[E81] Bremsbeläge nach 44000 km runter!

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von Maxinatorvk, 28.02.2013.

  1. #1 Maxinatorvk, 28.02.2013
    Maxinatorvk

    Maxinatorvk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Ich habe den Wagen mit 34000km von einer Frau gekauft, die hauptsächlich in der Stadt unterwegs war. Selber bin ich nochmal 10000km auf der Autobahn unterwegs gewesen. Insgesamt hat das Auto jetzt 44000km runter.
    Dienstag habe ich den Wagen zur Inspektion gebracht. Dort wurde mir gesagt, dass die Beläge vorne und hinten runter sind. Die Bremsen wurden mir auch im Display angezeigt. Aber sind 44000km nicht etwas zu früh? Und sind 610 € ein angemessener Preis für Bremsbeläge vorn und hinten und der Service Öl usw.
    Ich bin übrigens nicht übertrieben flott mit dem Auto unterwegs! Also im Stau stehe ich nicht vorne aber ich quäle mein Auto auch nicht.

    Gruß Max
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zorro

    zorro Guest

    Auch beim Kauf solltem an sich die Bremsbeläge anschauen.

    Was zeigt denn der Bordcomputer an Restlaufzeit an?
     
  4. #3 Maxinatorvk, 28.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2013
    Maxinatorvk

    Maxinatorvk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Die neuen Beläge sind schon eingebaut aber es war vorne 2000 und hinten 1000 oder so was in der Art!
     
  5. #4 spitzel, 28.02.2013
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Wo hast du es denn machen lassen?
    Hast du dir die beläge zeigen lassen?


    Sent from Arcas 737
     
  6. #5 andreasle, 28.02.2013
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    Dem Preis nach zu urteilen hast du es nicht bei ATU oder einer ähnlichen Werkstatt machen lassen.
    Wenn das Fahrzeug viel in der Stadt unterwegs war, dann kann das schon hinkommen mit der Kilometerleistung. Was sagen denn eigentlich die Scheiben?
     
  7. #6 Maxinatorvk, 28.02.2013
    Maxinatorvk

    Maxinatorvk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Ich war natürlich nicht bei atu
    Es ist eine freie Werkstatt, die gut arbeitet und einem auch nicht Sachen repariert die nicht nötig sind. Was mich aber auch etwas irritiert ist, dass meine bremsenbillb komisch aussieht. Er fragte mich am telefon ob die hinteren Scheiben schon mal mit Öl in Kontakt waren! Ich soll nächste Woche nochmal vorbei kommen. Er will sich dann alles nochmal anschauen. Also mit den neuen Belägen.
    Keine Ahnung was die Vorbesitzer damit gemacht haben aber die waren immer bei BMW da sie dort auch gearbeitet haben.
     
  8. #7 Berentzenkiller, 28.02.2013
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Das hängt nicht zwangsläufig zusammen. Auch wer gemütlich fährt, kann einen erhöhten Bremsenverschleiß haben. Versuch mal mehr mit der Motorbremse zu arbeiten, Du wirst erstaunt sein, wie lange Bremsbeläge halten können...
     
  9. #8 keule87, 28.02.2013
    keule87

    keule87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Alex
    Also...meine Bremsbeläge vorne waren nach 25000km runter! Fahre viel Autobahn...Also alles ist möglich :-)
     
  10. zorro

    zorro Guest

    ich hab bei 125tkm rundum die ersten Scheibe und ersten Beläge getauscht. Auch das ist möglich ;)

    Scheiben und Beläge waren da aber Echt richtig am Ende :)
     
  11. #10 Maxinatorvk, 28.02.2013
    Maxinatorvk

    Maxinatorvk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Nun ja Motorbremse auf der Autobahn ist nicht so oft möglich! Aber bei meinen alten Autos hatte ich auch erst nach 80000 km neue Bremsbeläge benötigt. Bremsscheiben sind noch gut. Sind 610 € denn teuer? Also ich weiß nicht was die Inspektion mit Öl usw. normal kostet. Aber ich denke das die Bremsbeläge und das wechseln auch so 250 € kostet.
    Ich habe die Rechnung noch nicht gesehen!
     
  12. #11 atzenhainer, 28.02.2013
    atzenhainer

    atzenhainer 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Alexander
    BMW wollte von mir alleine für das Wechseln der Beläge der VA und HA gut 500€ haben.
    Mit Inspektion wärst du dann knapp 1000€ los geworden.
    Da finde ich die 600€ jetzt nicht überteuert. Auch nicht billig für eine freie Werkstatt aber noch in Ordnung.
     
  13. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    44000 km für Beläge, da würde ich mich drüber freuen :D Und ich fahre im Alltag extrem Bremsenschonen :D
     
  14. #13 KingofRoad, 28.02.2013
    KingofRoad

    KingofRoad 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Unna / Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2004
    Spritmonitor:
    Dito, Beläge vorne mit 105tkm, hinten bei 115tkm. Aktuell 140tkm. Jetzt zeigt mir die Check-Control 60 / 130tkm an.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Portnoy, 28.02.2013
    Portnoy

    Portnoy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Michael
    HA und VA jeweils noch 60tkm und das bei aktuell 130tkm :D

    Sind noch die ersten und nutze natürlich sehr exzessiv die Motorbremse.
     
  17. #15 Ex-Audifahrer, 28.02.2013
    Ex-Audifahrer

    Ex-Audifahrer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    51588
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo,
    zum Thema Bremsen habe ich vor drei Wochen schon mal einen Tread im Unterforum * Der 1er BMW * eröffnet.

    Hier mein Eröffnungsschreiben :

    Hallo zusammen,

    Ich habe mal eine Frage zu den Bremsen.

    Mein 1er hat nun mehr 77500 Kilometer auf der Uhr und ich bin nach wie vor immer noch sehr zufrieden.

    Gestern jedoch bekam ich eine Service-Meldung angezeigt.
    Es handelt sich um den Bremsenservice. Was mich allerdings wundert ist, das ich eigentlich noch 11000 Kilometer Zeit hatte laut Bordcomputer .
    OK, das ist ja nur ein errchneter Wert....aber 11000 Kilometer daneben..??

    Da ich kommenden Monat zum TÜV muß, dachte ich mir...fahre heute mal zum und laß mal checken, ob man den Bremsenservice noch bis zum TÜV schieben kann und dann beides in einem Aufwasch zu erledigen.

    Jetzt geht der Schrecken erst richtig los :

    Ich bin freundlich empfangen worden......
    Schlüssel in den Computer ( das Lesegerät ) gesteckt......
    Welch ein Wunder...der Bremsenservice wurde bereits 640.000 Kilometer überzogen . In Worten : sechhundertvierzigtausend Kilometer.
    Gestern noch 11000 Kilometer Zeit und heute - 640.000 Kilometer drüber.

    Ok der Servicemeister und ich haben noch geschmunzelt.

    Das Fahrzeug wurde auf die Bühne gefahren...Räder runter und geschaut.
    Bremse vorne : War bis auf 2mm runter
    Bremse hinten : sah auch nicht wirklich besser aus.
    Laut Servicemeister hätte ich noch höchstens 200 Kilometer fahren können, bis ich vorne Eisen auf Eisen gebremst hätte. Die Scheiben vorne waren auch verschlissen.

    Gut es geht nicht darum, daß diese VERSCHLEISSteile nun fertig sind... denn immerhin waren das noch die ersten Bremsen ( Ja auch die Beläge wurden noch nicht getauscht )

    Was ich super professionell und sehr kundenfreundlich fand , war daß ich das Fahrzeug gleich dalassen konnte. Immerhin haben wir Samstag morgen um 9 Uhr gehabt.

    Nun aber der Hammer :
    Der ganze Spaß sollte dann 725 € kosten.
    Als man meinen geschockten Blick deuten konnte , kam man mir mit einer Aktion entgegen, die laut Rechnung
    " Aktion Werterhalt " aufgeführt wird und dann 6% Nachlaß nach sich zog.

    Der Rechnungsbetrag war lezten Endes auf 686,64 € geschrumpft, was meine Laune aber dann nicht wirklich hat aufleben lassen.

    Also lange Rede kurzer Sinn.... Was ich mit diesem Tread zum Ausdruck bringen möchte.... ich finde das ziemlich happig.....
    Mich würde da mal eure Erfahrungen interessieren.

    Lieben Gruß

    PS: Falls jemand interesse hat die einzelnen Positionen der Rechnung zu ersehen, der möge diesen Wunsch äußern.

    Vielleicht ist das hier auch von Interesse ?!

    44000 km finde ich persönlich allerdings ein bischen früh .

    MfG
     
Thema: Bremsbeläge nach 44000 km runter!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bremsbeläge bmw erst hinten runter

    ,
  2. mazda 6 bremsbeläge nach 25000 km?

Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge nach 44000 km runter! - Ähnliche Themen

  1. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  2. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  3. Bremsbelag Hinterachse

    Bremsbelag Hinterachse: Eine Frage an die Runde: Der 1er M hat auf der Hinterachse andere Bremsbeläge als der e90 M3. Maße sind identisch somit wird sich nur die...
  4. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  5. [E87] Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87

    Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87: Aufgrund eines Fehlkaufs biete ich folgendes an. Verkaufe Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge. Zustand. NEU. Einmal ausgepackt, erkannt das...