[E81] Bremsbeläge VA und HA gleicher Reibwert?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von niCe84, 28.02.2013.

  1. niCe84

    niCe84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vorname:
    Richard
    Hallo,

    und zwar muss ich demnächst meine Bremsen wechseln, da ich die Bremse etwas update und Motorsportbeläge verbauen werde, wollte ich euch fragen ob man beim BMW an der VA und HA Beläge mit dem selben Reibwerte fahren sollte oder hinten lieber etwas schwächere ?

    Also an der VA werde ich ATE PD + Ferodo DS2500 montieren nur was an der HA:

    Serienscheiben + DS2500 oder die schwächeren DS Performance Beläge ?


    Danke schonmal für eure Info´s


    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 atzenhainer, 28.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2013
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Ich persönlich würde weder dern Serienscheiben noch den Powerdisc die DS2500 zumuten. Die DS 2500 liegen bei nem Reibwert von deutlich über 0,5 was zuviel für eine Serienscheibe ist.
    Wenn Bremsenupdate dann richtig mit Tarox F2000 oder G88 Scheiben und dann die DS2500 dazu.
     
  4. niCe84

    niCe84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vorname:
    Richard
    Ich bin bisher immer die F2000 mit den DS2500 gefahren, aber angeblich sollen auch die PD gut funktionieren.
    Hauptgrund warum ich die ATE PD verbauen möchte ist, dass die Tarox für den 123d keine Zulassung haben und die Scheiben doch sehr auffallen...

    Für die Hinterachse reichen Serienscheiben sicher aus, da die Bremskraft hier ja nicht so extrem ist...
     
  5. #4 grauimport, 28.02.2013
    grauimport

    grauimport 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2012
    ich bin mal gespannt was ihr über die PD berichtet...
    ich steh auch davor neue Bremsen zu kaufen....muss aber erstmal schauen ob ich wirklich scheiben brauch oder evtl. nur Beläge.
    Falls ja tendiere ich auch zur PD aber mit den ATE ceramic,wenn du und CSchnuffi5 die PD demnächst montieren hoff ich mal auf eure Erfahrungen :daumen:
    wichtig wäre mir die Nassbremsproblematik, und ob die Geräuschentwicklung sehr stak ist :wink:
     
  6. #5 atzenhainer, 28.02.2013
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Die Sache ist dass die Serienscheiben nicht wärmebehandelt sind. Da hast du immer dass Problem dass sie sich aufgrund der aggressiven Beläge verziehen und zusätzlich einen extremen Verschleiß haben.

    Die DS 2500 haben auch keine Zulassung für den 1er. Warum stört es dich da nicht?
     
  7. niCe84

    niCe84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vorname:
    Richard
    Ich weiß, dass die DS2500 recht aggressiv sind.

    Ich dachte die ATE PD ist hochgekohlt und somit stabiler als normale Serienscheiben ?

    Die Bremsbeläge sehen wie die Serienbeläge aus - schwarz somit wird es hier keine Probleme bei einer Kontrolle geben, mit den Scheiben unter Umständen schon wenn ich kein Tüv-Gutachten vorlegen kann.... :/
     
  8. #7 atzenhainer, 28.02.2013
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    Die Serien ATE Scheiben sind auch hochgekohlt. Das soll nur die Lebensdauer verlängern und das Bremsenrubbeln minimieren.

    Dann nehme doch die Tarox Zero Scheiben. Sehen aus wie original, sind aber genauso wärmebehandelt wie die G88, F2000, etc.
     
  9. niCe84

    niCe84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vorname:
    Richard
    Stimmt wäre eine Idee.... :)

    Stellt sich nun nur noch die Frage ob ich an der VA/HA die selben Beläge verbauen soll oder hinten eine Stufe weniger...
     
  10. #9 CSchnuffi5, 28.02.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    das wird noch mind. bis ende April dauern (eher Mai)

    Und momentan schwanke ich echt ob ich vielleicht doch zur PP wechsle und die PD verkaufe.
    Die PP sieht einfach Geil aus.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. niCe84

    niCe84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Vorname:
    Richard
    Ich habe mich gestern mal bei AT-RS erkundigt und bekam die Antwort, dass man die PD mit den DS2500 fahren kann ohne dass die Scheibe gleich krumm ist, somit werde ich das einfach mal ausprobieren. Bei dieser Kombi wäre wenigstens das Nassbremsproblem beseitigt, welches vermutlich bei der Tarox Zero weiterhin vorhanden wäre...
     
  13. #11 grauimport, 01.03.2013
    grauimport

    grauimport 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2012
    Da geb ich dir recht :daumen:
    aber für mich reicht die normale, solang ich das mit dem Nassbremsen bissl abschaffen kann. Durch die PD wird das dann hoff ich für mich aussreichend.
    Und die "normale" 23d Bremse is ja net unbedingt mist....für meine Zwecke :wink:
     
Thema:

Bremsbeläge VA und HA gleicher Reibwert?

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge VA und HA gleicher Reibwert? - Ähnliche Themen

  1. Bremsbelag Hinterachse

    Bremsbelag Hinterachse: Eine Frage an die Runde: Der 1er M hat auf der Hinterachse andere Bremsbeläge als der e90 M3. Maße sind identisch somit wird sich nur die...
  2. [Verkauft] Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87

    Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87: Aufgrund eines Fehlkaufs biete ich folgendes an. Verkaufe Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge. Zustand. NEU. Einmal ausgepackt, erkannt das...
  3. Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!

    Bremsbeläge Performance Bremse,andere?!: Hi Leute! Wie die Überschrift schon sagt hab ich mal eine Frage zum Thema Bremsbeläge..... Fahre auf meinem die 18" Performance Bremsanlage mit...
  4. [Verkauft] Bremsbeläge Vorderachse - 135i

    Bremsbeläge Vorderachse - 135i: Hallo Leute Ich verkaufe neue und ungebrauchte Bremsbeläge für die Vorderachse des BMW 135i (E82 oder E88). Die Bremsbeläge sind OEM (Jurid) und...
  5. [E8x] 330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,

    330D Bremsanlage VA 330mm / Bremssättel wie 123D, 130i,: Verkaufe eine Bremsanlage von einem 325D VA 330mm Bremssättel Verbaut ca 175000km, funktioniert einwandfrei Sind die gleichen Sättel wie vom...