Dämpfer undicht - Paar Fragen zum Ersatz

Diskutiere Dämpfer undicht - Paar Fragen zum Ersatz im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Guten Abend zusammen, ich musste heute leider feststellen, dass der vordere rechte Dämpfer an meinem 1er undicht ist. Der Kleine hat jetzt auch...

  1. #1 x-man_d, 19.05.2018
    x-man_d

    x-man_d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Guten Abend zusammen,

    ich musste heute leider feststellen, dass der vordere rechte Dämpfer an meinem 1er undicht ist. Der Kleine hat jetzt auch knapp 105.000 km runter. Somit sollte das im Rahmen liegen, oder wie ist so die Lebensdauer der Dämpfer?Jetzt stellen sich mir noch ein paar Fragen, welche mir hier vielleicht jemand beantworten kann.

    Wenn ich das richtig bisher gelesen habe, sind Sachs Dämpfer von Haus aus verbaut. Wäre es wieder empfehlenswert Sachs Dämpfer zu verbauen? Der Wagen hat kein M-Fahrwerk und war mir eigentlich vorallem auf der Autobahn immer etwas zu unruhig bei höheren Geschwindigkeiten. Somit wollte ich das jetzt als Anlass nehmen, da etwas zu ändern.

    Ist ein Umbau zum M-Fahrwerk ohne große Mehrkosten realisierbar? Alternativ wären auch Seriendämpfer in Verbindung mit Einbach Pro-Kit denkbar, wobei mir hier die Tieferlegung sorgen bereitet, da ich den Wagen nicht unbedingt bedeutend tiefer haben möchte.

    Hat jemand mit beiden Varianten Erfahrungen sammeln können und kann mir da weiterhelfen? Und habt ihr einen ungefähren Anhaltspunkt, was mich der ganze Spaß kosten wird? Würde gerne, bevor ich in einer freien Werkstatt mir Angebote einhole, wissen wollen, was realistisch ist.

    Und liege ich hier richtig der Annahme, dass es erforderlich oder sehr empfehlenswert ist, die alten Federn nicht erneut zu verwenden? Wie siehts mit anderen Bauteilen der Feder aus? Domlager etc? Sollte da in dem Atemzug auch etwas erneuert werden?

    Vielen Dank im Voraus

    Liebe Grüße
    Dennis
     
  2. #2 x-man_d, 20.05.2018
    x-man_d

    x-man_d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vielen Dank an den Mod, der das in den richtigen Bereich verschoben hat!


    Hab mich jetzt hier mal ein wenig eingelesen. Ein ST X Fahrwerk scheint mir auch eine Alternative zu sein. Mit welchen Mehrkosten ist hier im Vergleich zum original Fahrwerk, wahrscheinlich Sachs, zu rechnen? Und lohnt sich der Aufpreis?
     
  3. UPZ

    UPZ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    319
    Ort:
    Nähe Nürburgring
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Ulli
    Na klar lohnt sich das. Du kriegst ein Gewindefahrwerk, was du auf deine gewünschte Höhe drehen kannst. Momentan gibt es die Cashback Aktion. Da liegt das komplette Fahrwerk bei knapp 600 Euro.

    Okay, du musst es einbauen, Spur neu vermessen und eintragen lassen. Dafür hast du ein komplett neues Fahrwerk, was auch besser ist als ein M Fahrwerk.
     
  4. #4 x-man_d, 21.05.2018
    x-man_d

    x-man_d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Danke für deine Rückmeldung.

    Brauche ich bei dem ST Fahrwerk denn auch noch weitere Domlager oder ähnliches? Wenn ich es richtig sehe, komme ich bei dem original Sachs Fahrwerk, wenn ich alle Teile neu bestelle auf ca. 350-400€ inkl. der Federn? Somit würde sich der Aufpreis noch im erträglichen Rahmen bewegen, wobei dann noch die TÜV Abnahme dazukommt. Was würde denn in etwa eine Eintragung kosten?

    Muss abgesehen von der Spureinstellung mehr gemacht werden? Sprich bekommt eine freie Werkstatt das ohne Probleme hin, ohne dass ich mir jetzt einen Spezialisten suchen muss.

    Möchte um ehrlich zu sein keine Unmengen in das Fahrzeug investieren und die Kosten so gering wie möglich halten.

    In welchem finanziellen Rahmen sollte sich der Einbau bewegen?

    Gibts denn auch Erfahrungen zur Lebensdauer des Fahrwerks? Möchte in 40-50.000 km nicht wieder an dem Punkt ankommen. Insbesondere die Bilstein Fahrwerke machen ja nach dieser Zeit, wieder Probleme mit poltern und ähnlichen, soweit ich das gelesen habe.
     
Thema: Dämpfer undicht - Paar Fragen zum Ersatz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

Die Seite wird geladen...

Dämpfer undicht - Paar Fragen zum Ersatz - Ähnliche Themen

  1. [E87] 130i Tausch Schwingungsdämpfer + KRR - Frage nach Anzugsdrehmoment der Schrauben + Frage zu BMW Num.

    130i Tausch Schwingungsdämpfer + KRR - Frage nach Anzugsdrehmoment der Schrauben + Frage zu BMW Num.: Hallo liebe 1er und 2er Fahrer/innen und Experten/innen (wie ich gesehen habe, gehören 2er auch zum Forum) , ich stelle mich gerne gleich noch...
  2. weitere Fragen zu Disa-und Auspuffklappe

    weitere Fragen zu Disa-und Auspuffklappe: hoi zusammen, 1.) Ich hab gestern mal die grosse DISA Klappe zur Kontrolle ausgebaut. Alles bombenfest. Frage: Ist das richtig, das man die...
  3. [E82] Ersatz für den PSS 215/40 R18

    Ersatz für den PSS 215/40 R18: Hallo in die Runde, offensichtlich gibt es den oben genannten Reifen aktuell nicht mehr. Ich habe im letzten Jahr für die HA neue 245er Michelin...
  4. Fragen zu xHP bei der 6 Gang Automatik 118d

    Fragen zu xHP bei der 6 Gang Automatik 118d: Guten Morgen ich überlege auch schon seit Längerem die Software Draufspielen zu lassen , aber ist die denn echt besser .habe ein BMW 118D E87...
  5. PDC Nachrüsten, Fragen zum Kabelbaum

    PDC Nachrüsten, Fragen zum Kabelbaum: Hi! Ich würde bei meinem kürzlich erworbenen daily driver gern ein paar Dinge nachrüsten. Dazu zählt auch PDC vorn und hinten. Den Nachrüstsatz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden