Car and Driver Test

Diskutiere Car and Driver Test im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; YouTube - Audi TT RS vs. BMW 1-series M Coupe vs. Infiniti IPL G Coupe - Comparison Test - Car and Driver

  1. #1 Weisser, 22.04.2011
    Weisser

    Weisser 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ZH/AG
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
  2. #2 Sven135i, 23.04.2011
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    In nahezu jedem Test wird der TT rs unter 4 sek. auf 100 gemessen. Was schicken die da nur immer für Autos hin.
    Werksangabe sind ca. 4,6.

    3,6 im Test, das ist ja auf Porsche Turbo Niveau:daumen:

    Irgendwas stimmt da doch nicht:wink:
     
  3. #3 nici356, 23.04.2011
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Ja das liegt zwischen einem Turbo und Turbo S:shock:

    ein vergleichbar starker Cayman R mit PDK und Leichtbau rockt 4,7 maximal:mrgreen:

    Kann man doch nicht ernstnehmen:eusa_shifty:
     
  4. jostef

    jostef 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Hi, nur nicht wundern, gerade VW & Audi schicken nur optimal vorbereitete Testfahrzeuge zu Rest. Leistungen am oberen Ende der Serientoleranz, Bremsen extra aufwendig eingebremst - es sollen sogar schon Fahrzeuge extra gebaut worden sein ...
     
  5. #5 derFoeller, 23.04.2011
    derFoeller

    derFoeller 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    Mathias
    Spritmonitor:
    Nagut, man muss dazu sagen, dass sie den TTRS von 0 auf 60 mph getestet haben. Das sind eigentlich nur 96,56 km/h. Wenn da noch ein Gangwechsel in den 3. dazwischen liegt, dann kann das schon für den gewissen unterschied zur Werksangabe von 0 auf 100 km/h sorgen.

    MfG
    Mathias
     
  6. #6 Sven135i, 23.04.2011
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Die wurden auch schon von 0-100 unter 4s gemessen :wink:
     
  7. #7 derFoeller, 23.04.2011
    derFoeller

    derFoeller 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    Mathias
    Spritmonitor:
    Mhhhhhhhh.....:eusa_doh: da kann wirklich was nicht stimmen.

    Vielleicht irgendeine EU-Norm, die ab dem Tritt aufs Gaspedal schon mit der Zeitmessung beginnt? Danach geht ja erstmal die Drehzahl hoch, bevor er losfährt....war nur eine Idee

    Grüße
     
  8. #8 Chris176, 23.04.2011
    Chris176

    Chris176 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Das Fahrzeuge extra für einen Test gebaut werden sollen halte ich für ein Gerücht.
    Es kann ja auch mal wirklich so sein, dass der TT RS einfach nur mal ein schnelles Auto von 0-100 ist :shock:
     
  9. #9 ITRocket, 23.04.2011
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Nur mal zur Ergänzung. Der Wagen beschleunigt nicht nur 0-96 in derer 3,6 Sec, sondern auch noch 0-210 km/h (130mph) in 17 Sekunden, was etwa 15,5 Sekunden für 0-200 macht. Noch fragen?

    Ich habe zumindest noch ziemlich viele. Getunte Exepmlare mit 420 PS schaffen das grad mal so, und hier schafft das einer mit 340 PS? Alles klar.

    Es gibt auch diverse Tests von Leistungsprüfständen wo Pressefahrzeuge mal eben bis zu 20 Prozent Mehrleistung hatten, exemplarische Ikonen Audi S4 V6 TFSI (>370 PS), BMW 335i (340-350 PS), Mercedes C63 AMG (>500 PS) und noch einige mehr aus der Riege der Premiumreihe. Komischerweise waren dann Dauertestwagen nicht mehr annähernd so sprintstark und brachten auch deutlich weniger Leistung auf die Rolle.

    Ein Schelm wer böses denkt. :roll:
     
  10. #10 Chris176, 23.04.2011
    Chris176

    Chris176 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    ich habe in Leipzig die Halle gesehen, wo die Presse-Fahrzeuge vorbereitet wurden.
    Allerdings haben die da halt die Serienfahrzeuge noch mal genau unter die Lupe genommen, hier and da ein wenig penibler draufgeschaut was Knarzen betrifft und die Spaltmaße geprüft.
    Das da was am Motor gemacht wurde....nene

    Möglich ist natürlich alles...


    Nebenbei ist der Sprint von 0-100 oder 0-200 ziemlich stark abhängig von der Übersetzung und dem eingesetztem Getriebe. Wenn Audi z.B. die Gänge eher kurz übersetzt und beim Test das DSG (das ja inzwischen sehr schnell geworden ist) im Einsatz war, halte ich die Beschleunigung durchaus realistisch für ein Auto unter 400 PS.
     
  11. #11 sonofnyx, 23.04.2011
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Und du meinst, dass Audi die Werksangabe für den Sprint nicht entsprechend nach unten korrigieren würde? Werksangabe von 0-100 für den TT RS ist als Handschalter 4,6s und mit Automatik 4,3s. Wenn der Pressewagen dann auf einmal unter 4s auf 100 kommt glaube ich nimmer an einen Zufall …
     
  12. #12 Chris176, 23.04.2011
    Chris176

    Chris176 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    3
    Möglich ist es aber auch, das die Werkangabe eine Zeit ist, die für den "Ottonomral"-Kunden erreichbar ist. Wenn da ein Profi am Werk ist, so wird dieser wahrscheinlich auch einen Ticken schneller sein, als ein Ottonormaluser, der nur selten mal voll auf das Gaspdeal latscht und dabei auf die Uhr schaut.
    Die Werksangaben sind ja Zeiten, die das Auto erreichen sollte. Wenn es schneller ist, gut, wenn es aber langsamer ist, können Kunden rummeckern. Das will ja keiner ;)

    Alles nur Spekulation...
     
  13. #13 sonofnyx, 23.04.2011
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Ehm - die Erfahrung zeigt eher, dass die Hersteller lieber bei den Fahrleistungen etwas schummeln und sie schön rechnen.
     
  14. Mig 35

    Mig 35 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Peine
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Christian
    Und wenn mann einen R8 verkaufen will was macht mann dann? :wink:
     
  15. #15 momographics, 23.04.2011
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    was mir aber sofort aufviel, am anfang als sie ihn in allen drei autos zeigen, lacht er nur in einem :D was dafür spricht das bmw freude am fahren ist :D
     
  16. #16 sonofnyx, 23.04.2011
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Schaut man auf die Konkurrenz, merkt dass das Ding zu teuer ist und gar nicht soooo doll geht, und beschönigt die Fahrleistungen etwas. Wenn das Auto im Test vielleicht eine Zehntel schneller ist, dann lief gerade vielleicht mal alles gut, das mag ja vorkommen, aber über eine halbe Sekunde - sorry, aber das kauf ich den Herstellern definitiv nicht ab.
     
  17. #17 ITRocket, 24.04.2011
    ITRocket

    ITRocket 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AR (CH)
    Spritmonitor:
    Die starten mit Launch Control, wie es der Kunde auch macht, da latscht man mit getretener Bremse nunmal voll aufs Gas und überlässt den Rest der Technik, genau wie beim Porsche Turbo oder GTR. ;)

    Ich behaupte fest das der Test wie auch der Test bei der Autobild SC auch gefaked ist. Denn in beiden Tests waren es unter 4 Sekunden auf 100 und ca 15,5 auf 200. Das spricht für ca >400 PS und nicht für glaubhafte 340 PS.

    Bestes Beispeil gefällig: Die C63 AMG beschleunigt in diversen Tests ab hundert einem M3 auf und davon. Der M3 hat ca 16 Sekunden auf 200 und die C-Klasse derer 14 Sekunden.

    In mehreren Vergleichsvideos auf M5 Board usw kann sich die C-Klasse aber kaum gegen einen serienmässigen M3 E92 behaupten und fällt hinter leicht modifizierte Fahrzeuge des M3 mit gut 450 PS deutlich zurück.

    Ein bekannter von mir hat einen Audi S4 mit S-Tronic und 333 PS, der in angeblich 18 Sekunden auf 200 beschleunigen soll, mit der Driftbox gemessen waren es mit nur einer Person und halb vollem Tank derer 20,7 und mit Tuning von MTM auf angeblich 430 PS derer 17,3 Sekunden mit 2 Personen an Bord. Letzterer Wert passt dann wiederrum zu den Testwerten in diversen Zeitschriften über getunte Exemplare. ;)

    Wer also glaubt die Tests seien nicht gefaked, dem ist nicht zu helfen. Pressewagen gehen immer erstaunlich gut, wie der 135i eines Kollegen der ein Pressewagen war und mit 348 PS gemessen wurde.
     
  18. #18 Dominik92, 24.04.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Ich erinnere mich an einem damaligen test TT RS vs. 370Z... böse nur das der TT nach der 3. Runde unfahrbar war, weil der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit nicht stimmte... die Folge: enormer Druckverlust im System bis hin zu völligem aussetzen der Bremse. Fand ich schon heftig, da haben die Jungs von Audi am Testwagen wohl geschlampt... war mein ich bei Abenteuer Auto...

    Wenn ich mir jetzt das Video ansehe merk ich gleich wieder wie extrem unschön der TT RS von innen ausschaut... Diese Alu-Ringe um die Lüftung... brrrrrrr

    Schönen Abend noch!

    Gruß :aufgeregt:
     
  19. #19 cool200, 25.04.2011
    cool200

    cool200 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Miesbach
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    M3E92

    Morgen miteinand!

    Nur zur Info:

    M3E92 2011 braucht von 0-200 nur noch 14,4 mit DKG und 15,2 mit Handkurbel! (Angabe aktueller M3 Prospekt)

    Bin schon so geil! Nur noch 4 Wochen!


    Greeds,

    cool
     
  20. Cris

    Cris 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    72***
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Cris
Thema:

Car and Driver Test

Die Seite wird geladen...

Car and Driver Test - Ähnliche Themen

  1. M140x - drive Gewindefahrwerk

    M140x - drive Gewindefahrwerk: Hey, seit heute die 19 Zoll montiert, sehen gut aus aber der Abstand zum Kotflügel ist doch recht groß. ich suche ein Gewindefahrwerk das ich in...
  2. [E82] BMW E82 - "Car Porn"

    BMW E82 - "Car Porn": Hallo Zusammen, Ich bin zwar schon seit längerem Besitzer meines 1er Coupes, habe mich jetzt aber mal dazu entschlossen ein kurzes Video von...
  3. M140i x-Drive erster Eindruck nach 250km

    M140i x-Drive erster Eindruck nach 250km: Nun, was soll ich schon schreiben mit 250km auf dem Zähler? Natürlich drücke ich den 1er noch nicht, aber dank dem famosen 3L Reihensechser mit...
  4. NBT Retrofit in E Series Car - DAB Question

    NBT Retrofit in E Series Car - DAB Question: First off, apologies for not writing in German. I was going to use Google translate, but sometimes can be hit and miss I've retrofitted the NBT...
  5. car cam

    car cam: ich möchte mir eine car cam kaufen. ich habe aber schon das navi im zigarettenanzünder, kann ich die car cam zusammen mit dem navi anschliessen?