Chiptuning Grenze M135i

Diskutiere Chiptuning Grenze M135i im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hi Leute, war gerade mal bei meinem örtlichen Tuner, der meine Meinung nach auch recht viel Ahnung von seinem Job hat. Habe mich bezüglich meinem...

  1. #1 Tobiosen, 06.06.2017
    Tobiosen

    Tobiosen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hi Leute, war gerade mal bei meinem örtlichen Tuner, der meine Meinung nach auch recht viel Ahnung von seinem Job hat. Habe mich bezüglich meinem M135i beraten lassen, was man machen kann, bzw was sinnvoll wäre zur Leistungssteigerung.

    Er sagte mir ganz klar das beim N55 Motor bei ca 370PS schluss sei, da er von den Kolben und Pleuel nicht gerade die Besten verbaut hat. Und somit würde der Motor bei über 370 PS hochgehen.
    Seine Aussage war allerdings begründet, da ist vllt auch ab und zu mal auf der Strecke fahren möchte und es dort nicht halten würde.
    Er meinte bei 2-3 mal gas geben würden auch 400 PS möglich sein.
    Würde ja aber auch bedeuten dass 300km Autobahn mit durchgehend schneller Fahrweise auch schon den Motor zerlegen würden oder?

    Was ist da eure Meinung bzw Erfahrung?
     
  2. Kubi

    Kubi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Kubi
    Ich denke er hat keine Ahnung 550 PS macht der Motor mit ohne Kolben oder Pleule zu wechseln
     
    Andi2412, alpinweisser_120d, Docter und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Kaltverformt, 06.06.2017
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.105
    Ich bin zwar kein Fachmann, habe aber schon einiges dazu gelesen.
    Was man häufig liest ist, aber 370-380Ps beginnt das Gemisch immer mehr abzumagern (F-Serie). D.h. die Temperaturen gehen langsam hoch.
    Was man aber, zumindest in den einschlägigen Foren, kaum liest, sind Probleme mit den Kolben oder Pleuel.
    In nem Ami Forum hat gar einer mal die n55 Pleuel der F-Serie neben die S55 Pleuel gelegt und festgestellt, dass es die selben waren. Dazu war leider schwer weitere Infos zu bekommen. Das erklärt aber zumindest, warum der n55 teilweise bis knapp an die 800nm mitmacht. Absolutes Leistungsmaximum was ich bisher gesehen habe, waren ca. 620Whp, mit einem Turbo Kit von Big Boost USA.
    Das würd ich natürlich auch nicht als Dauerbelastbar ansehen, zeigt aber was die Komponenten so mechanisch gesehen mitmachen.

    Ich denke es kommt darauf an was du vor hast. 370Ps wird so das "narrensichere" Tuning sein. 420 Ps mit Llk und Dp fahren auch echt viele mittlerweile, aber selbst 550Ps scheint der Motor abseits der Rennstrecke gut mitzumachen, braucht dafür allerdings zusätzlichen Sprit.

    Aber das sind nur die Eindrücke die ich in den verschiedenen Foren aufgesammelt habe. Von "n55 kann gar nix" bis hin zu "600ps kein Problem" wirst du alles finden.
     
    Verheizer und PePe92 gefällt das.
  4. Kubi

    Kubi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Kubi
    Die die es nicht besser wissen werden dir nur das weiter geben was sie irgendwo mal gelesen wie dein "Tuner".

    Meine Info ist aus erster Hand und ich kann dir sagen 550 PS sind was die Belastung von Getriebe und Motor etc. angeht kein Thema jedenfalls nicht für 100TKM. Aber passieren kann immer was auch beim Serien Motor.

    Wichtig ist welche Leistung du haben möchtest dementsprechend kann man auch die notwendige Hardware kaufen.

    Wenn es dir um die klassischen 420PS geht reicht LLK DP und JB4 ich glaube billiger und besser geht es nicht.
     
  5. #5 Daniel., 06.06.2017
    Daniel.

    Daniel. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.06.2014
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    766
    Ort:
    Münchner Norden
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Ich glaub ich weiß von welchem Tuner du sprichst. Ansässig im Raum München?
    Mit den richtigen Hardwaremods (Downpipe, Chargepipe, LLK) und der richtigen Fahrweise (Warm- und Kalt-fahren) kannst du auch bedenkenlos über 400PS fahren.
     
    alpinweisser_120d, Bmwfan:) und PePe92 gefällt das.
  6. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.136
    Zustimmungen:
    4.195
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Das mit Kolben, Pleuel und Kurbelwelle betrifft die anfänglich im E82/E88 135i verbauten N55

    Der N55 im M135/235 ist stabiler und macht auch 400-420PS stabil, oder mehr
     
    MrGoodlife gefällt das.
  7. #7 Tobiosen, 06.06.2017
    Tobiosen

    Tobiosen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Das wiederspricht sich ja tatsächlich zu 100% zu dem was mein Tuner gesagt hat :roll:
    Könntet ihr mir vllt sagen welche Komponenten man verbauen sollte, und wo ich sie am besten bekomme( LLK und DP)?

    vielen dank schonmal :)
     
  8. #8 Kaltverformt, 06.06.2017
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.105
    Wegen der Downpipe guck doch ganz aktuell mal hier im Forum. Ist eine Sammelbestellung für die Hjs im Gange.
     
  9. PePe92

    PePe92 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Basti
    Ich habe auch ganz klassisch DP, LLK und 420PS.

    Mache mir da keine Sorgen um die Haltbarkeit
     
  10. #10 ottmaralt, 06.06.2017
    ottmaralt

    ottmaralt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.08.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    24
     
    Tobiosen gefällt das.
  11. #11 FrankCastle, 07.06.2017
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    4.789
    Ort:
    Erding
    Huhu, was für ne Leistung hat denn der M2 (Kat und LLK sind gleich deinem M135i wenn er nach 07/13 ist)? Nur mal so als Tipp ... wenn das nicht dauerhaft Vollgas laufen würde, hätte BMW das sicher nicht freigegeben. Das danach aber die Temperaturen mit den Serienkomponenten wie Kat und LLK zu hoch werden ist richtig. Sollte man machen, damit alles gesund weiter läuft und ggf. etwas die Öltemperatur senken. Auch dafür gibt´s verschiedene Lösungen und Kosten.
     
  12. #12 Torquejunkie, 08.06.2017
    Torquejunkie

    Torquejunkie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2017
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    19
    Naja, man muss schon unterscheiden zwischen innerer Temperatur und was die Kühler dann abgeben müssen.

    BMW baut hochdrehende Motoren. Damit sind die Bauteile mal drehzahlfest. Bei einem mäßigen Chiptuning magert der Motor tatsächlich ab und das Problem mit den Kolben tritt auf. Die Kolben bekommen dann Löcher im Boden... Infolge frisst das alles und die Pleuel fliegen durch den Block. Weil eben das Kennfeld nicht passt.

    Ein guter Tuner macht immer die KFO auf der Rolle um eben genau das Abmagern im allen Lastbereichen zu optimieren.

    Und genau das bezahlt man.

    Selbst das JB4 sollte man nie ohne Rolle selber programmieren... Das kann ein kurzer teurer Spass werden.

    Ja und wenn man eben mehr Leistung will, muss man sich im klaren sein, das der Motor mehr Arbeit leistet. Wenn man arbeitet schwitzt man. Also muss Kühlung her... Ölkühler, Wasserkühler... Wenn es ans obere Ende der Leistungsskala geht, dann Trockensumpfschmierung und Kolbenbodenkühlung...

    Warum bringt Trockensumpf viel? Weil man dann ca. 30l öl hat statt 6,5l. Weil der Tank dann im Kofferraum steht und man das Öl durch Kühler schickt... Die Kolbenböden dann von unten mit Öl gekühlt werden...

    Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
     
    E36/8 und Boscar gefällt das.
  13. #13 Nikimaki, 08.06.2017
    Nikimaki

    Nikimaki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    33
    Trockensumpfschmierung macht man wohl hauptsächlich wegen den Fliehkräften in Rennwagen damit die Ölpumpe in Kurven nicht nur Luft saugt....
     
    Andi2412, FrankCastle, CeterumCenseo und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #14 CeterumCenseo, 08.06.2017
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    1.228
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Stimmt der Effekt mit der größeren Ölmenge ist aber vorhanden, wobei die beim Kaltstart natürlich auch nachteilig ist. Ölkühler hingegen ist kein Thema, den kann man hüben wie drüben machen.
     
  15. khd

    khd 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    288
    Welches Auto hat denn ne Trockensumpfschmierung mit 30 Liter Öl? :confused:
     
    Kaltverformt gefällt das.
  16. #16 Kaltverformt, 08.06.2017
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.105
    993 c2 hat 11,5l Ölmenge und ich meine die hatten schon besonders viel, durch die Kombination mit der Luftkühlung
     
  17. khd

    khd 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    288
    Die luftgekühlten 9xx haben um die 13 Liter Öl, so kenne ich das auch. Aber vielleicht gibts ja noch ne sachliche Info, welches Auto mit 30 Litern Öl im Trockensumpf durch die Gegend fährt. Den Ölwechsel möchte ich nicht bezahlen wollen. :mrgreen:
     
  18. #18 Der Jens, 08.06.2017
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    911
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Wahrscheinlich sowas hier: [​IMG]
     
    phyllo, Boscar, Shadow86 und einer weiteren Person gefällt das.
  19. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    711
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    30l ist vllt. etwas übertrieben. der RS6V10 z.b. hat trockensumpfschmierung und der motor gönnt sich 10,5l öl.
     
  20. #20 alpinweisser_120d, 08.06.2017
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.588
    Zustimmungen:
    2.333
    Ort:
    Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    bis 400 ps ist die spritmenge noch fahrbar. alles darüberhinaus ist nicht dauervollgasfest.
     
Thema: Chiptuning Grenze M135i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m135i TUNING

    ,
  2. m135i chiptuning

    ,
  3. bmw m135i tuning

    ,
  4. bmw m135i f20 tuning,
  5. Bmw m135 lci Chip,
  6. 135 ix motortuning,
  7. m135i f20 tuning,
  8. bmw m135i softwareoptimierjng stage 1,
  9. bmw 135i tuning f20,
  10. m135 chiptuning zulassung,
  11. m135 tuning,
  12. M135i stage 1 mit tüv,
  13. bmw m135i f20 chiptuning,
  14. m135i leistungssteigerung adresse,
  15. m135i lci tuning,
  16. m135i software tuning probleme,
  17. bmw m135i xdrive tuning,
  18. tuning bmw m135i,
  19. bmw m135i kennfeldoptimierung,
  20. sportauspuff m135i sinnvoll,
  21. f20 135 chiptuning,
  22. bmw m135i forum tuning,
  23. m135i tuning 420ps,
  24. bmw m135i leistungssteigerung,
  25. M135 chiptuning
Die Seite wird geladen...

Chiptuning Grenze M135i - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] Bilstein B14 für M135i etc. SDrive

    Bilstein B14 für M135i etc. SDrive: Biete ein B14 mit 30tkm Laufleistung.Mit Domlagern. Hat bis zum Ausbau einwandfrei funktioniert. Ich war sehr zufrieden mit dem Fahrwerk.Leider...
  2. 17 Zoll WH29 Felgen für BMW 1er e81 e82 e87 e88 F20 F21 M135i 140i M Performance

    17 Zoll WH29 Felgen für BMW 1er e81 e82 e87 e88 F20 F21 M135i 140i M Performance: [IMG] EUR 419,00 End Date: 30. Apr. 13:08 Buy It Now for only: US EUR 419,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. SUCHE F2X M135i M235i OEM LLK

    SUCHE F2X M135i M235i OEM LLK: Hallo, ich suche einen gebrauchten M135i oder M235i LLK. Er sollte noch funktionsfähig und dicht sein! Vielen Dank MfG Marcus
  4. M135i xDrive F40 vs. M240i Kaufempfehlung

    M135i xDrive F40 vs. M240i Kaufempfehlung: Hallo Leute, ich bin neu hier im Form, mein Name ist Alex ich bin 30 Jahre alt und komme aus der Nähe von Stuttgart. Ich hatte vor Jahren einen...
  5. MHD Tuning für M135i F40

    MHD Tuning für M135i F40: Hallo zusammen weiss jemand ob für den m135i f40 schon eine software über mhd verfügbar ist? Danke und freundliche Grüsse
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden