[E82] bremsscheiben durchmesser

Diskutiere bremsscheiben durchmesser im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; hoi hoi... wollte eigentlich mir neue bremsscheiben bestellen. jetz seh ich aber, dass es 2 unterschiedliche größen gibt 338 und 324 mm. und die...

  1. #1 koki, 19.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2011
    koki

    koki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    hoi hoi...
    wollte eigentlich mir neue bremsscheiben bestellen. jetz seh ich aber, dass es 2 unterschiedliche größen gibt 338 und 324 mm. und die dicke der scheibe ist auch anders... wurd das mal geändert? wenn ja wann? ich hab nen n54 von 10/09 weiss einer was ich da für eine brauche?

    ich weiss ich könnte nachmessen, mein 135er ist aber leider grad nich so wirklich in reichweite...

    UUUND: da gibts doch von ate die beläge mit keramikzusatz. Wo kann man die erwerben, mein dealer sagt gibbet nich, und im inet find ich auch nix irgendwie. gibt es echt nur standart beläge?
     
  2. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.033
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
    beim 135er sind imho 338er Scheiben vorn drin.
     
  3. #3 BMW-Racer, 19.10.2011
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeugtyp:
    220d Coupé
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Genau. Vorne sinds 338x26, hinten 324x22 :wink:
     
  4. #4 koki, 19.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2011
    koki

    koki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    lustige sache. bei ate werden für vorne beide größen als vorderachse angegeben.
    gut danke euch

    edit: wer lesen kann XD, gibt doch nur eine größe
    wenn ich 2 fast neue scheiben in gutem zustand erworben habe mit einer dicke von 25,6 mm für 150 euro das paar war das ne gute idee?

    werden natürlich noch auf schlag kontrolliert ;)
     
  5. #5 Dominik92, 19.10.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Also ich würde von gebrauchten Scheiben immer die Finger lassen. Gerade bei sicherheitsrelevanten Teilen. So arg teuer sind die scheiben doch neu gar nicht, oder?
     
  6. #6 Steak1986, 19.10.2011
    Steak1986

    Steak1986 1er-Profi

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Lauterberg im Harz / Göttingen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Vorname:
    Joachim
    Ich hab meine 130i Bremse auch gebraucht bekommen. Gerade bei Bremsscheiben kann man doch sehr schnell erkennen ob sie Schrott sind oder nicht (Riefen, Grad, eingelaufen) Und solang sie noch eine fast neuwertige Stärke aufweisen gibt es mMn keinen Grund nicht auf Gebrauchtteile zurückzugreifen.

    Ich würde es wieder tun.
     
  7. #7 Peril, 20.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2011
    Peril

    Peril 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Danny
    Oh man, auf was man nicht alles achten muss. Hab gestern von meiner Werkstatt auch erfahren, das ich alle vier Bremsbeläge und -scheiben neu brauch. Hab beim Kostenvoranschlag garnicht nachgesehen ob die größen passen, hätt ichs hier nicht gelesen wär ich auch nie darauf gekommen das nachzuprüfen.
    Bei meiner nicht-BMW-Werkstatt kostet eine ATE-Scheibe 103 € und bei meiner BMW-Werkstatt 139 € netto.
     
  8. koki

    koki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    also beim teile jango kam 150 euro PRO scheibe raus... von daher sind mir die 150 für 2 scheiben schon recht.
     
  9. koki

    koki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    weiss denn jemand wo ich die ate ceramic pads im inet bestellen kann? ich find die nirgends
     
  10. #10 BMWlover, 20.10.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.382
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Gibts die fürn 135i überhaupt?
     
  11. koki

    koki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    das schliesst meine frage mit ein ;)
    ich hatte gedacht die gibts für alle... also nehm ich normale ate :/
     
  12. #12 BMWlover, 20.10.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.382
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Die normalen sind aber auf jeden Fall besser als die Serienteile...
     
  13. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.383
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Wenn ATE Beläge empfohlen werden, dann gehts doch immer um die "normalen", oder?

    Die gibts nämlich hier: http://www.profiteile.de/

    Bestell ich mir mal zum Testen, das Gequietsche treibt mich in den Wahnsinn ...
     
  14. koki

    koki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    hab jetz auch bei profiteile ma bestellt... bin mir zwar nich sicher ob es die mit ceramic zusatz sind, aber selbst wenn nicht, sind die mit 75 euro echt günstig für die ate beläge.

    zusatzfrage... was machen die febi bilstein dinger so besonders, dass die so verdammt teuer sind?
     
  15. KN135

    KN135 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hat die ATE-Beläge schon jemand verbaut und entsprechend getestet?
    Bei BMW kostet alleine das Paar für vorne ja offenbar € 240 netto...

    Gruß
     
  16. #16 BMWlover, 13.11.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.382
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ja, BMWUA
     
  17. Fülli

    Fülli 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ludwigsburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Steven
    Wie groß ist dann die BMW Performance Bremse ?

    Wollte bei mir eigentlich ne Porsche Bremse drauf machen aber die BMW Performance gibt es ja eigentlich relaitv günstig !
     
  18. KN135

    KN135 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    dann schreib ich den BMWUA mal an...

    Die ist exakt so groß wie die Serienbremsanlage des 135i, deswegen kannste ja auch die PP-Scheiben auf der 135i Bremse montieren. Bei den Belägen steht auch jeweils "Jurid 310" im System...
    Glaub nur die Farbe der Sättel und die ABS-Abstimmung ist anders.
     
  19. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    antwort hast du bekommen:
    belass' es bei den Serienscheiben und nehme die ATE-Beläge
    Diese Kombination ist temperaturstabiler und funktioniert bei mir recht gut.
    Die PP-Scheiben habe ich wieder rausgeworfen. Sie liegen bei mir in derGarage und rosten jetzt ...
     
  20. #20 the bruce, 13.11.2011
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    6
    Warum hast du sie rausgeschmissen? Wegen brummen?
     
Thema: bremsscheiben durchmesser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw performance bremsscheibe durchmesser

    ,
  2. 135i performance bremsscheiben

    ,
  3. 135i bremsscheibendurchmesser

    ,
  4. 135i bremsscheiben durchmesser,
  5. bmw 135i m performance e82 bremsescheibe durchmesser
Die Seite wird geladen...

bremsscheiben durchmesser - Ähnliche Themen

  1. EBC Turbo Groove Bremsscheiben für die HA 123d 130i

    EBC Turbo Groove Bremsscheiben für die HA 123d 130i: Biete hier fast neue EBC Bremsscheiben inkl. ATE Bremsbelägen. War beides keine Tausend Kilometer verbaut. Neupreis für beides liegt bei etwa...
  2. ATE-Bremsscheiben

    ATE-Bremsscheiben: Guten Abend liebe Gemeinde, Hätte da eine Frage zu den Vorderachs Bremsscheiben bin mir da etwas unsicher :-/ Also ich möchte vorne neue ATE...
  3. EBC Turbo Groove Bremsscheiben für die HA

    EBC Turbo Groove Bremsscheiben für die HA: Biete hier fast neue EBC Bremsscheiben inkl. ATE Bremsbelägen. War beides keine Tausend Kilometer verbaut. Neupreis für beides liegt bei etwa...
  4. Bremsscheiben

    Bremsscheiben: Hallo Ich habe mir alufelgen gekauft für meinen bmw e87. Nun möchten die die Größe meiner bremsscheiben Wissen um zu gucken ob die Felgen bei mir...
  5. [E8x] ATE Bremsscheiben + Beläge + Sensor hinten 300mmx20mm

    ATE Bremsscheiben + Beläge + Sensor hinten 300mmx20mm: Hallo Ich biete euch einen Satz Bremsen für hinten an. Waren in einen 130i verbaut und passen bei allen 1ern mit großer Handbremse und 300mm...