Bremstest Actros vs. T4

Diskutiere Bremstest Actros vs. T4 im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Unglaublich... Also jetzt halt ich doch mehr Abstand http://www.youtube.com/watch?v=zWwK0eClp6Y

  1. #1 Sebastian, 15.06.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 15.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nicht übel! :D
     
  4. #3 bursche, 15.06.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    hätte ich auch nicht gedacht :shock:
     
  5. #4 Turbo-Fix, 15.06.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    dann frage ich mich nur, warum wir immer so viele LKW Auffahrunfälle haben, ach ich weis es, weil die LKW Fahrer sich mit allem möglichen Beschäftigen, nur nicht mit dem Straßenverkehr! :twisted:
     
  6. #5 Sebastian, 15.06.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    na fahr du mal stundenlang mit 85 hinter einem her...
    und das noch in der Nacht.
    Da hat keiner mehr eine konzentration.
     
  7. #6 BMWlover, 15.06.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Exakt das ist das Problem... Wenn man so lang fährt (und dann noch relativ lahm) dann geht die konzentration in den Keller...
     
  8. #7 Turbo-Fix, 15.06.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    sorry aber wenn man das net kann, dann sollte man das fahren sein lassen!
    wenn man auf der Strasse unterwegs ist, dann muss man immer konzentriert sein!
    aber mir ginge s dabei nicht um die Konzentration, das bekommen die meisten wohl noch hin, sondern um die vielen Sachen, die während der Fahrt gemacht werden!
     
  9. #8 bursche, 15.06.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Jops deshalb fahre ich meist auch schneller... sonst langweilie ich mich doch nur unnötig und werde viel schneller müde.

    das stimmt und ist teilweise erschreckend zu sehen was die Jungs und Mädels so alles machen in ihrem Truck :shock:
     
  10. #9 Sebastian, 15.06.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ja genau. Du stehst sicher jeden Tag Topfit auf.
    Der Lkw Fahrer schläft in seinem Bett neben ihm sind andere LKW´s die gerade ankommen ober abfahren (die lassen dann noch denn Motor 5min. laufen weil er zuwenig Druckluft zum lösen der Handbremse hat). Oder sich der Generator vom Tiefkühlkoffer einschaltet Oder die Standheizung.
    Und was soll er machen?
    Soll er seinen Chef anrufen und sagen; Du ich hab schlecht geschlafen, machts was aus wenn wir die Ladung so 5-6Stunden später abliefern?
    Ratemal wer sich am nächsten Tag arbeitslos meldet darf...
     
  11. #10 Turbo-Fix, 15.06.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    aso, das ist also das Argument, warum man Menschenleben in Gefahr bringen darf, oder wie?
    ich bin zwar keine 100000km, aber auch um die 25000km im Jahr auf der BAB unterwegs, ich schneide mir aber während der Fahrt, nicht die Fußnägel!
     
  12. #11 Sebastian, 15.06.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    ich hab mit denn Zitaten aufgehört.
    Nervt das ewige runterscrolln.

    Ich hab ja nicht die gerechtfertigt die sich die Zehennägel kürzen oder Kreuzworträtseln...
     
  13. #12 derBarni, 15.06.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    So einen Bericht hatten sie auch mal bei AMS TV oder N24 oder so. Finde ich auch beeindruckend! :daumen:

    Übrigens: mal besser Schluss mit den Verallgemeinerungen zum Thema LKW-Fahrer! [-X Klar, es gibt auch genug A-Löcher, die einfach sch... bauen und so Unfälle verursachen, aber solche gibt es mindestens genauso oft in PKWs :!: Über deren nicht gerade beneidenswerten Berufsalltag haben andere hier schon genug gesagt und völlig Recht.

    Bei meinen Autobahnfahrten stand ich in letzter Zeit auch häufiger mal in Staus wegen Unfällen, davon 2 Vollsperrungen innerhalb des letzten halben Jahres, die mich beide minimum 2,5 Stunden gekostet haben. Beide Vollsperrungen waren wegen PKWs, die sich entweder gegenseitig abgeschossen haben oder einem PKW, der an einer Auffahrt einen LKW geschnitten hat und ihn so ins Schleudern und zum Umkippen gebracht hat!

    Also: Ball flach halten!
     
  14. Jonni

    Jonni 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Frag einfach mal die Polizeistationen, die für die BAB 2 zuständig sind, wer dort die Unfälle verursacht. Fast ausschließlich übermüdete Lkw-Fahrer, die meistens auch noch aus dem ehemaligen Ostblock kommen. Zudem decken Steuer- und Mauteinnahmen des Staates nicht die Kosten, welche der Staat durch den Lkw-Verkehr zu tragen hat. Auf gut deutsch: wir Fahrer von kleinen Pkws sorgen mit unseren überproportional hohen Steuern überhaupt erst dafür, dass die Lkws rollen können. Eine Lösung für das Problem kann es also nur über eine höhere finanzielle Belastung der Lkws geben.

    CU
    Jonni
     
  15. #14 Sebastian, 16.06.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Und dann steigen wieder die Preise bei denn Lebensmitteln, Sprit.....

    Is wie wenn sich die Katze in denn Schwanz beisst
     
  16. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    3
    Unterschreib
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Turbo-Fix, 16.06.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    es wird bei uns sowieso viel zu viel hin und her gekarrt!
    eine Schraube in Kiel, die nächste in München und die nächste in Berlin, der Gütertransport ist viel zu billig!
     
  19. #17 1nerNeuling, 16.06.2009
    1nerNeuling

    1nerNeuling 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    toller vergleich, total "alten Schrott" gegen das neuste vom neuen.
     
Thema:

Bremstest Actros vs. T4

Die Seite wird geladen...

Bremstest Actros vs. T4 - Ähnliche Themen

  1. Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT

    Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT: Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Satz Pilot Sport Cup 2 von Michelin zulegen. Bei der Wahl des Hinterreifens bin ich nun darauf gestoßen,...
  2. Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG

    Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG: Mich würde interessieren ob es Probleme mit dem Schaltgetriebe beim M2 bzw. M3/4 gibt?! Gibt's da Erfahrungswerte, was die Haltbarkeit angeht?!...
  3. Leuchtbild Xenon PreLCI vs LED LCI?

    Leuchtbild Xenon PreLCI vs LED LCI?: Hallo, weil ich gerade mal ne Tiefgarage mit Platz hatte. Mein Leuchtbild an der Wandprojektion, Adaptives Xenon licht im vor Facelift, keine...
  4. Vergleich M135i vs M135i LCI

    Vergleich M135i vs M135i LCI: 2 Jahre Optmierung brachten den M135i LCI 6 PS Mehrleistung und ???. Auf der Straße nicht fühlbar? Für Gebrauchtwagenkäufer interessant... Das...
  5. M2 Bremsen-Umbau-Thread [Keramik vs. Stahl]

    M2 Bremsen-Umbau-Thread [Keramik vs. Stahl]: Moin ! Ich habe da mal eine technische Frage zu einem eventuell anstehenden Umbau bei meinem M2. Passt die Keramikbremse ( vorne und hinten )...