[F20] Bremsscheibe Verschleiss

Diskutiere Bremsscheibe Verschleiss im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo miteinander, beim Räderwechsel an meinem F20 habe ich gesehen, dass beide vordere Bremscheiben deutlich eingelaufen sind. Ich kann die...

  1. #1 mad_maxxx, 31.03.2019
    mad_maxxx

    mad_maxxx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hallo miteinander,

    beim Räderwechsel an meinem F20 habe ich gesehen, dass beide vordere Bremscheiben deutlich eingelaufen sind. Ich kann die Dicke der Bremsscheibe zwar nicht messen, würde aber die manuelle Messung mittels meines verstellbaren Augenmasses auf etwas unter einem Millimeter je Bremsscheibenseite wagen. Die Scheiben lassen sich ohne übermäßigen Kraftaufwand von Hand drehen.

    Meine Fahrweise ist recht defensiv, verbrauchsorientiert und ich lasse das Fahrzeug viel rollen, bin also eher ein Wenig-Bremser.

    Die Frage an Euch: würdet Ihr diesen Verschleiss bei 38 Tkm als normal ansehen?

    Danke für alle konstuktiven Rückmeldungen!

    Viele Grüße,
    mad_maxxx
     
  2. #2 1 er lifestyle, 31.03.2019
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Ist normal nach 38 000 km.
     
  3. #3 CeterumCenseo, 31.03.2019
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1.721
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vermutlich normal. Da hilft nur messen, beim optischen Erscheiningsbild vertraut man sich ganz schnell.
     
  4. #4 1 er lifestyle, 31.03.2019
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Was sagt Deine Anzeige wie lange halten die Beläge noch ? Danach wird eh entschieden. Ist aber nur ein Richtwert. Räder schon gewechselt ? Werkstatt oder selber ?
     
  5. #5 CeterumCenseo, 31.03.2019
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1.721
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Nach der Anzeige braucht man nicht gehen, die grobe Schätzung ist voll für den Popo.
     
  6. #6 1 er lifestyle, 31.03.2019
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011

    Habe ich dich geschrieben das es nur ein Richtwert ist. Und ob er selber die Räder schon wechselt hat oder die WE mal einen Blick drauf werfen kann wenn noch nicht gewechselt. :lachlach:
     
  7. #7 CeterumCenseo, 31.03.2019
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1.721
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Liest sich anders, als du es jetzt darstellst. Mit dem Rest von Deiner Antwort relativierst Du zwar, widersprichst dir aber auch selbst. Fakt ist nunmal, dass die Anzeige nix taugt, nach der müsste ich hinten seit 40 tkm die Beläge tauschen und vorne war es nicht viel besser.
     
  8. #8 1 er lifestyle, 31.03.2019
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011

    Ja so meinte ich es auch das die Anzeige nur ein Richtwert ist und sollte wie du auch richtig erkannt hast heißen, die taugt nix, und nur der direkte Blick z.b bei einer WE Beispiel Radwechsel etc. erst nach einem Befund mit direktem Blick auf die Bremse erst aussage kräftig ist. Wobei man das in der heutigen Zeit auch knicken kann, da man beim Thema Bremsen sehr viel verdienen kann als WE und Dir gnadenlos was aufdrücken, da gibt es mittlerweile leider schon sehr viel schwarze Schafe.
     
  9. #9 CeterumCenseo, 31.03.2019
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1.721
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Deshalb hab ich ja geschrieben, dass nur messen hilft.

    Aber ja, da wird in den Werkstätten gerne Kasse gemacht und es gibt schwarze Schafe genug. Da bin ich was froh, dass ich mir selber helfen kann. Neulich musste ich die vorderen Scheiben von meinem Mchen erneuern. Nach einiger Sucherei die angelochten/genuteten Scheiben mit Belägen (beides okinol Brembo, also nix anderes, was einem BMW auch verkauft) inkl. Verschleißgeber für 330 € bekommen. Kann man lassen ...

    Schwarze Schafe gibt es aber überall, u.a. leider auch bei den Überwachungsinstitutionen, wo man eigentlich Sachverstand und Qualität erwartet. Da wollte z.B. mal ein Prüfer den 3er von einem Spezl von mir die Plakette nicht geben, weil die Bremsbeläge (nach kurzer Sichkontrolle von der Grube aus) angeblich runter waren. Pech für ihn, dass mein Spezl schon länger nicht mehr ohne mich zur HU fährt. :mrgreen:
     
  10. #10 1 er lifestyle, 31.03.2019
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Ja so wie du und viele andere hier im Forum mache ich es auch. Soweit es geht selber reparieren.
    ( Verschleißteile die noch zu wechseln gehen, ohne Bühne soweit es möglich ist ) wo es jedoch zu schwierig wird, ab zum Freundlichen.
     
  11. #11 CeterumCenseo, 31.03.2019
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    1.721
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Ich könnte schon weit mehr machen, als nur die einfachen Geschichten. Ist leider ein Ausrüstungs- und noch mehr ein Platzproblem.
     
  12. #12 1 er lifestyle, 31.03.2019
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Ja du sagst es.
     
Thema:

Bremsscheibe Verschleiss

Die Seite wird geladen...

Bremsscheibe Verschleiss - Ähnliche Themen

  1. Bestellung Bremsscheiben?

    Bestellung Bremsscheiben?: Moin zusammen, ich wollte mir für meinen E88 125i schon mal Scheiben/Beläge für die VA bestellen. Bei den ganzen Sets steht immer die...
  2. Kaufberatung Bremsscheiben

    Kaufberatung Bremsscheiben: Hallo, Fahrzeug: E87 Bj 2010 ( 0005 ASH 000199 ) ich muss meine vorderen Bremsen austauschen, welches würdet ihr kaufen und habe ich WOK...
  3. [Verkauft] Performance Bremsscheiben Hinterachse E81/E87

    Performance Bremsscheiben Hinterachse E81/E87: Biete hier einen Satz Performance Bremsscheiben für die Performance Bremsanlage für den E81/E87 inkl. Verschleiß Sensor an. Die Scheiben wurden...
  4. [Verkauft] Tarox F2000 Bremsscheiben 1er, 3er

    Tarox F2000 Bremsscheiben 1er, 3er: Hallo, da ich meinen 123d verkauft habe, habe ich noch neue, unbenutzte und original verpackte Tarox F2000 Bremsscheiben in der Dimension 330x24mm...
  5. Leitfaden zum Wechsel von Bremsscheiben und Bremsbelägen

    Leitfaden zum Wechsel von Bremsscheiben und Bremsbelägen: Hallo zusammen, hat jemand eine Idee, woher ich den „offiziellen“ Leitfaden bekomme, was beim Wechsel der Bremsen am F20 zu beachten ist? Ich...