[E81] Bremsflüssigkeit

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von fabiars, 27.12.2011.

  1. #1 fabiars, 27.12.2011
    fabiars

    fabiars 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden(Sauerland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Dennis
    Guten Abend,

    ich fahre am Freitag zur ersten Inspektion. Ich habe jetzt knapp 30 000 km runter und er ist 2 Jahre alt.

    Nun zu meiner Frage:

    Standart mäßig wird ja die Bremsflüssigkeit gewechselt, als ich meine Winterreifen drauf bekommen habe ist eine Wintercheck gemacht, wo auch die Bremsflüssigkeit überprüft wurde.

    Es wurde so eine Art Stift rein gehalten und die Lampe leuchtete Grün.
    Das soll wohl bedeuten das sie noch in sehr guten zustand ist.

    Jetzt habe ich den Service Berater bei BMW gefragt er sagte auch das es unnötig sei sie zu wechseln.

    Trotzdem würde er mir dazu raten da es zu eventuellen Problemen kommen kann wenn eine Gewährleistungsfall weil der Service nicht zu 100 % ausgeführt wurde.

    Würdet ihr die Flüssigkeit wechseln?

    vielen dank für eure Ratschläge.

    Fabia RS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F22225d, 28.12.2011
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    Würde die wechseln!!
    die prüfund mit dem grünen licht hat ja nur die flüssigkeit im behälter geprüft. ( was auch immer das für ein prüfgerät war)
    habe bei bmw gearbeitet und da gabs sowas net!
    durch die bremsleitungen gelangt wasser in die bremsflüssigkeit und somit wird mit der zeit der siedepunkt herabgesetzt.
    und wenn es kocht entsteht dampf und damp ist net gut ;-)
    also weg damit
    kostet ja net die welt.
    lg
     
  4. #3 Tim_Taylor, 28.12.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Ja, denn Sicherheit geht vor und die Bremsflüssigkeit zu wechseln kostet nicht die Welt, ausserdem ist es eine Vorgabe des Herstellers.

    Auch andere Hersteller geben das so vor.
     
  5. #4 fabiars, 28.12.2011
    fabiars

    fabiars 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden(Sauerland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Dennis
    Die Sicherheit ist ja gegeben.
    Anhand dieses Testers wird der Wassergehalt in der Flüssigkeit gemessen. Es dürfen max 3% sein und jetzt ist es wohl unter 1%.
    Aber ich denke ich werde sie dennoch wechseln lassen.


    Danke
     
  6. #5 Tim_Taylor, 28.12.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Es wurde im Behälter gemessen, welchen Zustand die Bremsflüssigkeit an den Bremssätteln hat kann man so nicht wirklich beurteilen.

    Dennoch muss ich Dir die Frage stellen warum Du am vom Hersteller vorgegebenen Serviceumfang sparen möchtest ?

    Vor allem weil es im Gegensatz zu anderen Servicearbeiten noch ein relativ preiswerter Service ist.

    Nachdem ich mehr als 30 Jahre Auto fahre habe ich eins inzwischen gelernt, an der Bremsanlage & an den Reifen spart man nicht.
     
  7. #6 snowwhite, 28.12.2011
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Kann mich dieser Meinung nur anschließen :daumen: Meiner war auch letzten Monat zur ersten Inspektion und der :icon_smile: hat mir glaube ich für den Bremsflüssigkeitswechsel nicht mal 20 Taler abgenommen. Das wäre mir meine eigene Sicherheit schon wert :wink:
     
  8. #7 fabiars, 28.12.2011
    fabiars

    fabiars 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden(Sauerland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Dennis
    also ich wäre nie auf die Idee gekommen wenn der Schrauber meiner Vertrauens mich nicht dadrauf hingewiesen hätte.
    ich mache die Inspektion nicht bei ihm aufgrund der restlichen 10 Monate Garantie..... War auch ein Rat von ihm :-)

    Bei BMW soll die Bremsflüssigkeit 70 € kosten und der Arbeitslohn noch mal 10€

    Da ich mich mit Autos nicht wirklich gut kenne wollte ich mal eure Meinung wissen.

    Da hast du recht man kauft kein Auto für 30 000 € um dann an 80€ zusperren :nod::not:

    Trotzdem verwirrt es einen Leihen schon wenn der Service Berater von BMW sagt das es eigentlich nicht notwendig ist die Flüssigkeit zu tauschen.
     
  9. #8 Tim_Taylor, 29.12.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Eigentlich ist auch so ein 'Unwort' und das ist wie mit dem Spruch "Eigentlich bin ich mit meinem Job zufrieden" -> bedeutet man ist eben nicht wirklich zufrieden

    Eigentlich ist es auch nicht notwendig das Motoröl so oft zu wechseln und auch der Microfilter usw.

    Investition in Wartung zahlt sich mehr aus wie die Anschaffung von optischem Firlefanz wie Performance Streifen, Performance Nieren usw.
     
  10. #9 snowwhite, 29.12.2011
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Das die einen bei den Materialpreisen geradezu ausrauben habe ich bei der letzten Inspektion auch festgestellt:?
    Kauf dir für 20 Taler nen Liter DOT4 Bremsflüssigkeit und bring das mit zur Inspektion:wink:
    Ach ja, wenn du clever bist kaufst du dir das Motoröl auch direkt selber und sagst deinem freundlichen, er soll das reinkippen - mir wurden nur für das longlife 4 (Castrol Edge 0W40) über 100 Taler berechnet. Bei E-Bay hätte ich sechs Liter inkl. Versand für noch nicht mal 50 Taler bekommen :-s
     
  11. #10 fabiars, 30.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2011
    fabiars

    fabiars 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden(Sauerland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Dennis
    Das Öl hatte ich schon gekauft.....
    Die Inspektion war jetzt doch recht günstig. Hatte mir zum vergleich einen Preis bei ATU geben lassen. Schlussendlich war BMW sogar günstiger.
    Und die Bremsfüssigkeit hat nun 53€ gekostet.

    Guten Rutsch

    Fabiars
     
  12. #11 thekornfeld, 31.12.2011
    thekornfeld

    thekornfeld 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2010
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sollenau/AUT
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2006
    Vorname:
    Paul
    also beim bmw-händler nebenan verwenden die auch so einen tester... und einen siedetemperatur-tester den man auch nur in den behälter reinhängt... wir verwenden ein gerät, in das wir 5ml einfüllen, misst auch die siedetemperatur, bzw den druck und rechnet dann um auf die siedetemperatur...

    fahr mal zu ner freien werkstatt die so ein gerät haben, da siehst dann, wie es wirklich ausschaut mit der flüssigkeit... hat sicher noch über 200°C siedetemperatur... ^^
     
  13. #12 lochi83, 06.01.2012
    lochi83

    lochi83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Christoph
    Spritmonitor:
    ich lasse meine bremsflüssigkeit bei jeder bremsenwartung (neue beläge oder neue beläge + scheiben) mitmachen. kostet nicht die welt und du spürst einen deutlichen unterschied, zu fahrzeugen, wo das nur alle 100.000 km gemacht wird. :daumen:
     
  14. #13 Muhviehstar, 06.01.2012
    Muhviehstar

    Muhviehstar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AN
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Bremsflüssigkeit wird nicht nach gefahrenen km gewechselt, sondern nach spät. 2 jahren!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 lochi83, 10.01.2012
    lochi83

    lochi83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Christoph
    Spritmonitor:
    also meinst du, dass man grundsätzlich immer erst nach 2 jahren die bremsflüssigkeit wechselt!? ich fahre in 2 jahren ca. 70.000km und ein andere nur 30.000km und trotzdem wechselt man unabhängig von der laufleistung? kann ich mir nur schwer vorstellen :eusa_naughty:
     
  17. #15 Tim_Taylor, 10.01.2012
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    So ist es, denn Bremsflüssigkeit altert bzw. zieht Wasser an, weil hygroskopisch. Das ist unabhängig von der Laufleistung, auch wenn DU Dir das nur schwer vorstellen kannst istes dennoch so :nod:
     
Thema: Bremsflüssigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e81 bremsflüssigkeit

    ,
  2. bmw e81 bremsflüssigkeit wechseln kosten

Die Seite wird geladen...

Bremsflüssigkeit - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?

    Bremsflüssigkeit nach 4 Jahren bei 1% Wassergehalt - realistisch?: Hallo zusammen, da eine Bremsflüssigkeit nicht nötigerweise nach 2 Jahren getauscht werden muss, habe ich einen Prüfer um den Wassergehalt zu...
  2. Bremsflüssigkeit wechseln mit normalen Entlüftungsgerät

    Bremsflüssigkeit wechseln mit normalen Entlüftungsgerät: Hallo. Bei meinem 1er steht ein Bremsflüssigkeitswechsel bevor und möchte es aus Kostengründen wieder selber machen. Beim letzten Wechsel hatte...
  3. BMW Bremsflüssigkeit

    BMW Bremsflüssigkeit: Biete 2x 1000ml originale Bmw Bremsflüssigkeit. Nur komplett abzugeben. 25,- + Versand Oder Abholung in 69221 [ATTACH][ATTACH]
  4. Bremsflüssigkeit (BMW 116i 2.0 BJ10)

    Bremsflüssigkeit (BMW 116i 2.0 BJ10): Frohe Weihnachten euch allen, bei mir steht demnächst eine große Inspektion and und ich würde gerne einiges selber machen. Für den...
  5. Serviceintervall Bremsflüssigkeit ändert sich?

    Serviceintervall Bremsflüssigkeit ändert sich?: Hi, habe nun nach Intervallanzeige die Bremsflüssigkeit wechseln lassen. Beim Neufahrzeug sind das 3 Jahre nach Erstzulassung. Sehr bemüht...