Bremsbeläge runter.. Welche nun?

Diskutiere Bremsbeläge runter.. Welche nun? im Allgemeines zum BMW 2er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Mahlzeit , Auf dem Rückweg vom Nürburgring ( GT Master) Blinkte die Anzeige für die vorderen beläge auf.. Auto Baujahr 2015/04 , Kilometer...

  1. #1 Nicklas, 07.08.2016
    Nicklas

    Nicklas 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Velbert
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2015
    Vorname:
    Nicklas
    Mahlzeit ,
    Auf dem Rückweg vom Nürburgring ( GT Master) Blinkte die Anzeige für die vorderen beläge auf..

    Auto Baujahr 2015/04 , Kilometer 29000km und noch die originale Bremsanlage

    Hab dann mal gegooglet und diese gefunden.. hab aber kein Plan worauf es dort ankommt etc.

    https://www.autoteile-guenstig.de/a...-PS-240-kW-10100030005829412872550000167.html

    Nun meine Frage, sind das die Beläge die auch jetzt Serienmäßig drauf sind? Oder andere günstige ?

    Kann man mit dem Material ( beläge ) zum freundlichen und die dort machen lassen?

    Oder bauen die sowas nicht ein ? Wenn man Material mit dort hinbringt?

    Mfg
     
  2. #2 SilberE87, 07.08.2016
    SilberE87

    SilberE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Norddeutschland
    Die letzten drei Fragen musst Du definitiv Deinem Händler/Werkstattmeister stellen, der kann Dir Deine erste Frage vielleicht auch gleich beantworten.
     
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    9.335
    Zustimmungen:
    428
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    bei original belägen von BMW (woher du die auch dann bekommst) wird da keine meckern können...bei fremdfabrikaten würde ich zumindest den ablauf der 2jahre gewährleistungszeit mal abwarten, sonst handelst du dir ärger bei Reklamationen (an der bremsanlage sicher!) ein....

    schau doch mal bei leebmann24, was die originalen sind und kosten.
    gerade bei scheiben und belägen würde ich nicht auf "generische" teile schielen, zumal deiner PS klasse die bremsen (ja nach Fahrweise) auch strapaziert werden können, und du bist ja auch auf renngelände unterwegs?!
     
    Partybaer89 gefällt das.
  4. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    1.831
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    bei den Belägen aus deinem Link ist ja nicht mal ersichtlich was für ein Hersteller das ist. Davon würde ich dir definitiv abraten.
    Gerade bei der Bremse würde ich nicht sparen. Zudem fährst du keinen Fiat Punto, sondern nen M235i mit ordentlich Leistung.
     
    Partybaer89 gefällt das.
  5. #5 Partybaer89, 24.08.2016
    Partybaer89

    Partybaer89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Das kann natürlich jeder halten wie er das möchte, aber bei Bremsen und Reifen würde ich niemals sparen. Finde den Uvp Preis von 130€ für die Vorderachse auf der Seite hier:
    http://www.at-rs.de/shop/index.php?...2566f8377b5ae9c13f3dac132297f4&acPath=411_412
    auch akzeptabel. Bestelle dort immer meine Bremsenteile. Haben eine sehr nette Beratung und viel Fachwissen.
     
    DaveED gefällt das.
  6. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    1.831
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    sowas würde ich auch empfehlen :daumen:
    Bei AT-RS lief bei mir bisher auch immer sehr reibungslos :wink: Ist eine Empfehlung wert.
     
  7. #7 Christof116, 25.08.2016
    Christof116

    Christof116 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.08.2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2006
    Vorname:
    Christof
    Spritmonitor:
    Ich hoffe nicht :ironisch:
     
  8. #8 Lukastws, 19.09.2016
    Lukastws

    Lukastws 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.03.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Solingen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
    Kauf dir BLOß KEINE billig Teile. Ich musste vor einem Monat die von meinem 1er wechseln, und bei BMW ist das so das die Kontakte dann direkt mit gewechselt werden müssen. Wenn du also so nen Müll hast kannst du die direkt noch mal wechseln.

    Soweit ich weiß sind meine von Bosch. Guck also da mal nach :)
     
  9. #9 Colt Steele, 19.09.2016
    Colt Steele

    Colt Steele 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    BS/PE
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Jörn
    Spritmonitor:
    Hatte auf den bisherigen Fahrzeugen von mir und meiner Freundin immer ATE Scheiben und Beläge drauf und würde die immer wieder nehmen.

    Waren allerdings alle nicht in der Leistungsklasse deines 235i und auch nur Alltagsfahrzeuge ohne harte Beanspruchung..

    Aber wie schon oben geschrieben, bloß kein No Name Billig Krempel einbauen. In der Not wirst es bereuen!
     
  10. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.263
    Zustimmungen:
    1.831
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    ATE ist meiner Meinung nach sogar besser wie Bosch :wink:
     
  11. #11 Lukastws, 19.09.2016
    Lukastws

    Lukastws 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.03.2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Solingen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
    Wer jetzt besser ist sei mal dahin gestellt :D Nimm die, die DIR besser gefallen und dann biste mit beiden Marken auf der sicheren Seite.
     
    DaveED gefällt das.
Thema:

Bremsbeläge runter.. Welche nun?

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge runter.. Welche nun? - Ähnliche Themen

  1. Bremsbeläge und bremscheiben kaufen wo und welche Marke

    Bremsbeläge und bremscheiben kaufen wo und welche Marke: hallo zusammen , Muss meine Bremsbeläge hinter beim "116i" wechselt .km stand 160 t. Bremsscheiben muss ich auch machen , vorne / hinten . Wo...
  2. [F20] M135i Bremsbeläge Geräusch

    M135i Bremsbeläge Geräusch: Hallo. Ich fahre Seite Ende Juni einen m135i f20 lci und habe seit einigen Wochen so ein "knack" Geräusch wenn ich irgndwo z.b. Wenden muss tritt...
  3. Bremsbeläge und Scheiben wo kaufen und welche Marke

    Bremsbeläge und Scheiben wo kaufen und welche Marke: hallo zusammen , Muss meine Bremsbeläge hinter beim "116i" wechselt .km stand 160 t. Bremsscheiben muss ich auch machen , vorne / hinten . Wo...
  4. Bremsbeläge Sensor überschreiten möglich?

    Bremsbeläge Sensor überschreiten möglich?: Hallo Leute, ich habe in meiner Bremsverschleißanzeige noch 3000km für vorn stehen, möchte jedoch in den nächsten Tage nach Italien fahren. Diese...
  5. [F20] Klangunterschied Scheiben hoch oder runter

    Klangunterschied Scheiben hoch oder runter: Hi, Frage ist natürlich fürs feine Gehör! ich hatte ja meine Türen Innen- bzw. Aussenseite mit STP gut gedämmt. Das war auch alles bestens, bei...