Bremsbelagswechsel -> Verschleisskontakt auch wechseln?

Diskutiere Bremsbelagswechsel -> Verschleisskontakt auch wechseln? im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo zusammen, meinen vorderen Beläge müssen ausgewechselt werden und ich bin jetzt dabei die Teile rauszusuchen und zu bestellen. Dabei wirft...

  1. #1 Taylan81, 18.01.2010
    Taylan81

    Taylan81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hallo zusammen,

    meinen vorderen Beläge müssen ausgewechselt werden und ich bin jetzt dabei die Teile rauszusuchen und zu bestellen. Dabei wirft sich mir die Frage auf, ob die Verschleisskontakte auch gewechselt werden müssen oder nicht?

    vielen Dank schon einmal für die Hilfe.

    Gruß,
    Taylan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Frank_DC, 18.01.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Die Bremsbelagverschleißsensoren sind ebenfalls zu ersetzen.
     
  4. #3 Taylan81, 18.01.2010
    Taylan81

    Taylan81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vielen Dank für die Antwort.
     
  5. #4 Berentzenkiller, 19.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2010
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Hi,

    ich kann Dir empfehlen bei www.car-profi2000.de vorbeizuschauen.

    Ich habe dort für komplett Beläge & Scheiben & Kontakte Vorne und Hinten 260 EUR bezahlt.
     
  6. #5 Taylan81, 19.01.2010
    Taylan81

    Taylan81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Danke für den Tipp. Jedoch bieten die leider nur Sets an. Ich brauche jedoch nur die Bremsbeläge (am liebsten ATE), da die Scheibe noch OK ist
     
  7. #6 Berentzenkiller, 19.01.2010
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Details

    ist allerdings ohne diesen Verschleißkontakt, aber der dürfte nur ein paar Euro kosten.
     
  8. #7 Nerothan, 19.01.2010
    Nerothan

    Nerothan 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Daniel
    Der Kontakt von ATE kostet im Schnitt 11 euro
     
  9. #8 Taylan81, 19.01.2010
    Taylan81

    Taylan81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Jo, die Kontakte kosten nicht die Welt. Aber ne andere Frage. Sind bei den Belegen klebegesicherte Schrauben dabei?
     
  10. #9 spitzel, 21.01.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.916
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    kann jetzt beim besten willen nicht nachvollziehen was neue gesicherte schrauben bringen sollen?
     
  11. #10 Taylan81, 21.01.2010
    Taylan81

    Taylan81 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.12.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Naja, früher war das so üblich das die Schrauben zur Befestigung der Bremsbeläge klebegesichert waren und diese bei jedem Wechsel der Beläge mitgewechselt wurden.
    Wie dem auch sei, ich besorg einfach neue.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 spitzel, 21.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.916
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    du meinst die verkapselung vorn an der schraube? sicherungslack? würde eher noch die schraube sauber machen und loctite drauf machen.
    ich geh kaum davon aus, dass diese bei bmw immer gewechselt werden.

    mit den richtigen nm werten angezogen sollte das alles halten.
    außerdem welche schraube möchtest du denn genau da wechseln? die beläga werde ja nur noch reingelegt. einzig die führungsbolzen des schwimmsattels aber diese halten keine direkten kräfte aufs gewinde. und waren bisher immer gut fest beim wechsel der beläge auch ohne neuer verklebung.
     
  14. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Wenn der Sensor angeschliffen ist, muss er gewechselt werden. Diese Sensoren messen über den Widerstand die verbliebene Reststärke.
    Wenn man sie nicht tauscht, würde dem System weiterhin ein verschlissenener Bremsbelag signalisiert werden, was dann nach dem Rücksetzen des Bremsbelagzählers (im Display) einen dicken roten "Bring mich Werkstatt"-Fehler wirft.
    Spätestens dann sollte man die Sensoren wechseln und nochmal Rücksetzen.
    Dann ist auch diese Fehlermeldung weg.
     
Thema: Bremsbelagswechsel -> Verschleisskontakt auch wechseln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verschleißkontakt wechseln bei bremsbelagswechsel audi?

Die Seite wird geladen...

Bremsbelagswechsel -> Verschleisskontakt auch wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Türlautsprecher wechseln

    Türlautsprecher wechseln: Hab mir einen F20 mit Hifi Paket gekauft. Der Sound hat mich entäuscht-ich habe ja schon fleissig mitgelesen im Forum und mir dann das Eton...
  2. Bezug der Mittelarmlehne wechseln

    Bezug der Mittelarmlehne wechseln: Hi, ich bin neu hier im Forum. Ich habe mir einen gebrauchten F20 M135i BJ 12.2012 gekauft. Die eingebaute Mittelarmlehne gefällt mir nicht so...
  3. Stoßdämpfer VA+HA wechseln

    Stoßdämpfer VA+HA wechseln: Hallo 1er Fahrer, ich habe heute meine Stoßdämpfer samt Federn gewechselt auf ein B12 Pro kit+ Anti Roll Kit und muss sagen ich bin durchgedreht...
  4. AGR Wechseln Frage zum Bauteil

    AGR Wechseln Frage zum Bauteil: Abend, mir ist vor paar Tagen das Flexrohr zwischen Krümmer und AGR aufgegangen bzw gerissen daher benötige ich ein neues. BMW hat mir im...
  5. Fußraummodul wechseln - Was muss beachtet werden?

    Fußraummodul wechseln - Was muss beachtet werden?: Hallo, möchte an meinem E82 gerne das FRM III wechseln, da es vermutlich defekt ist. Habe bereits ein neues gebrauchtes FRM III vorliegen. Meines...