[E81] Bremsen hinten wechseln

Diskutiere Bremsen hinten wechseln im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hey Leute, Bei meinem BMW 123d sind die Bremsen hinten fällig, Beläge hab ich auch schon da, jetzt wollte ich wissen, bevor ich an die Sache...

  1. Devs

    Devs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.11.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Sinsheim
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    David
    Hey Leute,

    Bei meinem BMW 123d sind die Bremsen hinten fällig, Beläge hab ich auch schon da, jetzt wollte ich wissen, bevor ich an die Sache gehe, brauche ich ein Spezialwerkzeug?, und braucht man unbedingt einen neuen sensor? und wo stellt man das mit dem km zurück?

    vill. gibt es ja eine Anleitung, die ich noch nicht gefunden habe?! :D


    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Ja, man braucht einen neuen Sensor.
    Die Anleitung zum Service zurücksetzen findest du auf der HP von jedem besseren Coder: Tipps & Tricks
     
  4. Devs

    Devs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.11.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Sinsheim
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    David
  5. #4 Muhviehstar, 26.03.2013
    Muhviehstar

    Muhviehstar 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AN
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    was ist spezialwerkzeug?

    pro achse wird ein sensor benötigt. also in deinem fall 1x
     
  6. #5 Maggo93, 26.03.2013
    Maggo93

    Maggo93 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Selters
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Marco
    Spritmonitor:
    Ich habe eben die Bremsbelagsanzeige resetet da meine Bremsen noch OK waren, jetzt leutet das "!" Symbol und eine Rote Hebebühne. Im Service menü steht bei den Bremsen -------- .
    hat jemand abhilfe wie ich die Hebebühne und das "!" weg bekomme ???
     
  7. #6 Devs, 26.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2013
    Devs

    Devs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.11.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Sinsheim
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    David

    damit meine ich, ob ich ein spezial Schlüssel brauche? z.B wie es im anderen Forum steht, dass man einen 7ibener Inbusschlüssel/Nuss braucht. Stimmt das? ,wenn ja ,brauche ich noch was?

    vill. mal alles resetten?
     
  8. #7 Maggo93, 27.03.2013
    Maggo93

    Maggo93 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Selters
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Marco
    Spritmonitor:

    Wie resette ich alles ??
     
  9. #8 Reinhold, 27.03.2013
    Reinhold

    Reinhold 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Reinhold
    Euch und besonders Devs ist schon klar das die Bremse ein Sicherheitsteil ist und deshalb nur von Fachkundigen gewartet werden sollte.

    Ich kann nicht verstehen warum solche Leute wie "Devs" dann überhaupt einen BMW fahren müssen, wenn sie sich nicht einmal ein Bremswechsel leisten können.
     
  10. DaVogi

    DaVogi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2009
    Vorname:
    Patrick
    Probier es nochmal die Bremsen zu resetten.
    Beim Tacho den linken knopf länger drücken bis die ganzen Servicetermine erscheinen. dann die Bremsen auswählen und beim BC Hebel bei dem Lenkrad einmal drauftippen zum auswählen und dann länger bis es einen neuen Termin bzw km hin schreibt ;)

    Und für die Bremsen braucht man einen 7bener Inbusschlüssel oder eine Nuss :)
     
  11. Devs

    Devs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.11.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Sinsheim
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    David
    ich weis gerade nicht wo dein Problem liegt..., wofür gibt es dann dieses Forum hier, wenn man nicht mal die Frage stellen darf. :eusa_doh:

    Das sind solche Leute, die immer alles besser wissen müssen. :eusa_doh:


    Danke!!!
     
  12. #11 Reinhold, 27.03.2013
    Reinhold

    Reinhold 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Reinhold
    Mein Problem liegt darin das Unkundige an Sachen rumspielen und nicht wissen was sie damit anrichten können.

    Was ist wenn die Bremse dann ausfällt ? Schon einmal weiter Gedacht ?

    Sorry aber wenn du dir für sowas keine Werkstatt leisten kannst dann hast du den falschen Wagen.

    Bei Sicherheitsteilen verstehe ich keinen Spaß mehr.
     
  13. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich eingehend damit Beschäftigen, bevor man es selber macht und evtl von jemand betreut werden, der es kann. Und aufjedenfall mal ein paar Euro in Literatur wie So wird's gemacht. Pflegen - warten - reparieren: BMW 1er Reihe investieren. Da werden alle Wartungsarbeiten bebildert beschrieben, dass fast jeder sie hinbekommen kann, wenn er einigermaßen Aufnahmefähig für Information ist und ein bisschen Motorik mitbringt.
     
  14. #13 blackraven, 27.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    @Reinhold

    Wer sagt dir denn, dass die Fachwerkstatt es richtig gemacht hat?
    Im Zweifel hast du zwar jemand der haftet, aber was nützt es dir und deinen Insassen, wenn alle tot sind? Andersrum kontrolliert der Laie evtl. alles 3 mal bevor er fertig ist, nur um ganz sicher zu sein.


    Wenn irgendwas mit der Bremse nicht stimmt, merkt man das. Ausserdem haste vorne ja auch noch welche die bremsen.

    Soviele Teile sind es nicht, und falsch einsetzten kann man die Beläge auch nicht. Das vorgeschlagene Buch ist schon gut, habe ich auch benutzt. Für den Belagwechsel brauchte ich kein Spezialwerkzeug. Einzig eine 17+19 Nuss, ein Schraubendreher, ein Holzklotz und etwas um die überschüsseige Bremsflüssigkeit abzusaugen. (Bitte nicht mit dem Mund, hochgiftig!) Dauer beim ersten Mal 1h für die HA.

    Scheiben würde ich auch machen lassen, da braucht man nen Spezialinbus.
     
  15. #14 Hanzolo, 27.03.2013
    Hanzolo

    Hanzolo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Nik
    Wie kann man nur BMW fahren, aber nicht BMW zahlen wollen? Dabei ist es doch sowas schönes, wenn man nach dem Zahlen vom freundlichen Mitarbeiter die Schlüssel bekommt und guten Gewissens weiter sicher fahren kann. Oftmals frage ich nach dem Warten sicherheitsrelevanter Teile ob sie vielleicht, der Sicherheit wegen, noch mehr machen können. Also da spare ich nun wirklich nicht.
     
  16. Devs

    Devs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.11.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Sinsheim
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    David
    genau!,man muss eingehend damit Beschäftigen, deswegen frag ich hier auch alles nach! um nichts falsch zu machen, und wenigstens bekomm ich von dir eine normale Antwort und nicht so wie bei "Reinhold" oder "Hanzolo".

    so sehe ich das auch!, DANKE!!!
     
  17. #16 Hanzolo, 27.03.2013
    Hanzolo

    Hanzolo 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Nik
    Reinhold ist mir nicht sicher genug. Der zahlt bestimmt viel weniger als ich
     
  18. niCe84

    niCe84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vorname:
    Richard
    Die BMW Fachwerkstätten passen auch sogut auf dein Auto auf, dass du nach einer Reparatur eine zerkratze Stoßstange hast (angeblich ein Schneehaufen; ich vermute einen Ausritt bei der Probefahrt).

    Und nach der Reparatur bzw. Lackierung der Stoßstange geht nun meine linke Scheinwerferwaschdüse nichtmehr, was willst du mehr...?

    Also auch ich empfehle dir unbedingt zur Vertragswerkstätte zu fahren.
    Sollten sie bei den Bremsen etwas vergessen, bist du zwar unter Umständen tot, aber du warst bei einer Vertragswerkstätte, hast viel bezahlt und das ruhige Gewissen dass alles passt...

    *Achtung Ironie*



    Also ich bin auch der Meinung, dass bei einem Belagwechsel nicht viel falsch gemacht werden kann und es gut ist wenn man sich noch genau vorher informiert!
     
  19. 36/7M

    36/7M 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,
    so einfach sollte man es sich nicht machen! Die Haftungsfrage kann bei einem Unfall wegen Bremsversagen existentiell wichtig werden! Was ist denn, wenn durch Bremsversagen jemand (ein Dritter) ernsthaft verletzt wird oder zu Tode kommt?? Wenn du dann eingestehen musst, dass du die Bremse vorher (als Laie) selbst instand gesetzt hat, bekommst du mit Sicherheit massive Probleme mit dem Staatsanwalt und der Versicherung! Da brauchst du einen guten Anwalt und viel Glück um aus der Nummer einigermaßen glimpflich raus zu kommen!
    Man kann die Bremse selbst reparieren - aber als "Einsteiger" und nur mit einer Reparaturanleitung und ohne Erfahrung oder ohne Beistand eines Fachmannes rate ich dringend davon ab.
    Gruß
    Bernd
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Also Bremsbeläge wechseln ist nun wirklich kein Hexenwerk. Wer das zweimal unter Anleitung von jemand Erfahrenem gemacht hat, der bekommt das beim nächsten Mal auch alleine hin. Man sollte sich das eben nur von jemandem erklären lassen, der den Blick auch auf eventuelle Fallstricke lenkt.
    Wenn alles vernünftig mit Drehmomentenschlüssel und neuen Schrauben zusammengeschraubt wurde, fällt da garantiert nix auseinander. Da ist es wahrscheinlicher das dir ein Marder die Bremsschläuche zerfrisst (was sie nicht machen!)
    Wer sich unsicher ist und niemanden hat den er fragen kann, sollte im Zweifelsfall natürlich lieber in die Werkstatt gehen.
     
  22. #20 Aphyosemion, 27.03.2013
    Aphyosemion

    Aphyosemion 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:


    wer nicht einmal weiss, was für Bremsenteile er für die Bremse braucht und welches Werkzeug sollte doch wirklich die finger davon lassen...
     
Thema: Bremsen hinten wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 130i bremsen hinten

    ,
  2. bmw 123d coupe bremse hinten

    ,
  3. bmw 1er bremsen hinten wechseln anleitung

    ,
  4. bmw e87 bremsscheiben hinten wechseln,
  5. 123 Bmw bremse hinten wechseln ,
  6. bmw e87 bremsen hinten wechseln,
  7. bmw e87 bremse sensor hinten anleitung,
  8. bmw 1er bremsen hinten wechseln,
  9. bremsbeläge 1er Cabrio hinten wechseln ,
  10. verschleißsensor bremse hinten e82 tutorial,
  11. bmw 118d bremsen hinten wechseln Werkzeug ,
  12. bmw 1er bremsscheiben hinten wechseln,
  13. bremse hinten 1er bmw
Die Seite wird geladen...

Bremsen hinten wechseln - Ähnliche Themen

  1. Türlautsprecher wechseln

    Türlautsprecher wechseln: Hab mir einen F20 mit Hifi Paket gekauft. Der Sound hat mich entäuscht-ich habe ja schon fleissig mitgelesen im Forum und mir dann das Eton...
  2. Bezug der Mittelarmlehne wechseln

    Bezug der Mittelarmlehne wechseln: Hi, ich bin neu hier im Forum. Ich habe mir einen gebrauchten F20 M135i BJ 12.2012 gekauft. Die eingebaute Mittelarmlehne gefällt mir nicht so...
  3. PFC Bremse M235i Racing Vorderachse

    PFC Bremse M235i Racing Vorderachse: Hallo zusammen, wir haben noch Bremssättel und Beläge vom BMW M235i Cup abzugeben. Beides in gebrauchtem Zustand. Die Beläge haben noch min. 50%....
  4. [E8x] Performance Bremse auf E92 M3 Scheiben Adapter

    Performance Bremse auf E92 M3 Scheiben Adapter: [ATTACH][ATTACH][ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Servus! Ich biete euch hier von meinem ehemaligen 1er einen Satz Adapter für die E8x Performance...
  5. Stoßdämpfer VA+HA wechseln

    Stoßdämpfer VA+HA wechseln: Hallo 1er Fahrer, ich habe heute meine Stoßdämpfer samt Federn gewechselt auf ein B12 Pro kit+ Anti Roll Kit und muss sagen ich bin durchgedreht...