Cellulitis

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Coupé" wurde erstellt von Autoholic, 19.06.2009.

  1. #1 Autoholic, 19.06.2009
    Autoholic

    Autoholic 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Grüßt euch!
    Ich fahre ein weißen 1er Coupe den ich als vorführwagen mit 100 km gekauft habe. mir ist aufgefallen das auf der heckklappe eine gewisse Orangenhaut im licht von nahen zu erkennen ist. Ist das normal bei den weißen autos, wurde schlecht lackiert oder wurde da nach lackiert? Soll ich mich beschweren hab irgendwelche ansprüche dies bezüglich oder bin nur ein bißchen paranoid??? :shock:

    Thx
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maknag

    Maknag 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    hab sowas bei mir noch nicht gesehen, werde aber noch mal morgen schauen ob mir was auffällt
     
  4. #3 overcast, 20.06.2009
    overcast

    overcast Guest

    Jeder 1er hat diese Orangenhaut.
    Kannst du auch nicht reklamieren (vllt. wenn es richtig übel ist).

    Liegt an den Lacken, gerade bei dunklen Fahrzeugen sieht man das richtig krass.
     
  5. #4 Autoholic, 21.06.2009
    Autoholic

    Autoholic 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Da bin ich ja beruhigt. :o
     
  6. #5 Paranoia_135i, 22.06.2009
    Paranoia_135i

    Paranoia_135i 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel - Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    yep - die orangenhaut hat jeder 1er

    liegt an der pulver-lackierung auf wasserbasis

    --> das pulver wird aufgestreut und dann hoch erhitzt - durch das zusammenschmelzen des pulvers entsteht die so genannte "orangenhaut"

    (das ganze wird vorallem dann misslich, wenn man mal nachlackierungen machen muss. die pulvermethode wird ausschliesslich im werk gemacht und beim konventionellen lackieren, entfällt die orangenhaut. so wird man - bei gutem hinschauen - immer einen unterschied sehen)
     
  7. #6 i-m-speedy, 23.06.2009
    i-m-speedy

    i-m-speedy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Oranschenhaut...? :kratz: Nö, nicht die Bohne. Kreisrunder Haarausfall, ok - aber Orangenhaut...? :narr:

    Spaß beiseite - hab' ich an meinem Lack wirklich noch kein Fitzel von entdeckt. Und der meinige wird bisher penibelst mit der Hand gepflegt (also der Einser, ihr Ferkel)
     
  8. #7 mahatmanich, 23.06.2009
    mahatmanich

    mahatmanich 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Wenn ich GANZ GANZ genau hinsehe, kann ich etwas erkennen, aber nicht am Heck... aber ich denke bei Weiß ist sowas eh kein Thema :P
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 strubulus, 23.06.2009
    strubulus

    strubulus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72475 Bitz
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Uwe
    hab damit keine probleme
     
  11. #9 Paranoia_135i, 23.06.2009
    Paranoia_135i

    Paranoia_135i 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel - Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    haben tut's jeder...

    nur sehen nicht... ;)

    am ehesten ist es auf dunklen metallic lacken zu sehen - auf uni lackierungen ist es sogar eher sehr schwierig zu sehen.

    kommt auf lichteinfall draufan - und auf gewölbten flächen, die man so leicht seitlich von unten anstarren kann (als würde man "durch" den klarlack durch schauen wollen) sind so die stellen, an denen es am ehesten zu sehen ist
    (dach, den seitlichen fensterrahmen der frontscheibe entlang oder die haube, wenn man sich zum affen macht und fast vordran hinliegt)

    aber es gibt ja weiss gott schlimmeres als bisschen wellen auf der haut...
    (hihi und das von 'ner frau :lol: )
     
Thema: Cellulitis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haut.oranschenhaut