Bremsscheiben wechseln

Diskutiere Bremsscheiben wechseln im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Hallo an alle, ich habe das Forum durchsucht ob ik was brauchbares finden konnte mbz ersatz Bremsscheiben ( nichts schlauer geworden ), habe...

  1. #1 Peet 1M, 01.03.2015
    Peet 1M

    Peet 1M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle, ich habe das Forum durchsucht ob ik was brauchbares finden konnte mbz ersatz Bremsscheiben ( nichts schlauer geworden ), habe bisher mit die originale Scheiben nur erger ( habe die schon mal abdrehen lassen ),und die machen mir jetzt schon wieder Probleme ( Unwucht ), wollte gerne wissen welche Scheiben außer die Originale, ofter gebraucht werden fur die 1er M??

    Mfg,

    Peter
     
  2. #2 Peet 1M, 01.03.2015
    Peet 1M

    Peet 1M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ist da denn keiner der eben die muhe nimmt mir auf denn weg zu helfen?.....
    Tarox, PF, welche ersatz Scheiben wurden eine gute option sein??
     
  3. #3 mpowerII, 02.03.2015
    mpowerII

    mpowerII 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Die PFC-Bremsscheiben sind ganz gut, jedoch ohne Gutachten.
    Dazu den richtigen Belag und du hast ne gute Bremse.
     
  4. #4 kampfschachtel, 02.03.2015
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    was hast denn für Klötze??? OEM, na dann würde ich die mal als allererstes tauschen (denn die sind das Problem), sonst ist die neue Scheibe auch bald hin.

    Die OEM Scheibe ist sehr gut, verbau Endless MX72 Bremsklötze und Du hast Ruhe sowie das max. aus der Serienbremse geholt. Ich würd das sogar mal auf deiner jetzigen Scheibe probieren und die Endless ordentlich einbremsen und dann die ganze Bremse mal ordentlich warmfahren, beseitigt meist auch das Problem.
    Spar dir das Geld für die PFC oder BMW Performance Scheiben (eigentlich nur für den M3E92 zugelassen) und investier das gesparte in die richtigen Pads.
     
  5. #5 valerossi1983, 02.03.2015
    valerossi1983

    valerossi1983 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1

    Endless MX72 Klötze vorne und hinten dann????
     
  6. #6 Massagemeister, 02.03.2015
    Massagemeister

    Massagemeister 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Dachau
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Stephan
    ....und auf alle Fälle mal Stahlflex Bremsleitungen mit anständiger Bremsflüssigkeit rein, dann PFC08 Beläge (quitschen gerne mal wie nen Güterzug) aber dann hast auch ne gute Bremse. Hatte mit den OEM Scheiben in der Kombi nie Probleme und halten sehr lang weil der Belag anscheinend sehr zahm zur Scheibe ist.
     
  7. #7 M-Speedy, 02.03.2015
    M-Speedy

    M-Speedy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Euskirchen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Helmut
    Stimme dir zum 2. Punkt zu..
    Neue Serienscheiben und gute Bremsbeläge , vielleicht noch Stahlflex und du hast Ruhe.

    Aber was sind denn BMW Performance Scheiben ???
    Ich kenne das nur von der Umrüstung auf die BMW Performance Bremsbeläge, dass man die nur in Verbindung mit neuen Serienscheiben
    fahren sollte. Ob das Marketing sein soll steht auf einem anderen Blatt.

    Ich fahre seit über einem Jahr die PFC Scheiben samt PFC Belägen
    (Z-rated ). Klar, die haben keine Zulassung aber bremsen vernünftig und auch einigermaßen standfest.

    Übrigens Beim 1. TÜV Termin sind dem Prüfer die PFC Scheiben noch nicht mal aufgefallen.
     
  8. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Wenn du ev mal nen Crash hast wo dein Auto beschlagnahmt wird- na dann viel Glück wenn die Scheiben nicht zugelassen sind, da bist aber dann voll dabei, lol
     
  9. #9 CarbonFreak-HH, 03.03.2015
    CarbonFreak-HH

    CarbonFreak-HH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    5
    Richtig, das sind auch so Sachen die ich definitiv nicht ohne Zulassung fahren würde, auch wenn das lambo Bremsen sind die 100msl besser sind wie OEM.

    Bekommt man die PFC nicht iwi eingetragen??
     
  10. #10 Peet 1M, 03.03.2015
    Peet 1M

    Peet 1M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke fur eure comments, ich wurde gerne wissen wo ich die Endless MX72 kriegen kann, hier in Holland ist nicht viel zu kriegen habe ich das Gefühl.

    Wo wurde ich die flott finden?

    Mfg,

    Peter
     
  11. #11 mpowerII, 03.03.2015
    mpowerII

    mpowerII 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    schau mal hier:

    Der Bremsenfachanbieter - Autoteile Ralf Schmitz

    Gibts auch für die Hinterachse.
     
  12. #12 blacksaphire, 03.03.2015
    blacksaphire

    blacksaphire 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    berg. Land
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Timo
    ich klinke mich hier mal eben rein...
    hat schonmal jemand EBC yellowstuff mit OEM scheiben, stahlflex und ordentlicher Flüssigkeit getestet?
    oder vergleich zu den MX72?

    greets!
     
  13. #13 Peet 1M, 03.03.2015
    Peet 1M

    Peet 1M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke alle fur eure input, werde mir also die Endless Mx 72 kaufen mit OEM Scheiben.

    Dieses thema darf meines wegen geschlossen werden.
     
  14. #14 kampfschachtel, 03.03.2015
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    EBC:shock::eusa_doh: endless mx72 ist umlichtjahre besser:wink: nicht billig aber damit macht die Serienscheibe 80-100tkm auch mit gelegentlichem Trackbesuch:wink:
    Wer günstige Alternative sucht ist bei PFC08 richtig. Quietschen aber heftig wie der massagemeister richtig sagt. Ich würde da mal titanshims probieren.
    Und ATE Blue Racing reicht völlig...muss keine teure SRF o.ä. Sein.
     
  15. #15 kampfschachtel, 03.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2015
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    :daumen: macht erstmal nur die Pads rein, 90% Wahrscheinlichkeit dass dir die neuen Scheiben sparen kannst:wink:
    Der Schlag kommt vom Fermentit dass die Serienbelege auf der Scheibe ablagern. Endless Ordentlich einfahren (ganz wichtig!!!), und dann mal die Bremse richtig rannehmen, bei den meisten ging es dann weg.

    Und wenn bei den Endless das erste Mal richtig reinsteigst, merkst erstmal was die Bremse eigentlich kann: sehr sehr viel
     
  16. #16 Peet 1M, 03.03.2015
    Peet 1M

    Peet 1M 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie fahrt mann die Endless dan Ordentlich ein, gibts dar do's and dont's, ich habe mal einen TTRS gehabt und hab dar Ceramic verbaut, musste man genau einfahren laut ein vorgeschriebenen procedure, aber fur Stahl bremsen gebt es doch so etwas nicht?
     
  17. #17 Massagemeister, 04.03.2015
    Massagemeister

    Massagemeister 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Dachau
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Stephan
    klar gibts sowas auch für Stahl.... Nachts mal auf die Autobahn, dann klappt es auch mit der Bremse ;-)

    Der wichtigste Punkt beim Einbremsen von Rennbelägen ist der Transfer der obersten Schicht des Belages auf die Bremsscheibe. Nur damit erreicht man nachher ein optimales Ergebnis.

    Hierzu muss der Belag beim Einbremsen genügend erhitzt, aber auf keinen Fall überhitzt werden (-> "Verglasung").

    Bei den Pagid gelb habe ich jeweils folgendes Prozedere durchgführt:

    3 x Bremsung von ca. 80 km/h auf 20 / km/h mit leichtem bis mittlerem Pedaldruck, kein ABS-Bereich !!, dazwischen 300-400m Meter abkühlen lassen.

    3x Bremsung von ca. 120 km/h auf 20 km/h mit mittlerem-starkem Pedaldruck, kein ABS-Bereich !!, dazwischen 300-400m Meter abkühlen lassen.

    Dannach ein möglichst langes Stück ohne jegliches Bremsen fahren, damit die Beläge komplett abkühlen können. Ideal dafür einsame Landstrassen oder Autobahn mit wenig Verkehr.

    Quelle: M-Forum
     
  18. MCVO

    MCVO 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Wie soll man die BMW "sportbeläge" einbremsen?
     
  19. erdi24

    erdi24 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bünde
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Christoph
  20. #20 DPF-TEAM, 05.03.2015
    DPF-TEAM

    DPF-TEAM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bevölkerungsreichster Kreis der BRD
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Helmut
    Lies dich hier mal ein: Bremsen:Einfahren – BMW Wiki
     
Thema: Bremsscheiben wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 116i bremsscheibe ha tauschen

    ,
  2. bmw e90 bremsscheibe hinten wechseln

    ,
  3. bmw 116i e87 endless bremsen

    ,
  4. bremsscheibe hinten bmw e82 135i wechseln,
  5. 1er coupe bremsenwechsel
Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben wechseln - Ähnliche Themen

  1. seitliche M2-Zierstäbe wechseln

    seitliche M2-Zierstäbe wechseln: Sagt mal, hat doch sicher der ein oder andere schon die seitlichen Zierstäbe gewechselt.... Sind die nur geklipst? Bzw. wie kann man die mit...
  2. Kupplung selber wechseln - Wie viel spare ich

    Kupplung selber wechseln - Wie viel spare ich: Guten Tag liebe Experten, meine Kupplung ruckelt stark und macht mittlerweile starke Geräusche, ich gehe davon aus, dass es am...
  3. Album wechseln im Navi Pro

    Album wechseln im Navi Pro: Hallo zusammen, ich habe hier einen M2 mit Navi Pro und habe meine MP3 Musik in Ordnern pro Album sortiert. Gibt es tatsächlich keine Möglichkeit...
  4. Partikelfilter wechseln

    Partikelfilter wechseln: Hallo , vielleicht könnt ihr mir mit eurem Wissen helfen oder meine Entscheidung erleichtern :) Ich habe einen 1er Bj.2005 120d/163PS mit...
  5. EBC Turbo Groove Bremsscheiben für die HA

    EBC Turbo Groove Bremsscheiben für die HA: Biete hier fast neue EBC Bremsscheiben inkl. ATE Bremsbelägen. War beides keine Tausend Kilometer verbaut. Neupreis für beides liegt bei etwa...