[E8x] Bremsleistung verbessern allgemein

Diskutiere Bremsleistung verbessern allgemein im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Freunde, wiedermal ich, der aus Wien! Nachdem Fwk soweit geklärt ist, hab ich mal ne Frage an alle, die Ihre Bremsleistung verbessern...

  1. #1 astrokerl, 04.02.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Hallo Freunde,

    wiedermal ich, der aus Wien!

    Nachdem Fwk soweit geklärt ist, hab ich mal ne Frage an alle, die Ihre Bremsleistung verbessern wollen, bzw. schon verbessert haben ....

    WIE HABT IHR ES GEMACHT?

    WARUM will ich es machen? Ist ein bißchen spezieller, nämlich fürs Slalom fahren. d.h. ich bremse von höchstens 100 km/h halt oft runter, egal ob
    bei 0 Grad oder bei 35 Grad. (d.h. keine Bremsungen aus Höchstgeschwindigkeit) Ich will einfach einen klar definierten Druckpunkt !!!

    Möglichkeiten:

    1.) andere Bremsbeläge auf Serienscheiben - wenn dann welche ????

    2.) ATE Scheiben + Beläge (ist das besser als die Serienbremse ???)

    3.) PP Bremse vorne


    Achja, das ganze für ein E88 Cabrio, 120d. Hab aktuell 35tsd km.
    Und das Auto wiegt mit mehr fast 1700 kg ....


    Also, was schlagt ihr vor?

    Grüße aus Wien

    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. p4ddY

    p4ddY 1er-Profi

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Paddy
    Hab jetzt nicht den üblen Plan davon, aber ich verbau bei mir die Bremse vom 130i/123d mit ATE Scheiben + Belägen. Ergibt schon mal ne verbesserte Bremsleistung und ist nicht allzu teuer ;)
     
  4. #3 BLACK-APEX, 05.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2013
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Was ist "Slalom fahren". Um Huettchen fahren?

    Wenn du schon so einen Sport betreibst, dann schau mal bei K-Sport. Die Bremsanlagen sind im Vergleich zu Anderen recht günstig und top verarbeitet.
    Habe von denen jetzt das Gewindefahrwerk... sahne das Teil :daumen:

    Wenn du schon änderst, dann würde ich gleich eine richtige Verbesserung machen. Sonst ist es der Aufwand nicht wert.
    Oder eben die PP, wie du gesagt hast. Vielleicht kommst du auch an eine 35er Bremse.

    Die 130er Bremse ist noch eine Schwimmsattel, kannst vergessen... bringt keinen richtigen Druckpunkt. Dann lieber 120d Anlage behalten und mit anderen Belaegen und Scheiben. Kommt wahrscheinlich aufs Gleiche.
     
  5. p4ddY

    p4ddY 1er-Profi

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Paddy
    Mache das auch nur, weil ich das 130i Bremssattelgehäuse + Träger ganz günstig bekommen habe und ich unter der 19" gerne ne größere Anlage (330mm vs 300mm) habe ;)
     
  6. #5 astrokerl, 05.02.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Hallo Flo,

    ja das ist Huettchen fahren.

    Ja,es soll eine echte Verbesserung werden, sonst ists den Aufwand nicht wert!

    Es muß unter 17" OZ Allegerittas passen ....

    Eine BMW Lösung vom 135 er wär auch ok, wenns passt.

    Ich werd auch mal bei K - Sport reinschauen. Es reicht die Vorderachse.

    Nochwer nen Plan oder eventuell eine Idee was WIRKLICH bei einem 120d passt?

    Grüße
    Alex
     
  7. #6 BLACK-APEX, 05.02.2013
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Bei PP und der K-Sport hättest zudem keine Probleme mit Tüv.
    Die 35er-Bremse ist eigneltich nicht zulässig, auch wenn sie passt.
     
  8. niCe84

    niCe84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vorname:
    Richard
    Würde Ferodo DS2500 mit ATE Powerdisk verbauen...

    Fahren glaub ich ein paar Leute im Slalom und zudem sind die DS2500 vollkommen straßentauglich (auch wenn keine Zulassung - aber sind schwarz und sieht eigentlich niemand).

    Bin die DS2500 schon in drei Fahrzeugen gefahren und sie waren immer wieder beeindruckend - Druckpunkt ist aufjedenfall besser als mit Serienbelägen!
     
  9. ERaOG

    ERaOG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Beim Slalom brauchst am besten Beläge die kalt schon gut zupacken. Kenne nix genaues, aber bei den Fzg. für Bergrennen werden da auch irgendwelche Pagids (blau, grau...etc) verwendet. Dazu Scheiben aus geeignetem Material eventl. wärmebehandelt. Ne große Bremsanlage sollte für den Slalom allein net notwendig sein - ist möglicherweise nur schwerer.

    Slalom wie der hier ? War ganz lustig:
    Opel Speedster @ Slalom Race Cup - YouTube

    btw. dieses Fzg. hat Ferodo DS2500 (VA) und DS3000 (HA)
     
  10. #9 astrokerl, 05.02.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    .... ja, Slalom wie der hier, nur in der Dieselklasse. Das Gewicht ist egal, mein E88 hat sowieso 1600 kg .....
     
  11. #10 astrokerl, 05.02.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Das ist natürlich ein Thema! War jetzt auf der K- Sport Seite. Die Anlage kommt auf mind. 1690,-- (300er Scheibe, bzw. 6 Kolben), oder 1890,-- (330er Scheibe,bzw. 8 Kolben) Das mit Standard Belägen, dann noch ca. 100,-- drauf für gscheite Beläge, ca. 300,-- für die Montage. Also unter 2tsd geht da nix.

    Die PP ist doch auch eine 6 Kolben Brembo, oder?
    Die gibts mit Montage so für 1,4tsd glaub ich .....
     
  12. #11 BLACK-APEX, 05.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2013
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Die K-Sport bremst mit Standardbelägen auch schon bombe. Die Scheiben sind zweiteilig und der Sattel mit 8 Kolben... hat schon was, auch optisch ;)

    Die PP fürn 120d bekommt man offiziel nur im Set (VA & HA)... ca. 1500Eur.

    Die PP ist wahrscheinlich die bessere Wahl für dich. Bringt auch nicht viel, wenn nur an der VA eine große K-Sport-Bremsanlage ist und an HA noch serie. Wenn es blöd läuft bremst dein 1er danach schlechter.


    Falls du dennoch Interesse an einer K-Sport hast, kann ich mal Anfragen... da geht schon was am Preis.
     
  13. #12 astrokerl, 05.02.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Hallo Flo,

    die PP gibts nur für vorne beim 120d. Erst bei größeren Motorisierungen für vorne und hinten. D.h. nehm ich die PP bräuchte ich noch 2 hintere PP Bremsscheiben (damits gleich ausschaut - nur Optik, nix besser) dann kostets auch gleich 1700 ohne Montage, ohne gute Beläge, ohne Stahlflex)

    D.h. interessieren täts mich schon, ein Preis für die 8 Kolben incl. Montage, Stahlflex. Und eine Aussage, ob das problemlos mit der hinteren Serienanlage funzt, und ob irgendwas neu codiert werden muß! Kann das auch eingetragen werden? Passt die auch unter eine 8J 17 OZ Allegeritta?

    Preis gerne auch per PN

    Danke im voraus und grüße aus Wien

    Alex
     
  14. #13 BLACK-APEX, 05.02.2013
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Das mit der PP ist doch anderes herum... müsste ich mich schon sehr täuschen jetzt. Die kleineren Motorisierungen bekommen Bremse für VA und HA. Die großen Motorisierungen bekommen nur VA.

    Ich frag' mal... schreib dir dann eine PN ;)
     
  15. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Also ich habe bei einem speziellen Bremsenhändler angefragt um die Serienbremsleistung bei meinem F20 zu verbessern. Bekam folgende Antwort:

    vielen Dank für Ihre Anfrage bei der XX Handel GmbH. Unser Angebot finden Sie im Anhang als PDF.

    ""Leider sind keine Optionen an Bremsbelägen für Ihr Fahrzeug gegeben. Es gibt keinen Hersteller, der Bremsbeläge für Ihr Fahrzeug anbieten. Das einzige was wir Ihnen anbieten können, wären wärmebehandelte Tarox Bremsscheiben. Der Vorteil der Tarox Scheibe liegt in der Standfestigkeit der Bremsscheiben, welche durch die wärmbehandlung deutlich erhöht wird.""

    Das, Stahlflex und später passende Beläge sollten bei mir reichen.
    Da beim E88 sicher einige Hersteller auch Beläge anbieten, könntest du für kl. Geld die Bremleistung erhöhen. Falls das deinen Anforderungen entspricht, kannst du mich anschreiben und ich gebe dir einen ca.Preis pro Scheibe.
     
  16. #15 BLACK-APEX, 05.02.2013
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Hmmm Wärmebehandelt... höhere Härte. Hält mehr Kilometer würde ich sagen, aber sind die Scheiben auch alltagstauglich?
    Nicht, dass die sich auch schneller verziehen durch schlagartiges Erwärmen... kenn' ich mich jetzt nicht so aus :?
    Aber ich glaube, man muss Rennsportbremsen auch erst auf Temperatur bringen :-s
     
  17. #16 astrokerl, 05.02.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010

    Ich bin sicher, das beste wäre eine gescheite Belüftung von vorne, wie bei Rennwagen. Wäre das sichergestellt, könnte man wahrscheinlich im Alltag auf alle Verbesserungen pfeifen .....:wink:

    Aber wer baut schon seine Nebler aus und stattdessen große Schläuche durch den Radkasten zu Sattel/Scheibe ???
     
  18. p4ddY

    p4ddY 1er-Profi

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Paddy
    Du müsstest ab Werk ne Belüftung für die Bremsen vorne haben. Hatte ich zumindest. Ist aber sicherlich optimierbar!
     
  19. ERaOG

    ERaOG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Wieso belüften ?

    Ich dachte hier gehts ums Slalomfahren - da kriegt man die Bremse eh kaum auf Temperatur...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Doch, auch beim Slalom und den zig kurzen Bremsmamover bringst du die Scheibe auf Temperatur. Trotzdem denke ich was es aber vor allem braucht ist ein Belag-Scheibe Zusammenspiel das sogut wie kalt schon Höchstleistungen vollbringt.
     
  22. #20 astrokerl, 06.02.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Genau so ist es! Jeder Lauf hat ja nur 30 - 90 sekunden, dazwischen Pausen,
    d.h. die Bremse muß sofort "da" sein, gerade alsa kalter.
     
Thema:

Bremsleistung verbessern allgemein

Die Seite wird geladen...

Bremsleistung verbessern allgemein - Ähnliche Themen

  1. 1Rad codieren "Radio Business Klang verbessern"

    1Rad codieren "Radio Business Klang verbessern": Hallo Leute ich habe ein Radio Business von 2008 (Facelift verbaut), kann ich den Klang noch verbessern durch codieren ? Interessant sind gerade...
  2. Gasannahme verbessern M140i

    Gasannahme verbessern M140i: Hi, letzte Woche hab ich meinen Vierziger bekommen und mal direkt eingefahren ;) Was mich leider sehr stört ist die verzögerte Gasannahme, ist...
  3. variable Sportlenkung verbessern

    variable Sportlenkung verbessern: Moinsen, ich habe im m135i (2014er VFL) ja die "Zwangsoption" var. Sportlenkung. Ich komme mit der nicht wirklich zurecht: im Alltag ganz nett,...
  4. Allgemeine Diskussion aus AC-Schnitzer-Leistungssteigerung

    Allgemeine Diskussion aus AC-Schnitzer-Leistungssteigerung: Werde ich dir sagen mitte Jan. Wurde aber nicht uebertrieben ich gehe mal von 37x und 52x aus. Meiner stand schon recht gut im Futter laut...
  5. [E87] Allgemeine Fragen vorm Kauf

    Allgemeine Fragen vorm Kauf: Hallo, ich bin dabei mir ein neues (gebrauchtes) Auto zu kaufen. Leider habe ich noch nie einen BMW gefahren, daher steht mir noch eine...