Da bekommt ein 130i nen Kompressor !!!!

Diskutiere Da bekommt ein 130i nen Kompressor !!!! im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Take a look : [img] http://www.babybmw.net/forum/viewtopic.php?t=6550&postdays=0&postorder=asc&start=0 Oh mann :P cool ;) LG Flo

  1. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.715
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 overcast, 17.09.2007
    overcast

    overcast Guest

    Das erinnert mich an Szene von Werner wo er den Berg runter fährt und Teile seiner Bremse in zeitlupe an ihm vorbeiziehen.

    Nur hier werden es wohl Teile vom Motor sein :P


    Lieber gleich 135i..
     
  4. #3 Scampijoe, 17.09.2007
    Scampijoe

    Scampijoe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gräfelfing bei München
    ach schmarrn! der motor hält das schon aus.... es gibt genug E46 die nen asa komp. drin haben und das auch aushalten obwohl eine mehrleisteung von mehr als 100 ps rausgeholt wurde.
     
  5. Gnemu

    Gnemu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Hi Leute,

    ich weiß nicht, was immer alle haben? In den USA gibt es sogar genügend M3 mit Kompressor die das locker aushalten.
    Obwohl immer gesagt wird, das die M Motoren so anfällig seien!!!
    Außerdem ist es immer noch ne Kostenfrage ob ich mir nen Kompressor einbauen lasse oder ob ich gleich ein neues Auto kaufe, wie z.B. den 135i, welcher noch viel teurer ist.
    Deshalb wird auch bei mir im Frühjahr,(zumindest geplant), der Motor via Kompressor aufgeladen.

    Soll jeder denken was er will.

    Gruß Gnemu
     
  6. #5 overcast, 17.09.2007
    overcast

    overcast Guest

    Immer schön geschmeidig bleiben ;)

    Aber der 130er hat so nen schönen Sauger Motor, da setzt man doch kein Komp. drauf, desshalb das mit dem 135i (der sich viel leichter "pimpen" lässt :P )
     
  7. Gnemu

    Gnemu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Ich bin dermaßen geschmeidig, geschmeidiger geht gar nicht mehr! :wink:
    Ich mein ja nur, man sollte immer den Preisunterschied sehen zwischen dem 135i und meinem mit Kompressor. Weißt ja ischerlich selber wieviel man noch für seinen Alten bekommt. Meiner ist 1 1/2 Jahre alt. Sicher lässt sich ein Motor mit Turboaufladung leichter tunen als ein Sauger. Ein 135i ist mir allerdings zu teuer(leider, so ne :shit: ) wenn ihn neu kaufen willst.
     
  8. #7 eric0815, 18.09.2007
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    in den USA wird ein auto auch nich so belastet wie bei uns. ich sag nur tempolimit :wink: bei den is vollgasfest doch ein fremdwort...
     
  9. Gnemu

    Gnemu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Das ist mir schon auch klar! Aber du glaubst doch nicht allern Ernstes das die Amis sich mit solchen Autos an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten, oder?
    Außerdem kann ma ja bei uns auch nicht mehr schnell fahren, da immer mehr Audis als Verkehrshindernis unterwegs sind. :protest:
     
  10. #9 eric0815, 18.09.2007
    eric0815

    eric0815 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    naja vollgasfest heisst ja nich nur für paar kilometer. da muss die karre auch mal 100km kurz vorm begrenzer aushalten...
    :lol:
     
  11. #10 HavannaClub3.0, 18.09.2007
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    abgewandert!
    eben. jede Wette dass der 135i unterm Strich dann günstiger kommt ....
     
  12. #11 overcast, 18.09.2007
    overcast

    overcast Guest

    Und du hast Garantie drauf....2 Jahre und keinen ärger.

    Aber wenn du trotzdem nen komp. drauf schnallst, lass mal Bilder sehen :mrgreen:

    PS: Mein Bruder hatte auch einen in seinem alten Z4, von 231 auf 28x PS.
    Ging seiner Meinung nach gut ab, hatte auch keine Probs damit.
     
  13. Gnemu

    Gnemu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    @Havanna

    Das glaub ich eben nicht! Zumindest nicht nach 1,5 Jahren, so wie bei mir!
    Wenn man die beiden Autos als Neuwagen vergleicht, und dann den Umbau noch draufrechnet, dann hast recht!

    Und Garantie hast auf den Umbau genauso!
    Und wer Bedenken hat, der darfs halt nicht machen.

    Außerdem kommt es immer drauf an, wie man mit seinem liebsten Stück umgeht.

    Der Hersteller verspricht jedenfalls volle Haltbarkeit.
     
  14. Paschi

    Paschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    was kostet denn so ein Kompressor mit umbau?
     
  15. Gnemu

    Gnemu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Die meisten Hersteller sagen so um die 12.000 Euro, allerdings bekomme ich nen super Preis! Deswegen ist das für mich auch interessant, für 12Tsd. würd ichs auch nicht machen!
     
  16. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Das glaub ich dem Hersteller auch, dass der Kompressor voll hält :lach_flash:

    Bin mir nur beim Motor nicht ganz sicher *ggg* Im Ernst: da soll nur ein Kompressorkit eingebaut werden, ohne Modifikationen am Motor? Keine Reduktion der Verdichtung, Metall-ZDK etc.? Das kann nur gut gehen, wenn der Kompressor sehr sehr wenig Druck aufbaut - 0,2 oder 0,4 bar evtl., aber dementsprechend ist die Leistungsteigerung auch nicht gewaltig (maximal 50 PS, drüber muss man imo an den Motor ran).

    Und der Vergleich zu den Amis, der ist für den Arsch, die Ami-Show-and-Shine Gang, da ist auch der Kompressor nur zum posen und wird nie auch nur annährnd ausgefahren. In den USA sind sogar bei Sportwagen so Dinge wie das Diff eher labil ausgelegt (im Verhältnis zur EU-Version), weil bei 65 Meilen haste halt nicht wirklich Belastungen... 3-4Stunden Volllast deutsche Autobahn, immer nahe an der Vmax, das übersteht nicht jeder Ami und erst recht nicht jeder aufgemotzte Ami.
     
  17. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.715
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Sind das keine Modifikationen am Motor ?

     
  18. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Also zum Großteil sind das Anbauteile, die nix im Motor ändern.

    aquamist ist ne Wasseeinspritzung zur Kühlung, oder? Ändert auch keine Verdichtung.

    Die forged pistons sind im Inneren des Motors, das stimmt, die könnten die Verdichtung absenken.

    "packing head" kann ich nichts mit anfangen, soll das ein modifizierter Zylinderkopf sein? Wie gesagt, mir fehlen irgendwie die verdichtungsreduzierenden Maßnahmen - wenn das durch die Kolben und diesen "packing head" abgefangen ist, dann will ich nix gesagt haben - außer das auch der Rest des Antriebsstrang die Mehrleistung abkönnen muss :wink:
     
  19. #18 Scampijoe, 18.09.2007
    Scampijoe

    Scampijoe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gräfelfing bei München
    ich glaub dir brennt der hut! 3-4 std vollgas :lol: :lol: :lol:
    das ich nicht lache :!:

    heute mal wieder märchenstd, wa?!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Fahr doch mal zu ner angenehmen Zeit (nachts oder Samstag/ Sonntags morgens 8 Uhr, während F1, während nem Fussball-Länderspiel) ne längere Strecke - da ist richtig Platz auf deutschen Autobahnen. Natürlich fährst Du nicht ständig Vmax (weil man mal bremsen muss, wenn jemand die linke Spur blockiert), aber fast durchgehend Volllast (weil man wieder Vollgas gibt danach).

    Fahr mal F-SB (gebe zu, dass sind keine 3 Stunden), da ist NIX los und praktisch alles frei gegeben. A5 / A67 F-MA, alles frei. F-Nürburgring, Großteil frei. Sorry, ich kenn fast nur Strecke von F aus :wink:

    Und es gab mal nen Bericht im Fernsehen, wo es dem 350Z in der US Ausführung auf ner deutschen BAB das Diff zerrissen hat, weil das US-Diff nicht für dauerhaft 200+ ausgelegt ist. Wird zu heiß.

    Aber ob 3-4 Stunden oder 1-2 Stunden ist auch egal; was 1-2 Stunden hält, ohne zu überhitzen, hält auch 3-4 Stunden. Ich bezweifle, dass viele der US-Kompressorkits sowas durchhalten (von US-Fahrwerken wollen wir nicht reden).

    Hier in D kann man noch Stoff geben - darum sind unsere Autos ja die besten der Welt, weil sie dafür gemacht worden sind. Nen Eimer für Tempomat 60 Meilen auf'm Highway kann jeder bauen.

    EDIT: aber ich geb Dir Recht - 4 Stunden Volllast am Stück schafft kein Auto, weil vorher der Tank leer ist. ^^
     
  22. #20 Scampijoe, 18.09.2007
    Scampijoe

    Scampijoe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gräfelfing bei München
    mag alles stimmen was du sagst! auch das die amischlitten bzw amiversion nicht auf die dauerbelastung ausgelegt sind. aber wer fährt denn bitte mit nem 130er kompressor 1 oder 2 std. vollgas :?: ich denke das wird niemand machen der ein bissal mehr als stroh im hirn hat! ich habs bis jetzt immer so gehandhabt: 15min vollgas tachoanschlag (richtig wie du sagst zb. in der nacht ) und dann eine zeitlang bei 200 mit tempomat, damit sich die karre wieder abkühlt! mein chip arbeitet nämlich nur unter vollast! danach geb ich dann wieder volles rohr usw.
    bis jetzt bin ich ganz gut damit gefahren... hab beim letzen ölwechsel keinerlei späne oder ähnliches endeckt im öl endeckt..... und wie gesagt der fehlerspeicher war auch leer. ich denke eher das der antriebsstrang unter der leistung leidet (kupplung,antriebs/kardanwelle)
     
Thema:

Da bekommt ein 130i nen Kompressor !!!!

Die Seite wird geladen...

Da bekommt ein 130i nen Kompressor !!!! - Ähnliche Themen

  1. BennyBr 130i (e87) in Sprakling graphite - noch einer aus Oberbayern

    BennyBr 130i (e87) in Sprakling graphite - noch einer aus Oberbayern: Servus Leute, nun ist es auch mal daran, mich vorzustellen. Ich bin hier schon länger angemeldet, da meine Frau einen 118i fuhr, aber bislang...
  2. [E81] 130i kaufen ohne Durchsicht

    130i kaufen ohne Durchsicht: Hallo zusammen, Betreffend meiner Suche nach einem 130i, habe ich folgendes Exemplar gefunden: LINK Habe am Samstag das Fahrzeug besucht. Es...
  3. Suche BMW 130i FL

    Suche BMW 130i FL: Hallo zusammen, Suche BMW 130i mit folgenden Must-have's: - Facelift - M Paket - Handschalter - max 120000km - Scheckheftgepflegt Präferenzen...
  4. Suche 130i/123d Bremsanlage

    Suche 130i/123d Bremsanlage: Für Bremsenupgrade meines e82 120d... Grüße ProOZx
  5. Mein 130i

    Mein 130i: Hallo :) Ich wollte euch meine Umbauten an meinem 130i vorstellen. Kurz und knapp..... Performance Endschalldämpfer Performance Luftansaugung...