Bremsen

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von Schnagl, 18.01.2011.

  1. #1 Schnagl, 18.01.2011
    Schnagl

    Schnagl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerolstein
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sascha
    Habe mal zwei Fragen

    Welche Bremsbeläge und Bremsscheiben fahrt ihr auf eurem 1er?
    Ich habe den 123d Coupe mit vergrößerten Bremsscheiben.
    Meine 1. Bremsbeläge waren normale originale BMW, diese waren aber bei Bremsungen von hohen Geschwindigkeiten nicht so gut, daher wurden mir von meinem BMW Händler FERODO Bremsbeläge angeboten.
    Diese sind um Welten besser.
    Demnächst muss ich wieder meine Bremsbeläge wechseln, so bei ca. 70.000km und dann evtl. die Scheiben.
    Habt ihr Erfahrungen mit den Performance Bremsscheiben und welche Beläge sind dort verbaut?
    Welche Mindestzollfelgengröße muss man auf den Bremsscheiben fahren, momentan mindestens 17 Zoll?

    Oder habt ihr andere gute Ratschläge.

    Ich freue mich über zahlreiche Erfahrungsberichte.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 18.01.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Bei PP Bremse brauchste auch 17 Zöller. In der Regel kommen da Jurid 310er Beläge drauf. Es passen aber auch noch andere glaub ich (also die die BMW verbaut).
     
  4. #3 Schnagl, 18.01.2011
    Schnagl

    Schnagl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerolstein
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sascha
    Und hast auch Erfahrungen mit der PP Bremse?
     
  5. #4 BMWlover, 18.01.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nein, aber man hört eher gemischtes. Fabi seine Bremsscheiben sind ja verzogen, Ralph klagt über Geräusche... Andere wiederum haben keine Probleme...


    Bleib bei dem was du hast.... Never change a running system :wink:
     
  6. a-mann

    a-mann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Meine Erfahrungen sind durchaus postitiv, aber bei Regen muss man damit rechnen, dass das Auto beim Bremsen etwas instabil wird, wenn man mehere Kilometer nicht mehr gebremst hat.
    Von der Standfestigkeit und der Verzögerung gibt es nichts zu beanstanden. Ab und an gibt es im Sommer leichte Geräusche, aber mich stört das nicht weiter.
    Man muss sich nur entscheiden, ob man so viel Geld für die Bremsen ausgeben will.
    Bei einem Sicherheitstraining haben wir einen "kleinen Test" gemacht und meinen 123d mit PP-Bremse mit einen BMW M5 verglichen und aus 100km/h runtergebremst. Viel Unterschied war da nicht...
    Da war eher die Reifenbreite der begrenzende Faktor.
     
  7. #6 sonofnyx, 18.01.2011
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Mehr als Blockieren können die Räder ja nicht und dann kommt eben die ABS Abstimmung ins Spiel wie viel Schlupf sie zulässt. Auch die Serienbremse bringt die Räder zum Blockieren bzw. das ABS zum Eingreifen. Da die PP Bremse ja eincodiert wird könnte es durchaus sein, dass die Regelwerte entsprechend angepasst werden, was ich gefühlt auch bestätigen würde. Die PP Bremse sorgt einzig für eine bessere Standfestigkeit und Dosierbarkeit. Die Serienbeläge (also die Jurid) schmieren aber doch relativ schnell m.M. nach, da sie für meinen Geschmack doch definitiv zu weich sind. Nach 10-15 kräftigen Bremsmaneuvern aus jeweils um 70-120 und die Bremse schmiert merklich und der Druckpunkt wird diffuser.
     
  8. #7 GrandSlam, 18.01.2011
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Was meinst du mit "vergrößerten Bremsscheiben"?
     
  9. #8 Schnagl, 19.01.2011
    Schnagl

    Schnagl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerolstein
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Sascha
    Mir wurde gesagt,
    das beim 123d wie beim 135 i eine vergrößerte Bremsscheibe serienmäßig verbaut ist, deshalb muss man auch mindestens 17 Zoll Felgen fahren.
     
  10. #9 GrandSlam, 19.01.2011
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Achso, hörte sich so an als ob du größere als Serie verbaut hast.
     
  11. #10 Erwin81, 24.01.2011
    Erwin81

    Erwin81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Vorname:
    Erwin
    Also ich bin mit meinen Jurid Belägen sehr zufrieden. Für den Hausgebrauch auf jeden Fall super. Kein Quietschen, Fading, etc. Auf der Rennstrecke allerdings nicht getestet. Aber im Normalfall würde ich Dir schon die Jurid 310 empfehlen oder wenn du etwas weniger Bremsstaub willst, solls glaub ich auch von EBC was geben.

    Falls noch jemand Interesse an Bremsscheiben vom 135i hat, ich hätte noch einen kompletten Satz original vom BMW Werk. Die Scheiben sind nur zur Überführung des Fahrzeugs verbaut gewesen und ca. 200km gelaufen.
     
  12. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Ne stimmt schon, die 130i / 135i / 123d Bremse ist so groß das du mindestens 17" Felgen draufbauen musst!
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Stuntdriver, 24.01.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Bin mit der PP-Bremse (inkl. Einprogrammierung) ebenfalls zufrieden. Das ABS greift spät ein und wirklich erst wenn es absolut notwendig ist. Ziemlich nervig ist im Sommer das Klackergeräusch (siehe entsprechender Thread). Im Betrieb ist die PP-Bremse mucksmäuschenstill. Was mir heute wieder aufgefallen ist, weiß aber nicht ob das nur bei der PP-Bremse so ist: Wenn man sie auf einer flotten Hatz mal anständig heiß bekommen hat braucht es weniger Pedalweg, bzw. fängt das Pedal schon nach kurzem Niedertreten an höheren Widerstand aufzubauen um starke Bremsleistung zu erhalten. Einzig störend ist das manchmal etwas unvorhersehbare Einsetzen des CBC, aber m.E. greift es umso seltener ein, je härter man bremst. Das CBC hat ja auch nichts mit der PP-Bremse zu tun.
     
  15. #13 Erwin81, 24.01.2011
    Erwin81

    Erwin81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Vorname:
    Erwin
    Interessant von diesen "Problemen" zu hören. Ich fahre die PP-Bremssättel ja mit der 345x28mm Scheibe vom M3 CSL. Da habe ich diese Klackerprobleme nicht. Liegt das der zum Teil genuteten Performance Scheibe? CBC arbeitet meinem Empfinden nach auch nicht anders als zuvor. Aber wie gesagt, das System ist beim e46 ja viel älter und arbeitet dort mit Sicherheit etwas anders ohne genaueres darüber zu wissen.
    Pedalgefühl ist i.V.m. Stahlflex eigentlich immer gleich, egal wie oft ich bisher gebremst habe.

    Aufgrund der 345mm Scheiben passen übrigens nur wenige 17" Felgen (mehrteilge Felgen eigentlich grundsätzlich nicht).
    Aber bei den 135i bzw. Performance Bremsscheiben sollten eigentlich alle 17er passen...
     
Thema:

Bremsen

Die Seite wird geladen...

Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  2. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  3. Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!

    Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!: Hi Leute! Wie die Überschrift schon sagt hab ich mal eine Frage zum Thema Bremsbeläge..... Fahre auf meinem die 18" Performance Bremsanlage mit...
  4. Performance Bremse oder 135i Bremse

    Performance Bremse oder 135i Bremse: Hallo, Wie oben geschrieben suche ich eine Performance Bremse. Es kann die e Performance Bremse sein (338m) bzw die 135i Bremse. Die f...
  5. [E81] Serienstandsverbesserung ( Bremsen )

    Serienstandsverbesserung ( Bremsen ): War am 11.10 beim Forumshändler Marc in Sexau. Da ich mit dem kleinen aufgesetzt war, war ich dort um den Unterboden zu überprüfen. Hierbei wurde...