Coupe-> 123d oder 125i?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von Kesselflicker, 06.02.2010.

  1. #1 Kesselflicker, 06.02.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hallo!

    Ich möchte mir entweder das 123d oder das 125i Coupe zulegen und wüsste gerne was ihr warum für die bessere Wahl haltet?

    Ich fahre ca. 12-15 tkm im Jahr und lege vor allem wert auf Fahrspass.

    Allerdings sollten mich die Folgekosten nicht in den Ruin treiben...:wink:

    Daher würde mich interessieren wo die beiden Motoren bei Steuer und Vollkaskoversicherung liegen? Besteht eine grosse Differenz zwischen Diesel und Benziner?

    Beim Kraftstoffverbrauch dürfte der 125i nat. deutlichst höher liegen, vor allem in der Innenstadt.

    Gruss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lux0203, 06.02.2010
    Lux0203

    Lux0203 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freak City
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich habe einen 123d.
    Steuer 308€
    Verbrauch 6,5 - 7 Liter
    Vollkasko bei 40% 446€, kommt auch auf die Zusatzleistungen an die man wählt.
    Jetzt hast mal einen Ansatzpunkt für einen 123d, vielleicht hat jemand die Daten für einen 125i zum Vergleich.
     
  4. #3 BMWlover, 06.02.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Steuer und Versicherung kannst du dir selber ausrechnen. Für die Steuer gibts nen Rechner im Netz (einfach mal googeln) und viele Versicherer haben nen Online Rechner wo dir individuelle den Beitrag ausrechnen kannst.

    Wenn du viel Stadt fährst dann würde ich den Diesel nehmen, da er mehr Leistung im Drehzahlkeller hat, wenn mehr Überland dann ganz klar den benziner, wegen Klang und Drehfreude:wink:
     
  5. #4 Stuntdriver, 06.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    125i keine Diskussion, vor allem bei der Jahreskilometerleistung.
    Bei Zweifeln Porbefahren, dann ist alles klar. :kaffee:

    Edith sieht den Kommentar zu Verbrauch und Innenstadt...Was jetzt Fahrspaß, oder Innenstadt? :kratz: Da kannst du ja auch gleich das Rad nehmen. :eusa_snooty:
    Verbrauch über alles von knapp unter 10Litern bis hin zu 13 Litern ist alles dabei. Wenn du ihn auf der BAB laufen läßt kommt dann noch der Fahrspaßzuschlag dazu.
     
  6. #5 Kesselflicker, 06.02.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Na das geht doch echt beim 123d!

    Irgendwer noch Infos zum 125i?

    Also viel Stadt fahre ich eigdl. nicht...

    Den 123d bin ich heute Probe gefahren-> Macht wirklich spass!

    Der 125i war leider nicht da, kann ich aber wohl nächste Woche nochmal fahren.


    Sound und Drehzahl sprechen nat. für den 125i.

    Drehmoment, Verbrauch, Wiederverkaufswert? für den 123d...

    Die Fahrleistungen sind, bis auf Elastizität beim 125i leicht besser...


    Oman ganz schön schwere Entscheidung!
     
  7. #6 Stuntdriver, 06.02.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Beim 125i kommt die Elastizität durch's runterschalten. :driver: :grins:
     
  8. #7 Kesselflicker, 06.02.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ja ich weiss was die jeweiligen Vorteile der Motoren sind, trotzdem sehr schwer zu entscheiden!

    Macht der 125i beim Beschleunigen etc. denn so viel mehr Spass als der 123d?
     
  9. #8 BMWlover, 06.02.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Es ist nicht die Beschleunigung an sich, sonder der Klang des Motors:wink:

    Fahr einfach beide Probe, wenn der der 25i einen gewissen Spritzuschlag wert ist, dann nimm den, wenn nicht dann den 23d. Sind beides super Autos:wink:
     
  10. #9 Stuntdriver, 06.02.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Jap. :grins:

    Ernsthaft: Du fährst nicht so viele Kilometer, wieso willst du dir den Reihensechszylinder vorenthalten. Von meinen Vergleichsfahrten mit einem ebenfalls fahrspaßorientierten Forumsmitglied behaupte ich auf der Landstraße gibt es Gleichstand, auf der BAB ganz leichte Vorteile für den 125i, wenn du ihn bis kurz vor den Begrenzer drehst. Aber ganz logisch, wenn wir zur Tanke abbiegen, fahren die 123d weiter und kommen schlußendlich bei Etappen über 300km vor uns an. Ich würde nicht tauschen wollen und ich vermute wenn du den 125i probegefahren bist wirst du es auch nicht mehr wollen.
    Wäre auch interessant dein Fazit zu den Fahrleistungen zu lesen.
     
  11. #10 Turbo-Fix, 06.02.2010
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    nicht jeder will eine Drehorgel fahren wenns vorwärts gehen soll :wink:
    ich kenne genügend Leute die viel lieber einen Diesel fahren würden selbst wenn der Verbrauch fast gleich wäre!
    ich weis das wollen oder können Benziner Fahrer einfach nicht verstehen!
     
  12. #11 Kesselflicker, 06.02.2010
    Kesselflicker

    Kesselflicker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ja Fazit bekommt ihr!

    Ich bin heute 120i, 120d und 123d probe gefahren.

    120i und 120d sind gute Motoren, aber da fehlte mir etwas...

    Beim 123d kam schon richtig Freude auf. Könnte zwar immer noch etwas mehr sein, aber das Geld für einen 135i oder M3 habe ich noch nicht...


    Der 125i war leider nicht da.

    Ich habe den Kaufvertrag für den 123d schon unterschrieben, kann aber innerhalb 1 Woche den Motor und die Ausstattung noch verändern.

    Daher hoffe ich, dass mein Händler bis Donnerstag noch einen 125i rein bekommt...


    Wirklich eine schwierige Entscheidung!
     
  13. Laila

    Laila 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Hi,

    den einzig wahren Tipp hast Du IMHO ja schon bekommen: beide Probe fahren!

    Selbst wenn hier 100 Leute schreiben welchen der beiden sie nun besser finden, Dir muss der Wagen passen und da hilft nur: selbst ist der Mann :wink:
     
  14. #13 Lux0203, 06.02.2010
    Lux0203

    Lux0203 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freak City
    Fahrzeugtyp:
    123d

    Turbo-Fix hat recht. Ich bin selbst 10 Jahre reihen 6er von BMW gefahren. Aber seit ich einen E46 330d hatte, bin ich den Diselfieber verfallen :mrgreen:, der Motor im 123d ist echt ein Knaller :daumen:. Wen Du den 123d neu bestellt hast kostet der nach CO² Besteuerung sogar nur ca. 230€.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 sexinreihe, 06.02.2010
    sexinreihe

    sexinreihe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostalb
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Hallo,

    du schreibst, dass du vor allem Wert auf Fahrspaß legst!

    Das ist eine Emotionale Sache Ergo 125i QP

    Die Symbiose aus Fahreigenschaft, Leistungsentfaltung, Sound und Fahrleistungen kann dir kein Diesel bieten. Auch dann nicht, wenn er die wirtschaftliche Betrachtung eindeutig gewinnt.

    Nicht falsch verstehen, ich will den 123d nicht schlecht machen, kann ich nicht und will ich nicht, stand damals auch vor der Entscheidung 123d Hatch oder 130i Hatch. Wer bei mir eindeutig gewonnen hat siehste ja :mrgreen:!

    Ciao
    sexinreihe
     
  17. #15 Turbo-Fix, 06.02.2010
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    das ist definitiv Geschmackssache....
     
Thema:

Coupe-> 123d oder 125i?

Die Seite wird geladen...

Coupe-> 123d oder 125i? - Ähnliche Themen

  1. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  2. E82 Coupe mit M436 Felgen

    E82 Coupe mit M436 Felgen: Ich bin jetzt stolzer Besitzer eines schönen 1er Coupes. Mir wurde der Wagen mit den M436 Felgen als Sommerreifen verkauft.Leider hab ich die...
  3. Suche Satz Winterräder für E82 125i Coupé

    Suche Satz Winterräder für E82 125i Coupé: Hi, bin auf der Suche nach einem gut erhaltenen Satz Winterreifen für mein 125i Coupé. 18 Zoll wären nice, muss aber nicht. Bitte keine...
  4. 125d oder 125i ?

    125d oder 125i ?: Ich wette die Frage wurde bestimmt schon 1000 mal gestellt :D hoffe ihr nehmt es mir nicht übel. Ich darf mir einen Einser zusammenstellen (für...
  5. [E82] Mein carbonschwarzes 125i Coupé

    Mein carbonschwarzes 125i Coupé: Hallo zusammen! Da ich seit diesem Sommer überglücklicher Besitzer eines 125i Coupés bin, möchte ich mein Auto und alle geplanten und bereits...