Bremsscheibe hinten stark erhitzt

Dieses Thema im Forum "Sonstige Mängel" wurde erstellt von C0c0, 25.06.2010.

  1. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    Hallo, ich bin neu hier und fahre einen 07.06 118d mit 50000 km! Ich habe zu meiner Frage auch schon die Suche gequält aber leider nichts 100% passendes gefunden!
    Seit 3 Tagen quietscht meine hintere linke Bremse! An sich noch nichts tolles und dazu gibt's genug Themen aber als ich nach ca 20km um mein Auto ging stellte ich fest, dass beide vordere bremsen so gut wie kalt waren aber die linke hintere Bremse eine sehr große wärme entwickelte! Nun meine Frage: erstmal beobachten oder zu BMW gehen da die Gefahr besteht, dass meine Bremsscheibe verglüht?? Hat vllt auch einer eine idee woher das kommen könnte??
    Grüße Matthias und vielen dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Dann hängen wahrscheinlich die Bremsbeläge in ihren Führungen fest oder die Bremszangen selbst :?
    Sollest du beheben lassen!
     
  4. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    Wird sowas durch einen technischen Defekt oder durch Schmutz hervorgerufen???
    Was muss denn da alles entfernt werden bzw. Kostenpunkt?? Muss eh zum Service da machen 100€ mehr auch nix mehr aus :motz::haue:
     
  5. #4 spitzel, 25.06.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    kommt drauf an ob der kolben oder sattel wirklich klemmt. wenn dem so ist sind da bei bmw locker 700€ fällig.
    nicht machen bedeutet die scheibe wird zu heißt, neue scheiben mit beläge auf beiden seiten fällig.
    oft gammelt der kolben fest mangels pflege und schlechtem material in verbindung des harten salzhaltigen winters fest. da hilft nur der austausch.

    wenn du zu einer freien werkstatt fährst könntet du evlt. 100-200€ sparen.
     
  6. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    Na dann Prost! :eusa_clap:
    Vielen dank für eure antworten ich gehe davon aus bei 50 000km ist nix mehr mit kullanz??
     
  7. #6 spitzel, 25.06.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
  8. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    Ah ok vielen Dank für den Link, werde jedoch erstmal zum Händler fahren und den befragen, aber es sieht mir immer mehr nach deinem im Link beschriebenen festsitzenden Bremssattel aus.
    Vor allem weil mein einer Bremsbelag um die Hälfte dünner ist als der andere. Und mein Bordcomputer von 17 000km auf 5000km bis zum nächsten Bremsenwechsel runtergehupft ist.....
    Eine Frage hätte ich jedoch noch: In welchem Abstand "säuberst" du deine Bremsanlage so wie in dem Link beschrieben???
     
  9. #8 GrandSlam, 25.06.2010
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    mhh...hatte ich vor ca. zwei Monaten auch.. hintere linke Bremse fest.. beide Seiten neu machen beim Freundlichen wird mit ca.700€ gelohnt..
    Hab keine kulanz bekommen, aber das war bei 70.000km und BJ. 2005 zu erwarten..
     
  10. #9 spitzel, 25.06.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    also man kann es probieren ob es einfach nur dreck ist. deswegen einmal säubern bzw. gangbar machen lassen. wenn die bremse wieder heiß wird ist nen neuer satz fällig.

    ich habe das säubern nun zum ersten mal gemacht. werde es nächstes jahr nach dem winter oder spätestens zum bremsenwechsel säubern.
     
  11. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    sorry für die nachfrage, aber heißt das 700 für beide seiten bremssattel inkl. 2x bremsbeläge oder nur die sattel???
     
  12. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Erstmal checken lassen, was es ist. Dann kann man immernoch die Panik bekommen.
    Vielleicht ist auch nur ein Belag in der Führung verklemmt und dann kostet es
    nur gut 50,-
     
  13. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    guten morgen und täglich grüßt das murmeltier.
    ich habe gestern mir nun bremsbeläge gekauft und diese gewechselt. auf der linken seite waren sie fast bis aufs metall runter. Bremskolben ließ sich einwandfrei zurückschieben.
    Nun habe ich heute eine kleine ausfahrt gemacht, bei der laser kontrolle 50€ liegen gelassen und gemerkt dass meine rechte Bremsscheibe laut lasertemp. messgerät ca. 250°C aufweißt und das nach nur 10km autobahnfahren OHNE zu bremsen.... die anderen bremsen liegen bei ca. 70°C. Nun habe ich es wieder aufgemacht und festgestellt dass die handbremse wohl innen ganz leicht angerostet ist, habe mit einem gummihammer etwas draufgeklopft und siehe da ich konnte die scheibe wieder gut drehen. Ich habe keine Handbremse gezogen und bin wieder eine runde gefahren, doch leider das alte bild. Nach ca. 10km hatte ich schon wieder weit über 120°C auf der scheibe und es hat ziemlich nahc verbranntem material gerochen.
    Daher die Frage. LIegt die Handbremse vllt immer noch an, oder ist es normal, dass die Beläge sich erstmal etwas "Einschleifen müssen"?? Jedoch habe ihc auf der andere Seite keinerlei solcher "Macken".
    Grüße
     
  14. #13 spitzel, 27.06.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    ja gute frage ob es die handbremse ist oder doch der kolben klemmt.
    man könnte folgendes probieren, die handbremse hat hinten eine kleine schraubverstellung
    teil 3 Feststellbremse/Bremsbacken BMW 1' E87 Modellpflege, 118d (N47) ? BMW Teilekatalog
    sollte entweder auf 12 oder 3 uhr stehn und ist sichtbar wenn du einen radbolzen ausbaust. solange das rad drehn bis du es siehst. dann mit einem schraubendreher die schraube so drehen bis die bremse fester wird danach deutlich zurück schrauben bis die bremse frei ist.
    mach dann nochmal eine probefahrt (mit radbolzen ;-)
    ist die bremse dann noch warm gibts zwei mögliche handlungsakte. bremskolben doch fest oder bremsscheibe nochmal runter und die mechanik der handbremse gangbar machen.
    auf jedenfall danach die handbremse wieder einstellen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 spitzel, 27.06.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    wie sah denn der kolben aus an der hinterachse? gummi war auch noch gut?
     
  17. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    Hallo erstmal danke.
    Also der Gummi war tip top in Ordnung, der Kolben selber hatte auf beiden Seiten (sowohl Fahrer als auch Beifahrerseite) rostige stellen, nicht weiter stark, ungefähr so wie auf deinen Bildern, ließ sich aber relativ mühelos beidseitig zurückschieben, hat in keinster Weise geklemmt.
    Bin gerade nur zum Bäcker gefahren und zurück, insg. 2km und hatte schon wieder eine Temperatur am Rad von über 100°C.
    Ich werde das heute Nachmittag mal ausprobieren mit der Handbremse. Sollte es jedoch danach nicht besser sein würde ich wohl doch in die Werkstatt fahren, da Handbremse einstellen schon früher bei den Golfs ein elendiges geschiss war und ich denke es wird nicht besser werden oder ;)?
     
Thema: Bremsscheibe hinten stark erhitzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheibe verglüht

    ,
  2. bmw 1er bremse hinten fest

    ,
  3. bremsen hinten fest bmw1er

    ,
  4. 1er bmw reifen hinten wird warm ,
  5. bmw e87 regelt selbst bremse hinten links heiß,
  6. bmw e87 bremse hinten links heiß,
  7. 1er bremst sich runter,
  8. BMW 1er bremsscheiben werden heiss,
  9. handbemse erhitzt,
  10. 118 bmw blokiert reifen hinten rechts,
  11. bmw 118d fl hintere bremse fest,
  12. bmw 120d bremse klemmt,
  13. 1er bmw bremsen werden heiß,
  14. e87 bremssattel fest,
  15. bmw 1er bremse festgefressen,
  16. bmw e87 bremszylinder werkstattkosten,
  17. 1er bmw nach bremsenreparatur räder heiss,
  18. bmw 1er bremsattel fest,
  19. e87 bremse klemmt,
  20. bremse wird nach wechsel heiß BMW 1er,
  21. e87 felge wird heiss,
  22. e87 bremse fest,
  23. 1er bmw bremse hinten fest,
  24. bmw 1er bremssattel problem was machen,
  25. bremse fest scheibe verglüht
Die Seite wird geladen...

Bremsscheibe hinten stark erhitzt - Ähnliche Themen

  1. Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung

    Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung: Servus zusammen, habe mir vor 2 Monaten ein CIC Prof. inklusive FSE nachrüsten lassen das soweit auch gut funktioniert. Kurze Zeit nach dem...
  2. Fußheizung hinten defekt

    Fußheizung hinten defekt: Hallo Leute! Habt ihr eine Idee wo die Ursache liegen kann, wenn die hintere Fußheizung der Fahrerseite nicht anspringt? Iwo ein Kabel raus? Habe...
  3. Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht

    Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Zugriff auf das BMW OSS und kann das Manual für den F20 Bremsenservice Hinten laden? Danke im Voraus!
  4. [Verkauft] Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87

    Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87: Aufgrund eines Fehlkaufs biete ich folgendes an. Verkaufe Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge. Zustand. NEU. Einmal ausgepackt, erkannt das...
  5. [F20] Staubschutz Manschette hinten L&R

    Staubschutz Manschette hinten L&R: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich meiner Staubschutz Manschetten, die hinten links und rechts defekt sind (siehe Bild). Kann mir...