mit ein: Farhspaß und Alltagsnutzen. OK, Fahrspaß is ja zu verstehen, aber hätten die z.B. nen Pagani Zonda im Dauertest, wie würden sie dann den Alltagsnutzen rausfinden wollen? Den wird dieses Auto wohl eher gar nicht haben, dafür Fahrspass en masse.

    Ich denke solange kein anderes Fahrzeug in der Kompaktklasse mit Heckantrieb auf dem Markt ist, ist jeder Vergleich doch eher unsinnig.
    Bei dem angekündigten gehts doch wieder mal nur darum: Wer baut das stimmigste Konzept. Und da is doch auch klar wie das Ergebnis ausfällt: Es hängt vom Tester ab. Bevorzugt der Gripp in jeder Lebenslage, wird der Audi gewinnen. Spart er gern Geld gewinnt der Reiskocher. Schaut er auf den Fahrspass wird er an Kermits Rakete nicht vorbeikommen.

    Letztendlich wird wieder auch der Markenfaktor und welche der Autor bevorzugt von großer Wichtigkeit sein.

    Daß der Markenname auch bei SA ne Rolle spielt sieht man ja am besten am Vergleich Cayman vs. BMW Z4 3.0si Coupe. Sollte mal eine andere Marke als Porsche das bessere Produkt haben (vor allem das günstigere), dann wird halt Design oder Alltagsnutzen Totgeredet (der Porsche hat ja ZWEI Kofferräume).

    Zum Thema Leistung mit M-Paket: für mich ist das M-Paket nur eine Mögllichkeit den Einser (und alle anderen Baureihen) optisch aufzuwerten, sowohl innen wie aussen. Um 18er zu bekommen kann man auch die normale Aufpreisliste bemühen, ein anderes Fahrwerk ebenso.
    Ich sähe eine Möglichkeit für BMW: Richtige "Clubsport" Pakete, bei denen A) mehr Leistung und/oder weniger Gewicht verfügbar sind und B) technische Gimmicks wie ein Gewindefahrwerk, Schmiederäder (auch mit richtigen Sportreifen, a la CSL), Differentialsperren etc.

    Allerdings wird das wohl Utopie sein, da wohl der Preisverlust für BMW bei Leasingrücknahmen exorbitant wäre. Ich Persönlich würde eher auf Schnickschnack wie Kurvenlicht, Navi, Leder, Schiebedach verzichten und dafür teilweise oben genanntes in daß Leasing mit einfliessen lassen.

    Ich hör jetzt lieber auf, sonst wirds zu sehr OT.

    MfG Thomas
     
  13. RS 265

    RS 265 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    @ThomasBMW

    Gut gebrüllt LÖWE.

    Ich halte von diesen Tests auch nix. Mal ist ein Auto so schnell auf einer Rennstrecke und mal ist er langsammer. Liegt am Fahrer, an den Umständen wie Luftdruck ,Temperatur von Strecke und Luft sowie unterschiedlich bereifte Exemplare ( Breite und Hersteller zB. Conti oder Dunlop) Es sind viel zuviele Parameter um eine auch nur ansatzweise genaue Vergleiche anzustreben. Beispiel Z4 3,0is. Dieses Auto ist in dieversen Tests was 0 auf 100 KM an geht in 5,6-5,8 sec. getestet worden niemals langsammer. In der aktuellen AutoBild Sportscars aber, ist er nur mit 6,4 sec. angegeben. :(
    Der Audi hingegen ist noch niergend wo schneller als der Z4 getestet worden und jetzt soll der sogar 0,2 sec. schneller sein? Er soll 6,2 sec. benötigen und der Z4 nur 6,4sec. :shock:
    Hallo das ist doch mumpitz. Der Audi hat den gleichen schwachbrüstigen Motor drinn wie der aktuelle Golf R32 und der ist bekanntlich ne
    Krücke. :twisted:
    Ich glaube der Tester hat beim Schaltvorgang von 1 in den 2 Gang sich eine Ziegarette angesteckt. :lol:
    Wie sonst konnte solch ein Resultat eingefahren werden. :cry:
    Sogar von 0 auf 200KM soll er nur 23,8 sec. benötigen. Das sin 1,7 sec. lansammer als vom letzten Test aus der sport auto 22,1 sec.
    Was glauben die Anderen wie so etwas kann............? :shock:

    Gruß

    Ralf
     
  14. #13 Berthold, 17.10.2006
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Hallo liebe 1er Freundinnen und -freunde,

    fällt euch was auf :?:

    Seit BMW letztes Jahr den 130i mit 265PS herausgebracht hat, scheint es im Interesse manches Herstellers zu liegen, ein Fahrzeug in dieser PS Klasse zu veröffentlichen, dass

    - besser ( sowieso )
    - trotz ähnlicher Leistung, aber weniger Hubraum, schneller und spurtstärker
    - günstiger

    ist :shock:

    Besonders im Falle des Mazda kann ich mir den Vergleich mit einem rasenden Kinderwagen nicht ganz verkneifen. Ein Test in der Süddeutschen Zeitung vom letzten Wochenende war da ziemlich deutlich:

    Sinngemäß: Bei feuchter Fahrbahn kaum fahrbar. Das Revier dieses Autos ist die trockene, gerade Autobahn. Zielgruppe: Adrenalinjunkies, die wenig Geld für viel PS ausgeben wollen !! :?

    Auf was ich bei den Vergleichstests immer großen Wert lege, sind die Bremswerte, da wird über Leben oder Tod entschieden! Bisher konnte noch keines der "Vergleichsfahrzeuge" auch nur annähernd die Werte des 130i erreichen!

    Es macht mich letztendlich doch ziemlich stolz, dass sie alle die Werte des 130i erreichen wollen und es doch nicht schaffen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Jetzt habe ich zwar leider meine schöne Zahl von Posts nicht mehr ( 666 ), aber zu später Stunde nach einem langem Arbeitstag noch meine Meinung von der Seele geschrieben!

    Eine schöne ruhige Nacht und träumt schön von eurem Liebling :wink:


    Immer gerne im 1er


    Berthold
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. evoX

    evoX 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @Miles Anscheinend hast du deine leid-getrübten Äuglein noch nie wirklich auf eine SportAuto fallen lassen. Da wird nämlich niemals über Handschuhfächer o.ä. gesprochen. Und im Test S6 vs. M5 sah der Audi gaanz schlecht aus, nur als Beispiel.

    @Thomas Der Test mit Z4 und Cayman war wirklich ein bisschen daneben. Da haben sie aber auch viele anklagende Leserbriefe bekommen deswegen.
    Nach Punkten hatte der Z4 ja gewonnen. Und auf der Strecke war er im Prinzip nur langsamer, weil der Cayman die hyper-teure special Bremse drin hatte.
    Beim Test zwischen BMW und Audi gibt es aber keinen Porsche, von daher kann man schon relative Objektivität erwarten.

    @RS 265 In der AutoBild Sportscars ist der Z4 aber der schnellste der getesteten, wenn ich mich nicht irre. DESWEGEN: Nicht aufregen über 0-100-Zeiten, die eh nicht so wichtig sind, sondern freuen über Sieg des Z4 gegen TT, Cayman und 350Z.


    Übrigens: Der S3 ist tatsächlich günstiger, auch ausstattungsbereinigt. Wollte ich nur mal gesagt haben. :P
     
  17. nexus6

    nexus6 Gesperrt!

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Sport Auto Test

    Leute sehe ich da jetzt schon Traenen in den Augen, weil vielleicht unser geliebtes Baby den letzten Platz machen koennte, wovon ich nicht ausgehe. Bin den Mazda bereits mal gefahren und verstehe eh nicht, was dieser Reiskocher bei diiesem Vergleich zu suchen hat. Aber egal wir werden sehen. Lass die anderen doch erst mal kommen und zeigen was sie koennen. Sport Auto ist eine der wenigen Zeitungen, die wie ich finde relativ objetiv testen und auch schreiben. Obwohl die Redakteurin Anja Wasserteurer nicht gerade Pro BMW zu sein scheint. Also keine Panik, wie schon gesagt alle Werte sind ziemlich relativ und werden von sovielen Parametern beeinflusst insbesondere von dem der da am Steuer sitzt.
    Auf die Stellungnahme von BMW war ich auch gespannt, mittlerweile glaube ich, dass die Zeitung da nicht ganz objektiv war und wenig Anstrengungen unternommen hat. Da ich die Zeitung ziemlich regelmaessig lese, waere da bestimmt nochmal nachgehakt worden. Abert nichts dergleichen, es wurde nie wieder angesprochen. Auch auf einen Leserbrief meinerseits wurde nicht reagiert. Komischerweiser wurde der 130er auch nicht einem Supertest unterzogen
    Wir werden sehen. Ausserdem gibt es immer einer der besser ist, ob das der S3, der ein geiles Auto ist, sein wird.....keine Ahnung. Trotzdem immer wiederschoen zu sehen wieviel BMW Vertreter hier unter uns sind. :twisted:
     
Thema:

Demnächst in SA: Vergleich S3, Mazda 3 MPS, 130 i

Die Seite wird geladen...

Demnächst in SA: Vergleich S3, Mazda 3 MPS, 130 i - Ähnliche Themen

  1. 3-tlg. OZ Superleggera 18" Sommerkompletträder, für den 1-er

    3-tlg. OZ Superleggera 18" Sommerkompletträder, für den 1-er: Hallo zusammen, verkaufe meinen Satz OZ Superleggera Alufelgen mit Goodyear Eagle F1 Sommerreifen für sämtliche BMWs, NP: 4500€ Anbei paar...
  2. [E8x] I-Pod Interface 65 41 0 411 033 01

    I-Pod Interface 65 41 0 411 033 01: Verkaufe mein I-Pod Interface mit allen Anschlußkabeln. Funktioniert einwandfrei - auf der Rückseite sind Klebereste von den Filzpads. Preis €...
  3. Fahreindrücke M140i im Vergleich zu M135i

    Fahreindrücke M140i im Vergleich zu M135i: Nun bin ich ca. 1.300 km mit meinem M140i gefahren und habe auch schon mal bis Ende durchbeschleunigt. Ich bin ja vorher drei Jahre den M135i...
  4. [E82] BMW 125 i Coupe LCI M-Paket Navi Prof h/k Xenon GSH

    BMW 125 i Coupe LCI M-Paket Navi Prof h/k Xenon GSH: Hallo zusammen, nun versuche ich es zum Winter nochmal mit etwas aktuelleren Bildern bevor der Wagen eingewintert wurde. :) Ich biete hier mein...
  5. [F2x] NBT Touch Controler, I-Drive Controler

    NBT Touch Controler, I-Drive Controler: BMW 6582 9299305-01 114191 10 HW: 03.02.00 / SW: 03.06.02 Verkaufe wie gesagt den Touch Controler aus den NBT Navis, verbaut im Laufe von BJ2013....