Defekter Temperatursensor zerstört Motorsteuergerät

Diskutiere Defekter Temperatursensor zerstört Motorsteuergerät im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, wie man dem Titel bereits entnehmen kann, hat mein Kühlflüssigkeitstemperatursensor das Motorsteuergerät zerstört. Hierzu wie...

  1. #1 118dweis, 02.05.2014
    118dweis

    118dweis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gremsdorf / Mittelfranken
    Hallo zusammen,

    wie man dem Titel bereits entnehmen kann, hat mein Kühlflüssigkeitstemperatursensor das Motorsteuergerät zerstört. Hierzu wie folgt: Hatte einen unrund laufenden Motor, wenn dieser kalt war, das Problem löste sich jedoch nach ca. 20 Sekunden und lief dann ohne Probleme. Hiermit bin ich nach 2 Tagen zum AH, da mir das ein wenig komisch vor kam. Dieser stellte dann den erwähnten Temperatursensor fest, der scheinbar nicht nur defekt war, sondern auch undicht, sodass Kühlflüssigkeit (Glysantin) über den Kabelbaum in das Steuergerät lief. Folge war dementsprechend ein kaputtes Motorsteuergerät, der Temperatursensor und der Kabelbaum. Ich bekam während dieser 2 Tage, in denen ich das Fahrzeug noch bewegte keinerlei Fehlermeldung noch sonst etwas. Wenn der Motor warm war, oder es draußen um die 20°C hatte konnte man von dem unrund laufenden Motor auch nichts mehr feststellen.

    Schlussendlich war das Fahrzeug 4 Tage in der Werkstatt inklusive Regenerationsfahrt für den Dieselpartikelfilter, damit dieser wieder ordentlich frei wird. Kostenpunkt fast 2600€!!!

    Das AH stellte einen Kulanzantrag an BMW, welcher jedoch abgelehnt wurde. Der Werksattmeister sagte jedoch zu mir, dass er weder solch einen Fehler jemals hatte und er mit einer Ablehnung nicht gerechnet hätte.

    Das Fahrzeug wird bald 6 Jahre alt und hat knapp 110tkm runter, hatte alle Inspektionen bei BMW machen lassen. Wie findet ihr die Reaktion von BMW Seite??? Habe ich rechtlich eine Chance mit Klage??? Wie sind eure Erfahrungen bzw. was würdet ihr machen?

    Des Weiteren habe ich den Werkstattmeister auf ein rasselndes Geräusch im Stand aufmerksam gemacht. Hierbei stellte sich dann heraus, dass es das bekannte Problem der Steuerkette ist. Auch hier wurde Kulanzeintrag eingereicht, diesmal wird es wohl komplett übernommen, allerdings sind für Flüssigkeiten und sonstiges ca. 500-700€ von mir zu tragen. Das heißt innerhalb von 2 Wochen habe ich einen Schaden in Höhe von über 3000€ an meinem Fahrzeug. Ist das Premium? Würde die Steuerkette nicht übernommen werden, wären wir bei ca. 6000€, da fehlt wahrscheinlich nicht viel zum wirtschaftlichen Totalschaden und das bei einem Auto mit der Laufleistung....

    Bin für jeden Rat offen. Vielen Dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WhiteWolf, 02.05.2014
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.027
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Wundert mich ein wenig, der Sensor ist doch Vorne am Motor dran (Meiner war auch schon defekt, kommt anscheinen öfter vor, ebenso wie das Phänomen Unruhiger Motorlauf), und das Steuergerät sitzt doch ziemlich weit vorne auf der Beifahrerseite knapp hinter der Windschutzscheibe, oder hab ich das was falsch in Erinnerung? Nicht das vllt ein Marder iwo am Werk war?
     
  4. #3 118dweis, 03.05.2014
    118dweis

    118dweis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gremsdorf / Mittelfranken
    Ich kann nur das wieder geben, was der Werkstattmeister mir als Fehlerursache für das defekte Steuergerät nannte und der meinte es sei der undichte Temperatursensor gewesen.

    Hat denn keiner sonst einen Ratschlag für mich?
     
  5. #4 mocaholic, 03.05.2014
    mocaholic

    mocaholic 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Reutlingen / München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2009
    Zum Thema Kulanz und Premiumqualität wundert mich bei BMW gar nichts mehr.
     
  6. #5 118dweis, 03.05.2014
    118dweis

    118dweis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gremsdorf / Mittelfranken
    Für mich war es zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit mein erster und letzter.
     
  7. #6 mb_120i, 03.05.2014
    mb_120i

    mb_120i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Vorname:
    Tom
    Lebbe geht weider... Zumindest für BMW. Die sind schon viel weiter als wir. Nämlich die Mängelbeseitungslisten der F2X abarbeiten :twisted:
     
  8. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.954
    Zustimmungen:
    37
    Zu deiner Frage: eine Klage ist hier völlig sinnlos. Kulanz ist eine freiwillige Leistung, auf die du keinen Anspruch hast. Ansonsten sind alle anderen Ansprüche längst verjährt.
     
  9. #8 118dweis, 04.05.2014
    118dweis

    118dweis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gremsdorf / Mittelfranken
    Auf Kulanz kann ich nicht klagen, das ist klar. Aber es kann doch nicht sein, dass ein kaputter Temperatursensor das Motorsteuergerät zerstört. Hierfür müssen doch Vorkehrungen getroffen werden oder?
     
  10. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Kann ich mir im Grunde auch nicht vorstellen.
    Hast dir mal die Teile zeigen lassen?
    Kulanz stellt man doch vor der Reparatur.
    Oder haben die dich damit geködert und gesagt, das gibt auf jeden Fall Kulanz?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Knüppel74, 04.05.2014
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Ich würds mir auch detailliert vom Mechaniker zeigen lassen, bevor ich da so eine teure Reparatur in Auftrag gebe!
     
  13. #11 Duke 323, 05.05.2014
    Duke 323

    Duke 323 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Bayern DAH
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    A.
    Hast Du Dich mal direkt an die BMW in München schon gewendet ? Da gibt es auch eine möglichkeit, ob Du erfolgt hast kann Ich Dir nicht sagen.

    BMW Kundenbetreuung.
    Wenden Sie sich bei Fragen aller Art an unsere Kundenbetreuung.

    BMW Kundenbetreuung
    80788 München

    Tel: 0180 2 324252
    (0,06 EUR/Gespräch aus dem deutschen Festnetz, höchstens 0,42 EUR/Min. aus deutschen Mobilfunknetzen)
    Mo. – So. von 8:00 bis 22:00 Uhr

    Fax: 0180 2 123484
    (0,06 EUR/Fax aus dem deutschen Festnetz)
    E-Mail: kundenbetreuung@bmw.de

    Gruß
     
Thema: Defekter Temperatursensor zerstört Motorsteuergerät
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlmittelsensor für motorsteuergerät defekt

    ,
  2. sensor temperatur defekt

    ,
  3. steuergeraet motortemperatur x3

    ,
  4. bmw Probleme mit Temperatursensor ,
  5. kühlmitteltemperatur sensor bmw 1er,
  6. außentemperatursensor bmw 1er,
  7. bmw temperatursensor rausmachen,
  8. bmw temperatursensor fehler zeigen,
  9. bmw 320e36 defekter kühlmitteltemperatursensor,
  10. bmw Temperatursensor undicht,
  11. bmw temperatursensor defekt,
  12. BMW.motor temperatur sensor,
  13. Temperatur sensor BMW X3
Die Seite wird geladen...

Defekter Temperatursensor zerstört Motorsteuergerät - Ähnliche Themen

  1. Xenon Scheinwerfer oder ALC STG defekt ?

    Xenon Scheinwerfer oder ALC STG defekt ?: Hallo an alle Mein linker Xenon Scheinwerfer streikt, die Linse zeigt nach Innen und bewegt sich nicht mehr ALC STG kam 10/2015 neu und hat noch...
  2. [E87] Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?

    Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?: Servus zusammen, fahre einen e87, 118d, Bj. 2008. Heute Mittag habe ich den Motor angemacht und es gab ein lautes Geräusch, dachte aber das kommt...
  3. E87, Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?

    E87, Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?: bitte löschen, da falsches Unterforum. Danke für den Hinweis
  4. Kurvenlicht defekt?!

    Kurvenlicht defekt?!: Guten Tag, seit letzter woche bekomme ich ab und zu so eine Meldung E87 Bj 2011 116i [IMG] Was ich nicht verstehe das es nur manchmal aufblickt...
  5. E82 defekter Fensterheber fahrerseite

    E82 defekter Fensterheber fahrerseite: Hallo @all. Bin neu hier und hoffe jemand kann helfen. Folgendes Problem Bmw 120d coupe E82 Baujahr 2008 Was ist wirklich defekt am...