Bremsbeläge

Diskutiere Bremsbeläge im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo Wollt fragen, denn weiss nicht wo ich fragen kann. Hab ausser M135ix auch X3 F25 als Familienwagen. Vielleicht kann einige mir was...

  1. #1 badboys74, 04.11.2013
    badboys74

    badboys74 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Wollt fragen, denn weiss nicht wo ich fragen kann.



    Hab ausser M135ix auch X3 F25 als Familienwagen. Vielleicht kann einige mir was mitteilen, falls einer schon mal solch Situation hatte.



    X3 jetzt 33.500 km gefahren.


    Was mich wundert.


    Vor 1 Monat steht dass in 1.500 km Bremsbeläge hinten gewechselt werden muss.

    Jetzt nach 1 Monat, ca 3.500 km gefahren und steht immer noch das gleiche, dass in 1.500 km gewechselt werden muss.

    Wer hat dies auch schon gehabt? Etwas nicht in Ordnung?

    Oder ging am Anfang zu schnell runter. Deswegen jetzt lange nicht.


    Vorgestern Samstag war ich bei Reifenhändler, Winterreifen draufmachen lassen. Er sagte Bremsbeläge hinten sind noch ganz in Ordnung. Noch genug Profil. Könnte noch viele Kilometer damit fahren.

    Wäre super, wenn einige mir was sagen können. Hab zwar für Ende November Termin machen lassen. Aber bin am überlegen, ob nicht annulieren soll. Und warten bis unter 1000 km, dass wechseln muss, dann neue Termin machen lassen.


    Freund von mir meint, wenn auf 0 km ist, dass man noch ungefähr 1000 km Reserve hat.



    Hat vielleicht einer schon sowas erlebt bzw Erfahrung damit


    Gruss
     
  2. SK1801

    SK1801 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    Also meiner hat 4500 angezeigt für die Bremsbeläge vorne aber als ich aus der Inspektion nach hause fuhr stand auf einmal 9000 km da. das beste ist immer die Bremsbeläge oim Auto zu behalten und die anzeigen des autos als zusatzinfos zu benutzen denn bei der Inspektion hat mir mein freundlichen sooft gesagt dass sie die Bremsbeläge wuscheln wollten denn nur noch 4500 km drauf waren und sagte ihnen dass da noch mehr als 4500 km auf Belägen wären. hätte ich nichts gesagt hätte ich neue Beläge bekommen und jetzt ist noch für die nächsten 10000 km ruhe. Wenn die Beläge an ihre Grenze kommen und der Bremsbelagfühler an die Bremsscheibe kommt Wirts du sowieso eine Meldung im Bordcomputer bekommen "Bremsbeläge wuscheln"
     
  3. #3 sonnenjunge, 04.11.2013
    sonnenjunge

    sonnenjunge 1er-Profi

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    770
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    04/2017
    Vorname:
    Phil
    Die Bremsbeläge einfach klassisch im "Auge" behalten, der Bordcomputer ist da sehr übermotiviert.

    Bei mir stand auch Restreichweite "0" drin und die Beläge hatten noch gute 4mm drauf.
     
  4. frafis

    frafis 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.07.2012
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    74
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Frank
    Ich hatte dies bei meinem letzen BMW auch. Der Belagwechsel war auch über 25 tkm zu früh angekündigt. Die Werkstatt kann dies nochmal reseten (habe ich aber drauf verzichtet).

    Einfach selbst auf die Beläge sehen. Die Werkstätten wechseln auch schon mal gerne früh....
     
  5. #5 badboys74, 05.11.2013
    badboys74

    badboys74 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    War heute im Werkstatt, haben Bremsbeläge angeschaut.

    Sagte dass ich Recht hatte, dass noch viele km damit fahren kann.
    Profil noch ca Hälfte.

    Dann Anzeige aktualisiert. Jetzt kann ich noch 36.000 km damit fahren. ;-)
     
  6. #6 102 Octan, 10.11.2013
    102 Octan

    102 Octan Forums-Gollum

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    12.050
    Ort:
    BaWü
    Vorname:
    Thommy
    Bei meinem war mal das Kabel vom Bremsbelagsfühler durchgescheuert, weil es aus der Halterung gesprungen war und an der Felge sich aufgerieben hat. (E90 330d) Dies führte auch zu einer falschen Anzeige. MfG :roll:
     
  7. #7 CSchnuffi5, 10.11.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.645
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
Thema:

Bremsbeläge

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge - Ähnliche Themen

  1. Bremsbeläge Service zurücksetzen

    Bremsbeläge Service zurücksetzen: Hallo, nachdem ich schon einige Foren-Einträge durchgegangen bin und gefühlt alles probiert habe, was bei anderen zu Lösungen geführt hat, melde...
  2. [F2x] 125i, bessere Bremsbeläge & Bremsscheiben für Standartbremse

    125i, bessere Bremsbeläge & Bremsscheiben für Standartbremse: Hallo, ich fahre seit dieser Woche einen 125i BJ. 2018 und bin bis auf die Bremsanlage mega zufrieden. Der Vorbesitzer hat damals leider nur die...
  3. Falsche Bremsen? Bremsbelag zu klein?

    Falsche Bremsen? Bremsbelag zu klein?: Hallo Leute, Ich habe vor einer Woche meine Bremsen ringsherum gewechselt. Der Optik halber habe ich gelochte Scheiben genommen. An der VA sieht...
  4. Bremsbeläge runter, aber keine Meldung

    Bremsbeläge runter, aber keine Meldung: Hallo, gestern war ich beim TÜV. Der hat festgestellt das die Beläge hinten runter sind. Aber wieso ist der Sensor noch nie angesprungen ? Habe...
  5. [Verkauft] Brembo Bremsbeläge M Sportbremse

    Brembo Bremsbeläge M Sportbremse: Brembo Art.-Nr. P 06 088X OE-Nummer BMW 34106799805 34106859067 34106866072 34106878878 34116850850 34116859066 34116866072 34116878876...