Bremsanlage

Diskutiere Bremsanlage im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Hallo zusammen, wieso ist es eigentlich so schwer eine neue Bremsanlage eingetragen zu bekommen? Im Fahrzeugschein gibt es diese schöne EU...

  1. #1 1 Series M Coupe, 26.06.2012
    1 Series M Coupe

    1 Series M Coupe 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Max
    Hallo zusammen,

    wieso ist es eigentlich so schwer eine neue Bremsanlage eingetragen zu bekommen? Im Fahrzeugschein gibt es diese schöne EU Kennung und die scheint es einem bei der Eintragung sehr schwer zu machen.

    Hat hier jemand eine andere Bremsanlage verbaut und war das Eintragen problemlos? Hat jemand eventuell ein paar Bilder?

    Gruß

    Max
     
  2. #2 DasBoeseC, 27.06.2012
    DasBoeseC

    DasBoeseC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Sebastian
    ...sprich mal mit Fuchsröhre ;)
     
  3. #3 CSchnuffi5, 27.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    bei ner gescheiten Anlage sollte nen Gutachten dabei sein

    Was willst du denn verbauen?

    Sehr empfehlenswert ist Movit.
     
  4. #4 1 Series M Coupe, 27.06.2012
    1 Series M Coupe

    1 Series M Coupe 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Max
    den sehe ich hoffentlich bald, dann werde ich Ihn fragen, danke :daumen:
     
  5. #5 1 Series M Coupe, 27.06.2012
    1 Series M Coupe

    1 Series M Coupe 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Max
    Ich muss mich erstmal um alle Formalien kümmern und dann werde ich schauen, welche in Frage kommt!
     
  6. #6 CSchnuffi5, 27.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    hä?

    diese Logik versteh ich nicht

    als erstes sollte man mal schauen was man will
    dann klärt man ob wie es mit ner Eintragung aussieht
    dann kauft man es
    und dann lässt man es einbauen und eintragen

    was nützt es dir den wenn du jetzt Formalien klärst und am ende sagt der TÜV Prüfer das er diese Anlage aber nicht einträgt da er was anderes bzw. an ne andere gedacht hat


    man sollte schon eine Vorstellung haben was man will bevor man den TÜV belästigt

    sonst blocken die auch einfach ab weil was sollen die den sagen ohne irgend eine Grundlage zu haben was du willst und was es dazu gibt
     
  7. #7 1 Series M Coupe, 27.06.2012
    1 Series M Coupe

    1 Series M Coupe 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Max
    Bei meinem Z3 M habe ich es genau so gemacht, wie Du es oben beschrieben hast und es ist ein riesen Hantier momentan, weil die Bremsanlage immer noch nicht eingetragen ist, obwohl alles vorhanden ist, da man mit diesem EU Gesetz kommt und da ich in dem Falle schon ein gebranntes Kind bin, bin ich extra vorsichtig!
     
  8. #8 CSchnuffi5, 27.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Dann geht ihr zu den Falschen Prüforganisationen.

    TÜV im Westen
    Dekra im Osten

    Man sollte natürlich nicht bei nen 0815 Prüfer fragen sondern direkt in einer Niederlassung.
    Alles auch schon mitgemacht und normale Prüfer stellen sich komplett Quer.
    Dekra auch.
    Beim TÜV Süd gab es gar keine Probleme in der Niederlassung.

    EDIT:
    im übrigen du hast ja noch nichts gekauft und somit auch erstmal keine Kosten

    aber bei deinen Weg ist das Risiko noch deutlich größer das es nicht eingetragen wird da du die Prüfer so richtig im Nebel stochern lässt und somit überhaupt keine gescheite Antwort kommen kann.
     
  9. Carjoe

    Carjoe 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Rhoihesse
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Jörg
    Frag doch mal Fülli.

    Ich meine der hat bei seinem 135i ne Porsche Bremse eingebaut mit 380er Scheiben vorne (wenn mich mein altes Gedächtnis nicht täuscht)
     
  10. Gunnar

    Gunnar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    WN
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2013
    ^^das ist korrekt! Er bietet auch so einen Umbau samt Material u. Eintragung an, also sollte er schon wissen, was geht:wink:
     
  11. #11 1 Series M Coupe, 28.06.2012
    1 Series M Coupe

    1 Series M Coupe 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Max
    Dann werde ich Ihn bei Zeiten kontaktieren, danke für die Rückmeldung :daumen:
     
  12. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Hallo,

    kurzer Einwand bzw. Frage von mir. Mir ist jetzt schon mehrmals aufgefallen, dass der 1M bei stärkeren Bremsungen ab 250 km/h richtig mit dem Heck tanzt und zwar soviel, dass mir dabei nichtmehr wohl ist.

    Wenn man jetzt eine größere bzw. stärkere Bremse verbaut, nehme ich einmal an, dass das original Fahrwerk, die Elektronik und der Anpressdruck am Heck das nichtmehr mitmacht?!

    Liege ich hier richtig oder kann man das so nicht sagen?! :winkewinke:
     
  13. #13 M-Passion, 28.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2012
    M-Passion

    M-Passion 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.06.2012
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vorname:
    Steve
    Du kannst einiges tun um dein Auto bei Highspeed auf dem Heck ruhiger zu machen .

    - Performance Heckspoiler ( der wird dir neben Fahrwerk am meisten bringen bei den Geschwindigkeiten jenseits der 200 kmh ( ist mehr als 3 x effizienter wie der originalle Gurney Flap am 1er QP )

    - Fahrwerk ( am besten Sturz / Nachlauf ordentlich einstellen ) damit wird das Auto schon um Welten ruhiger grade bei Highspeed .

    - Stabilisatoren bringen auch nochmal ordentlich Ruhe ins Auto
     
  14. BoToXx

    BoToXx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    Fernando
    Also der kakk Performace Spoiler bringt bei mir rein garnichts -.-

    Deswegen bin ich auch am überlegn ob ich mir so ein richtig Brett alá M3 GTS draufklatsche.

    Neues Fahrwerk wird aber denke ich mal mehr bringen oder? Was kostet denn das original Fahrwerk mal gescheit einstellen zu lassen. Und nutzt das wirklich recht viel? :mrgreen:

    Evtl. sind die Pilot Super Sport auch der Grund für den Müll, kann ich mir aber nicht vorstellen. Bin den PS2 leider nie mit Leistungssteigerung gefahren, da Schraube drin -.-
     
  15. #15 munzi70, 29.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2012
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Das Heck wird bei einer stärker dimensionierten Bremse nicht stärker tanzen als mit der Serienbremse. Die Restriktion ist in erster Linie nicht die Bremse, sondern der Reifen!! Mehr als das Rad im ABS-Rgelbereich geht nicht. Und dafür reicht die Serienbremse gaaaanz locker und mit einer Mod-Bremse geht auch nicht mehr. Sie wird ggf. später weich, aber das ist "schon" alles.

    Ausser Du fährst auf Slicks :P

    Edith: wenn man voll reinhaut wird das Heck mitunter leicht. Ruhig bleiben. :mrgreen:
     
  16. #16 CSchnuffi5, 29.06.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Naja das Problem des leichten Hecks und das daraus resultierende Tänzeln ist der kurze Radstand und das Leichte Heck was bei einer Bremsung noch weiter entlastet wird.

    Ein Fahrwerk kann hier etwas entgegen wirken.
    Genauso mehr Gewicht auf die Heckachse oder ebend mehr Abtrieb produzieren.
     
  17. Carjoe

    Carjoe 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Rhoihesse
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Jörg
    Stimmt es, dass BMW ab einem gewissen Regelpunkt an der Vorderachse mehr Bremskaft auf die Hinterachse "abgibt"? Kann das auch ein Faktor für ein unruhigeres Heck sein?
     
  18. MUN-QP

    MUN-QP 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Ein Faktor für ein unruhigeres Heck wäre es in jedem Fall nicht. Wenn Du mehr hinten bremst, wird die Spurstabilität höher (weil er sich "hinten festhält"). Wenn Du dagegen mehr vorne bremst, steht er schneller (weil er sich "vorne abstützt").

    Im Grenzbereich (Vollbremsung) macht die Verteilung beim 1M meines Erachtens keinen Unterschied, da er eh genug Bremspower hat, um alle vier Räder zu blockieren, und dann jedes Rad einzeln per ABS / ESP geregelt wird.

    Im scharfen Anbremsen auf der Autobahn, ohne im ABS-Bereich zu sein, würde die Verteilung dagegen wie oben beschrieben einen Unterschied machen. Ob BMW da dynamisch Bremskraft für vorne und hinten getrennt regelt, müssen andere Technikwissende hier im Forum beantworten.
     
  19. #19 kampfschachtel, 02.07.2012
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    also noch grössere Bremse mit Serienfahrwerk ist Murcks und auch überhaupt nicht zielführend.
    a) Das grösste Tuningpotential um schnell zu sein steckt beim 1M defintiv im Fahrwerk
    b) die Serienbremse mit Endlessbelägen reicht locker, wenn nicht bremst du falsch und das Tuningpotential sitzt hinterm Lenkrad bzw. du solltest die 3-4 Kisten Euro in Fahrtraining mit nem Profi stecken und nicht in die Bremse.
    c) wenn das Heck zuviel tänzelt beim Anbremsen, dann ist das Fahrwerk meist falsch eingestellt. Meist wurde hier vergessen den höheren negativen Sturz HA mit entsprechend mehr Vorspur zu korrigieren. Wem das Heck zuviel tänzelt der kann etwas mehr Vorspur fahren und ca. 0.2 bar mehr Luftdruck HA. Beim Anbremsen bleibt so das Heck stabiler, in der Kurve rutscht er aber hinten kontolliert mit.
     
  20. #20 Michael84, 02.07.2012
    Michael84

    Michael84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nur zustimmen. Mit den Endless Belägen ist man mehr wie nur auf der sicheren Seite. Unglaublich was die Beläge leisten können. Fahre ja nur die MX72, will gar nicht wissen was da noch mit den MA45B geht. Noch mehr Freude bereitet mir da nur das KW V3, wobei hier mit einem Clubsport sicher auch noch einmal mehr geht. Fahre aber eher selten auf dem Ring und daher bin ich mit der Kombination Endless MX72 und KW V3 sehr zufrieden.
     
Thema:

Bremsanlage

Die Seite wird geladen...

Bremsanlage - Ähnliche Themen

  1. E82 135i Bremsanlage VA

    E82 135i Bremsanlage VA: Suche komplette Bremsanlage vom 135i für Bremsenupgrade meines e82 120d
  2. Suche 130i/123d Bremsanlage

    Suche 130i/123d Bremsanlage: Für Bremsenupgrade meines e82 120d... Grüße ProOZx
  3. [Verkauft] 123d 130i 330d Bremssättel 330mm Bremsanlage vorne VA

    123d 130i 330d Bremssättel 330mm Bremsanlage vorne VA: ich biete eine originale BMW E81 E87 E90 123d 130i 330d 330mm Bremsanlage vorne an Das Angebot beinhaltet: 2x Bremssättel 2x Bremsträger...
  4. [F20] 125i/125D komplette Bremsanlage

    125i/125D komplette Bremsanlage: Da ich auf Sportbremse umgerüstet habe, biete ich meine original Bremsanlage an. Stammt aus einem 125i Bj. 3/2014 mit 14 tkm Laufleistung. Passend...
  5. E87 123D/130i Bremsanlage

    E87 123D/130i Bremsanlage: Hallo, suche für meinen 118D EZ 2007 eine passende größere Bremsanlage vorni vom 123D/130I Bremsanlage( Sättel, Träger etc für 330x24 ) Scheiben...