Bremsen bei Nässe?

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Tom_3321, 25.01.2011.

  1. #1 Tom_3321, 25.01.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Hallo,

    ich bin gestern im Nieselregen mehrere Kilometer Autobahn gefahren (kein Salzwasser), und als ich zwischendurch immer mal gebremst habe, hatte ich jedesmal eine erhebliche Verzögerung vom Treten des Pedals bis zum spürbaren Einsetzen der Bremswirkung. Es hat schon gefühlt 50 oder mehr Meter gebraucht, bis die Bremse richtig zupackte, dabei zog der Wagen auch noch merklich nach rechts :shock:.
    Das ganze war mir schon früher mehrfach aufgefallen, allerdings schob ich es da immer auf das zu dem Zeitpunkt vorhandene Winterwetter mit Salz und Schnee. Bisher dachte ich immer, dass der 135i eine Trockenbremsfunktion hat, die genau diesen Effekt verhindern soll - oder irre ich mich da?! :-s.

    Ich habe davon schon im 123d-Forum und vor ein paar Jahren beim E46 gelesen, aber die haben ja nicht diese Trockenbremsfunktion. Kennt jemand das Problem vom 135, und wenn ja gibt es eine Lösung dafür?

    Gruß
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Germeshausen, 25.01.2011
    Germeshausen

    Germeshausen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grefrath
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Tim
    Habe das gleiche auch immer mal wieder bei meinem 118d, auch ohne Salz, hab ich aber nicht immer schon erst seit diesem winter


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  4. #3 Geronimo, 25.01.2011
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    wieso bist du dir sicher das es kein salzwasser war???

    ich hab das mit dem bmw wie mit jedem anderen auto auch - scheinbar funzt die trockenbremsfunktion nur bedingt
     
  5. #4 Tom_3321, 25.01.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Weil es gestern +5 Grad waren und die A61 und A565 bei Bonn dann zu 99,9 % nicht gestreut werden :eusa_snooty:. Das ganze ist mir so auch zum ersten mal bewusst aufgefallen, werd das mal im Auge behalten und - wenn es nochmal auftreten sollte - meinen BMW-Händler aufsuchen. Können die PP-Bremsscheiben diesen Effekt verhindern?
     
  6. #5 Germeshausen, 25.01.2011
    Germeshausen

    Germeshausen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Grefrath
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Tim
    Also ich wohne ja im Raum Düsseldorf und habe das schon gehabt wo es Tage lang geregnet hat und die Temperatur über 7 grad war, da gehe ich auch davon aus das kein Salz mehr auf der strasse war, habe das aber im Sommer bei regen nie und hatte es auch in den vergangenen Wintern nicht


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  7. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Bin die A565 vorgestern gefahren. Da war garantiert kein Salz mehr :icon_smile:

    Habe mit den PP-Bremsscheiben keinerlei Probleme mit dem
    Ansprechverhalten bei Nässe. Sie packen auch bei starkem
    Regen sofort zu. Auch bei gesalzener AB hatte ich nie ein
    verzögertes Ansprechen. Etwas schiefes Ziehen im ersten
    Moment allerdings schon.

    Ich wollte eh nochmal meine Serienbremsscheiben einbauen.
    Wenn das Wetter etwas besser ist, dann schmeisse ich die
    Scheiben mal drauf und teste. Aber bei diesem Dauerregen
    habe ich nur mässig Lust mich in die ungeheizte Garage zu setzten.
     
  8. #7 Stuntdriver, 25.01.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ist bei mir auch überhaupt kein Thema. Dafür klackern meine. Vielleicht kann man nur das Eine oder das Andere haben. :mrgreen:
     
  9. #8 Azmo_135i, 26.01.2011
    Azmo_135i

    Azmo_135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weinland ZH, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Ich nehm das verzögerte Ansprechen der Bremsen bei Nässe auch war, dies allerdings schon seit ich das Auto habe. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Trockenbremsfunktion bei Dauerregen auf der AB die Scheibe immer trocken halten kann :) Es ist allerdings nicht immer gleich spürbar und verglichen mit meinem letzten Auto mit normalen Bremsscheiben viel weniger spürbar.
    Die nächsten Scheiben werden bei mir ohnehin die PP werden (allerdings aus anderen Gründen), damit denke ich dürfte das Problem behoben sein. Beim M3E46 hatte ich nie Verzögerungen mit Bremsen bei Nässe.
    Um das "Problem" jetzt mal nicht zu nem Elefanten zu machen, meist stört mich ohnehin die verringerte Haftung der Reifen bei Nässe mehr, als das leicht schlechtere Ansprechen der Bremsen :)
     
  10. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)

    Eben - das ist kein wirkliches Problem, sondern eher ein Luxusproblemchen.
    Als ich mit meinem 3er vor ein paar Jahren im 3er Forum unterwegs war,
    da klagten die Leute auch darüber. Aber schlimm ist es nie.

    Warum willst Du auf die PP-Scheiben wechseln?
     
  11. #10 Tom_3321, 26.01.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Leute, versteht mich nicht falsch, ich bin keiner, der aus ner Mücke einen Elefanten macht und sich wegen nem knisternden Aschenbecher ins Hemd macht, aber das war schon wirklich nicht mehr allzu feierlich und ist imho auch kein "Luxusproblemchen" mehr :shock:. Ich hatte ja auf dem Weg zum Glück keine Situation, wo ich wirklich stark hätte bremsen müssen, sondern ich habe (wie ich es immer mache) rein prophylaktisch alle paar Kilometer immer mal wieder zwischendurch gebremst. Und die Verzögerung vom Treten des Bremspedals bis zum spürbaren Eintreten einer Verzögerung war oft einfach heftig lang.
    Ich kann keine konkrete Zeitdauer beziffern, aber rein aus dem Bauch heraus dürfte das irgendwo zwischen 1 und 2 Sekunden gedauert haben! Man konnte richtig spüren, wie die Verzögerung immer stärker wurde, so als ob der Wasserfilm erst verdampfen muss und dann der Biss immer stärker wird.
    Eine kleine Verzögerung ist sicher normal, aber DAS ganz sicher nicht! Sollte das nochmal in dieser Form auftreten, werde ich das Problem bei meinem Händler ansprechen und ggf. auch auf PP-Scheiben wechseln müssen.
    Mich wundert es eben nur, weil diese Trockenbremsfunktion ja genau das verhindern soll - beim E92 hatte ich diesbezüglich keine Vorkommnisse dieser Art.
     
  12. #11 Stuntdriver, 26.01.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Das war auf einer Geraden, oder?
     
  13. #12 Azmo_135i, 26.01.2011
    Azmo_135i

    Azmo_135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weinland ZH, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    @BMWUA: Ich hab die Hoffnung, dass die PP-Scheiben etwas besser abkühlen und sich weniger schnell verziehen. Bei der letzten Passfahrt wurden die doch sehr heiss und fingen an zu quitschen, da es aufgrund der Temparatur auf der einen Seite angefangen hat zu streifen. Mit dem M3 hatte ich das nicht. Da die PP-Scheiben eh nicht viel teurer sind, werde ich gleich auf die wechseln.
    @Tom: Ich wollte Dein Problem nicht runterspielen. Wenn es zumal wirklich bis zu 2 Sekunden sind, ist etwas nicht normal IMHO. Hast Du denn auch mal eine Vollbremsung versucht oder nur leichtes anbremsen?
     
  14. #13 Tom_3321, 26.01.2011
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    @Stunti:
    Ja, auf ner geraden Autobahn :wink:. Sonst ist das noch nie vorgekommen bzw. aufgefallen. Auch auf dem Arbeitsweg heute und gestern war nichts zu merken, Bremse packt trotz nassem Wetter wunderbar bissig und spontan zu. Allerdings fahre ich da auch keine Autobahn, sondern Landstraße mit vielen Kurven und dementsprechend häufigerem Bremsen.

    @Azmo:
    Ich hab zunächst erst etwas leichter angebremst, aber als ich dann merkte, dass sich quasi nichts rührt, den Pedaldruck etwas erhöht. Später dann von vorneherein etwas kräftiger als vorher, aber auch da war die Tendenz ähnlich: erst keine Reaktion, dann ansteigende Verzögerungsleistung. Vollbremsung wollte ich auf der Autobahn nicht riskieren, auch wenn nicht allzuviel Verkehr war :eusa_shhh:.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Geronimo, 26.01.2011
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    stimmt so - großes plus
     
  17. #15 Azmo_135i, 26.01.2011
    Azmo_135i

    Azmo_135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weinland ZH, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    :daumen: Thanks for Input - Gut zu Wissen, dass das jemand bestätigen kann.
     
Thema: Bremsen bei Nässe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsen bei kälte und nässe bremsen schlecht bmw 118d

Die Seite wird geladen...

Bremsen bei Nässe? - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  2. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  3. leichte Motorprobleme bei Nässe

    leichte Motorprobleme bei Nässe: Hallo Forums-Mitglieder, ich brauche eure Hilfe. Seit einigen Wochen ist mir aufgefallen, dass mein BMW F20 116i, Bj 2011, 55 Tkm leichte...
  4. Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!

    Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!: Hi Leute! Wie die Überschrift schon sagt hab ich mal eine Frage zum Thema Bremsbeläge..... Fahre auf meinem die 18" Performance Bremsanlage mit...
  5. Performance Bremse oder 135i Bremse

    Performance Bremse oder 135i Bremse: Hallo, Wie oben geschrieben suche ich eine Performance Bremse. Es kann die e Performance Bremse sein (338m) bzw die 135i Bremse. Die f...