collaction Stufe 4 Leistungsdiagramm

Diskutiere collaction Stufe 4 Leistungsdiagramm im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Varga darf ich euch ein Leistungsdiagramm der Prüfstandsmessung eines hier schon oft diskutierten Stufe...

  1. Bullit

    Bullit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Varga darf ich euch ein Leistungsdiagramm der Prüfstandsmessung eines hier schon oft diskutierten Stufe 4-Umbaus von collaction präsentieren:

    [​IMG]

    Stufe 4 besteht dabei wie an anderer Stelle schon erwähnt aus einer Kennfeldoptimierung, einem Rausschmiss der Vorkats und einer Installation von Sportkats, einer optimierten Abgasanlage inkl. Endschalldämpfer, einem grösseren Ladeluftkühler, einem neuen Ansaugsystem mit Ram-Air-Effekt und v. a. angepassten stärkeren Turboladern.

    Das Fahrzeug aus dem obigen Diagramm entstand auf Basis eines Alpina B3 Allrad Automatik.

    Und mit dem 600Nm-Gerücht muss ich jetzt auch ein für alle mal aufräumen: collaction hat lange mit einem 600Nm-Setting experimentiert (dadurch ist das Gerücht aufgekommen), ist aber zum Schluss gekommen, dass dies für Motor und Antriebsstrang ohne weitere Anpassungen auf Dauer nicht zumutbar ist. 570-580Nm sind wirklich das Maximum, dass die Serienhardware auf Dauer aushält.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der_haNnes, 31.05.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    alpina b3 <> 135i
     
  4. #3 Geronimo, 31.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    versteh ich jetzt auch nicht was das dann hier im 135er bereich zu tun hat ... nen alpinamotor mit dem serienmäßigen n54 gleichzusetzen geht sich für mich nicht aus.

    lieber wäre mir mal n Diagramm vom n54 mit Stage 1,2 oder 3 ... wobei ich das von Nathi (glaub das warn 370 PS ca also Stage 1 oder) schon gesehen hab.
     
  5. #4 Geronimo, 31.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    der drehmomentverlauf gefällt mir hab ich aber bei meinem auch so ähnlich anliegen nur noch etwas früher ...
     
  6. #5 Alpina_B3_Lux, 31.05.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Was wurde an den Turboladern denn geändert? Es gibt da ja mehrere Möglichkeiten...wurden auch die Wastegates optimiert bzw. verstärkt?

    Ich teile auch nicht die Ansicht, dass über 600 Nm "zu viel" für die Serien-Hardware sind. Auf Dauer benötigt man beim Handschalter wohl eine verstärkte Kupplung; der Antriebsstrang an sich hält das jedoch ohne weiteres aus. Auch hier kommt es natürlich auf die Fahrweise und individuelle Belastung an, aber pauschal halte ich über 600 Nm nicht für zu viel. Bei deutlich über 750 Nm wäre ich derselben Ansicht, ansonsten halte ich das für unproblematisch, solange keine 1/4-Meilen-Rennen gefahren werden.

    Alpina_B3_Lux
     
  7. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Naja, die Faustformel spricht immer von max. 30% mehr Drehmoment.
    Das hiesse, beim x35i sollte man bis 520Nm im verträglichen Bereich bleiben.
     
  8. #7 Catahecassa, 31.05.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    k.A. wo für BMW die Grenze lag bei dem Design & Komponentenwahl des Motors, aber 600NM wäre mir persönlich schon über das Ziel hinausgeschossen. Wurden also die Mahle-Kolben vom ALPINE drin behalten?
     
  9. Bullit

    Bullit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ist doch nicht das erste Mal, dass in diesem Forum anhand eines 335i bzw. Alpinas über das Leistungspotential des N54 diskutiert wird. :wink:
     
  10. #9 Geronimo, 31.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    also kriegt man mit der collaction stufe 4 auch die leistung wie oben angegeben aus nem n54 raus oder was bekommt man denn von collaction maximal?!
     
  11. #10 muchachoo, 31.05.2010
    muchachoo

    muchachoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zürich
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé

    Ich vermute schwer, dass andere Druckplatten für die Kupplung gebraucht werden. (Handschalter)
     
  12. Bullit

    Bullit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Richtig, bei Stufe 4 empfiehlt collaction ganz klar mindestens eine Sportkupplung.

    @Geronimo: Das kann ich dir gar nicht so genau sagen, weil sie noch keinen Standard-N54 mit Stufe 4 ausgerüstet haben. Wenn man sich aber die Liste der Modifikationen anschaut, kann die maximale Leistungsausbeute auf Basis eines Standard-N54 nicht sehr viel weit unter der obigen liegen - ist aber nur eine Vermutung meinerseits.

    Und die Mahle-Kolben des Alpinas kann man ja nachrüsten. :wink:
     
  13. #12 BMWlover, 31.05.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Was aber mindestens 2000€ kostet... Obs das wert ist?
     
  14. Bullit

    Bullit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Immernoch weniger, als zum B3 anstatt zum 335i / 135i greifen zu müssen. :mrgreen:
     
  15. #14 der_haNnes, 31.05.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    ja, und ein B3 unterscheidet sich ja lediglich durch die kolben :paranoid:
     
  16. #15 Alpina_B3_Lux, 31.05.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Diese Vermutung ist leider nicht richtig. Die Grenze des N54 mit Serien-Turbos liegt - ohne Methanol oder anderweitige Einspritz-Hilfen - bei etwas mehr als 430 PS und knapp 700 Nm. Mit anderen Turbos sind weit mehr als 500 PS drin, ich würde schätzen knapp 600, wenn man den Ladedruck bis zum Anschlag dreht (was mit besseren Turbos auch ohne weiteres möglich ist).
    Warum sollte man das tun? Damit würde man Leistung - v.a. Drehmoment im unteren Drehzahlbereich - verlieren. Alpina verbaut die Nieder-Kompressions-Kolben nur, damit der Motor auch in Ländern ungefährlich bewegt werden kann, wo die Kraftstoffqualität nicht gut ist.

    Bei mehr als 500 PS könnte man lediglich anfangen, über andere Pleuel nachzudenken, aber die Serien-Kolben sind mehr als stabil genug.

    Alpina_B3_Lux
     
  17. #16 Geronimo, 31.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    thats the point - wir kommen da auf keinen grünen zweig mit dem alpina-vergleich solange man nicht genau die mods wie sie alpina gemacht hat weiß und nachmachen kann.

    den standart-n54 auf die leistung heben wird imho nicht möglich sein ... nicht nachhaltig!
     
  18. #17 Alpina_B3_Lux, 31.05.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Die des B3 BT (360 PS) kannst Du ungefährlich ohne weitere Modifikationen replizieren; motorseitig wurde außer den Kolben nichts geändert.

    Für die Leistung des B3S BT (400 PS) mußt Du schon deutlich mehr an der Hardware ändern, da wurde ja sowohl der Ansaugtrakt als auch der Abgas-Trakt geändert.

    Wenn man noch deutlich darüber hinaus will (das ist mein Fall...), dann steigt der Aufwand an der Hardware natürlich noch weiter.

    Alpina_B3_Lux
     
  19. #18 Geronimo, 31.05.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    hmm 400 ps sind mir genug ... llk, dp´s und ne abstimmung darauf sollten reichen zumindest in die nähe zu kommen - was dann noch machbar ist ist mir mit zu vielen nachteilen verbunden (metallkats, esd ... sound soll halt nach möglichkeit so bleiben wie er serie ist ) evtl werd ich dann noch über nen ölkühler nachdenken - wohl aber erst nachdem n sperrdiff einzug gehalten hat und immer noch geld im sackerl liegt.

    trotzdem wärs halt interessant was genau alpina da gemacht hat ... ham die andere DP ´s verbaut oder einfach Kats rausgeworfen / gegen Metallkats 200 Zeller ersetzt oder was wurde da gemacht AGA-seitig?

    und was wurde am Ansaugtrakt gemacht? im grunde bringt das alles für sich alles nicht viel aber die abstimmung aller mods aufeinander dann wahrscheinlich ...

    davon abgesehen: es wäre nicht alpina wenn das jeder halbwegs interessierte nach"tunen" und genau das gleiche rausholen könnte.

    btw: um s drehmoment mach ich mir auch keine sorgen derzeit - bin bei max 585 NM irgendwo bei 5 k rpm - die schieben gut an und die kupplung hält seit 80 tkm durch ohne müde zu werden und geld is auch schon zurückgelegt für ne neue!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pommy13, 01.06.2010
    Pommy13

    Pommy13 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Oberösterreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    und wie wäre es mit einem auto dass die leistung auch wirklich umsetzen kann?

    ich fahre meinen kleinen auch gerne, jedoch empfinde ich es so, dass dieser 1er nicht zwingend für solche spielerien gebaut und entwickelt wurde....
     
  22. Bullit

    Bullit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Sperrdifferential, Fahrwerk, Stabisatz, entsprechende Rad-Reifen-Kombination, Überrollkäfig... :wink:

    Gehört meines Erachtens dazu, wenn man in diese Leistungsregionen vorstösst.
     
Thema: collaction Stufe 4 Leistungsdiagramm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. collaction tuning

Die Seite wird geladen...

collaction Stufe 4 Leistungsdiagramm - Ähnliche Themen

  1. Update Road Map Europe EVO 2016-4

    Update Road Map Europe EVO 2016-4: Har schon jemand erfolgreich geschafft, die Road Map Europe EVO 2016-4 über Connected Drive runter zu laden? Ich vekomme immer die Meldung "die...
  2. 4 x Michelin Pilot Alpin PA4 225/40 R19

    4 x Michelin Pilot Alpin PA4 225/40 R19: Biete hier vier Michelin Pilot Alpin PA4 aus DOT 12/14 mit 5mm bzw 7mm Profil an. Dimensionen sind 225/40 R19. Die Reifen sind in einem guten...
  3. [E82] 4-Rohr (Quad) Auspuff 135i

    4-Rohr (Quad) Auspuff 135i: Hallo zusammen, ich möchte diesen Winter das Heck an meinem 135i e82 auf 1M Look umbauen. Dafür wollte ich sie Kerscher Heckschürze verwenden,...
  4. Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?

    Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?: Hallo zusammen, da eine Bremsflüssigkeit nicht nötigerweise nach 2 Jahren getauscht werden muss, habe ich einen Prüfer um den Wassergehalt zu...
  5. [Verkauft] 4x neue Michelin Pilot Alpin 4 225 40 R18

    4x neue Michelin Pilot Alpin 4 225 40 R18: Moin, durch einen Fehlkauf für meinen F31 habe ich 4 nagelneue Michelin Pilot Alpin 4 in 225/40 R18 92V abzugeben, die ideale 1er 18 Zoll...