Bundestagswahl

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von TaifunMch, 13.08.2009.

  1. #1 TaifunMch, 13.08.2009
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    wie schaut es hier aus? Interesse an dem Thema?

    Ich kann aktuell problemlos begründen, warum ich die etablierten Parteien für eine Gefahr für unser Land halte. Es gibt zuviele Grundgesetzverstöße durch die Parteien, welche dann in Karlsruhe vom Bundesverfassungsgericht gestoppt werden.

    Welche Alternativen gibt es?

    Grüße

    Dirk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Piratenpartei.
     
  4. #3 Spiderin, 13.08.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Horst Schlämmer :spam:
    Ich bin dagegen, dass hier im Forum politische Diskussionen losgetreten werden! :protest:
     
  5. #4 Sternspeiche, 13.08.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das halte ich auch für gefährlich...

    Sollten wir hier lieber bleiben lassen...
     
  6. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Ich darf mich dazu äußern, da ich eh nicht wählen darf 8)

    Ich bin für .... "wir brauchen wieder einen bayerisches König" :twisted:
     
  7. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Ob man das hier haben will oder nicht, darüber kann man verschiedener Meinung sein (und die finale Aussage dazu kann nur vom Admin kommen).

    Aber was daran "gefährlich" sein soll erschließt sich mir bisher nicht.
     
  8. Nivea

    Nivea 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Ich denke jeder politisch aktive Mensch hat in seiner direkten Umgebung genug Material um ggf auch auf den Wahlausgang Einfluss zu nehmen.
    Hier ist es nicht nötig.

    Eins sei trotzdem gesagt:

    geht wählen
     
  9. #8 Spiderin, 13.08.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Gefährlich ist wohl übertrieben, es sei denn, jemand gibt illegale Äusserungen von sich.
    Aber wie wars so schön: über seine politische Meinung, Religion und sein Gehalt redet man nicht in der Öffentlichkeit...
    Ist aber meine Meinung. Sollte das hier weitergehen, hab ich meine Haltung dazu gezeigt und werde das Thema ignorieren :wink:

    @Nivea: Du hast natürlich recht. Wählen gehen ja, aber wo man sein Kreuzchen macht, sollte man besser nicht ausdiskutieren.
     
  10. #9 ziboy84, 13.08.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    man hat doch eh nur die wahl zwischen pest und cholera...-die sog. "volksparteien" vertreten schon längst nicht mehr die interessen der breiten masse und es wundert mich, dass diese ohnehin noch auf solche anteile kommen....


    meine befürchtung ist, dass die parteien von links und rechts außen einen großen zulauf erfahren werden, was ich auch nicht gut heißen kann...
     
  11. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Wär vielleicht für manchen Politiker gescheiter, wenn er sich daran halten würde! :twisted:
     
  12. #11 Forums Plugin, 13.08.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Erstaunlich dass soviele Millionen sie wählen, wenn sie angeblich nicht die Interessen der breiten Masse vertreten - vielleicht ist Deine Einschätzung von den Interessen der breiten Masse aber auch völlig falsch ^^

    Ich fühle mich suboptimal vertreten, aber da ich keinen Bock habe, mich selbst zu vertreten (und wahrscheinlich auch gnadenlos scheitern würde :wink: ), muss ich aus dem Angebot auswählen und da finde ich schon was, wo ich so einigermaßen vertreten fühle...

    Gibt die anarchische Pogopartei noch? :grins:
    Oder die Autofahrerpartei?
    Leider ist Die Partei nicht zugelassen worden :wink:
     
  13. #12 TaifunMch, 13.08.2009
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Politische Bildung funktioniert über einen Gedankenaustausch. So kann sich jeder auch in dem Bereich weiterbilden.

    Eine solche Diskussion wäre eine weitere Quelle für Anhaltspunkte zum Thema "Was wähle ich? Habe ich etwas übersehen?" Ansonsten gibt es nur die Quellen des Fernsehens und der Zeitung, welche aber alle stark regierungstreu sind.

    Zum Thema "Pest oder Cholera oder rechts aussen oder links aussen": Es gibt da tatsächlich Alternativen, die Grünen sitzen eher in der Mitte und die genannten Piraten sitzen in keiner Ecke, insb. auch nicht "außen". Natürlich bleibt es jedem frei die beiden zur Gruppe "Pest oder Cholera" zu zählen.

    Ich würde gerne motivieren zur Wahl zu gehen und sich vorher Gedanken zu machen "Was ist mir und der nächsten Generation wichtig?" Ist es materielle Gutstellung, ist es Umwelt, ist es weniger staatliche Überwachung, mehr staatliche Überwachung, mehr Mitbestimmung, absolute Sicherheit vor Kinderschändern usw.

    Unser Land geht es nämlich alle an. Und gerade die aktuell junge Generation (aus der sich die Gruppe der 1er-Fahrer rekrutiert) fängt gerade an sich politisch einzumischen, was jeder noch weiter unterstützen kann ;)

    Greetings.
     
  14. #13 Forums Plugin, 13.08.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    :lol:

    Wenn ich mir ansehe, was da so auf Parteitagen von denen abgeht und wie die Leute da rumlaufen, ist Deine Definition von Mitte stark abweichend von meiner :wink:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Spiderin, 13.08.2009
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt ja nicht darauf an, dass diskutiert wird, sondern über den Inhalt. Jeder sollte sich seine Meinung unbeeinflusst von anderen Meinungen bilden. Und dafür gibts wesentlich mehr und bessere Wege als Fernsehen und Zeitung. Der schlechteste Weg ist es auf jeden Fall, sich von anderen beeinflussen zu lassen, und gerade das wird hier versucht!
    Der einzige Weg FÜR MICH ist es, das Wirken (und nicht die Versprechungen) der einzelnen Parteien tagtäglich mitzuverfolgen, von der Kommunalpolitik bis zur Europapolitik. So sammeln sich viele Minuspunkte und wenige Pluspunkte an. Wenns zur Wahl geht, wäge ich einfach ab, wer am wenigsten weit im Minus gelandet ist, aber auch, wer überhaupt eine Chance auf Mitsprache bekommen kann.
    Diesen Weg kann man niemandem abnehmen. Deswegen will ich hier Äusserungen wie "die Partei xy dürft ihr nicht wählen" einfach nicht hören.
    Eine politische Meinung muss jeder für sich persönlich bilden. Wer anderen seine Meinung aufzwängen will, sollte das gefälligst lassen!
    Ich bin aber natürlich der Meinung, dass man wählen gehen sollte! Es sei denn, man ist so unselbständig, die Meinung eines anderen zu übernehmen.

    EDITH fällt noch ein: mit Mitverfolgung der Wirkungen passiert bei mir nicht übers Fernsehen, sondern aufgrund tatsächlichen, Anträgen, Abstimmungen, usw.... Fernsehen ist für mich als Informationsquelle längst ausgeschieden!
     
  17. #15 Forums Plugin, 13.08.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Die dürft Ihr aber wirklich nicht wählen, die Partei xy ist gar nicht zugelassen zur Wahl... :mrgreen:
     
Thema:

Bundestagswahl

Die Seite wird geladen...

Bundestagswahl - Ähnliche Themen

  1. Bundestagswahl 2013

    Bundestagswahl 2013: Na... wer geht wählen hier? :mrgreen:
  2. Die 1er-Forum Bundestagswahl ´09 - Bei uns schon JETZT!!

    Die 1er-Forum Bundestagswahl ´09 - Bei uns schon JETZT!!: Wie der Titel schon sagt :) Auf zur Urne :roll: