Bremsen tauschen! lohnt sich ein 3. Anbieter??

Diskutiere Bremsen tauschen! lohnt sich ein 3. Anbieter?? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; hatte den Wagen heute beim :) wegen einem SW update und er meinte dass meine vorderen Bremsen faellig sein - das iDrive hat mir noch 13.000km...

  1. #1 curacao, 17.04.2007
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    hatte den Wagen heute beim :) wegen einem SW update und er meinte dass meine vorderen Bremsen faellig sein - das iDrive hat mir noch 13.000km gegeben, naja :protest: aktueller km stand: 35.000

    wollt mal fragen was der Service nur fuer die teile kosten (nur vorne muss getauscht werden)? was wird getauscht? nur nur scheiben oder auch backen?

    wuerde es sich da evtl empfehlen teile von einem 3. Anbieter zu verbauen, evtl EBC? wie gross ist da die preisdifferenz zu BMW teilen?

    ueber infos wuerd ich mich freuen =D>
    danke im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Deichsteher, 17.04.2007
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Was getauscht wird,solltest du vorher genau besprechen.
    Sonst hast du-schwupps-überall neue Scheiben und Beläge drauf.
    Bei 35 000 müssen die Bremsscheiben eigentlich noch gut sein.
    Hatte beim :) ähnliches Erlebnis: "sollen wir die Bremsen gleich mitmachen,sind eh bald fällig"
    Man nickt und denkt "muss ja sowieso" und zack is die Kohle weg.
    Neue Scheiben,warum? Machen wir immer mit! ach so....
    Genauer Auftrag is schon wichtig.Fahr lieber die 13 000 km erstmal,und dann mal sehen..
    Gruß
    Stephan
     
  4. #3 curacao, 17.04.2007
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    also mein :) meinte dass die scheiben noch in ordnung sei, aber dafuer die belege gewechselt werden muessten... als ich meinte dass ich mich erst nach alternativen von 3. anbietern erkunden moechte meinte er, dass es keine eile habe, da ich noch gut 4000 km fahren koenne :shock: :retard: wieso dann wechseln??? dann kann ich die auch noch ueber 3000 km fahren und dann neue holen, das doofe ist nur dass ich jetzt immer beim starten einen blöden hinweis bekomm dass die bremsen gewechslet werden müssen :evil:

    aber zurück zu meiner frage: lohnt sich da evtl bremsbeläge von einem 3. anbieter und wie ist das die preisdifferenz und der nutzen-kosten-faktor??

    danke im voraus
     
  5. #4 Deichsteher, 17.04.2007
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hatte bisher nur einmal billige Bremsteile ausn Zubehörshop
    -einmal Vollbremsung und die Scheiben warn krumm.
    Seitdem nur noch BMW-Teile.
    Vielleicht haben andere da abweichende Erfahrungen?
    Gruß
    Stephan
     
  6. Günni

    Günni Guest

    ich hatte mal auf einem anderen wagen bremsbeläge von ferodo.
    -Ferodo DS Performance
    keine probleme, etwas besseres ansprechverhalten, etwas mehr bremsstaub in verbindung mit ate power-disc, gutes nassbremsverhalten.

    guck mal hier: 8)
    http://www.ate.de/generator/www/com...kataloge/60_downloadzone/downloadzone_de.html

    power disc incl. passend abgestimmte beläge würde ich mir für meinen einser auch noch holen. :roll:
     
  7. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Jep Power Disc sind top. Die Ferres Beläge auch. Die Abstimmung der Reibtwerte muss passen sonst bremst es nicht.

    Wenn die Scheiben fällig sind muss man immer die Beläge mit wechseln. :!:
     
  8. #7 curacao, 18.04.2007
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    hab mir grad ein "kostenvoranschlag" vom :) geben lassen für die vorderen bremsbeläge: 180€ inkl Lohn und allem pipapo... davon sind ca 100€ die Beläge und 14€ der Bremsfühler (oder so :?: )

    und wenn ich die jetzt mit welchen von EBC z.b vergleiche ist das doch ein großer unterschied!

    Original Quality Pad
    Price (Ex VAT): €44.93
    Price (Incl VAT): €52.80

    Upgrade Quality Pad
    Price (Ex VAT): €82.50
    Price (Incl VAT): €96.94

    VAT @ 17.5%

    dazu bekommt man noch 10% rabatt 8)
    WEBSITE

    kann man die beläge auf normalen schieben fahren?
    Würdet ihr dann auch lieber zu nem 3. anbieter greifen? hab in dem ganzen bereich leider null ahnung :oops:
     
  9. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Diese OEM Beläge von EBC kenne ich leider nicht. Würde ich aber instinktiv von abraten. Dann lieber BMW OEM.
     
  10. #9 curacao, 18.04.2007
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    und was ist mit den Upgrade Quality Pad (green stuff)?
     
  11. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Die sind okay. Nur wie gut sie mit den Serienscheiben funktionieren kann ich dir nicht sagen :(
     
  12. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    1
    im drivers-forum fahren einige die EBC Greenstuff mit der Serien-BMW-Scheibe,
    allerdings meist auf E46!
    Die sind aber alle recht zufrieden mit EBC Greenstuff / EBC BlackStuff
    in verbindung mit Serienscheiben!

    Die Redstuff hingegen sollte man lieber nur mit CompoundScheibe fahren...
     
  13. #12 curacao, 18.04.2007
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Die RedStuff sind ja auch eher für den Rennbetrieb und haben (noch) keine Strassenzulassung... hab jetzt an diverse Händler ne Mail geschrieben ob es ratsam ist die Beläge auch mit den serienscheiben zu fahren.

    aber danke vorest für die Infos und Tipps :)
     
  14. #13 curacao, 18.04.2007
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    hab eben post bekommen:

    ich finde das angebot ganz ok, preislich gleich mit OEM BMW, aber besser!!! (???)

    doof nur dass die ABE in vorbereitung ist :?
     
  15. #14 spiti01, 21.04.2007
    spiti01

    spiti01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WOB
    Kleiner Hinweis am Rande:

    Bei Verwendung von Bremsbelägen ohne Werksfreigabe erlischt die ABE und damit der Versicherungsschutz...... :oops:
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Eben und die Green Stuff sind sicher nicht deutlich besser als OEM BMW.

    Mach OEM drauf und dann das nächste mal das ganze Paket (Disc und Pads).
     
  18. #16 curacao, 21.04.2007
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    ich glaub genauso werde ich es auch machen!! danke für die vielen Tipps :)
     
Thema:

Bremsen tauschen! lohnt sich ein 3. Anbieter??

Die Seite wird geladen...

Bremsen tauschen! lohnt sich ein 3. Anbieter?? - Ähnliche Themen

  1. LED's vom Lichtpaket gegen hellere tauschen

    LED's vom Lichtpaket gegen hellere tauschen: Hallo, ich bin auf der Suche nach LED's für den Fußraum, Kofferraum und für die Türen. Lichtpaket ist vorhanden aber ich hätte gerne kaltweiße...
  2. 18" Performance Bremse, welche Felge passt?

    18" Performance Bremse, welche Felge passt?: Hallo, nach vielen Jahren des Mitlesens hier im Forum möchte ich jetzt selbst mal eine Frage stellen: Ich habe mein 135i Coupé vor ein paar...
  3. Ankerblech verrostet. Tausch?

    Ankerblech verrostet. Tausch?: Hallo liebe Freunde, Ich hab jetzt ein mega problem, was anscheinend garnicht so selten ist. Das Blech hinter den Bremsbacken ist komplett...
  4. [F2x] RIAL X10 und M-Performance 18" Bremse ?

    RIAL X10 und M-Performance 18" Bremse ?: Tach, kurze Frage...geht bei RIAL X10 8x18" ET 34 die M-Performance Bremse. (TN: 34112221446) ??? Will im Winter nich' ne 3.500 EUR Felge von...
  5. [E8x] 1er vFl Spiegel komplett 3-Pin

    1er vFl Spiegel komplett 3-Pin: Hallo zusammen, ich biete hier zwei komplette original BMW 1er Aussenspiegel inkl. Kappen und Glas in einem sehr guten Zustand. Sie sind in BMW...