Bremse "eiert"

Diskutiere Bremse "eiert" im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hey Leute, mein Auto stand jetzt in der kalten Jahreszeit immer lange rum und wenn ich mal gefahren bin, dann nur schnell 5km durch die Stadt....

  1. MB

    MB 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    mein Auto stand jetzt in der kalten Jahreszeit immer lange rum und wenn ich mal gefahren bin, dann nur schnell 5km durch die Stadt.
    Jetzt bin ich seit langem mal wieder ne längere Strecke gefahren und die Bremsen fühlen sich komisch an. Am Anfang hab ich mir nicht viel draus gemacht, denn durch das Salz gammelt es ja immer und das lässt sich ja sonst gut "runterbremsen".
    Allerdings is es jetzt beim Bremsen so, dass bei unveränderten Pedaldruck das Auto unterschiedlich stark bremst. Fühlt sich eirig an, am ehesten wie wenn man beim Fahrrad ne 8 in der Felge hat. Hoffe ihr versteht was ich meine.
    Hab jetzt schon mehrmals stark gebremst, aber wirklich besser wird das nicht, war 200km unterwegs. Insgesamt bremst das Auto aber noch stark und ohne zu einer Seite zu ziehen.
    Meint ihr das bremst sich wieder ein oder is da eher die Werkstatt gefragt? Vielleicht hatte ja mal jemand das selbe Problem.

    Ich danke euch :)
     
  2. #2 spitzel, 02.03.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    da scheinen die scheiben entweder einen leichten seitenschlag zu haben oder sie sind verölt. man könnte es mit bremsenreiniger probieren
     
  3. MB

    MB 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Woher kann so nen Schlag bzw. das Öl kommen? Es stand ja nur rum.

    Bilde mir aber ein, dass es wieder besser wird :)
     
  4. Sporca

    Sporca 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Fahrzeugtyp:
    130i
    dieses Problem hab ich auch. Scheint auch nicht besser zu werden. Habe beim Bremsen auch eine leichte Unruhe im Lenkrad. Solange es noch bremst, werde ich dies erst beim nächsten Service reklamieren.
     
  5. MB

    MB 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Die Unruhe ist nicht im Lenkrad, sondern man merkt es am "Popometer". Das Auto verzögert stark, dann kurz weniger stark und dann wieder stark. Das wechselt sich quasi immer ab. Das ganze is natürlich nicht super heftig, aber schon so, dass man es merkt.
     
Thema:

Bremse "eiert"

Die Seite wird geladen...

Bremse "eiert" - Ähnliche Themen

  1. Bremse rubbelt?! Standfestigkeit der Serienbremse?

    Bremse rubbelt?! Standfestigkeit der Serienbremse?: hallo, seit einiger zeit (ca. seit 8k) rubbelt die vordere bremse, gefühlt links etwas stärker als rechts. die Sache tritt auch nur auf, wenn man...
  2. Performance Bremse 130i E87

    Performance Bremse 130i E87: Hallo zusammen ich suche für einen 130i E87 vFL eine Performance Bremse wenn jemand was zu verkaufen hat bitte melden
  3. Bremsen F20 (120d lci)

    Bremsen F20 (120d lci): Hallo Leute, Mal ne kurze Frage wie seit ihr denn so mit euren Serien (evtl. auch Erfahrungen mit der M-Sportbremse) zufrieden? Ich fahre sehr...
  4. Bremsen F20/118d 143 PS

    Bremsen F20/118d 143 PS: Bei meinem 118d waren nach 6 Jahren und 120.000 km (erstmalig) die Bremsen fällig. Leider nicht nur die Beläge, sondern auch die Bremsscheiben...
  5. Bremsen bei BMW?

    Bremsen bei BMW?: Hallo liebe bmw Freunde, Und zwar sind laut bmw servicemitarbeiter meine Bremsen vorne komplett runter, so dass es fast gefährlich wäre, damit zu...