Bremsbeläge decken Scheibe nicht komplett ab?

Diskutiere Bremsbeläge decken Scheibe nicht komplett ab? im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Ich habe an meinem 120d VFL an den Bremsscheiben der Vorderachse einen Rand von etwa 8-10 mm (radial ab Außenkante der Scheibe), der nicht vom...

  1. chef-1

    chef-1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ich habe an meinem 120d VFL an den Bremsscheiben der Vorderachse einen Rand von etwa 8-10 mm (radial ab Außenkante der Scheibe), der nicht vom Belag abgedeckt wird.
    Ist das normal, oder hat der Vorbesitzer eventuell falsche bzw. zu kleine Beläge eingebaut? Die Beläge sind von TRW...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Völlig normal,die Beläge decken die Scheiben nie ganz ab.
     
  4. #3 wutknut, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    ich finde 1 cm am rand etwas viel. da würde ja beim einlaufen ein dicker rand stehen bleiben....aber kein grat.
    kann es sein, das du die 30cm scheiben vom FL drauf hast? das sind genau 8 mm unterschied.
     
  5. chef-1

    chef-1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ich habe vorne 292er Scheiben. Der Rand ist auch wie gesagt radial etwa 8 bis 10mm, nicht im Durchmesser. Also dass ich die falschen Scheiben habe, schließe ich aus.
    Bei anderen Autos kenne ich nur den angesprochenen Grat, aber nicht so einen breiten Rand.
    Da die Beläge jedoch vom Vorbesitzer eingebaut wurden, weiß ich nicht, ob das generell beim 120d vorne normal ist, oder ob die TRW Beläge einfach klein ausfallen, oder ob sogar die falschen Beläge eingebaut wurden.
    Wie breit ist der Rand bzw. Grat bei Euch? Mit welchen Belägen?
     
  6. #5 Kurvensau, 23.08.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Mach doch vll einfach ein Bild. Dann können es die anderen 20d Fahrer besser vergleichen. :)
     
  7. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Das sich so ein breiter "unbenutzter" Rand auf der Scheibe bildet hab ich noch nicht gesehen oder gehöhrt?:roll: Auch bei Fremdmarken nicht . Hab noch einen 2. Wagen (FOR..) da auch immer nur ca 2mm. Aber wir müssen mal noch andere Meinungen hören:nod:
    Gruß Bernd.
     
  8. #7 wutknut, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    hab mir gerade meine alten scheiben an der garagenwand mal angesehen, bei mir steht ein ca 1-2mm grat...mehr nicht.
    bist du dir sicher mit dem scheibendurchmesser...der vorbesitzer kann die ja auch schon mal gewechselt haben.
    du kannst dies an der stärke der scheibe das feststellen..die 300mm scheibe ist 24mm stark..die 292 nur 22mm.
    das geht sogar mit nem zollstock..
    die 8 mm mehr im durchmesser bei der 300 ergeben radial ca 4-5mm mehr grat zusätzlich zu dem was ursprünglich stehen bleiben würde.
    passt jedenfalls zu dem was du da beschreibst, zu kleine bremsbeläge hab ich noch nicht gesehen, aber das heisst ja nicht das es die nicht gibt.
     
  9. chef-1

    chef-1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Die Scheiben habe ich selbst (vor kurzem) eingebaut.
    Die alten Scheiben müssen noch die ersten gewesen sein.
    Die Beläge sind noch die recht neuwertigen vom Vorbesitzer.
    Ich habe mit die Beläge beim Umbau der Scheiben leider nicht so genau angeschaut, aber jetzt mit den neuen Scheiben fällt das halt sehr auf...
    Ein Foto habe ich momentan leider nicht zur Hand, aber ich denke, man kann sich einen 10mm breiten, unbenutzen Rand der Scheibe vorstellen.

    Wenn das bei dem Fahrzeug also defintiv nicht normal ist (was ich wissen wollte), kann es ja nur an den Belägen liegen...
     
  10. #9 hidden1011, 23.08.2011
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Also wenn man bei Scheibenwechsel keine Beläge erneuert wundert mich das nicht.
     
  11. chef-1

    chef-1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Für was soll ich neuwertige Beläge wechseln?
     
  12. #11 hidden1011, 23.08.2011
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Weil die schon einseitig abgenutzt sind. Dann liegen sie nicht mehr plan auf.
     
  13. Flovv

    Flovv 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    neue scheibe neue beläge.... !
     
  14. Presto

    Presto 1er-Fan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hatte mich verlesen :icon_redface: ,8-10mm sind natürlich etwas viel,so rund 1-2mm sind normal.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. chef-1

    chef-1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Das ist klar. Aber zum einen habe ich die Beläge etwas angeschliffen, zum anderen bin ich nun schon 3000 km damit gefahren. Bis die Beläge sich dort, wo Sie anliegen, an die Scheibe angepasst haben, hat es Ca. 50 km gebraucht. Seit dem hat sich nichts mehr getan.
     
  17. #15 bikemaxe, 26.08.2011
    bikemaxe

    bikemaxe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Hallo
    Habe beim 120 d kürzlich Scheiben und Beläge gewechselt erst nach Bestellung mit KFZ Schein hatte ich die Richtige Kombination . Es scheint unterschiedliche Bremssysteme zu geben .
     
Thema: Bremsbeläge decken Scheibe nicht komplett ab?
Die Seite wird geladen...

Bremsbeläge decken Scheibe nicht komplett ab? - Ähnliche Themen

  1. [E8x] 1er vFl Spiegel komplett 3-Pin

    1er vFl Spiegel komplett 3-Pin: Hallo zusammen, ich biete hier zwei komplette original BMW 1er Aussenspiegel inkl. Kappen und Glas in einem sehr guten Zustand. Sie sind in BMW...
  2. BMW E87 Dachhimmel Komplett GRAU

    BMW E87 Dachhimmel Komplett GRAU: Hallo Zusammen, verkaufe hier den kompletten Dachhimmel mit allen benötigten Verkleidungen und Leselampen etc. Dieser ist ein einem sehr guten...
  3. Ab- bzw. Einbau Heckdiffusor M-Schürze hinten

    Ab- bzw. Einbau Heckdiffusor M-Schürze hinten: Wenn es so einen Thread schon gibt bitte dort hin verschieben, habe leider nichts gefunden. Meine Werkstatt hat mir auf meinen Wunsch hin den...
  4. Bremsbeläge schräg?

    Bremsbeläge schräg?: Hallo zusammen, habe heute bei meinem F20 LCI die Sommerräder draufgemacht. Dabei ist mir aufgefallen, dass die vorderen Bremsbeläge ganz normal...
  5. Suche 135i N54 Originalauspuff (möglichst komplett)

    Suche 135i N54 Originalauspuff (möglichst komplett): Wie es oben steht. Einfach alles anbieten. Bitte keine Anlagen von anderen Motorisierungen. Nur N54 Anlagen!