[E87] Chance auf Kulanz

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von DirkLottner30, 24.08.2015.

  1. #1 DirkLottner30, 24.08.2015
    DirkLottner30

    DirkLottner30 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ,

    habe ja davon berichtet das mir immer die rote Ölkanne aufgeleuchtet wird.
    "Öldruck zu gering".

    War jetzt heute bei BMW und folgendes ist das Ergebniss.

    BMW 116i
    BJ 2009
    82.000 KM

    - Magnetventil defekt

    - Steuerkette locker ( muss ersetzt werden da sonst Motorschaden droht )

    - Ölniveusensor

    Bei allem wären es ca. 2000 EUR

    Es ist möglich das noch die Ölpumpe dazu kommt , das sehen Sie aber erst wenn Sie alles auseinander gebaut haben.. Dann würde es sogar gegen 3000 gehen...

    Ich war immer regelmäßig zum Service.
    Allerdings beim letzten Service ( Ölwechsel und Bremsbelag ) in einer freien Werkstatt.
    Mein Mechaniker hat jetzt gesagt er wird auf jeden Fall einen Kulanzantrag stellen.
    Meint Ihr da gibt es eine Chance ???

    Was sagt Ihr dazu das die Steuerkette jetzt schon so locker sitzt ?

    aber würdet Ihr auch reparieren lassen oder ? spielte kurz mit dem Gedanken das Auto so zu verkaufen , aber das lohnt sich denke ich nicht..
    Werde es wohl reparieren lassen ,auch wenn das finanziell schmerzt...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Macklemore, 24.08.2015
    Macklemore

    Macklemore 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Klar gibt es dort eine Chance. Ob jetzt alles übernommen wird ist die andere Frage.
     
  4. #3 Sickel-Pete, 24.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2015
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Ich möchte Dir jetzt nicht den Abend vermiesen - aber bei meinem 11/2008er mit 89000km wurde jetzt beim letzten Besuch wegen WaPu jegliche Kulanz abgelehnt - direkt aus München. O-Ton: Älter als 3 Jahre und mehr als 50000km - nix geht. Die Werkstatt hat dann zumindest den Stundensatz reduziert - das wars aber auch schon. Wobei die Steuerkette da bei Dir etwas "richten" könnte
     
  5. #4 DirkLottner30, 24.08.2015
    DirkLottner30

    DirkLottner30 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nur nicht ob es etwas ausmacht weil ich einmal nicht bei BMW war zum Service...

    Allerdings hat sich jetzt gerade folgendes in der Werkstatt abgespielt:

    Steuerkette ist wie geschrieben wohl gelockert und muss gewechselt werden um einen Motorschaden zu verhindern.

    Dann hat er ja gesagt wir müssen das Magnetventil ersetzen, auf Nachfrage von mir ob es sicher an diesem Teil liegt hat er gesagt das er das nicht sicher sagen kann.

    Es könne sein das man ebenfalls noch die Ölpumpe ersetzen muss , aber da kann er jetzt auch nicht sagen ob diese noch in Ordnung ist oder nicht.
    Ich hab dann gesagt das ich doch nicht einfach eine Ölpumpe ersetze die 1300 Kostet und nur VIELLEICHT kaputt ist... Er sagt das sieht man eben jetzt nicht. Auch könne er nicht 100% sagen ob der Schäden mit der eitel Öllampe dann behoben ist, eben nur eine Vermutung...
    Er kann auch nicht sagen ob in der ölwanne Teile bzw spähen liegen...

    Ich kann doch da jetzt keine 3300 fuer das alles bezahlen ohne Sicherheit das danach dann alles in Ordnung ist...
    Oder wie würdet ihr reagieren ?
    Ich hab gesagt das ich drüber schlafen muss..
    Mein Gedanke ist jetzt das ich nochmal zu einer weiteren BMW Werkstatt gehe.. Oder was meint ihr ?
    Der Mechaniker hat gesagt er hatte dieses Jahr noch nicht so ein Fall das ein Auto mit roter Öllampe zur reperatur da war... Kommt das echt so selten vor ...?
     
  6. #5 Sickel-Pete, 24.08.2015
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Da kann ich jetzt nichts zu sagen. Aber bei mir war es ähnlich - so richtig Ahnung hatte keiner. Bei meinem Fall war das Problem, das kein Fehler hinterlegt wurde - und die Diagnose "defekte Wasserpumpe" letzten Endes per Abhören erfolgte - das Pumpenrad klapperte. Bringt dich aber nun auch nicht weiter.

    Bei deinem Fall dürfte das Problem sein das die Teile quasi alle zusammen liegen und man ewig viel zerlegen muss. Und dann auch wieder zerlegen müsste um ein weiteres Teil zu tauschen. Keine Ahnung ob das geht, aber wenn Du dich dazu durchringst das komplett machen zu lassen würde ich das nur mit Erfolgsgarantie zum Festpreis machen lassen. Bei den Kosten könnne die was machen, zum Beispiel bei den AW's. Bei mir haben die den Klassiktarif angewandt, das brachte schonmal 20% bei den Arbeitskosten.
     
  7. #6 fliese50, 24.08.2015
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    bei meinem 5er ging nach 5 Jahren und ca 90000 km die Elektrische Heckklappe kaputt, das wurde nach einem erst abgelehnten Kulanzantrag und nach einem Brief an München, zu 100% übernommen. BMW ist aus meiner Sicht super Kulant.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Sickel-Pete, 25.08.2015
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Dann herzlichen Glückwunsch. Ich habe diese Erfahrung über nun inzwischen 20 Jahre nicht gemacht. Beim ersten und zweiten war die Welt noch halbwegs in Ordnung und das Kundengefühlt dem Markenanspruch und Preis angemessen. Dies ist schon lange nicht mehr der Fall. Und seit dem letzten, also dem E82/N54, entspricht auch die Qualität nicht mehr dem Anspruch. Somit wird der letzte nach jetzigem Stand auch der Letzte sein.

    Gestern hat meine Automatik mal wieder gesponne - aber natürlich kein Fehlereintrag und die Dummwatze bei der Niederlassung in Frankfurt haben wohl auf auf einer anderen Marke gelernt. Alles was über einen "ich Steck den Stecker in die Buchse und schau auf das Display" geht, übersteigt deren Fähigkeiten.

    Jetzt genug mit dem BMW bashing - ich drücke dem TO alle Daumen das es für Ihn und sein Auto gut ausgeht.
     
  10. #8 fliese50, 25.08.2015
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    habe auch bei meinem 1er nach fast 4 Jahren Kulanz auf das abgescheuerte Leder bekommen, ohne Probleme. kenne das zb von Kia ganz und gar nicht, da ist fast jedes Jahr eine Zündspule kaputt gegangen und natürlich auch 3 Wochen nach der Garantie wieder eine. Aussage der Werkstatt , selbst 1 tag nach Garantie hast du leider Pech und musst es bezahlen, also, nie wieder Kia.
    In meinen Augen ist BMW sehr Kulant, notfalls mal einen Brief nach München schicken.
     
Thema:

Chance auf Kulanz

Die Seite wird geladen...

Chance auf Kulanz - Ähnliche Themen

  1. Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?

    Kulanz bei rupfender Kupplung wegen ZMS?: Hallo 1er Freunde, mein E87 120d von 2011 mit fast 97.000 km hat mit einer rupfenden Kupplung zu kämpfen, obwohl das CDV ausgebaut wurde. Er...
  2. [E87] Reklamation/Kulanz? auf eine Reparatur von BMW

    Reklamation/Kulanz? auf eine Reparatur von BMW: Guten Tag, Mein 116i(2007) hatte 2013 das allseits bekannte Steuerkettenproblem(bei ca.110000km). Der Schaden wurde von einer Bmw Niederlassung...
  3. Gebrauchtw. 135i Getriebe-Kulanz; Werkstatt Verkäufer oder Käufer

    Gebrauchtw. 135i Getriebe-Kulanz; Werkstatt Verkäufer oder Käufer: Hallo zusammen, mein kürzlich von privat erstandener 135i BJ 2012 mit manuellem Getriebe macht seltsam mahlende, kratzende Geräusche, welche ich...
  4. [E82] Injektoren - Kulanz ?

    Injektoren - Kulanz ?: Moin zusammen, grad kam Anruf vom Freundlichen - alle 4 Injektoren defekt Mein 120i ist 5 Jahre und ca. 100.000 gelaufen Besteht da eine Chance...
  5. Keine Kulanz wegen Reparatur in freier Werkstatt

    Keine Kulanz wegen Reparatur in freier Werkstatt: Hallo zusammen, vor ca. 3 Monaten wurde bei meinem BMW 116i aus dem Jahr 2009 die Steuerkette und die Injektoren getauscht, da diese defakt...