Bremssattel 125i Manschette wechseln

Diskutiere Bremssattel 125i Manschette wechseln im BMW 125i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Leute, ich benötige eure Hilfe. Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe meine Bremssättel vom BMW E88 125 i Perl sandstrahlen lassen...

  1. #1 6Zylinder, 13.08.2020
    6Zylinder

    6Zylinder 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.01.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute, ich benötige eure Hilfe. Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe meine Bremssättel vom BMW E88 125 i Perl sandstrahlen lassen sowie Kunststoffbeschichten.
    jetzt wollte ich meine Bremssättel wieder zusammenbauen und ich bekomme diese blöde Staubmanschette nicht aufgezogen.
    Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich das hinbekomme.
    Über jeden hilfreichen Tipp bin ich sehr dankbar.
     
  2. #2 DaniloE31, 13.08.2020
    DaniloE31

    DaniloE31 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    AB
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Kriegst du sie nicht am Kolben aufgezogen oder eher am Sattel nicht befestigt? :?
     
  3. #3 6Zylinder, 14.08.2020
    6Zylinder

    6Zylinder 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.01.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, vielen Dank für die Rückmeldung.
    Ich bekomme die Manschetten nicht auf den Sattel aufgezogen. Habe schon versucht die Manschette mit einem überwurf und einer Zwinge auf die Pfalz zu pressen. Du bist aber immer wieder ab.ich stell mir die Frage ob eventuell es an der Beschichtung liegt?
     
  4. #4 6Zylinder, 14.08.2020
    6Zylinder

    6Zylinder 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.01.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Habe mir schon Gedanken gemacht ob eventuell die Beschichtung wieder weg muss wo die Manschette rüberkommt.......??????
     

    Anhänge:

  5. #5 spitzel, 14.08.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.043
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Dichtflächen sollten generell immer lackfrei sein.
    Wie soll an der Stelle die Beschichtung entfernt werden ohne dabei die Metalloberfläche zu zerstören?
     
  6. #6 6Zylinder, 14.08.2020
    6Zylinder

    6Zylinder 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.01.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Dann werde ich wohl die Fläche auf der die Manschette sitzt mit einem Lack Abbeizer entfernen
     
  7. kcin

    kcin 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    353
    Ort:
    Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nick
    Mit dem "schraubstock" machst du sie nur kaputt.
    Würde die Manschette sicherheitshalber überprüfen und evtl neu kaufen.
    Zieh die Manschette über den Kolben, schau dass die Manschette etwas absteht, dann kannst du sie einfach in den Sattel einsetzen.
    Gibt mehrere Youtube Videos darüber.
     
  8. #8 6Zylinder, 14.08.2020
    6Zylinder

    6Zylinder 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.01.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Die Manschette wird von außen drauf gepresst. Nicht von innen in eine Nude gesteckt.
     

    Anhänge:

    kcin gefällt das.
  9. #9 Tokybre, 14.08.2020
    Tokybre

    Tokybre 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2017
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Thomas
    Nebenbei bemerkt sollten auch die Flächen, auf denen die Bremsbelege gleiten, nicht lackiert werden, ansonsten kannst Du dann schleifende Belege und heiße Bremsen haben....
     
  10. #10 6Zylinder, 14.08.2020
    6Zylinder

    6Zylinder 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.01.2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Die Firma Leuthäuser Rennsport hat mir die Sättel zusammengebaut und verbaut. Jetzt passt alles.
     
    DaniloE31 und spitzel gefällt das.
Thema:

Bremssattel 125i Manschette wechseln

Die Seite wird geladen...

Bremssattel 125i Manschette wechseln - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] BMW Performance Bremsanlage 135i E82 M3 1M N54 N55 Bremssattel

    BMW Performance Bremsanlage 135i E82 M3 1M N54 N55 Bremssattel: Hallo , Verkaufe hier eine Originale BMW 135i Bremsanlage HA inkl. BMW Performance Bremsscheiben für VA u. HA. Passend bei vielen BMW und als...
  2. Bremssattel lackieren Farbtipp

    Bremssattel lackieren Farbtipp: Hallo zusammen, ich plane, meine Bremssättel dezent zu lackieren. Dezent heißt für mich am besten in Wagenfarbe Estorilblau. Finde ich auch...
  3. [E82] Bremssättel vorne aus 125i

    Bremssättel vorne aus 125i: Verkaufe einen Satz Bremssättel vorne aus einem 125i Coupe. Laufleistung ca. 110t Km Preis 50,- zzgl. Versand [IMG] [IMG]
  4. HA Bremssattel 125i

    HA Bremssattel 125i: Suche ein paar Bremssättel von die Hinterachse des 125i. Grüße Sven
  5. Unterschied Bremssattel 120d/125i zu 123d/130i

    Unterschied Bremssattel 120d/125i zu 123d/130i: Hallo zusammen, folgender Hintergrund: Ich möchte bei meinem 120d E87 FL die Bremsanlage auf die vom 123d/130i umbauen, da ich zukünftig das...