Bremsen komplett fällig? welche nehmen?

Diskutiere Bremsen komplett fällig? welche nehmen? im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo zusammen, beim letzten Ölwechsel wurde ich vom :icon_smile: darauf hingewiesen, dass sowohl beläge als auch scheiben vorne und hinten...

  1. #1 croko14, 21.10.2010
    croko14

    croko14 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Hallo zusammen,

    beim letzten Ölwechsel wurde ich vom :icon_smile: darauf hingewiesen, dass sowohl beläge als auch scheiben vorne und hinten fällig sind. Da ich bei BMW mit Sicherheit bei 1000€ landen würde wollte ich fragen ob ich das auch sorgenfrei bei ATU o.ä. machen lassen kann. Habe da mal kurz den Verkäufer gefragt, er meinte nur das sie nicht die gleichen teile nutzen wie BMW aber Ihre auch Erstausrüsterqualität haben. Dachte ich finde im inet die Marke(konnte er mir nicht sagen) und was zu der Qualität der Teile. Leider erfolglos.
    Zwar können die Beläge hinten noch einen ticken halten, vllt mache ich jedoch alles komplett. Würdet ihr davon abraten das bspw. bei ATU o.ä. machen zu lassen?
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sonofnyx, 21.10.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Zu ATU geht man, wenn man gerade einen Notfall hat und wirklich nichts anderes erreichbar ist und selbst dann nur mit viel Vorsicht. Geh doch einfach zu einer richtigen, ordentlichen, freien Werkstatt. Die ganzen Bosch Dienste z.B.. Bevor wir dir sagen können welcher Hersteller die Teile für deinen 1er herstellt müsstest du uns auch schon sagen was du für einen fährst …
     
  4. #3 croko14, 21.10.2010
    croko14

    croko14 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    sry habe ich vergessen, fahre einen 116i VFL!
     
  5. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Die erste frage wäre was Du haben willst.
    In der Eu werden von den Herstellern überwiegend LOW Metallic Beläge verwendet, die sind gut verursachen aber jede menge Bremsstaub.
    BMW hat in den kleinen Varianten meist Jurid Typ 422 im Einsatz, sind sehr gut, aber man bekommt schwarze Felgen kostenlos dazu.

    Kaufst Du Dir Billgware bekommt man meist Semi Metallic Beläge, die sind sehr Verschleißfest, sehr Temperaturstabil, neigen aber zum Quietschen, zudem sind sie sehr hart, das strapaziert die Scheiben erheblich.

    Gut wäre NAO Beläge, die sind in den meisten US Fahrzeugen verbaut, die verschmutzen die Felgen wesentlich weniger, haben aber ein schlechteres Fadingverhalten.
    Ein Zwischenlösung von LOW Metallic u. NAO wären die Jurid Typ 208.

    Die besten Beläge bekommst Du in Japan, die verwenden Beläge mit Keramischen Bestandteilen, die vereinen die Gute Leistung bei allen Temperaturen der LOW Metallic Beläge mit der niedrigen Verschmutzungsneigung der NAO Beläge.

    So genug der Theorie, die US u. Japan Beläge haben eh keine EU Freigabe, daher solltest Du Dir gute Markenbeläge raus suchen.
    ich kaufe meine meist hier Geizteile

    Bremsteile von N K oder Minte x würde ich nicht nehmen, eine vernünftige Billigmarke ist Barum, die werden bei ATE gefertigt.
    Ansonsten natürlich ATE, Jurid, Textar u. TRW gehören zu den Top Marken, Zimmermann hat einen Guten Namen aber zur 1. Wahl zähle ich sie nicht unbedingt.
     
  6. Venard

    Venard 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    1000 euro bist du dir sicher? hast du einen kostenvoranschlag?

    bei dem preis würde ich 400 euro drauflegen und mir das performance bremssystem zulegen, selbst montieren kann ich da ich kfzler bin.
     
  7. #6 croko14, 21.10.2010
    croko14

    croko14 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    ne sicher bin ich mir mit den 1000€ nicht, habe das von nem kollegen gehört.
    Aber warum hat ATU so nen schlechten Ruf? hab früher mal bei denen nen ölwechsel gemacht, aber noch nie vorher was negatives gehört...
     
  8. #7 misteran, 21.10.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.533
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ich habe für Vorne + Hinten knapp 700 Euro beim Händler gezahlt.

    Gute hinten nur die Beläge. Aber da du einen 116i hast, sollten die Bremsen sowieso günstiger sein, da kleiner.
     
  9. #8 spitzel, 21.10.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.918
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Schließe mich Ombre an
    Und lass die Finger von EBAY!
     
  10. #9 schranzbird, 21.10.2010
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Kann dir www.bremsen.com empfehlen. Hab ich meine auch her.
    Und denk dran dass du auch 2 neue Verschleissanzeiger brauchst da du sonst die Serviceanzeige nicht zurücksetzen kannst.

    Gruß
    schranzbird
     
  11. #10 joern1977, 21.10.2010
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    ich darf mal kurz berichtigen ??


    niemals !!

    ausser man braucht scheibenputztücher oder so einen schaiss.
     
  12. #11 spitzel, 21.10.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.918
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Na die werden oftmals auch gleich neue Stoßdämpfer dazu verkaufen.

    Ich vertraue aber BMW auch nicht mehr was die Bremsanlagen und Verschleiß bewerten betrifft. Zumal die mir Bremsscheiben verkaufen wollten die noch voll im Mindesteinbaumaß waren. Man kann vom Einbaumaß noch 1,6mm abziehen erst dann müssen die laut tüv runter.

    Ich kaufe meine Teile im Zubehörladen im Industriegebiet.
     
  13. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Nun, beim 135er kosten die Performance Scheiben vorne + Beläge v + Beläge h +
    die Verschleissensoren inkl. durchschn. 25% Rabatt rd. 600,- ohne Montage.

    Dafür bekommst Du beim 116er schon das halbe Auto saniert. ;)
     
  14. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    ..oder ein Duftbäumchen...:lach_flash::lach_flash:

    lg
    indo5
     
  15. #14 domsi1984, 21.10.2010
    domsi1984

    domsi1984 1er-Profi

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Dominik
    :grins: :daumen:
     
  16. #15 croko14, 22.10.2010
    croko14

    croko14 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    servus,
    war heut mittag bei einer von bekannten empfohlenen freien Werkstatt. Der meister hat sich scheiben und beläge angeschaut und meinte gerade mal die hälfte abgefahren ^^
    nach recherchen im inet habe ich rausgefunden das atu öfter versucht ihre kunden zu bescheissen. jetzt verstehe ich die meinung von einigen hier im forum über atu.
    danke für die hilfe und gleich alle bayern anfeuern gruß:icon_smile:
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 joern1977, 22.10.2010
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern

    jupp, das tun die, weil:

    - sie nur schrottqualität verbauen und daher hauptsächlich an teilen und weniger an der arbeitszeit verdienen
    - jede filliale unter hohem statistischen druck steht
    - sämtliche mitarbeiter einen teil ihres gehaltes über provision verdienen
    - es atu wirschaftlich gar nicht mehr so geht
    - sich atu mit seinen 38 fillialen pro quadratkilometer selbst konkurrenz macht und deshalb keinerlei interesse daran hat, einen kunden langfristig zu binden sondern ihn im gegenteil möglichst schnell maximal abzuzocken. was man hat, hat man.
     
  19. #17 stripeset, 22.10.2010
    stripeset

    stripeset 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feldbach / AT
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Mario
    Hallo,

    ich hatte an meinem E46 330d damals gelochte Bremsscheiben von ZIMMERMANN und EBC Blackstuff Beläge dran.
    Vorn und hinten.

    Das war gleich teuer wie die original-Teile, hatte aber ne menge mehr bremspower und wesentlich weniger Bremsstaub.


    Gekauft hab ich das Zeug hier:
    Bremsscheiben - Bremsbeläge und Bremstechnik vom Fachanbieter Autoteile Ralf Schmitz

    Wär meiner Meinung nach eine Überlegung wert.

    Bei ATU würde ich definitiv auch nichts machen lassen, auch nicht bei Forstinger oder Fastbox... davon halte ich absolut nichts...

    cheers
     
Thema:

Bremsen komplett fällig? welche nehmen?

Die Seite wird geladen...

Bremsen komplett fällig? welche nehmen? - Ähnliche Themen

  1. [E81] Elektr. Sicherheitssysteme komplett ausgefallen

    Elektr. Sicherheitssysteme komplett ausgefallen: Servus, Ich hatte letztens (während eines ADAC Fahrsicherheitstraings) einen kleinen Auffahrunfall ... ist total dumm gelaufen, aber zum Glück...
  2. PFC Bremse M235i Racing Vorderachse

    PFC Bremse M235i Racing Vorderachse: Hallo zusammen, wir haben noch Bremssättel und Beläge vom BMW M235i Cup abzugeben. Beides in gebrauchtem Zustand. Die Beläge haben noch min. 50%....
  3. [Verkauft] Lederausstattung komplett

    Lederausstattung komplett: Habe eine Lederausstattung in Boston schwarz Vordere normale Sitze mit Sitzheizung und Airbags klappbar Hintere Bank klappbar 4 Seitenteile inkl....
  4. [E8x] Performance Bremse auf E92 M3 Scheiben Adapter

    Performance Bremse auf E92 M3 Scheiben Adapter: [ATTACH][ATTACH][ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Servus! Ich biete euch hier von meinem ehemaligen 1er einen Satz Adapter für die E8x Performance...
  5. Suche 23d/30i/35i VA Bremse

    Suche 23d/30i/35i VA Bremse: Hallo liebe Leute, da bei mir bald vorne die Bremsen fällig sind, möchte ich gerne auf 23d/30i oder 35i verbauen. Biete mir alles anbieten :) LG