Carnet.de

Dieses Thema im Forum "Die 1er BMW Rabattschlacht" wurde erstellt von Joergfla, 07.11.2007.

  1. #1 Joergfla, 07.11.2007
    Joergfla

    Joergfla 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Berlin
    Hallo

    ich verfolge das Forum nun schon einige Zeit, weil ich mir in absehbarer Zeit auch einen 1'er zulegen will.
    Zur Zeit A3, jetzt soll aber mal ein 1'er her.

    Täglich konfiguriere ich bei BMW.de

    Nun bin ich auf die carnet.de seite gestossen, wo die auch die 1'er erheblich billiger angeboten werden.

    Hat damit jemand Erfahrung ? Sind ja deutliche Preisunterschiede. Bei meiner Konfiguration sind es fast 5000 Euro.
    Also statt 36000 nur 31200.
    Sind das die "normalen" Rabatte, die ich auch beim Händler in etwa rausschlagen könnte.

    Tut mir leid, das ich gleich mit so einer Frage das Forum hier betrete.
    Viele Grüße
    Jörg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Günni

    Günni Guest

    noch nie was von gehört, lass lieber die finger davon.

    firmensitz in luxenburg !! für dich absolut nicht nachprüfbar :!:
     
  4. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Siehe www.neuwagenschnaeppchen.de - dort lt. Info auf der Seite Abwicklung über deutschen BMW Vertragshändler (aber keine Beratung, keine Probefahrt, keine Inzahlungnahme).

    Ich habe mich dort informiert, aber den dort zu erzielenden nochmal geringfügig höheren Rabatt nicht als Argument gegen Händler, die o.g. Leistungen bringen verwendet (was auf der Seite auch gefordert wird).
     
  5. #4 Joergfla, 08.11.2007
    Joergfla

    Joergfla 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Berlin
    Netcar.de

    Hallo

    irgendwie war mein Einstieg ins Forum gestern etwas unglücklich.
    Rechtschreibfehler etc.

    Was aber schlimmer ist, ich meinte natürlich www.netcar.de

    Die machen doch eigentlich einen recht seriösen Eindruck. Und man würde in der Tat einen nicht unerheblichen Betrag sparen.

    Schöner wäre es natürlich, wenn schon jemand positive Erfahrungen darüber berichten könnte. Dann würde man sich als Angsthase eher dazu überwinden können.
    Oder man muss doch zum Ortsansässigen BMW-Händler gehen. Dafür halt den Auge in Auge Kauf.
    Viele Grüße
    Jörg
     
  6. #5 frankenmatze, 22.01.2008
    frankenmatze

    frankenmatze 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    ....über netcar.de bin ich auch schon gestolpert - hat keiner Erfahrungen mit der Seite?
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 ifes1402, 28.01.2008
    ifes1402

    ifes1402 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Vorschlag wäre, du gehst zum Händler und fragst ihn nach einem Angebot. Wenn er dir mehr als die 13,3 % Nachlass, die netcar.de dir scheinbar bietet, anbietet, hat er gewonnen, ansonsten hast du ein gutes Argument ihn vielleicht doch dazu zu bewegen ;-)...Und dann musst du abschätzen, was dir lieber ist.
     
  9. #7 netCar.de, 16.04.2008
    netCar.de

    netCar.de 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    netCar

    Hallo zusammen,

    wenn ich mich mal kurz bei diesem Thema einmischen darf ...

    Mein Name ist Peter Busch und ich habe netCar vor 10 Jahren gegründet. Ich sage das nur, damit mir nicht im Nachhinein Schleichwerbung vorgeworfen wird ;-)

    Unsere Angebote sind durchweg seriös. Kein Kunde muss Anzahlungen leisten oder anderweitig in Vorleistung treten. Die Fahrzeuge kommen ausschließlich von deutschen BMW-Vertragshändlern. Wir "verkaufen" praktisch die Stückzahlen, die der jeweilige Partner so nicht verkaufen kann. Wir bekommen die Quoten praktisch zum Einkaufspreis und geben diesen Preisvorteil zu fast 100% an unsere Kunden weiter.

    Nach Bestellung und Fertigstellung des selbst zusammengestellten, deutschen Neuwagens (keine Re-Importe) erhalten unsere Kunden den Kfz-Brief zugeschickt, ohne vorher auch nur einen Cent bezahlt zu haben. Nein, das ist kein Witz. Es steht auch ganz deutlich auf unseren Seiten (ich verlinke nicht, um, nicht den Ärger der Admins auf mich zu ziehen). Man kann damit ganz bequem seinen Neuwagen zulassen und dann mit den Kennzeichen zu unseren Vertragspartnern fahren, bezahlen und das neue Auto mitnehmen.

    Also alles ganz sauber ;-) Ist aber auch klar, sonst gäbe es uns noch nicht so lange ...

    Ich beantworte gerne Fragen. Stellt sie einfach hier in diesem Forum oder per E-Mail (unserer Seite zu entnehmen).

    Ich wünsche allen "Viel Freude am Fahren" ;-) und bis zum nächsten Mal ...

    Peter Busch
    netCar.de Das InternetAutohaus
     
Thema:

Carnet.de